de DER Persönlichkeits-Podcast von Roland Kopp-Wichmann Hier finden Sie über 350 Podcasts zu Themen meiner Persönlichkeitsseminare und Business-Coachings: <a href="http://www.seminare4you.de"><b> www.seminare4you.de</a></b><br><br> Fundierte Anregungen für Ihre Persönlichkeitsentwicklung aus über 30 Jahren Erfahrung in der Arbeit mit Menschen.<br><br> Also keine oberflächlichen Tipps, sondern lange Podcasts, die zum Nachdenken, Ausprobieren und Umsetzen einladen.<br><br> Alle Podcasts auch als Blogartikel auf meinem <a href="http://www.persoenlichkeits-blog.de"><b>Persönlichkeits-Blog</a></b> <br><br> <!-- ProvenExpert Bewertungssiegel --> <style type="text/css">body {-ms-overflow-style: scrollbar;} @media(max-width:991px){#ProvenExpert_widget_container {display:none;}}</style> <a id="ProvenExpert_widget_container" href="https://www.provenexpert.com/roland-kopp-wichmann/?utm_source=Widget&amp;utm_medium=Widget&amp;utm_campaign=Widget" title="Erfahrungen &amp; Bewertungen zu Roland Kopp-Wichmann anzeigen" target="_blank" style="text-decoration:none;z-index:9999;position:fixed;float:left;line-height:0;right:0px;top:100px;"><img src="https://images.provenexpert.com/99/39/72d89a83edcdaf1c8ca60019c019/widget_portrait_180_0.png" alt="Erfahrungen &amp; Bewertungen zu Roland Kopp-Wichmann" width="180" height="216" style="border:0" /> <span id="ProvenExpert_slider_feedback" style="position:absolute;padding:38px 0 48px 0;top:0;left:180px;"></span> <script type="text/javascript" src="//www.provenexpert.com/slider_roland-kopp-wichmann.js?sk=p_180"></script> </a> <!-- ProvenExpert Bewertungssiegel Ende --> <a href="http://subscribeonandroid.com/kopp-wichmann.podspot.de/rss" title="Subscribe on Android"><img src="https://assets.blubrry.com/soa/BadgeLarge.png" alt="Subscribe on Android" style="border:0;" /></a> Fri, 19 Oct 2018 05:35:44 +0000 PodHost Feed Generator 2.3 (https://www.podhost.de) http://www.seminare4you.de Roland Kopp-Wichmann Roland Kopp-Wichmann no no Dipl.Psych. Roland Kopp-Wichmann rkwichmann@web.de DER Persönlichkeits-Podcast mit Roland Kopp-Wichmann Hier finden Sie rund 300 Podcasts zu Themen meiner Persönlichkeitsseminare und Business-Coachings: www.seminare4you.de Alle Podcasts auch als Blogartikel auf www.persoenlichkeits-blog.de Warum Seminare und Schulungen oft zu wenig bringen. Welche Seminare sind die richtigen? Methoden- oder Persönlichkeitsseminare? Und welches Angebot passt jetzt für diesen Mitarbeiter am besten? Wäre ein Coaching nicht überhaupt besser als ein Seminar? Mit diesen Fragen haben Führungskräfte und Personaler, die ihre Mitarbeiter unterstützen wollen, immer wieder zu tun. Doch selbst wenn man einen Seminartyp gewählt hat, ist die Auswahl riesig. Und was da genau „trainiert“ wird, bleibt oft unklar. Denn die Angebotsbeschreibungen sind oft vage, die erreichbaren Ziele dagegen sehr präzise – und reichlich optimistisch. Was tun? Ich arbeite seit dreißig Jahren als Trainer. Zwanzig Jahre davon als Methodentrainer („Verkaufen lernen in 3 Tagen!“). Die letzten zehn Jahre leite ich nur noch Persönlichkeitsseminare. Warum? Letztlich sind es die Erfahrungen aus meinen eigenen Trainings und der Austausch mit befreundeten Trainer-Kollegen, die zu meiner Kehrtwendung geführt haben. Dabei halfen mir drei Erkenntnisse: Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke. Bild: Art_Photo – Fotolia.com]]> Thu, 18 Oct 2018 08:07:52 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-seminare-und-schulungen-oft-zu-wenig-bringen 96b94d7813178f2ae2d1cecc3099205a Welche Seminare sind die richtigen? Methoden- oder Persönlichkeitsseminare? Und welches Angebot passt jetzt für diesen Mitarbeiter am besten? Wäre ein Coaching nicht überhaupt besser als ein Seminar? Mit diesen Fragen haben Führungskräfte und Personaler, die ihre Mitarbeiter unterstützen wollen, immer wieder zu tun. Doch selbst wenn man einen Seminartyp gewählt hat, ist die Auswahl riesig. Und was da genau „trainiert“ wird, bleibt oft unklar. Denn die Angebotsbeschreibungen sind oft vage, die erreichbaren Ziele dagegen sehr präzise – und reichlich optimistisch. Was tun? Ich arbeite seit dreißig Jahren als Trainer. Zwanzig Jahre davon als Methodentrainer („Verkaufen lernen in 3 Tagen!“). Die letzten zehn Jahre leite ich nur noch Persönlichkeitsseminare. Warum? Letztlich sind es die Erfahrungen aus meinen eigenen Trainings und der Austausch mit befreundeten Trainer-Kollegen, die zu meiner Kehrtwendung geführt haben. Dabei halfen mir drei Erkenntnisse: Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke. Bild: Art_Photo – Fotolia.com]]> 0 00:20:33 Berufswechsel: Mein Weg vom Bankkaufmann zum Psychologen. Ich habe selbst mehrere Berufswechsel hinter mir. Und coache auch Menschen, die einen beruflichen Quereinstieg vorhaben. Lesen Sie hier meine Erfahrungen und welche drei Dinge es braucht, um das zu schaffen. Sie müssen es sich nicht so schwer machen wie ich. Ich hatte die Mittlere Reife und wusste nicht, was ich beruflich machen wollte. Mein Vater riet mir: „Mach eine Banklehre, da hast Du einen sicheren Job.“ Früher war das ja so. In dem erlernten Beruf, egal ob man Bäcker, Schriftsetzer, Schneider oder Bankkaufmann lernte – man konnte davon ausgehen, dass man das sein Leben lang machen konnte. Das hat sich brutal geändert. Viele Berufe gibt es gar nicht mehr. Und die, die es noch gibt, haben oft Nachwuchssorgen oder werden durch die Digitalisierung bedroht. Denn wer heute im Reisebüro arbeitet, als Übersetzer, Taxifahrer, Bibliothekar, Postbote, Kurier oder Korrektor kann sich ausrechnen, dass sein Arbeitsfeld von Computern oder Robotern übernommen wird. Ich lernte also Bankkaufmann auf einer Sparkasse, ging dann zur Dresdner Bank Ludwigshafen ins Kreditrefererat. Damals war klar, wenn ich keine schlimmen Fehler mache, kann ich hier langsam aufsteigen und bis zur Rente bleiben. So ist das heute bei keiner Bank mehr. Und die Dresdner Bank gibt es auch nicht mehr. Tja. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> Tue, 09 Oct 2018 14:04:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/berufswechsel-mein-weg-vom-bankkaufmann-zum-psychologen ed2d60b5d47b9a69e53e84cd121dbe56 Ich habe selbst mehrere Berufswechsel hinter mir. Und coache auch Menschen, die einen beruflichen Quereinstieg vorhaben. Lesen Sie hier meine Erfahrungen und welche drei Dinge es braucht, um das zu schaffen. Sie müssen es sich nicht so schwer machen wie ich. Ich hatte die Mittlere Reife und wusste nicht, was ich beruflich machen wollte. Mein Vater riet mir: „Mach eine Banklehre, da hast Du einen sicheren Job.“ Früher war das ja so. In dem erlernten Beruf, egal ob man Bäcker, Schriftsetzer, Schneider oder Bankkaufmann lernte – man konnte davon ausgehen, dass man das sein Leben lang machen konnte. Das hat sich brutal geändert. Viele Berufe gibt es gar nicht mehr. Und die, die es noch gibt, haben oft Nachwuchssorgen oder werden durch die Digitalisierung bedroht. Denn wer heute im Reisebüro arbeitet, als Übersetzer, Taxifahrer, Bibliothekar, Postbote, Kurier oder Korrektor kann sich ausrechnen, dass sein Arbeitsfeld von Computern oder Robotern übernommen wird. Ich lernte also Bankkaufmann auf einer Sparkasse, ging dann zur Dresdner Bank Ludwigshafen ins Kreditrefererat. Damals war klar, wenn ich keine schlimmen Fehler mache, kann ich hier langsam aufsteigen und bis zur Rente bleiben. So ist das heute bei keiner Bank mehr. Und die Dresdner Bank gibt es auch nicht mehr. Tja. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> 0 00:15:29 "Ich bin einfach zu nett!" lächelte die Projektmanagerin im Coaching. Es war eigentlich ein Tag wie immer. Cornelia F. hatte ihre Morgenrunde an der Alster absolviert. Dann noch schnell die Tochter in der Kita abgegeben. Um 17 Uhr würde sie sie wieder abholen. Auf dem Weg ins Büro telefonierte sie mit ihrer Mutter. So wie jeden Morgen. Ihre Mutter war 86, lebte allein und Frau F. machte sich Vorwürfe, dass sie sie nicht zu sich holte. Aber mit einem Vollzeitjob und der Tochter ging es beim besten Willen nicht, machte sie sich immer wieder klar. Aber ihr schlechtes Gewissen blieb trotzdem. Es war ein kühler Morgen, etwas diesig, man spürte den nahen Herbst. Am übernächsten Wochenende hatte ihre beste Freundin 40. Geburtstag und Cornelia F. wollte eine Überraschungsparty für sie organisieren. Also Gäste einladen, für Speis und Trank sorgen. Und ein DJ musste her, weil ihre Freundin so gern tanzte. Das alles ging ihr im Auto durch den Kopf. Also eigentlich ein Tag wie immer, denn während der Dreiviertelstunde Fahrt in die Werbeagentur, gingen ihr immer tausend Sachen durch den Kopf. Sie hatte schon mal ausprobiert, ihre To-Do’s mit einer App während der Fahrt aufzunehmen. Aber nachdem sie dabei beinahe einen Auffahrunfall verursacht hätte, hatte sie das sein lassen. Aber wie sollte sie den Überblick behalten? Es gab immer soviel zu tun. Wie sollte sie das alles schaffen? Warum Nett-Sein oft damit zu tun hat, sich keine Grenzen zu erlauben, hören Sie in diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> Mon, 08 Oct 2018 18:25:03 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ich-bin-einfach-zu-nett-lachelte-die-projektmanagerin-im-coaching fd75d968e7e8b19df97460a5a59c1598 Es war eigentlich ein Tag wie immer. Cornelia F. hatte ihre Morgenrunde an der Alster absolviert. Dann noch schnell die Tochter in der Kita abgegeben. Um 17 Uhr würde sie sie wieder abholen. Auf dem Weg ins Büro telefonierte sie mit ihrer Mutter. So wie jeden Morgen. Ihre Mutter war 86, lebte allein und Frau F. machte sich Vorwürfe, dass sie sie nicht zu sich holte. Aber mit einem Vollzeitjob und der Tochter ging es beim besten Willen nicht, machte sie sich immer wieder klar. Aber ihr schlechtes Gewissen blieb trotzdem. Es war ein kühler Morgen, etwas diesig, man spürte den nahen Herbst. Am übernächsten Wochenende hatte ihre beste Freundin 40. Geburtstag und Cornelia F. wollte eine Überraschungsparty für sie organisieren. Also Gäste einladen, für Speis und Trank sorgen. Und ein DJ musste her, weil ihre Freundin so gern tanzte. Das alles ging ihr im Auto durch den Kopf. Also eigentlich ein Tag wie immer, denn während der Dreiviertelstunde Fahrt in die Werbeagentur, gingen ihr immer tausend Sachen durch den Kopf. Sie hatte schon mal ausprobiert, ihre To-Do’s mit einer App während der Fahrt aufzunehmen. Aber nachdem sie dabei beinahe einen Auffahrunfall verursacht hätte, hatte sie das sein lassen. Aber wie sollte sie den Überblick behalten? Es gab immer soviel zu tun. Wie sollte sie das alles schaffen? Warum Nett-Sein oft damit zu tun hat, sich keine Grenzen zu erlauben, hören Sie in diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> 0 00:15:02 Vertrauen ist oft die beste Kontrollillusion. Die grundlegende Arbeit zur Kontrollillusion ist Ellen Langers Studie The illusion of control (1975). Sie zeigte darin, dass Menschen oft so handeln, als ob Zufallsereignisse beeinflussbar wären. Zum Beispiel schätzen Menschen ihre Gewinnchancen beim Lotto höher ein, wenn sie selbst die Zahlen ausgewählt haben, als wenn sie ihnen zugewiesen wurden. Menschen neigen dazu, sich so zu verhalten, wenn der Versuchsaufbau sogenannte skill cues (Anzeichen für Fähigkeiten) enthielt. Also Fertigkeiten wie auswählen, konkurrieren, sich mit dem Ablauf vertraut machen und Entscheidungen treffen. Diesen Denkfehler kann man zum Beispiel beim Würfelspiel beobachten: Spieler neigen dazu, stärker zu werfen, wenn sie hohe Zahlen erzielen wollen und sanfter für niedrige Zahlen. Welchen Kontrollillusionen Sie täglich unterliegen hören Sie auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Fri, 05 Oct 2018 07:37:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/vertrauen-ist-manchmal-die-beste-kontrollillusion 604b1be499827b866547e670f8bb0b87 Die grundlegende Arbeit zur Kontrollillusion ist Ellen Langers Studie The illusion of control (1975). Sie zeigte darin, dass Menschen oft so handeln, als ob Zufallsereignisse beeinflussbar wären. Zum Beispiel schätzen Menschen ihre Gewinnchancen beim Lotto höher ein, wenn sie selbst die Zahlen ausgewählt haben, als wenn sie ihnen zugewiesen wurden. Menschen neigen dazu, sich so zu verhalten, wenn der Versuchsaufbau sogenannte skill cues (Anzeichen für Fähigkeiten) enthielt. Also Fertigkeiten wie auswählen, konkurrieren, sich mit dem Ablauf vertraut machen und Entscheidungen treffen. Diesen Denkfehler kann man zum Beispiel beim Würfelspiel beobachten: Spieler neigen dazu, stärker zu werfen, wenn sie hohe Zahlen erzielen wollen und sanfter für niedrige Zahlen. Welchen Kontrollillusionen Sie täglich unterliegen hören Sie auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 00:20:02 „Mit 45 bin ich immer noch der Juniorchef“, ärgerte sich mein Klient im Coaching. Loyalität ist ein starkes Band zwischen Menschen. Aus Loyalität zu ihrem Land ziehen Männer in den Krieg. Aus Loyalität verlässt eine Frau ihren krebskranken Mann nicht. Aus Loyalität genehmigt ein Mitarbeiter Transaktionen seiner Firma, die mit seinen Werten nicht übereinstimmen. Loyalität ist der Grundbaustein für funktionierende soziale Beziehungen. Schwierig wird es, wenn Loyalität einseitig gefordert wird und jemand sich diesen Bedingungen zu unterwerfen versucht. „Es gibt ein Foto von mir im Alter von fünf Jahren. Da serviere ich einem Gast einen Teller Spaghetti. Ich glaube, da war mein Schicksal besiegelt“, erzählte Ricardo Z. im Coaching und lachte etwas hilflos. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke. Bild: Hans-Michael Tappen on VisualHunt]]> Wed, 26 Sep 2018 08:58:01 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/%e2%80%9emit-45-bin-ich-immer-noch-der-juniorchef%e2%80%9c-argerte-sich-mein-klient-im-coaching 930cf1ced9b2fbdb0522dc2eada26303 Loyalität ist ein starkes Band zwischen Menschen. Aus Loyalität zu ihrem Land ziehen Männer in den Krieg. Aus Loyalität verlässt eine Frau ihren krebskranken Mann nicht. Aus Loyalität genehmigt ein Mitarbeiter Transaktionen seiner Firma, die mit seinen Werten nicht übereinstimmen. Loyalität ist der Grundbaustein für funktionierende soziale Beziehungen. Schwierig wird es, wenn Loyalität einseitig gefordert wird und jemand sich diesen Bedingungen zu unterwerfen versucht. „Es gibt ein Foto von mir im Alter von fünf Jahren. Da serviere ich einem Gast einen Teller Spaghetti. Ich glaube, da war mein Schicksal besiegelt“, erzählte Ricardo Z. im Coaching und lachte etwas hilflos. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke. Bild: Hans-Michael Tappen on VisualHunt]]> 0 00:22:13 „Warum sabotieren wir uns selbst?“ fragte mich der Abteilungsleiter im Coaching. Selbstsabotage ist ein quälender Zustand. Man kann ihn so definieren: Selbst-Sabotage ist, wenn wir sagen, dass wir etwas wollen und dann sicherstellen, dass es nicht passiert. Klingt verrückt! Warum sollten wir das tun? Genau das fragte sich auch mein Klient zu Beginn des Coachings. Der Termin wäre beinahe nicht zustande gekommen. Mein Coaching-Klient, ein 38-jähriger Abteilungsleiter aus der IT-Branche, rief mich zehn Minuten nach 15 Uhr an. „Ich stehe vor der Albert-Ueberle-Strasse Nummer 1 aber da gibt es keine Coaching-Praxis.“ Wenn der Termin vereinbart ist, schicke ich meinen Klienten eine Wegskizze mit der Adresse und einem Bild des Hauses, damit sie es leicht wiedererkennen. „Die richtige Hausnummer ist elf, nicht eins“, sage ich. Fünf Minuten später begrüßen wir uns. „Das war jetzt wieder typisch für mich“, begann der Abteilungsleiter. „Ich plane etwas genau, zum Beispiel die Fahrt hierher von Köln – und dann passiert mir ein dummer Fehler, der fast unser Treffen verunmöglicht hätte. Zum Glück hatte ich Ihre Wegskizze mit Ihrer Handynummer dabei und konnte nachsehen.“ „Das kann doch mal passieren, dass man was verwechselt“, beruhige ich ihn. Höre allerdings auch, dass mein Klient dahinter ein Muster vermutet. „Was daran ist für Sie denn typisch?“, will ich wissen. „Dass ich mich sabotiere. Dass ich durch Unachtsamkeit oder was auch immer dafür sorge, dass etwas, was ich will, nicht klappt.“ Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke. Bild: René Schmidt]]> Mon, 24 Sep 2018 09:36:12 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/sabotieren 8a1d31a224f62eff2fcdd1be5d9ac777 Selbstsabotage ist ein quälender Zustand. Man kann ihn so definieren: Selbst-Sabotage ist, wenn wir sagen, dass wir etwas wollen und dann sicherstellen, dass es nicht passiert. Klingt verrückt! Warum sollten wir das tun? Genau das fragte sich auch mein Klient zu Beginn des Coachings. Der Termin wäre beinahe nicht zustande gekommen. Mein Coaching-Klient, ein 38-jähriger Abteilungsleiter aus der IT-Branche, rief mich zehn Minuten nach 15 Uhr an. „Ich stehe vor der Albert-Ueberle-Strasse Nummer 1 aber da gibt es keine Coaching-Praxis.“ Wenn der Termin vereinbart ist, schicke ich meinen Klienten eine Wegskizze mit der Adresse und einem Bild des Hauses, damit sie es leicht wiedererkennen. „Die richtige Hausnummer ist elf, nicht eins“, sage ich. Fünf Minuten später begrüßen wir uns. „Das war jetzt wieder typisch für mich“, begann der Abteilungsleiter. „Ich plane etwas genau, zum Beispiel die Fahrt hierher von Köln – und dann passiert mir ein dummer Fehler, der fast unser Treffen verunmöglicht hätte. Zum Glück hatte ich Ihre Wegskizze mit Ihrer Handynummer dabei und konnte nachsehen.“ „Das kann doch mal passieren, dass man was verwechselt“, beruhige ich ihn. Höre allerdings auch, dass mein Klient dahinter ein Muster vermutet. „Was daran ist für Sie denn typisch?“, will ich wissen. „Dass ich mich sabotiere. Dass ich durch Unachtsamkeit oder was auch immer dafür sorge, dass etwas, was ich will, nicht klappt.“ Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke. Bild: René Schmidt]]> 0 00:22:16 "Im Aufschieben bin ich Weltmeister!", grinste der Rechtsanwalt im Coaching. Aufschieben, neudeutsch „Prokrastination“ ist ein sehr verbreitetes Problem. Dutzende von Ratgeberbüchern und Blogartikeln zeigen die Not. Doch was steckt eigentlich hinter der Aufschieberitis? Wie so oft ist auch hier das Problem die Lösung. Aber Lösung wofür? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke. Bild: simonthon.com / photocase.de]]> Wed, 12 Sep 2018 09:23:09 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/im-aufschieben-bin-ich-weltmeister-grinste-der-rechtsanwalt-im-coaching ba05efd53111ee1f36743af78bbc85c0 Aufschieben, neudeutsch „Prokrastination“ ist ein sehr verbreitetes Problem. Dutzende von Ratgeberbüchern und Blogartikeln zeigen die Not. Doch was steckt eigentlich hinter der Aufschieberitis? Wie so oft ist auch hier das Problem die Lösung. Aber Lösung wofür? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke. Bild: simonthon.com / photocase.de]]> 0 00:20:29 "Ich kann mich nicht entscheiden", behauptete die Ärztin im Coaching. Entscheidungen und das Problem, diese „richtig“ und rechtzeitig zu treffen, gehören zu den häufigsten Anliegen im Coaching. Doch betrachte ich dieses Problem mit Entscheidungen nicht als eine Schwäche des Klienten. Vielmehr ist es seine beste Strategie, um etwas Wichtiges zu vermeiden. Aber was eigentlich? „Helfen Sie mir, meine Entscheidungsschwäche wegzukriegen. Sie haben doch auch mal Hypnose gelernt, geht das damit?“ Das waren die ersten Sätze der 33-jährigen Ärztin am Telefon gewesen. Und jetzt saß sie mir gegenüber, Frau L., seit zwei Jahren in der Facharztausbildung an einem hiesigen Krankenhaus. „Ich muss drei wesentliche Entscheidungen in den nächsten Monaten treffen“ erzählt sie mir beim Spaziergang auf dem Philosophenweg. Erstens, bleibe ich in dieser Klinik oder gehe ich an ein anderes Haus, denn mit dem Chef verstehe ich mich überhaupt nicht? Zweitens, bleibe ich bei meinem Freund, mit dem ich seit fünf Jahren zusammen bin, obwohl ich ihn nicht wirklich liebe?. Und drittens, will ich mal Kinder? Und wenn ja, wann und mit wem?“ Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> Wed, 01 Aug 2018 21:25:13 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ich-kann-mich-nicht-entscheiden-behauptete-die-arztin-im-coaching f0e66ff8c658910926e11a1f05cb9586 Entscheidungen und das Problem, diese „richtig“ und rechtzeitig zu treffen, gehören zu den häufigsten Anliegen im Coaching. Doch betrachte ich dieses Problem mit Entscheidungen nicht als eine Schwäche des Klienten. Vielmehr ist es seine beste Strategie, um etwas Wichtiges zu vermeiden. Aber was eigentlich? „Helfen Sie mir, meine Entscheidungsschwäche wegzukriegen. Sie haben doch auch mal Hypnose gelernt, geht das damit?“ Das waren die ersten Sätze der 33-jährigen Ärztin am Telefon gewesen. Und jetzt saß sie mir gegenüber, Frau L., seit zwei Jahren in der Facharztausbildung an einem hiesigen Krankenhaus. „Ich muss drei wesentliche Entscheidungen in den nächsten Monaten treffen“ erzählt sie mir beim Spaziergang auf dem Philosophenweg. Erstens, bleibe ich in dieser Klinik oder gehe ich an ein anderes Haus, denn mit dem Chef verstehe ich mich überhaupt nicht? Zweitens, bleibe ich bei meinem Freund, mit dem ich seit fünf Jahren zusammen bin, obwohl ich ihn nicht wirklich liebe?. Und drittens, will ich mal Kinder? Und wenn ja, wann und mit wem?“ Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> 0 00:19:52 „Ich hab alles erreicht!“ schimpfte der Millionär im Coaching. „Warum bin ich nicht zufrieden?“ Normalerweise kommen Menschen wie Robert F. selten in mein Coaching. Seinen röhrenden Ferrari hörte ich schon beim Einparken. Dann kam er rein, braungebrannt, Goldkette, offenes Hemd, laute Stimme. Für ihn war es auch eine ungewohnte Situation. Aber ein Freund hatte mich mit den Worten empfohlen: „Das ist zwar auch ein Psycho, aber der arbeitet ganz anders.“ Der Klient begann ohne Umschweife. Ich spürte, dass er gewohnt war, in einer neuen Situation schnell die Kontrolle zu übernehmen. „Als ich von zu Hause auszog, wusste ich nicht, was ich machen wollte. Ich probierte es mit einem BWL-Studium, dann mit Jura – beides nicht mein Fall. Dann hing ich eine Weile in Thailand rum. Alles ganz nett. Kam zurück und arbeitete eine Weile im Vertrieb einer Fondsgesellschaft. Gutes Geld verdient, aber jeden Tag dieselben Gespräche. Plötzlich war ich 28 und wusste immer noch nicht, was ich mit meinem Leben anfangen wollte. Bis ich einen Anruf von einem Freund aus Ibiza erhielt, der dort einen Jeansladen hatte und Verstärkung brauchte. Ich schaute mir das an, die abwechslungsreiche Arbeit gefiel mir und so stieg ich dort ein. Jetzt bin ich 44 Jahre, habe eine Kette von Jeansläden, jette in der Welt herum, verdiene genug Geld, arbeite viel. Bin verheiratet und habe zwei süße Kinder. Ich habe eigentlich alles erreicht, was ich mir damals mit 28 Jahren auf Ibiza vorgenommen hatte. Das lockere Leben gefiel mir. Aber ich bin nicht zufrieden. Ich bin finanziell unabhängig, könnte mich zur Ruhe setzen, aber was mache ich dann? Meine Freunde sagen, ich soll doch mein Leben genießen, aber wie macht man das? Ich weiß, dass ich das schlecht kann. Ich muss immer etwas machen. Ich hab alles erreicht, was ich wollte. Warum bin ich nicht zufrieden?“ Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> Thu, 26 Jul 2018 15:44:45 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/%e2%80%9eich-hab-alles-erreicht%e2%80%9c-schimpfte-der-millionar-im-coaching bfa440fa5480174f1d575023eaedc27b „Warum bin ich nicht zufrieden?“ Normalerweise kommen Menschen wie Robert F. selten in mein Coaching. Seinen röhrenden Ferrari hörte ich schon beim Einparken. Dann kam er rein, braungebrannt, Goldkette, offenes Hemd, laute Stimme. Für ihn war es auch eine ungewohnte Situation. Aber ein Freund hatte mich mit den Worten empfohlen: „Das ist zwar auch ein Psycho, aber der arbeitet ganz anders.“ Der Klient begann ohne Umschweife. Ich spürte, dass er gewohnt war, in einer neuen Situation schnell die Kontrolle zu übernehmen. „Als ich von zu Hause auszog, wusste ich nicht, was ich machen wollte. Ich probierte es mit einem BWL-Studium, dann mit Jura – beides nicht mein Fall. Dann hing ich eine Weile in Thailand rum. Alles ganz nett. Kam zurück und arbeitete eine Weile im Vertrieb einer Fondsgesellschaft. Gutes Geld verdient, aber jeden Tag dieselben Gespräche. Plötzlich war ich 28 und wusste immer noch nicht, was ich mit meinem Leben anfangen wollte. Bis ich einen Anruf von einem Freund aus Ibiza erhielt, der dort einen Jeansladen hatte und Verstärkung brauchte. Ich schaute mir das an, die abwechslungsreiche Arbeit gefiel mir und so stieg ich dort ein. Jetzt bin ich 44 Jahre, habe eine Kette von Jeansläden, jette in der Welt herum, verdiene genug Geld, arbeite viel. Bin verheiratet und habe zwei süße Kinder. Ich habe eigentlich alles erreicht, was ich mir damals mit 28 Jahren auf Ibiza vorgenommen hatte. Das lockere Leben gefiel mir. Aber ich bin nicht zufrieden. Ich bin finanziell unabhängig, könnte mich zur Ruhe setzen, aber was mache ich dann? Meine Freunde sagen, ich soll doch mein Leben genießen, aber wie macht man das? Ich weiß, dass ich das schlecht kann. Ich muss immer etwas machen. Ich hab alles erreicht, was ich wollte. Warum bin ich nicht zufrieden?“ Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> 0 00:21:15 Was eine Führungskraft im Coaching über ihr Delegieren herausfand. „Delegieren traue ich mich einfach nicht. Ich bin gut in meinem Job aber ich kann nicht alles alleine machen. So kann es nicht weitergehen!“ Mit diesem Stoßseufzer betrat die 38jährige Führungskraft, Frau T., meinen Coachingraum. Jurastudium mit Auszeichnung, MBA Uni St. Gallen, jetzt Marketingdirektorin bei einem namhaften Lebensmittelhersteller. Eine 70-Stunden-Woche, ledig, keine Kinder, aber einen Hund, den meistens der Nachbar betreute. Mein ganz anderer Coaching-Ansatz. Ich betrachte Verhaltensschwierigkeiten – wie hier das mangelnde Delegieren – nicht als Informations- oder Fähigkeitsproblem. Deshalb mache ich auch zu Beginn keinen MBTI-Test, erhebe kein REISS-Profil etc. Stattdessen gehen wir erstmal eine Dreiviertelstunde spazieren. Denn nach teils langen Anfahrt im Zug oder Auto, die der Klient hinter sich hat, tut ein bißchen Bewegung gut. Außerdem spricht es sich beim nebeneinander Hergehen leichter, wenn man einem Fremden seine persönlichen Nöte und Sorgen erzählen will. Auf dem Spaziergang frage ich danach, warum jemand zu mir kommt und wie bisher sein Leben verlief. Beruflich wie privat. Denn ich bin auf der Suche nach Lebensthemen des Klienten. Also Überzeugungen, Glaubenssystemen und Strategien, die sich jemand im Lauf des Lebens durch seine Erfahrungen angeeignet hat. Natürlich sind ihm die in der Regel nicht bewusst. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> Thu, 12 Jul 2018 07:24:14 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-eine-fuhrungskraft-im-coaching-uber-ihr-delegieren-herausfand 5aec2d3d74f453af0668c57b8fa9fd54 „Delegieren traue ich mich einfach nicht. Ich bin gut in meinem Job aber ich kann nicht alles alleine machen. So kann es nicht weitergehen!“ Mit diesem Stoßseufzer betrat die 38jährige Führungskraft, Frau T., meinen Coachingraum. Jurastudium mit Auszeichnung, MBA Uni St. Gallen, jetzt Marketingdirektorin bei einem namhaften Lebensmittelhersteller. Eine 70-Stunden-Woche, ledig, keine Kinder, aber einen Hund, den meistens der Nachbar betreute. Mein ganz anderer Coaching-Ansatz. Ich betrachte Verhaltensschwierigkeiten – wie hier das mangelnde Delegieren – nicht als Informations- oder Fähigkeitsproblem. Deshalb mache ich auch zu Beginn keinen MBTI-Test, erhebe kein REISS-Profil etc. Stattdessen gehen wir erstmal eine Dreiviertelstunde spazieren. Denn nach teils langen Anfahrt im Zug oder Auto, die der Klient hinter sich hat, tut ein bißchen Bewegung gut. Außerdem spricht es sich beim nebeneinander Hergehen leichter, wenn man einem Fremden seine persönlichen Nöte und Sorgen erzählen will. Auf dem Spaziergang frage ich danach, warum jemand zu mir kommt und wie bisher sein Leben verlief. Beruflich wie privat. Denn ich bin auf der Suche nach Lebensthemen des Klienten. Also Überzeugungen, Glaubenssystemen und Strategien, die sich jemand im Lauf des Lebens durch seine Erfahrungen angeeignet hat. Natürlich sind ihm die in der Regel nicht bewusst. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> 0 00:15:56 Wenn das Kriegstrauma der Eltern und Großeltern das eigene Leben belastet. Ein Kriegstrauma zeigt sich oft erst bei den Kindern der Kriegskinder. Ich bin 1948 geboren. Genau wie meine Altersgenossen, die in den Aufbaujahren der Bundesrepublik geboren wurden, kennen wir den 2. Weltkrieg nur aus den Erzählungen der Eltern. Wenn überhaupt. Denn meist redeten die Eltern nicht oder nicht gern über diese Zeit. Weil sie nicht erinnert werden wollten, Weil sie ihre Kinder nicht mit schrecklichen Erlebnissen belasten wollten. Weil sie selbst mal beschlossen hatten, all das Schreckliche ganz fest in sich einzuschließen. Doch auch wenn in vielen Familien über das Erlebte kaum gesprochen wurde, ist es nicht verschwunden. Erst seit einigen Jahren gibt es ein Bewusstsein dafür, dass sich die Traumata der Eltern und Großeltern in den Nachkriegsgenerationen fortsetzen können und verschiedenste Symptome produzieren können. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> Wed, 13 Jun 2018 21:11:51 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wenn-das-kriegstrauma-der-eltern-und-gro%c3%9feltern-das-eigene-leben-belastet 5508e55a1691139feb21233ff262daad Ein Kriegstrauma zeigt sich oft erst bei den Kindern der Kriegskinder. Ich bin 1948 geboren. Genau wie meine Altersgenossen, die in den Aufbaujahren der Bundesrepublik geboren wurden, kennen wir den 2. Weltkrieg nur aus den Erzählungen der Eltern. Wenn überhaupt. Denn meist redeten die Eltern nicht oder nicht gern über diese Zeit. Weil sie nicht erinnert werden wollten, Weil sie ihre Kinder nicht mit schrecklichen Erlebnissen belasten wollten. Weil sie selbst mal beschlossen hatten, all das Schreckliche ganz fest in sich einzuschließen. Doch auch wenn in vielen Familien über das Erlebte kaum gesprochen wurde, ist es nicht verschwunden. Erst seit einigen Jahren gibt es ein Bewusstsein dafür, dass sich die Traumata der Eltern und Großeltern in den Nachkriegsgenerationen fortsetzen können und verschiedenste Symptome produzieren können. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> 0 00:14:40 Wie Sie Ihren Chef besser führen. Es gibt eine Menge Bücher mit Titeln wie: Hilfe, mein Chef ist ein Affe. Hilfe, mein Chef ist ein Idiot. Mein Chef, das Arschloch. Mein Chef ist schlimmer als Stromberg. Mein Boss, die Memme. Aus meiner Sicht sind solche Stoßseufzer, die auf viel Resonanz stoßen, Ausdruck von spätpubertären ungelösten Autoritätskonflikten, die außer Dampf ablassen wenig bringen. Ich hoffe, dass Sie gegen derlei Boss-Bashing immun sind und stattdessen eher daran interessiert sind: 1. Wie Sie ein besseres Gespür für Ihren Chef entwickeln. 2. Herauszufinden, wann es günstig ist, Ihre Interessen anzumelden. 3. Zu lernen, wie Sie angemessen Unterstützung von Ihrer Chefin einfordern können. 4. Und was Sie vor allem als Berufseinsteiger und angehende Führungskraft im Umgang mit Ihrem Vorgesetzten wissen müssen. Wenn Sie all das interessiert, dann ist das Buch des Schweizer Managementberaters Caspar Fröhlich eine wahre Fundgrube von klugen Einsichten und sehr gut umsetzbaren Tipps, um Ihre Karriere zu fördern. Rezension des Buches „Manage your Boss“ Die Kunst, den Chef mit Eleganz zu führen – von Caspar Fröhlich. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke. Bild: goopymart on VisualHunt.com]]> Thu, 07 Jun 2018 07:52:22 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-ihren-chef-besser-fuhren 85a17fa380b7bd4fd76148d5901f726e Es gibt eine Menge Bücher mit Titeln wie: Hilfe, mein Chef ist ein Affe. Hilfe, mein Chef ist ein Idiot. Mein Chef, das Arschloch. Mein Chef ist schlimmer als Stromberg. Mein Boss, die Memme. Aus meiner Sicht sind solche Stoßseufzer, die auf viel Resonanz stoßen, Ausdruck von spätpubertären ungelösten Autoritätskonflikten, die außer Dampf ablassen wenig bringen. Ich hoffe, dass Sie gegen derlei Boss-Bashing immun sind und stattdessen eher daran interessiert sind: 1. Wie Sie ein besseres Gespür für Ihren Chef entwickeln. 2. Herauszufinden, wann es günstig ist, Ihre Interessen anzumelden. 3. Zu lernen, wie Sie angemessen Unterstützung von Ihrer Chefin einfordern können. 4. Und was Sie vor allem als Berufseinsteiger und angehende Führungskraft im Umgang mit Ihrem Vorgesetzten wissen müssen. Wenn Sie all das interessiert, dann ist das Buch des Schweizer Managementberaters Caspar Fröhlich eine wahre Fundgrube von klugen Einsichten und sehr gut umsetzbaren Tipps, um Ihre Karriere zu fördern. Rezension des Buches „Manage your Boss“ Die Kunst, den Chef mit Eleganz zu führen – von Caspar Fröhlich. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke. Bild: goopymart on VisualHunt.com]]> 0 00:25:59 Warum wirksames Coaching am Engpass ansetzen muss. Sie kennen das. Obwohl Sie wissen, dass Ihr Verhalten in einer bestimmten Situation nichts bringt oder die Sache noch verschlimmert, fühlen Sie sich nicht in der Lage, es zu ändern. - Eine fachlich hervorragende Führungskraft wird nicht befördert, weil sie Kunden gegenüber zu kühl und sachlich ist und oft über Kleinigkeiten streitet. - Ein kompetenter Bereichsleiter ist bei jeder Präsentation enorm aufgeregt und wirkt dadurch unprofessionell. - Eine selbständige Architektin kommt zu fast jedem Kundentermin ca. 15 Minuten zu spät. Etliche Aufträge sind ihr dadruch schon entgangen, weil man ihre Zuverlässigkeit bezweifelt. Ihr Verhalten ist ihr ein Rätsel. - Ein erfahrener Projektleiter will es allen recht machen, macht Versprechungen, die er nie halten kann und gefährdet so immer mal wieder die gesamte Projektzusammenarbeit. Diese Menschen haben schon viel probiert. Bücher gelesen, mit Kollegen und Freunden darüber gesprochen, vielleicht sogar ein Seminar besucht. Geholfen hat es manchmal ein bißchen – und oft gar nicht. Warum? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> Wed, 30 May 2018 06:09:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-wirksames-coaching-am-engpass-ansetzen-muss 5e280088c2f1601d24e57c852dc343aa Sie kennen das. Obwohl Sie wissen, dass Ihr Verhalten in einer bestimmten Situation nichts bringt oder die Sache noch verschlimmert, fühlen Sie sich nicht in der Lage, es zu ändern. - Eine fachlich hervorragende Führungskraft wird nicht befördert, weil sie Kunden gegenüber zu kühl und sachlich ist und oft über Kleinigkeiten streitet. - Ein kompetenter Bereichsleiter ist bei jeder Präsentation enorm aufgeregt und wirkt dadurch unprofessionell. - Eine selbständige Architektin kommt zu fast jedem Kundentermin ca. 15 Minuten zu spät. Etliche Aufträge sind ihr dadruch schon entgangen, weil man ihre Zuverlässigkeit bezweifelt. Ihr Verhalten ist ihr ein Rätsel. - Ein erfahrener Projektleiter will es allen recht machen, macht Versprechungen, die er nie halten kann und gefährdet so immer mal wieder die gesamte Projektzusammenarbeit. Diese Menschen haben schon viel probiert. Bücher gelesen, mit Kollegen und Freunden darüber gesprochen, vielleicht sogar ein Seminar besucht. Geholfen hat es manchmal ein bißchen – und oft gar nicht. Warum? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> 0 00:11:03 Was AfD-Wähler, Impfgegner und Rechthaber verbindet. Vermutlich haben Sie auch schon mal davon gehört, dass wir die Welt nicht direkt wahrnehmen können und jeder in seiner Konstruktion von Welt lebt. Dass jeder in seiner konstruierten Realität lebt aber meint, dass er sich in der „Wirklichkeit“ befindet, merkt man ja spätestens, wenn man mit AfD-Wählern, Impfgegnern oder beruflichen Rechthabern diskutiert. Jeder weiß Bescheid und ist fast nie von seiner Überzeugung abzubringen. Denn sie glauben ja, dass sie die Wahrheit kennen. In der Diskussion mit diesen Menschen helfen ja auch keine Argumente. Vielmehr gilt die Devise: „Ich habe mir meine Meinung schon gebildet, kommen Sie mir jetzt nicht mit Tatsachen!“ Oder etwas primitiver: „Alles Fake News!“ Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter.]]> Mon, 28 May 2018 15:24:14 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-afd-wahler-impfgegner-und-rechthaber-verbindet f8c8c60bdd94490dbd17b4b6c50501bf Vermutlich haben Sie auch schon mal davon gehört, dass wir die Welt nicht direkt wahrnehmen können und jeder in seiner Konstruktion von Welt lebt. Dass jeder in seiner konstruierten Realität lebt aber meint, dass er sich in der „Wirklichkeit“ befindet, merkt man ja spätestens, wenn man mit AfD-Wählern, Impfgegnern oder beruflichen Rechthabern diskutiert. Jeder weiß Bescheid und ist fast nie von seiner Überzeugung abzubringen. Denn sie glauben ja, dass sie die Wahrheit kennen. In der Diskussion mit diesen Menschen helfen ja auch keine Argumente. Vielmehr gilt die Devise: „Ich habe mir meine Meinung schon gebildet, kommen Sie mir jetzt nicht mit Tatsachen!“ Oder etwas primitiver: „Alles Fake News!“ Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter.]]> 0 00:08:16 Mann-Frau-Kommunikation: Werden Sie zu einer Männerflüsterin! Angenommen, Sie könnten sich zu einer Männerflüstererin entwickeln und damit tief in die Psyche Ihre Partners eintauchen – könnte das helfen, Ihre Partnerschaft zu stärken? Oder etwas weniger blumig ausgedrückt: Könnten Sie Ihren Mann ohne Nörgeln, Augenverdrehen, Schreien und In-den-Spüllappen-Beißen dazu zu bringen, das zu tun, was Sie sich wünschen? So simple Dinge wie - Ein benutztes Glas nicht tagelang auf dem Tisch stehen zu lassen, sondern zeitnah in den Geschirrspüler zu räumen. - Den vollen Mülleimer nicht wie ein Blinder respektvoll zu umrunden, sondern ihn immer wieder rauszubringen. - Beim Pinkeln keine Zielübungen auf eine nicht vorhandene Fliege im Becken zu machen, sondern sich dabei hinzusetzen. - Seine gebrauchte Kleidung nicht als Pfadfinderspur in der Wohnung zu verteilen, sondern in den Wäschekorb zu legen. Was meinen Sie, wäre das ein 4-wöchiges Experiment wert, um herauszubekommen, ob Flüstern bei Ihrem Mann hilft? Wollen Sie es ausprobieren? Ja? Dann kommen hier meine vier Tipps. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke. Bild: ucumari photography via VisualHunt.com]]> Thu, 17 May 2018 13:51:51 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/mann-frau-kommunikation e275af06b3ada29b308eacc089a22f0b Angenommen, Sie könnten sich zu einer Männerflüstererin entwickeln und damit tief in die Psyche Ihre Partners eintauchen – könnte das helfen, Ihre Partnerschaft zu stärken? Oder etwas weniger blumig ausgedrückt: Könnten Sie Ihren Mann ohne Nörgeln, Augenverdrehen, Schreien und In-den-Spüllappen-Beißen dazu zu bringen, das zu tun, was Sie sich wünschen? So simple Dinge wie - Ein benutztes Glas nicht tagelang auf dem Tisch stehen zu lassen, sondern zeitnah in den Geschirrspüler zu räumen. - Den vollen Mülleimer nicht wie ein Blinder respektvoll zu umrunden, sondern ihn immer wieder rauszubringen. - Beim Pinkeln keine Zielübungen auf eine nicht vorhandene Fliege im Becken zu machen, sondern sich dabei hinzusetzen. - Seine gebrauchte Kleidung nicht als Pfadfinderspur in der Wohnung zu verteilen, sondern in den Wäschekorb zu legen. Was meinen Sie, wäre das ein 4-wöchiges Experiment wert, um herauszubekommen, ob Flüstern bei Ihrem Mann hilft? Wollen Sie es ausprobieren? Ja? Dann kommen hier meine vier Tipps. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke. Bild: ucumari photography via VisualHunt.com]]> 0 00:18:12 Warum Empathie wichtig ist - und wie Sie sie lernen können. Was ist Empathie? Es ist die Fähigkeit, die Gefühle eines anderen Menschen zu verstehen und zu teilen. Die Fähigkeit, sich in die Lage anderer hineinzuversetzen und zu versuchen, deren Motive und Gefühle zu verstehen. Fehlt Empathie in Gesprächen führt dies schnell zu verhärteten Fronten oder zum eskalierenden Konflikt. Das kann man in jeder Talkshow beobachten. Weil jeder nur seine Position für richtig hält und die des anderen als „falsch“ entwertet, entsteht kein Gespräch, kein Erkenntnisgewinn. Ihre beruflichen wie auch privaten Beziehungen können sich vertiefen, wenn Sie sich immer wieder in den anderen hinein versetzen können. Dazu müssen Sie nicht derselben Meinung sein. Sondern nur bereit sein, die Welt mit den Augen des anderen zu sehen. Doch wie können Sie lernen, mehr Empathie und Mitgefühl zu zeigen? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> Sat, 24 Mar 2018 09:52:45 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-empathie-wichtig-ist-und-wie-sie-sie-lernen-konnen edefd6cfd18e6fa6a4bc8914a097c89e Was ist Empathie? Es ist die Fähigkeit, die Gefühle eines anderen Menschen zu verstehen und zu teilen. Die Fähigkeit, sich in die Lage anderer hineinzuversetzen und zu versuchen, deren Motive und Gefühle zu verstehen. Fehlt Empathie in Gesprächen führt dies schnell zu verhärteten Fronten oder zum eskalierenden Konflikt. Das kann man in jeder Talkshow beobachten. Weil jeder nur seine Position für richtig hält und die des anderen als „falsch“ entwertet, entsteht kein Gespräch, kein Erkenntnisgewinn. Ihre beruflichen wie auch privaten Beziehungen können sich vertiefen, wenn Sie sich immer wieder in den anderen hinein versetzen können. Dazu müssen Sie nicht derselben Meinung sein. Sondern nur bereit sein, die Welt mit den Augen des anderen zu sehen. Doch wie können Sie lernen, mehr Empathie und Mitgefühl zu zeigen? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> 0 00:14:32 Ich weiss nicht, was ich will. Im Leben keine richtigen Ziele zu haben, kann frustrierend sein. Andere ziehen an einem vorbei, nur Ihnen fehlt die Richtung, in die Sie gehen wollen. Sie spulen die Tage so ab. Sie reagieren mehr auf Umstände und Forderungen von anderen – anstatt Ihr Lebensschiff zu steuern. Vielleicht haben Sie auch schon viele Dinge ausprobiert und nach einer Weile merkten Sie, dass es doch nicht das Richtige ist. Mir ging es genauso, wie Sie hier lesen können. Mit der Zeit bekommt man das Gefühl, dass es vielleicht nichts gibt, was einem lange genug Freude und Zufriedenheit schenkt. Gleichzeitig scheint die Zeit an einem vorbeizurasen, während man sich selbst im Kreis dreht. Viele Menschen, mit denen ich arbeite, beziehen den Satz „Ich weiß nicht, was ich will“ vor allem auf den Beruf. Weil Sie unzufrieden sind mit ihrer Arbeit. Im Clinch liegen mit Kollegen. Vom Chef sich nicht unterstützt fühlen. Und die dennoch jahrelang oder länger ausharren. Was tun? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke. Bild: VisualHunt.com]]> Thu, 22 Feb 2018 19:21:27 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ich-weiss-nicht-was-ich-will aefacfec83f9febeeedfe8c13e416289 Im Leben keine richtigen Ziele zu haben, kann frustrierend sein. Andere ziehen an einem vorbei, nur Ihnen fehlt die Richtung, in die Sie gehen wollen. Sie spulen die Tage so ab. Sie reagieren mehr auf Umstände und Forderungen von anderen – anstatt Ihr Lebensschiff zu steuern. Vielleicht haben Sie auch schon viele Dinge ausprobiert und nach einer Weile merkten Sie, dass es doch nicht das Richtige ist. Mir ging es genauso, wie Sie hier lesen können. Mit der Zeit bekommt man das Gefühl, dass es vielleicht nichts gibt, was einem lange genug Freude und Zufriedenheit schenkt. Gleichzeitig scheint die Zeit an einem vorbeizurasen, während man sich selbst im Kreis dreht. Viele Menschen, mit denen ich arbeite, beziehen den Satz „Ich weiß nicht, was ich will“ vor allem auf den Beruf. Weil Sie unzufrieden sind mit ihrer Arbeit. Im Clinch liegen mit Kollegen. Vom Chef sich nicht unterstützt fühlen. Und die dennoch jahrelang oder länger ausharren. Was tun? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke. Bild: VisualHunt.com]]> 0 00:18:00 Dieses Buch von Jordan Peterson empfehle ich allen frustrierten Männern. In vielen Staaten der USA gibt es eine Generation junger Männer, die desillusioniert, verärgert und frustriert sind. Selbstmord zum Beispiel ist eine Pandemie unter jungen weißen Männern im Amerika. Viele von ihnen sind arbeitslos, sind pornografiesüchtig. Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen sind entweder nicht vorhanden oder gewalttätig oder sonstwie gestört. Das scheint aber niemanden zu interessieren. Das ist bei uns nicht anders. Bei der letzten Bundestagswahl war bei den Männern in Ostdeutschland die AfD mit 26 Prozent die stärkste Partei – 13 Prozentpunkte mehr als bei den Männern im Westen. Wissenschaftler sind darüber wenig überrascht. Was bei US-Präsident Donald Trump der zornige weiße Mann in den Appalachen war, ist bei der AfD der zornige Ossi im Erzgebirge – eine starke Wählergruppe. Über „Männerthemen“ in den Medien zu sprechen, ist auch hierzulande nicht schick. Zwar hat bald jedes größere Unternehmen eine „Frauenbeauftragte“. Als jedoch 2017 (!) der erste „Männerbeauftragte“ in Nürnberg seine Arbeit aufnahm, war das sofort eine Meldung in SPIEGEL online wert. Hier will sich Jordan Peterson als ein guter Vater zeigen, der bei Gesprächen über die Notlage junger Männer zu Tränen gerührt ist. Seine Mission ist, das Leben dieser vergessenen Männer zu verbessern. So rät er jungen Männern beispielsweise ... Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> Wed, 14 Feb 2018 08:34:22 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/dieses-buch-von-jordan-peterson-empfehle-ich-allen-frustrierten-mannern e920be004ab639d7ce0bb11c82dd7744 In vielen Staaten der USA gibt es eine Generation junger Männer, die desillusioniert, verärgert und frustriert sind. Selbstmord zum Beispiel ist eine Pandemie unter jungen weißen Männern im Amerika. Viele von ihnen sind arbeitslos, sind pornografiesüchtig. Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen sind entweder nicht vorhanden oder gewalttätig oder sonstwie gestört. Das scheint aber niemanden zu interessieren. Das ist bei uns nicht anders. Bei der letzten Bundestagswahl war bei den Männern in Ostdeutschland die AfD mit 26 Prozent die stärkste Partei – 13 Prozentpunkte mehr als bei den Männern im Westen. Wissenschaftler sind darüber wenig überrascht. Was bei US-Präsident Donald Trump der zornige weiße Mann in den Appalachen war, ist bei der AfD der zornige Ossi im Erzgebirge – eine starke Wählergruppe. Über „Männerthemen“ in den Medien zu sprechen, ist auch hierzulande nicht schick. Zwar hat bald jedes größere Unternehmen eine „Frauenbeauftragte“. Als jedoch 2017 (!) der erste „Männerbeauftragte“ in Nürnberg seine Arbeit aufnahm, war das sofort eine Meldung in SPIEGEL online wert. Hier will sich Jordan Peterson als ein guter Vater zeigen, der bei Gesprächen über die Notlage junger Männer zu Tränen gerührt ist. Seine Mission ist, das Leben dieser vergessenen Männer zu verbessern. So rät er jungen Männern beispielsweise ... Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> 0 00:10:00 Warum Misserfolge eine Chance auf den Erfolg sind. Misserfolge sind eine Begleiterscheinung des Lebens. Tiere irren sich (siehe oben). Menschen machen Fehler. Auch die Natur experimentiert ständig und nicht alles glückt. Besser also, wenn Sie auf Misserfolge und Rückschläge vorbereitet sind. Der beste Weg, um Misserfolge zu bewältigen, ist, sie zu akzeptieren. Schnell. Das ist leichter gesagt als getan. Denn Misserfolge schmerzen. Sie können kränken. Ob wir eine Schlappe annehmen oder vielleicht sogar daran wachsen können, hat mit unserer Einstellung zu tun. Also, wie wir zum Thema „Rückschläge“ stehen. So merkwürdig es auch erscheinen mag, wenn man Rückschläge akzeptiert, kann man sie künftig eher verhindern. Indem man lernt, sie zu vermeiden. So ging es mir jedes Mal, wenn ich eine neue Fähigkeit lernen wollte. Zum Beispiel beim ersten Radfahren, Skifahren oder Gitarrespielen. Die ersten Male, als ich eine dieser Tätigkeiten versuchte, war ich ziemlich schlecht darin. Und das für eine ganze Weile. Beim Radfahren wackelte ich bedrohlich und musste von meinem Vater aufgefangen werden. Beim Skifahren holte ich mir jede Menge blauer Flecken. Beim Gitarrespielen taten mir tagelang die Finger weh und ich vergaß immer wo jetzt das F war. Beim Einarbeiten in die Geheimnisse von WordPress für diesen Blog wollte ich öfters schon aufgeben. Nach den ersten Fehlern wurde ich zunehmend ängstlich, nicht nur vor und während meiner ersten Versuche, sondern danach für längere Zeit. Ich hatte Angst, mir wehzutun, was zwar nicht passierte, aber die Angst blieb. Wenn ich heute darüber nachdenke, war das Erlernen einiger oder aller dieser neuen Fertigkeiten anfangs vor allem eine Reihe von Rückschlägen. Vermutlich kennen Sie das aus eigener Erfahrungen. Doch wenn man dann trotzdem weitermacht, ganz plötzlich, geschieht etwas Unerwartetes. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> Mon, 12 Feb 2018 07:24:18 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-misserfolge-eine-chance-auf-den-erfolg-sind b9ead93bee22e3b80fe40386c2598a2a Misserfolge sind eine Begleiterscheinung des Lebens. Tiere irren sich (siehe oben). Menschen machen Fehler. Auch die Natur experimentiert ständig und nicht alles glückt. Besser also, wenn Sie auf Misserfolge und Rückschläge vorbereitet sind. Der beste Weg, um Misserfolge zu bewältigen, ist, sie zu akzeptieren. Schnell. Das ist leichter gesagt als getan. Denn Misserfolge schmerzen. Sie können kränken. Ob wir eine Schlappe annehmen oder vielleicht sogar daran wachsen können, hat mit unserer Einstellung zu tun. Also, wie wir zum Thema „Rückschläge“ stehen. So merkwürdig es auch erscheinen mag, wenn man Rückschläge akzeptiert, kann man sie künftig eher verhindern. Indem man lernt, sie zu vermeiden. So ging es mir jedes Mal, wenn ich eine neue Fähigkeit lernen wollte. Zum Beispiel beim ersten Radfahren, Skifahren oder Gitarrespielen. Die ersten Male, als ich eine dieser Tätigkeiten versuchte, war ich ziemlich schlecht darin. Und das für eine ganze Weile. Beim Radfahren wackelte ich bedrohlich und musste von meinem Vater aufgefangen werden. Beim Skifahren holte ich mir jede Menge blauer Flecken. Beim Gitarrespielen taten mir tagelang die Finger weh und ich vergaß immer wo jetzt das F war. Beim Einarbeiten in die Geheimnisse von WordPress für diesen Blog wollte ich öfters schon aufgeben. Nach den ersten Fehlern wurde ich zunehmend ängstlich, nicht nur vor und während meiner ersten Versuche, sondern danach für längere Zeit. Ich hatte Angst, mir wehzutun, was zwar nicht passierte, aber die Angst blieb. Wenn ich heute darüber nachdenke, war das Erlernen einiger oder aller dieser neuen Fertigkeiten anfangs vor allem eine Reihe von Rückschlägen. Vermutlich kennen Sie das aus eigener Erfahrungen. Doch wenn man dann trotzdem weitermacht, ganz plötzlich, geschieht etwas Unerwartetes. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> 0 00:16:18 Wie Sie Ihre wirklichen Ziele finden - und erreichen. Warum ist es überhaupt wichtig, im Leben große Ziele zu haben? Stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub. Sie haben nur eine begrenzte Zeit, um alle Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Erlebnisse dieses fremden Landes zu genießen. - Würden Sie nicht genau herausfinden wollen, was Sie tun wollen und was Sie sehen wollen? - Oder würden Sie herumstreifen und hoffen, etwas Interessantes zu finden? Und wenn Sie einige Sehenswürdigkeiten und Sehenswürdigkeiten im Hinterkopf haben, die Sie besuchen möchten, würden Sie nicht ein wenig recherchieren, um herauszufinden, wie Sie dorthin gelangen können? - Oder würden Sie herumwandern und hoffen, dass Sie irgendwann den Ort finden, den Sie suchen? In vielerlei Hinsicht ist das Leben wie eine Urlaubsreise (obwohl es sich sicher nicht immer danach anfühlt). Uns wird eine endliche Zeitspanne gegeben, um die Erfahrungen zu verfolgen, die wir wollen, und dann, bevor Sie es kennen, ist es an der Zeit zu gehen. Wenn Sie jetzt möglichst das Beste aus Ihrem kostbaren Leben herausholen wollen, müssen Sie wissen, was Sie wollen. Natürlich bedeutet das nicht, dass Sie jeden einzelnen Moment Ihres Lebens geplant haben müssen. Denn was ist ein Urlaub ohne ein bisschen Glück? Während Ihrer Reise finden Sie viele interessante Dinge zu sehen und zu tun, an die Sie vorher nie gedacht hätten. Ihr Ziel könnte sich ändern, als Sie in eine unbekannte Straße einbiegen und treffen auf ein originelles Geschäft, das nicht im Reiseführer steht. Aber ohne ein klares Gespür dafür, was Sie tun wollen und wohin Sie gehen wollen, werden Sie kaum in der Lage sein, das Beste aus Ihrem Leben zu machen. In diesem eMail-Kurs zeige ich Ihnen, wie Sie in 10 Wochen Ihre Ziele finden und anfangen, sie zu verwirklichen. Warum ist es überhaupt wichtig, im Leben große Ziele zu haben? Es spielt keine Rolle, was Sie erreichen wollen. Der Kurs ist für jedes größere Ziel in Ihrem Berufs- oder Privatleben, das Sie anstreben, geeignet. - 10 Lektionen in 10 Wochen. Alle 7 Tage eine neue Lektion. - Als eMail direkt auf Smartphone, PC oder Tablet. - Zusätzlich als PDF zum Ausdrucken und Nachlesen. - Zusätzlich als MP3-Audiodatei zum Anhören. - Am Ende alle 10 Lektionen als eBook von 82 Seiten. Hören Sie dazu den Podcast, der die 1. Lektion enthält. Wenn Sie den ganzen eMail-Kurs bestellen möchten, klicken Sie hier ... Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter.]]> Wed, 07 Feb 2018 14:33:25 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-ihre-wirklichen-ziele-finden-und-erreichen 98011984c5898b7098331af5865ee56a Warum ist es überhaupt wichtig, im Leben große Ziele zu haben? Stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub. Sie haben nur eine begrenzte Zeit, um alle Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Erlebnisse dieses fremden Landes zu genießen. - Würden Sie nicht genau herausfinden wollen, was Sie tun wollen und was Sie sehen wollen? - Oder würden Sie herumstreifen und hoffen, etwas Interessantes zu finden? Und wenn Sie einige Sehenswürdigkeiten und Sehenswürdigkeiten im Hinterkopf haben, die Sie besuchen möchten, würden Sie nicht ein wenig recherchieren, um herauszufinden, wie Sie dorthin gelangen können? - Oder würden Sie herumwandern und hoffen, dass Sie irgendwann den Ort finden, den Sie suchen? In vielerlei Hinsicht ist das Leben wie eine Urlaubsreise (obwohl es sich sicher nicht immer danach anfühlt). Uns wird eine endliche Zeitspanne gegeben, um die Erfahrungen zu verfolgen, die wir wollen, und dann, bevor Sie es kennen, ist es an der Zeit zu gehen. Wenn Sie jetzt möglichst das Beste aus Ihrem kostbaren Leben herausholen wollen, müssen Sie wissen, was Sie wollen. Natürlich bedeutet das nicht, dass Sie jeden einzelnen Moment Ihres Lebens geplant haben müssen. Denn was ist ein Urlaub ohne ein bisschen Glück? Während Ihrer Reise finden Sie viele interessante Dinge zu sehen und zu tun, an die Sie vorher nie gedacht hätten. Ihr Ziel könnte sich ändern, als Sie in eine unbekannte Straße einbiegen und treffen auf ein originelles Geschäft, das nicht im Reiseführer steht. Aber ohne ein klares Gespür dafür, was Sie tun wollen und wohin Sie gehen wollen, werden Sie kaum in der Lage sein, das Beste aus Ihrem Leben zu machen. In diesem eMail-Kurs zeige ich Ihnen, wie Sie in 10 Wochen Ihre Ziele finden und anfangen, sie zu verwirklichen. Warum ist es überhaupt wichtig, im Leben große Ziele zu haben? Es spielt keine Rolle, was Sie erreichen wollen. Der Kurs ist für jedes größere Ziel in Ihrem Berufs- oder Privatleben, das Sie anstreben, geeignet. - 10 Lektionen in 10 Wochen. Alle 7 Tage eine neue Lektion. - Als eMail direkt auf Smartphone, PC oder Tablet. - Zusätzlich als PDF zum Ausdrucken und Nachlesen. - Zusätzlich als MP3-Audiodatei zum Anhören. - Am Ende alle 10 Lektionen als eBook von 82 Seiten. Hören Sie dazu den Podcast, der die 1. Lektion enthält. Wenn Sie den ganzen eMail-Kurs bestellen möchten, klicken Sie hier ... Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter.]]> 0 00:21:25 Nudge: Wie Sie Menschen zu intelligentem Verhalten anstupsen. Wie kann man Menschen in ihren Entscheidungen gezielt beeinflusst, ohne ihre Entscheidungsfreiheit einzuschränken? Das geht mit Nudge, auf deutsch: einem Anstupser. Dafür interessieren sich schon lange Politiker, Führungskräfte, Werbefachleute aber auch genervte Ehefrauen. Es geht also um den Wunsch nach Manipulation von Verhalten anderer Menschen. Es geht dabei um Fragen: Wie bringt man Männern in öffentlichen Pissoirs bei, nicht daneben zu pinkeln? Wie bringt man Menschen in der Kantine dazu, mehr gesunde Angebote zu wählen? Wie bringt man Bürger dazu, bei der Steuererklärung nicht oder weniger zu betrügen? Wie bringt man Menschen in einem Park dazu, ihren Abfall nicht einfach wegzuschmeißen? Wie bringt man Menschen dazu, nach dem Tod ihre Organe zur Transplantation freizugeben? Wie bringt man Unternehmen dazu, die Umwelt weniger zu verschmutzen? Die Antwort lautet: Nicht durch Informationen, kluge Begründungen oder das Androhen von Strafen. Sondern durch einen kleinen Schubs (engl. „nudge“ Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> Thu, 18 Jan 2018 07:44:16 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/nudge-wie-sie-menschen-zu-intelligentem-verhalten-anstupsen 8e62b7ce65ce3ae8f26b3a81d5a0eca8 Wie kann man Menschen in ihren Entscheidungen gezielt beeinflusst, ohne ihre Entscheidungsfreiheit einzuschränken? Das geht mit Nudge, auf deutsch: einem Anstupser. Dafür interessieren sich schon lange Politiker, Führungskräfte, Werbefachleute aber auch genervte Ehefrauen. Es geht also um den Wunsch nach Manipulation von Verhalten anderer Menschen. Es geht dabei um Fragen: Wie bringt man Männern in öffentlichen Pissoirs bei, nicht daneben zu pinkeln? Wie bringt man Menschen in der Kantine dazu, mehr gesunde Angebote zu wählen? Wie bringt man Bürger dazu, bei der Steuererklärung nicht oder weniger zu betrügen? Wie bringt man Menschen in einem Park dazu, ihren Abfall nicht einfach wegzuschmeißen? Wie bringt man Menschen dazu, nach dem Tod ihre Organe zur Transplantation freizugeben? Wie bringt man Unternehmen dazu, die Umwelt weniger zu verschmutzen? Die Antwort lautet: Nicht durch Informationen, kluge Begründungen oder das Androhen von Strafen. Sondern durch einen kleinen Schubs (engl. „nudge“ Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen: Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> 0 00:23:17 Es allen recht machen. Versuchen Sie das auch? Menschen, die es allen recht machen wollen, zahlen einen hohen Preis – nicht für andere, sondern für sich selbst. Sie sind freundlich, aber nicht echt. Um es allen anderen recht zu machen, können sie unmöglich sich selbst treu bleiben. Es ist ganz einfach. Um alle glücklich zumachen, müssen sie Ihr Verhalten ihrem Gegenüber anpassen. Ja, authentisch zu sein bedeutet, dass Sie nicht jedermanns Liebling sein können. Aber was soll’s? Es ist in Ordnung, wenn Sie nicht mit jeder Person, der Sie begegnen klar kommen. Das nennt man Leben. Doch woher kommt diese Gewohnheit, soviel an andere zu denken? Und wie hört man damit wieder auf? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen Newsletter: https://goo.gl/Ht4kJ5 Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> Wed, 13 Dec 2017 12:11:59 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/es-allen-recht-machen-versuchen-sie-das-auch f4494fee4b4e65319d9b003a423e7d36 Menschen, die es allen recht machen wollen, zahlen einen hohen Preis – nicht für andere, sondern für sich selbst. Sie sind freundlich, aber nicht echt. Um es allen anderen recht zu machen, können sie unmöglich sich selbst treu bleiben. Es ist ganz einfach. Um alle glücklich zumachen, müssen sie Ihr Verhalten ihrem Gegenüber anpassen. Ja, authentisch zu sein bedeutet, dass Sie nicht jedermanns Liebling sein können. Aber was soll’s? Es ist in Ordnung, wenn Sie nicht mit jeder Person, der Sie begegnen klar kommen. Das nennt man Leben. Doch woher kommt diese Gewohnheit, soviel an andere zu denken? Und wie hört man damit wieder auf? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen Newsletter: https://goo.gl/Ht4kJ5 Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> 0 00:18:30 Selbstbestimmt leben - wie geht das? Seit über dreißig Jahren arbeite ich mit Menschen. Menschen mit den unterschiedlichsten Berufen. Menschen mit verschiedener Herkunft und Lebensbedingungen. Einige hatten die besten Voraussetzungen. Also engagierte Eltern, gute Schulbildung, genügend Unterstützung. Andere lebten mit Eltern, die arm waren, Alkoholiker oder wenig interessiert an ihren Kindern. Manche schafften es, ein gutes selbstbestimmtes Leben zu leben. Andere kämpfen immer wieder und tappen in dieselben Fallen. Wie selbstbestimmt ist bis jetzt Ihr Leben eingerichtet? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: via VisualHunt.com]]> Thu, 16 Nov 2017 10:38:32 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/selbstbestimmt-leben-wie-geht-das e6a5c465cc2ad4194401a75605f80fe9 Seit über dreißig Jahren arbeite ich mit Menschen. Menschen mit den unterschiedlichsten Berufen. Menschen mit verschiedener Herkunft und Lebensbedingungen. Einige hatten die besten Voraussetzungen. Also engagierte Eltern, gute Schulbildung, genügend Unterstützung. Andere lebten mit Eltern, die arm waren, Alkoholiker oder wenig interessiert an ihren Kindern. Manche schafften es, ein gutes selbstbestimmtes Leben zu leben. Andere kämpfen immer wieder und tappen in dieselben Fallen. Wie selbstbestimmt ist bis jetzt Ihr Leben eingerichtet? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: via VisualHunt.com]]> 0 00:17:20 Wie Sie Ihre Angst vor Ablehnung endlich überwinden. Angst vor Ablehnung haben viele Menschen. Und immer hindert sie uns daran, eine Chance zu ergreifen und etwas zu riskieren. Der Preis dieses Vermeidungsverhaltens ist, dass Sie Ihre Träume und Wünsche opfern. Von anderen gemocht oder geliebt zu werden und keine Ablehnung zu riskieren ist Ihnen dann immer wichtiger als Ihre eigenen Wünsche und Ziele zu verfolgen. Oft sprechen Sie noch nicht einmal über Ihre Wünsche, aus Angst, der Andere könnte enttäuscht oder ärgerlich werden – und das würden Sie nicht überleben. Doch wenn Sie etwas erreichen wollen, ist es wichtig, nach der ersten Zurückweisung nicht gleich aufzugeben. Was hinter Ihrer Angst vor Ablehnung steckt und wie Sie sie endlich überwinden können, hören Sie in diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Thu, 09 Nov 2017 08:46:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-ihre-angst-vor-ablehnung-endlich-uberwinden 573131f2fe49c857ff5b4b9ad123a6fa Angst vor Ablehnung haben viele Menschen. Und immer hindert sie uns daran, eine Chance zu ergreifen und etwas zu riskieren. Der Preis dieses Vermeidungsverhaltens ist, dass Sie Ihre Träume und Wünsche opfern. Von anderen gemocht oder geliebt zu werden und keine Ablehnung zu riskieren ist Ihnen dann immer wichtiger als Ihre eigenen Wünsche und Ziele zu verfolgen. Oft sprechen Sie noch nicht einmal über Ihre Wünsche, aus Angst, der Andere könnte enttäuscht oder ärgerlich werden – und das würden Sie nicht überleben. Doch wenn Sie etwas erreichen wollen, ist es wichtig, nach der ersten Zurückweisung nicht gleich aufzugeben. Was hinter Ihrer Angst vor Ablehnung steckt und wie Sie sie endlich überwinden können, hören Sie in diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 00:21:41 Führen Sie manchmal Selbstgespräche? Dann aber richtig! Die gemeinsame Botschaft von Motivationstrainern ist: Selbstgespräche helfen, wenn man sich damit anspornt, um seine Ziele zu erreichen. Also vor bestimmten Situationen sich selbst sagen: „Das schaffst du!“ „Du musst an dich glauben!“ „Wenn Du es träumen kannst, dann kannst du es auch erreichen!“ Hmm, so einleuchtend die Sprüche und die Theorie dahinter klang – bei mir klappte das nie so recht. Die Selbstzweifel kamen schnell hinterher und gegen die hatte ich bei meinen Selbstgesprächen wenig entgegenzusetzen. Warum das nicht nur bei mir nicht klappte und was man stattdessen besser machen kann, hören Sie auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: Dirk Hansen, dhammza via Flickr.com Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen Newsletter: https://goo.gl/Ht4kJ5 Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> Tue, 24 Oct 2017 20:00:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/fuhren-sie-manchmal-selbstgesprache-dann-aber-richtig cb1b2d8cfb016c888a26cbd243013ca1 Die gemeinsame Botschaft von Motivationstrainern ist: Selbstgespräche helfen, wenn man sich damit anspornt, um seine Ziele zu erreichen. Also vor bestimmten Situationen sich selbst sagen: „Das schaffst du!“ „Du musst an dich glauben!“ „Wenn Du es träumen kannst, dann kannst du es auch erreichen!“ Hmm, so einleuchtend die Sprüche und die Theorie dahinter klang – bei mir klappte das nie so recht. Die Selbstzweifel kamen schnell hinterher und gegen die hatte ich bei meinen Selbstgesprächen wenig entgegenzusetzen. Warum das nicht nur bei mir nicht klappte und was man stattdessen besser machen kann, hören Sie auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: Dirk Hansen, dhammza via Flickr.com Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen Newsletter: https://goo.gl/Ht4kJ5 Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> 0 00:10:06 Welches dieser 12 Lebensthemen betrifft Sie am meisten? "Lebensthemen sind oft erlebte aber verdrängte Erfahrungen von früher, die immer wieder durch aktuelle Anlässe getriggert werden. Sie ziehen sich wie ein roter Faden durch unser Leben ziehen und beschränken unsere Erfahrungen und Handlungsmöglichkeiten. Es sind Denk- und Handlungsmuster, die wir im Zusammenhang mit prägenden Lebensereignissen entwickelt haben und für die wir bevorzugte Strategie entwickelt haben. Oft werden diese Strategien Teil unserer Identität. Das macht es noch schwieriger, sie selbst zu erkennen oder zu verändern. Erst das geschulte Auge und Ohr des dafür geschulten Coaches hört hinter den Worten das anklingende Lebensthema. Die wichtigsten Lebensthemen werden in den ersten zehn bis zwölf Lebensjahren geprägt. Denn hier sind wir von vielen Menschen abhängig (Eltern, Geschwister, Lehrern, Mitschülern etc.) und wir haben täglich damit zu tun. Auch ist in dieser Zeitspanne das Denkvermögen noch nicht sehr entwickelt. Wir glaubten oft, was man uns sagte. Die meisten Menschen haben mehrere Lebensthemen, die sich manchmal auch auf ungute Weise ergänzen. Die wichtigsten habe ich hier zusammengefasst. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen Newsletter: https://goo.gl/Ht4kJ5 Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> Wed, 18 Oct 2017 11:19:48 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/welches-dieser-12-lebensthemen-betrifft-sie-am-meisten cf04b0c88e34d2458b7faeae471ab5c2 "Lebensthemen sind oft erlebte aber verdrängte Erfahrungen von früher, die immer wieder durch aktuelle Anlässe getriggert werden. Sie ziehen sich wie ein roter Faden durch unser Leben ziehen und beschränken unsere Erfahrungen und Handlungsmöglichkeiten. Es sind Denk- und Handlungsmuster, die wir im Zusammenhang mit prägenden Lebensereignissen entwickelt haben und für die wir bevorzugte Strategie entwickelt haben. Oft werden diese Strategien Teil unserer Identität. Das macht es noch schwieriger, sie selbst zu erkennen oder zu verändern. Erst das geschulte Auge und Ohr des dafür geschulten Coaches hört hinter den Worten das anklingende Lebensthema. Die wichtigsten Lebensthemen werden in den ersten zehn bis zwölf Lebensjahren geprägt. Denn hier sind wir von vielen Menschen abhängig (Eltern, Geschwister, Lehrern, Mitschülern etc.) und wir haben täglich damit zu tun. Auch ist in dieser Zeitspanne das Denkvermögen noch nicht sehr entwickelt. Wir glaubten oft, was man uns sagte. Die meisten Menschen haben mehrere Lebensthemen, die sich manchmal auch auf ungute Weise ergänzen. Die wichtigsten habe ich hier zusammengefasst. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen Newsletter: https://goo.gl/Ht4kJ5 Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> 0 00:18:31 Wie Sie mit Ikigai Zufriedenheit im Leben erreichen. Warum stehen Sie morgens auf? Weil der Wecker klingelt? Weil die Kinder in die Schule müssen? Weil Sie Geld verdienen müssen? Weil Sie nichts Besseres vorhaben? Wofür es sich zu leben lohnt. Der Begriff „Ikigai“ kommt aus Japan und beschreibt den Grund Ihres Lebens. Also das, wofür Sie morgens aufstehen. Ikigai ist die Schnittmenge aus vier verschiedenen Lebensbereichen. Wenn diese im Einklang sind, wissen Sie, wofür Sie auf dieser Welt sind Wie Sie Ihr Ikigai finden können, hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> Thu, 12 Oct 2017 07:21:45 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-mit-ikigai-zufriedenheit-im-leben-erreichen 315306bd1363e970bfe507dae5dc12f5 Warum stehen Sie morgens auf? Weil der Wecker klingelt? Weil die Kinder in die Schule müssen? Weil Sie Geld verdienen müssen? Weil Sie nichts Besseres vorhaben? Wofür es sich zu leben lohnt. Der Begriff „Ikigai“ kommt aus Japan und beschreibt den Grund Ihres Lebens. Also das, wofür Sie morgens aufstehen. Ikigai ist die Schnittmenge aus vier verschiedenen Lebensbereichen. Wenn diese im Einklang sind, wissen Sie, wofür Sie auf dieser Welt sind Wie Sie Ihr Ikigai finden können, hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen Newsletter. Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> 0 00:13:36 Wie ich herausfand, was und wie ich arbeiten wollte. Mein Vater war Autoverkäufer bei VW. Er hat diesen Beruf gehasst, denn er war introvertiert wie ich und mit wildfremden Leuten Kontakt aufzunehmen, um ihnen was zu verkaufen, war nicht sein Ding. Das war meine erste Lektion zum Thema, was passieren kann, wenn man bei der Berufswahl etwas falsch macht. Aber mein Vater hatte in der Nachkriegszeit nicht wirklich eine Wahl, jedenfalls nur eine begrenzte. Eigentlich wäre er lieber Künstler geworden, aber davon hätte er seine Familie nicht ernähren können. Herauszufinden, was Sie beruflich machen wollen, ist gar nicht so einfach. Wie ich das geschafft habe über die Jahre hören Sie auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen Newsletter: https://goo.gl/Ht4kJ5 Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> Sun, 08 Oct 2017 14:56:17 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-ich-herausfand-was-und-wie-ich-arbeiten-wollte d7f987ee105f1ddf7bd959c8ceb8899c Mein Vater war Autoverkäufer bei VW. Er hat diesen Beruf gehasst, denn er war introvertiert wie ich und mit wildfremden Leuten Kontakt aufzunehmen, um ihnen was zu verkaufen, war nicht sein Ding. Das war meine erste Lektion zum Thema, was passieren kann, wenn man bei der Berufswahl etwas falsch macht. Aber mein Vater hatte in der Nachkriegszeit nicht wirklich eine Wahl, jedenfalls nur eine begrenzte. Eigentlich wäre er lieber Künstler geworden, aber davon hätte er seine Familie nicht ernähren können. Herauszufinden, was Sie beruflich machen wollen, ist gar nicht so einfach. Wie ich das geschafft habe über die Jahre hören Sie auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen Newsletter: https://goo.gl/Ht4kJ5 Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.]]> 0 00:13:09 10 Life-hacks, die dein Leben in 1 Minute verändern werden. Irgendwie ist jeder Tag gleich. Jeden Morgen derselbe Ablauf. Auf der Arbeit immer dieselben Menschen und Gespräche. Du kommst mit hängenden Schultern nach Hause – immer zur selben Zeit. Fast wie ein Deja-vu. Und das jeden Tag. Es ist ein bisschen wie in dem Film Und täglich grüßt das Murmeltier. Ob Bill Murray sich in seiner nie endenden Dauerschleife auch so gefühlt hat wie du? Du steckst fest in deinem Alltag, in deinen Gewohnheiten und denkst: So kann es nicht weitergehen, denn das Leben sollte mehr sein als einfach nur O.K. Oder? Aber wie kommt man aus dieser Dauerschleife raus? Einfacher als du denkst. Dafür habe ich dir 10 Life hacks zusammengesucht, die du in 1 Minute umsetzen kannst und die eine große Wirkung auf deinen Alltag und dein Leben haben können. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: dmitryzhkov via Visual hunt]]> Wed, 27 Sep 2017 08:56:21 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/10-life-hacks-die-dein-leben-in-1-minute-verandern-werden 0225e44c5be0d4ba9cab69a71a8c1419 Irgendwie ist jeder Tag gleich. Jeden Morgen derselbe Ablauf. Auf der Arbeit immer dieselben Menschen und Gespräche. Du kommst mit hängenden Schultern nach Hause – immer zur selben Zeit. Fast wie ein Deja-vu. Und das jeden Tag. Es ist ein bisschen wie in dem Film Und täglich grüßt das Murmeltier. Ob Bill Murray sich in seiner nie endenden Dauerschleife auch so gefühlt hat wie du? Du steckst fest in deinem Alltag, in deinen Gewohnheiten und denkst: So kann es nicht weitergehen, denn das Leben sollte mehr sein als einfach nur O.K. Oder? Aber wie kommt man aus dieser Dauerschleife raus? Einfacher als du denkst. Dafür habe ich dir 10 Life hacks zusammengesucht, die du in 1 Minute umsetzen kannst und die eine große Wirkung auf deinen Alltag und dein Leben haben können. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: dmitryzhkov via Visual hunt]]> 0 00:16:12 Woher kommen Ihre Glaubenssysteme? Warum fragen eigentlich die meisten Psychologen nach Kindheitserfahrungen? Eine berechtigte Frage. Jeder, der mit Menschen arbeitet, hat sein eigenes Bezugssystem. Der Astrologe fragt Sie nach Geburtsort und der genauen Geburtszeit. Der Familienaufsteller will gar keine Details wissen, sondern lässt Sie Eltern, Geschwister und Großeltern im Raum platzieren. Der Homöopath fragt Sie, ob Sie lieber Hitze oder Kälte mögen und auf welcher Körperseite Sie einschlafen. Aber es stimmt, die meisten Psychologen haben den gemeinsamen Bezugsrahmen, dass frühe emotionale Erfahrungen als mentale Repräsentationen, Körpererfahrungen, Körperempfindungen und motorisches Verhalten langfristig gespeichert werden. Diese körperlichen Erinnerungen beeinflussen sehr die Entwicklung von Kernüberzeugungen, die Sie ein Leben lang begleiten und Ihr Handeln und Erleben steuern. Gleichzeitig stellen sie einen Hauptteil des Selbstbildes dar. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: One From RM via VisualHunt.com]]> Wed, 20 Sep 2017 09:00:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/woher-kommen-ihre-glaubenssysteme 6b575f6dae09e1d2586a7642a1aa93ff Warum fragen eigentlich die meisten Psychologen nach Kindheitserfahrungen? Eine berechtigte Frage. Jeder, der mit Menschen arbeitet, hat sein eigenes Bezugssystem. Der Astrologe fragt Sie nach Geburtsort und der genauen Geburtszeit. Der Familienaufsteller will gar keine Details wissen, sondern lässt Sie Eltern, Geschwister und Großeltern im Raum platzieren. Der Homöopath fragt Sie, ob Sie lieber Hitze oder Kälte mögen und auf welcher Körperseite Sie einschlafen. Aber es stimmt, die meisten Psychologen haben den gemeinsamen Bezugsrahmen, dass frühe emotionale Erfahrungen als mentale Repräsentationen, Körpererfahrungen, Körperempfindungen und motorisches Verhalten langfristig gespeichert werden. Diese körperlichen Erinnerungen beeinflussen sehr die Entwicklung von Kernüberzeugungen, die Sie ein Leben lang begleiten und Ihr Handeln und Erleben steuern. Gleichzeitig stellen sie einen Hauptteil des Selbstbildes dar. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: One From RM via VisualHunt.com]]> 0 00:15:15 Wie Sie in 66 Tagen Ihre Gewohnheiten dauerhaft verändern. Alles, was Sie heute sind – oder nicht sind – hat mir Ihren Gewohnheiten zu tun. Ob Sie heute mit Ihrem Leben zufrieden sind, verdanken Sie nicht vor allem besonderen Glücksfällen. Oder den Schicksalsschlägen oder dem Pech, das Sie erlebt haben. So wie Ihr Leben heute aussieht, ist es vor allem die Summe Ihrer täglichen Gewohnheiten: Wie gut oder schlecht sind Sie in Form? Es ist ein Resultat Ihrer Gewohnheiten. Wie zufrieden oder unzufrieden sind Sie? Es ist ein Resultat Ihrer Gewohnheiten. Wie erfolgreich oder erfolglos sind Sie? Es ist ein Resultat Ihrer Gewohnheiten. Wie ist Ihre finanzielle Situation? Es ist ein Resultat Ihrer Gewohnheiten. Entweder, Sie formen Ihre Gewohnheiten. Oder die Gewohnheiten formen Sie. Erfahren Sie jetzt, wie Sie Ihre schlechten Gewohnheiten ablegen können. Und bessere Gewohnheiten aufbauen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: © Elnur, Fotolia]]> Sun, 17 Sep 2017 13:36:10 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-in-66-tagen-ihre-gewohnheiten-dauerhaft-verandern 7697eb620ce71ee405e47aeb22222e9f Alles, was Sie heute sind – oder nicht sind – hat mir Ihren Gewohnheiten zu tun. Ob Sie heute mit Ihrem Leben zufrieden sind, verdanken Sie nicht vor allem besonderen Glücksfällen. Oder den Schicksalsschlägen oder dem Pech, das Sie erlebt haben. So wie Ihr Leben heute aussieht, ist es vor allem die Summe Ihrer täglichen Gewohnheiten: Wie gut oder schlecht sind Sie in Form? Es ist ein Resultat Ihrer Gewohnheiten. Wie zufrieden oder unzufrieden sind Sie? Es ist ein Resultat Ihrer Gewohnheiten. Wie erfolgreich oder erfolglos sind Sie? Es ist ein Resultat Ihrer Gewohnheiten. Wie ist Ihre finanzielle Situation? Es ist ein Resultat Ihrer Gewohnheiten. Entweder, Sie formen Ihre Gewohnheiten. Oder die Gewohnheiten formen Sie. Erfahren Sie jetzt, wie Sie Ihre schlechten Gewohnheiten ablegen können. Und bessere Gewohnheiten aufbauen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: © Elnur, Fotolia]]> 0 00:20:33 Depressionen heilen in 3 Schritten. Ein Gastartikel von Christian Gremsl. Eine Psychotherapie kann bei Depressionen gute Dienste leisten. Die endgültige Heilung wird sie aber nicht bringen. Den depressiven Verlauf müssen Sie selbst stoppen. Depressionen machen sich in depressiven Episoden bemerkbar. Das heißt, ein Mensch ist nicht immer depressiv. In der Therapie lernt man den Start einer Episode wahrzunehmen. Man bekommt ein Medikament, damit das Loch, in das man fällt, nicht allzu tief sein wird. So war es zumindest bei mir. Als ich erkannte, dass mich die Therapie nicht ins Licht, sondern in eine Abhängigkeit führen würde, beschloss ich, meine Heilung selbst in die Hand zu nehmen. Ich wollte mich selbst heilen. Ich konnte den Gedanken einer jahrelangen Therapie mit wenig Aussicht auf Heilung nicht ertragen. Außerdem wollte ich keine Antidepressiva mehr schlucken. Außer den Nebenwirkungen habe ich nichts von dem Zeug gespürt. Im Folgenden werde ich Ihnen diesen Weg und die Methoden, die ich selbst angewandt habe, zeigen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.]]> Wed, 09 Aug 2017 10:30:02 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/depressionen-heilen-in-3-schritten-ein-gastartikel-von-christian-gremsl 4579cd029fb01712d8a0b1669c12b085 Eine Psychotherapie kann bei Depressionen gute Dienste leisten. Die endgültige Heilung wird sie aber nicht bringen. Den depressiven Verlauf müssen Sie selbst stoppen. Depressionen machen sich in depressiven Episoden bemerkbar. Das heißt, ein Mensch ist nicht immer depressiv. In der Therapie lernt man den Start einer Episode wahrzunehmen. Man bekommt ein Medikament, damit das Loch, in das man fällt, nicht allzu tief sein wird. So war es zumindest bei mir. Als ich erkannte, dass mich die Therapie nicht ins Licht, sondern in eine Abhängigkeit führen würde, beschloss ich, meine Heilung selbst in die Hand zu nehmen. Ich wollte mich selbst heilen. Ich konnte den Gedanken einer jahrelangen Therapie mit wenig Aussicht auf Heilung nicht ertragen. Außerdem wollte ich keine Antidepressiva mehr schlucken. Außer den Nebenwirkungen habe ich nichts von dem Zeug gespürt. Im Folgenden werde ich Ihnen diesen Weg und die Methoden, die ich selbst angewandt habe, zeigen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.]]> 0 00:25:38 Warum Führungskräfte ihren Mitarbeitern mehr Dankbarkeit zeigen sollten. Und die täglichen Leistungen ihrer Mitarbeiter nicht als selbstverständlich betrachten. Nach der Devise „Dafür werden sie ja schließlich bezahlt.“ Denn Untersuchungen über Dankbarkeit am Arbeitsplatz zeigen deutlich: Schon kleine Zeichen der Anerkennung können erhebliche Wirkungen auf den Empfänger haben. So steigerten beispielsweise Angestellte, die an einer amerikanischen Universität für die Beschaffung von Spendengeldern zuständig waren, die Anzahl ihrer Anrufe um durchschnittlich 50 Prozent. Was war geschehen? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.]]> Thu, 27 Jul 2017 10:55:47 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-fuhrungskrafte-ihren-mitarbeitern-mehr-dankbarkeit-zeigen-sollten f14967fbd3b3196416b839dd59da1f0a Und die täglichen Leistungen ihrer Mitarbeiter nicht als selbstverständlich betrachten. Nach der Devise „Dafür werden sie ja schließlich bezahlt.“ Denn Untersuchungen über Dankbarkeit am Arbeitsplatz zeigen deutlich: Schon kleine Zeichen der Anerkennung können erhebliche Wirkungen auf den Empfänger haben. So steigerten beispielsweise Angestellte, die an einer amerikanischen Universität für die Beschaffung von Spendengeldern zuständig waren, die Anzahl ihrer Anrufe um durchschnittlich 50 Prozent. Was war geschehen? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.]]> 0 00:10:14 Wie Sie schlechte Gewohnheiten ändern – in nur 4 Schritten. Kämpfen Sie auch manchmal mit einer schlechten Gewohnheit? Ihnen zu widerstehen ist schwer. Gewohnheiten ändern ist fast noch schwerer. Viele Tipps aus Ratgeber versprechen Ihnen, wie Sie besser mit schlechten Gewohnheiten umgehen können. Oft helfen Sie nicht, weil man dazu die Komfortzone verlassen muss. Und das macht niemand gerne. Aber angenommen, es gäbe einen Weg, den Sinn von schlechten Gewohnheiten besser zu verstehen? Vor allem, wenn es dafür jede Menge wissenschaftliche Bestätigung gäbe. Würde Sie das interessieren? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.]]> Wed, 26 Jul 2017 11:42:07 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-schlechte-gewohnheiten-andern-%e2%80%93-in-nur-4-schritten ece061fc57c124a29fc31987b0e18318 Kämpfen Sie auch manchmal mit einer schlechten Gewohnheit? Ihnen zu widerstehen ist schwer. Gewohnheiten ändern ist fast noch schwerer. Viele Tipps aus Ratgeber versprechen Ihnen, wie Sie besser mit schlechten Gewohnheiten umgehen können. Oft helfen Sie nicht, weil man dazu die Komfortzone verlassen muss. Und das macht niemand gerne. Aber angenommen, es gäbe einen Weg, den Sinn von schlechten Gewohnheiten besser zu verstehen? Vor allem, wenn es dafür jede Menge wissenschaftliche Bestätigung gäbe. Würde Sie das interessieren? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.]]> 0 00:15:17 Um Ihr Leben zu verbessern brauchen Sie nur 5 Minuten. Fünf Minuten vergehen sehr schnell. Einmal Tagesschau gucken ist schon dreimal soviel Zeit. Bei Facebook mal kurz den Newsstream checken auch schnell viermal soviel. Hier fünf Vorschläge, was Sie in 5 Minuten für Ihre Gesundheit und Lebensqualität tun können. 1. Wenn Sie 5 Minuten täglich schnell laufen, können Sie drei Jahre länger leben. Diese Studie hat gezeigt, dass Joggen für nur 5 Minuten am Tag Ihr Risiko, früher zu sterben, drastisch reduzieren kann. Über 55.000 Männer wurden untersucht, ob und wieviel sie sich bewegten. Für Studienteilnehmer, die regelmäßig liefen war das Risiko, frühzeitig zu sterben um 30 Prozent geringer als für die Nicht-Jogger. Auch die Rate der Herzerkrankungen war geringer – für die Läufer um ganze 45 Prozent. Sogar Übergewichtige und Raucher, die regelmäßig fünf Minuten am Tag rannten hatten langfristig gesundheitliche Vorteile. Aber Sie müssen noch nicht mal joggen. Senioren, die täglich nur schnell spazieren gingen, reduzierten ihr Sterberisiko um 22 Prozent. Also: Wann könnten Sie 5 Minuten am Tag laufen? Morgens, in der Mittagspause oder am Abend? Und kommen Sie mir jetzt nicht damit, dass Sie keine 5 Minuten Zeit haben. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.]]> Sat, 08 Jul 2017 07:59:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/um-ihr-leben-zu-verbessern-brauchen-sie-nur-5-minuten b58c5c4d0a90eb855484ae7007cca036 Fünf Minuten vergehen sehr schnell. Einmal Tagesschau gucken ist schon dreimal soviel Zeit. Bei Facebook mal kurz den Newsstream checken auch schnell viermal soviel. Hier fünf Vorschläge, was Sie in 5 Minuten für Ihre Gesundheit und Lebensqualität tun können. 1. Wenn Sie 5 Minuten täglich schnell laufen, können Sie drei Jahre länger leben. Diese Studie hat gezeigt, dass Joggen für nur 5 Minuten am Tag Ihr Risiko, früher zu sterben, drastisch reduzieren kann. Über 55.000 Männer wurden untersucht, ob und wieviel sie sich bewegten. Für Studienteilnehmer, die regelmäßig liefen war das Risiko, frühzeitig zu sterben um 30 Prozent geringer als für die Nicht-Jogger. Auch die Rate der Herzerkrankungen war geringer – für die Läufer um ganze 45 Prozent. Sogar Übergewichtige und Raucher, die regelmäßig fünf Minuten am Tag rannten hatten langfristig gesundheitliche Vorteile. Aber Sie müssen noch nicht mal joggen. Senioren, die täglich nur schnell spazieren gingen, reduzierten ihr Sterberisiko um 22 Prozent. Also: Wann könnten Sie 5 Minuten am Tag laufen? Morgens, in der Mittagspause oder am Abend? Und kommen Sie mir jetzt nicht damit, dass Sie keine 5 Minuten Zeit haben. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.]]> 0 00:06:49 5 Punkte, wenn Sie einen Coach, Lehrer oder Trainer suchen. In dem Buch „Talent to go – 52 Tipps für Mehr Erfolg im Leben schreibt Daniel Coyle, wie Sie für sich einen passenden Trainer, Coach oder Mentor finden. Er rät darin: „Großartige Lehrer, Trainer und Mentoren sind wie alle seltenen Spezies an einigen wenigen Merkmalen zu erkennen. Die folgenden Regeln sollen Ihnen helfen, die Kandidaten zu sortieren und selbst die beste Wahl zu treffen.“ 1. Meiden Sie jemanden, der Sie an einen höflichen Kellner erinnert. „Diese Art von Lehrern/ Trainern/Mentoren gibt es in unserer Welt immer häufiger: Sie sind vor allem bemüht, dass Sie sich wohlfühlen und zufrieden sind und alles reibungslos und mit möglichst geringer Anstrengung läuft. Solche Leute gehen in kurzer Zeit viel Stoff durch, lächeln viel und sagen Dinge wie: »Keine Sorge, kein Problem, darum kümmern wir uns später.« Ein solcher Mensch ist gut als Kellner in einem Restaurant, aber grauenhaft als Lehrer, Trainer oder Mentor.“ Hören Sie die anderen 4 Kriterien auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Tue, 06 Jun 2017 19:21:02 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/5-punkte-wenn-sie-einen-coach-lehrer-oder-trainer-suchen 540fb89fa85f8bcbf64873f4030ab0e5 In dem Buch „Talent to go – 52 Tipps für Mehr Erfolg im Leben schreibt Daniel Coyle, wie Sie für sich einen passenden Trainer, Coach oder Mentor finden. Er rät darin: „Großartige Lehrer, Trainer und Mentoren sind wie alle seltenen Spezies an einigen wenigen Merkmalen zu erkennen. Die folgenden Regeln sollen Ihnen helfen, die Kandidaten zu sortieren und selbst die beste Wahl zu treffen.“ 1. Meiden Sie jemanden, der Sie an einen höflichen Kellner erinnert. „Diese Art von Lehrern/ Trainern/Mentoren gibt es in unserer Welt immer häufiger: Sie sind vor allem bemüht, dass Sie sich wohlfühlen und zufrieden sind und alles reibungslos und mit möglichst geringer Anstrengung läuft. Solche Leute gehen in kurzer Zeit viel Stoff durch, lächeln viel und sagen Dinge wie: »Keine Sorge, kein Problem, darum kümmern wir uns später.« Ein solcher Mensch ist gut als Kellner in einem Restaurant, aber grauenhaft als Lehrer, Trainer oder Mentor.“ Hören Sie die anderen 4 Kriterien auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 00:08:54 Die 10 häufigsten Psychofallen im Job: Mein neuer eMail-Kurs. "Irgendetwas läuft nicht rund in Ihrem Job, aber es fällt Ihnen schwer, es dingfest zu machen. Klar, oberflächlich gesehen ist es der ständige Stress. Oder das Übergangenwerden von anderen, der eigene Perfektionismus, um nur einige Beispiele zu nennen. Doch was steckt wirklich dahinter? Mit diesem eMail-Kurs können Sie Ihrer Unzufriedenheit im Beruf auf den Grund gehen und sie Schritt für Schritt in Zufriedenheit umwandeln. In den 10 Lektionen erwarten Sie spannende psychologische Hintergründe und zahlreiche praktische Übungen. Denn indem Sie lediglich etwas lesen, ändern Sie noch nichts; um Veränderungen herbeizuführen, müssen Sie handeln. Die Lektionen erhalten Sie in regelmäßigen wöchentlichen Abständen zugeschickt. Die Probelektion wird Sie auf das Thema einstimmen, jedoch auch schon praktisch fordern. Die Lektionen 1 bis 10 behandeln nacheinander diejenigen problematischen Verhaltensweisen, die im Beruf am häufigsten zutage treten. So werden Sie mehr Zufriedenheit im Beruf erlangen – und ganz nebenbei: auch im Privatleben. Fordern Sie auf meinem Blogbeitrag Ihre kostenlose 19-Seiten-Probelektion an: Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Fri, 26 May 2017 07:46:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/die-10-haufigsten-psychofallen-im-job-mein-neuer-email-kurs 6f6ad99d106ea2c1cfdeeefa577b3f66 "Irgendetwas läuft nicht rund in Ihrem Job, aber es fällt Ihnen schwer, es dingfest zu machen. Klar, oberflächlich gesehen ist es der ständige Stress. Oder das Übergangenwerden von anderen, der eigene Perfektionismus, um nur einige Beispiele zu nennen. Doch was steckt wirklich dahinter? Mit diesem eMail-Kurs können Sie Ihrer Unzufriedenheit im Beruf auf den Grund gehen und sie Schritt für Schritt in Zufriedenheit umwandeln. In den 10 Lektionen erwarten Sie spannende psychologische Hintergründe und zahlreiche praktische Übungen. Denn indem Sie lediglich etwas lesen, ändern Sie noch nichts; um Veränderungen herbeizuführen, müssen Sie handeln. Die Lektionen erhalten Sie in regelmäßigen wöchentlichen Abständen zugeschickt. Die Probelektion wird Sie auf das Thema einstimmen, jedoch auch schon praktisch fordern. Die Lektionen 1 bis 10 behandeln nacheinander diejenigen problematischen Verhaltensweisen, die im Beruf am häufigsten zutage treten. So werden Sie mehr Zufriedenheit im Beruf erlangen – und ganz nebenbei: auch im Privatleben. Fordern Sie auf meinem Blogbeitrag Ihre kostenlose 19-Seiten-Probelektion an: Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 00:10:16 Warum Menschen kein Lob brauchen. Auf den ersten Blick ähneln sich Lob, Anerkennung und Wertschätzung. Doch alle drei Formen haben andere Ziele, unterscheiden sich deutlich in der sprachlichen Form – und haben ganz unterschiedliche Effekte beim Gegenüber. Anerkennung ist der Überbegriff und beinhaltet Loben sowie Wertschätzen. Doch Anerkennung wird für den gezeigten Einsatz und die damit verbundene Anstrengung vermittelt. Diese kann von Erfolg gekrönt sein, muss es aber nicht. Auch das fleissige Lernen des Kindes kann eine Anerkennung wert sein, selbst wenn die Klassenarbeit nicht die gewünschte Note brachte. Lob sprechen wir aus, wenn wir eine positive Handlung anerkennen wollen und diese ein entsprechendes positives Resultat brachte. Das Gegenüber kann ein Erwachsener, ein Kind sein (aber auch ein Hund). Das zu lobende Verhalten ist beobachtbar und kann zeitlich und räumlich abgegrenzt werden. Meist wird Lob zeitnah ausgesprochen. Loben bezieht sich also auf die Handlungs-Ebene. Wertschätzung meint den Menschen als Ganzes und ist unabhängig von seiner Leistung. Hier geht es vielmehr um Eigenschaften der Person. Wertschätzung bezieht sich also nicht auf ein konkretes Verhalten und kann nicht immer zeitnah ausgedrückt werden. Wertschätzen bezieht sich demnach auf die Seins-Ebene. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Tue, 23 May 2017 07:19:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-menschen-kein-lob-brauchen 1f2af1dbec2f11f91f8c9bb645cb7f62 Auf den ersten Blick ähneln sich Lob, Anerkennung und Wertschätzung. Doch alle drei Formen haben andere Ziele, unterscheiden sich deutlich in der sprachlichen Form – und haben ganz unterschiedliche Effekte beim Gegenüber. Anerkennung ist der Überbegriff und beinhaltet Loben sowie Wertschätzen. Doch Anerkennung wird für den gezeigten Einsatz und die damit verbundene Anstrengung vermittelt. Diese kann von Erfolg gekrönt sein, muss es aber nicht. Auch das fleissige Lernen des Kindes kann eine Anerkennung wert sein, selbst wenn die Klassenarbeit nicht die gewünschte Note brachte. Lob sprechen wir aus, wenn wir eine positive Handlung anerkennen wollen und diese ein entsprechendes positives Resultat brachte. Das Gegenüber kann ein Erwachsener, ein Kind sein (aber auch ein Hund). Das zu lobende Verhalten ist beobachtbar und kann zeitlich und räumlich abgegrenzt werden. Meist wird Lob zeitnah ausgesprochen. Loben bezieht sich also auf die Handlungs-Ebene. Wertschätzung meint den Menschen als Ganzes und ist unabhängig von seiner Leistung. Hier geht es vielmehr um Eigenschaften der Person. Wertschätzung bezieht sich also nicht auf ein konkretes Verhalten und kann nicht immer zeitnah ausgedrückt werden. Wertschätzen bezieht sich demnach auf die Seins-Ebene. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 00:10:00 Warum Krankheit zum Leben dazugehört. "Krankheit ist normal, Gesundheit nur eine Phase. Auf diese provozierende Kurzform brachte Prof. Guido Adler in seinem Vortrag, der mich nachdenklich machte. Denn seitdem es die Menschheit gibt, gibt es Krankheiten – und die Klage darüber. Oder wie schon Sokrates sagte: „Leben heißt, lange krank sein.“ Und Forscher rechnen uns vor: Zwar könnten 80 Prozent der Herz-Kreislauf-Todesfälle vermieden werden durch gesunde Ernährung, mehr Bewegung und Verzicht aufs Rauchen. Aber auch wenn man in der Lage wäre, jedes kranke Herz und Gefäß zu reparieren oder zu ersetzen, wäre das nur ein Pyrrhussieg. Dann stürben zwar weniger Menschen an Herzkrankheiten, aber weil sie älter werden, erkrankten sie dann häufiger an Krebs. Hätte man auch den besiegt, stünden als nächstes Alzheimer oder Rheuma auf der Beschwerdenliste. Hätte man auch dagegen ein neues Mittel, drohten bisher unbekannte Leiden. Darüberhinaus sind wir durch Reisen, neue Technologien und die Globalisierung immer neuen Gefahren und Erregern ausgesetzt. Es ist wie der Wettlauf wie zwischen Hase und Igel. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Männer Ähm / photocase.de]]> Fri, 19 May 2017 07:36:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-krankheit-zum-leben-dazugehort b4e5825e5114b8f24dacca597fe9d053 "Krankheit ist normal, Gesundheit nur eine Phase. Auf diese provozierende Kurzform brachte Prof. Guido Adler in seinem Vortrag, der mich nachdenklich machte. Denn seitdem es die Menschheit gibt, gibt es Krankheiten – und die Klage darüber. Oder wie schon Sokrates sagte: „Leben heißt, lange krank sein.“ Und Forscher rechnen uns vor: Zwar könnten 80 Prozent der Herz-Kreislauf-Todesfälle vermieden werden durch gesunde Ernährung, mehr Bewegung und Verzicht aufs Rauchen. Aber auch wenn man in der Lage wäre, jedes kranke Herz und Gefäß zu reparieren oder zu ersetzen, wäre das nur ein Pyrrhussieg. Dann stürben zwar weniger Menschen an Herzkrankheiten, aber weil sie älter werden, erkrankten sie dann häufiger an Krebs. Hätte man auch den besiegt, stünden als nächstes Alzheimer oder Rheuma auf der Beschwerdenliste. Hätte man auch dagegen ein neues Mittel, drohten bisher unbekannte Leiden. Darüberhinaus sind wir durch Reisen, neue Technologien und die Globalisierung immer neuen Gefahren und Erregern ausgesetzt. Es ist wie der Wettlauf wie zwischen Hase und Igel. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Männer Ähm / photocase.de]]> 0 00:12:01 Mein 2. Leben begann als ich zähneknirschend meine Verletzlichkeit akzeptieren musste. Den ersten Hinweis, dass ich auch mal älter werden könnte, verdanke ich meinem Augenarzt. So um die vierzig herum suchte ich ihn auf, weil etwas mit meinem Sehen nicht stimmte. Ich wusste nicht genau, was es war und hoffte auf ein paar Augentropfen von ihm, die mein ursprüngliches Sehen wiederherstellen würden. Stattdessen sagte er: „Ihr Sehproblem ist ganz einfach. Sie brauchen eine Lesebrille!“ Einigermaßen verwirrt (ICH? EINE LESEBRILLE?) fragte ich: „Warum brauche ich jetzt schon eine Lesebrille?“ Und er sagte den verhängnisvollen Satz, der mich seitdem durch mein Leben begleitet: „Das ist eine Alterserscheinung, also völlig normal.“ Dieser Satz verfolgt mich seitdem. Denn natürlich blieb es nicht die einzige Alterserscheinung. So um die sechzig verabschiedete sich mein Geruchssinn, was mir lange Zeit nicht auffiel. Das ist auf öffentlichen Toiletten ganz praktisch aber beim Kochen und Essen weniger. Auch mein Hörvermögen ließ nach, vor allem in der Weise, dass es mich anstrengt, auf Parties einem Gespräch zu folgen. Etliche Zähne verabschiedeten sich. Das war alles nicht angenehm, warf mich aber nicht um. Doch als ich im Sommer 2016 mich einer großen Operation unterziehen musste, wurde es ernst. Ich hatte Glück gehabt, weil ich alle notwendigen Vorsorgeuntersuchungen machen lasse. In den Monaten danach kämpfte ich sehr damit, was ich nicht länger verdrängen konnte: Dass auch mein Leben endlich war und ich irgendwann in den „nächsten“ Jahren – vielleicht aber auch schon morgen – sterben würde. Dadurch, dass mich diese Erkenntnis so umhaute, merkte ich erst, dass ich offensichtlich zuvor vom Gegenteil ausgegangen war. Und alles in mir rebellierte ... Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Wed, 26 Apr 2017 19:08:14 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/mein-2-leben-begann-als-ich-zahneknirschend-meine-verletzlichkeit-akzeptieren-musste 3051ff0fa5a9de2ff13c5034b3c92f7c Den ersten Hinweis, dass ich auch mal älter werden könnte, verdanke ich meinem Augenarzt. So um die vierzig herum suchte ich ihn auf, weil etwas mit meinem Sehen nicht stimmte. Ich wusste nicht genau, was es war und hoffte auf ein paar Augentropfen von ihm, die mein ursprüngliches Sehen wiederherstellen würden. Stattdessen sagte er: „Ihr Sehproblem ist ganz einfach. Sie brauchen eine Lesebrille!“ Einigermaßen verwirrt (ICH? EINE LESEBRILLE?) fragte ich: „Warum brauche ich jetzt schon eine Lesebrille?“ Und er sagte den verhängnisvollen Satz, der mich seitdem durch mein Leben begleitet: „Das ist eine Alterserscheinung, also völlig normal.“ Dieser Satz verfolgt mich seitdem. Denn natürlich blieb es nicht die einzige Alterserscheinung. So um die sechzig verabschiedete sich mein Geruchssinn, was mir lange Zeit nicht auffiel. Das ist auf öffentlichen Toiletten ganz praktisch aber beim Kochen und Essen weniger. Auch mein Hörvermögen ließ nach, vor allem in der Weise, dass es mich anstrengt, auf Parties einem Gespräch zu folgen. Etliche Zähne verabschiedeten sich. Das war alles nicht angenehm, warf mich aber nicht um. Doch als ich im Sommer 2016 mich einer großen Operation unterziehen musste, wurde es ernst. Ich hatte Glück gehabt, weil ich alle notwendigen Vorsorgeuntersuchungen machen lasse. In den Monaten danach kämpfte ich sehr damit, was ich nicht länger verdrängen konnte: Dass auch mein Leben endlich war und ich irgendwann in den „nächsten“ Jahren – vielleicht aber auch schon morgen – sterben würde. Dadurch, dass mich diese Erkenntnis so umhaute, merkte ich erst, dass ich offensichtlich zuvor vom Gegenteil ausgegangen war. Und alles in mir rebellierte ... Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 00:20:50 Die 6 besten Manipulations-Tricks Wenn Sie Menschen zu etwas bringen wollen, was diese nicht unbedingt freiwillig tun wollen, müssen Sie manipulieren. Wenn Sie da kein Anfänger sein wollen, empfehle ich das Buch von Robert Cialdini „Die Kunst des Überzeugens“. Was eben richtiger heißen müsste: „Die Kunst des Manipulierens“. Die sechs besten Tricks, um Menschen zu manipulieren. Robert Cialdini kam zu seinen Erkenntnissen nicht nur durch das Studium vieler Untersuchungen. Um die Tricks der Profis aus erster Hand kennenzulernen, ließ er sich sogar selbst als Verkäufer und Werber ausbilden. So kristallisierte er sechs Prinzipien der Verführung heraus, mit denen Menschen beeinflusst und manipuliert werden können. Insofern ist der Buchtitel irreführend. Denn Überzeugen meint ja das Aufzählen von Argumenten, damit der andere bewusst seine Meinung ändert. Manipulation ist jedoch die versteckte Einflussnahme unterhalb der Wahrnehmungsgrenze. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Sun, 16 Apr 2017 11:08:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/die-6-besten-manipulations-tricks 5a29d7aefea3e7043929107046cd8626 Wenn Sie Menschen zu etwas bringen wollen, was diese nicht unbedingt freiwillig tun wollen, müssen Sie manipulieren. Wenn Sie da kein Anfänger sein wollen, empfehle ich das Buch von Robert Cialdini „Die Kunst des Überzeugens“. Was eben richtiger heißen müsste: „Die Kunst des Manipulierens“. Die sechs besten Tricks, um Menschen zu manipulieren. Robert Cialdini kam zu seinen Erkenntnissen nicht nur durch das Studium vieler Untersuchungen. Um die Tricks der Profis aus erster Hand kennenzulernen, ließ er sich sogar selbst als Verkäufer und Werber ausbilden. So kristallisierte er sechs Prinzipien der Verführung heraus, mit denen Menschen beeinflusst und manipuliert werden können. Insofern ist der Buchtitel irreführend. Denn Überzeugen meint ja das Aufzählen von Argumenten, damit der andere bewusst seine Meinung ändert. Manipulation ist jedoch die versteckte Einflussnahme unterhalb der Wahrnehmungsgrenze. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 00:25:30 9 Anzeichen, dass Sie mit einem Muttersohn zusammen sind. Vielleicht hatten Sie ja selbst schon den Verdacht, waren sich aber nicht sicher. Nach diesem Artikel wissen Sie’s. Woran Sie zweifelsfrei erkennen können, dass Sie mit einem Muttersohn zusammen sind: 1. Er vergleicht Ihr Verhalten dauernd mit dem seiner Mutter. Egal ob Sie kochen, aufräumen, mit ihm streiten oder Ihr Kind erziehen – er wird Ihr Verhalten mit dem seiner Mutter vergleichen. Und natürlich macht es die Mutter immer besser. Hat immer Recht. Das hat damit zu tun, dass er sich selbst von seiner Mutter nie gelöst hat. Oft noch nicht mal räumlich, aber vor allem nicht innerlich. Meist, weil der Zeitpunkt aus der Sphäre des Weiblichen in die Welt der Männer zu gelangen, verstrich. Weil der Vater nicht da oder emotional nicht greifbar war. So wurde er zu Mutters Vertrautem, quasi der Partnerersatz. Und jetzt kommen Sie! Als Störenfried, als Rivalin. Das sorgt für einen massiven Treuekonflikt bei Ihrem Mann. Den Sie aber immer wieder verlieren, denn Mama steht an erster Stelle. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: monkeybusinessimages bigstock.com]]> Tue, 04 Apr 2017 21:15:01 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/9-anzeichen-dass-sie-mit-einem-muttersohn-zusammen-sind 4d0cf7a09610058b0212795e15c2334d Vielleicht hatten Sie ja selbst schon den Verdacht, waren sich aber nicht sicher. Nach diesem Artikel wissen Sie’s. Woran Sie zweifelsfrei erkennen können, dass Sie mit einem Muttersohn zusammen sind: 1. Er vergleicht Ihr Verhalten dauernd mit dem seiner Mutter. Egal ob Sie kochen, aufräumen, mit ihm streiten oder Ihr Kind erziehen – er wird Ihr Verhalten mit dem seiner Mutter vergleichen. Und natürlich macht es die Mutter immer besser. Hat immer Recht. Das hat damit zu tun, dass er sich selbst von seiner Mutter nie gelöst hat. Oft noch nicht mal räumlich, aber vor allem nicht innerlich. Meist, weil der Zeitpunkt aus der Sphäre des Weiblichen in die Welt der Männer zu gelangen, verstrich. Weil der Vater nicht da oder emotional nicht greifbar war. So wurde er zu Mutters Vertrautem, quasi der Partnerersatz. Und jetzt kommen Sie! Als Störenfried, als Rivalin. Das sorgt für einen massiven Treuekonflikt bei Ihrem Mann. Den Sie aber immer wieder verlieren, denn Mama steht an erster Stelle. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: monkeybusinessimages bigstock.com]]> 0 00:10:55 Geben Sie Ihrem erwachsenen Kind einen Schubs, damit es endlich auszieht. Nichts wie raus aus dem Elternhaus! Das war in meiner Generation (Jahrgang 48) der dringlichste Wunsch von Heranwachsenden. Das hat sich total verändert. Heute wollen immer mehr erwachsene Kinder über 20 Jahre lieber zu Hause wohnen bleiben. Und noch schlimmer: Immer mehr Eltern haben nichts dagegen. Als ich damals mit 18 von zu Hause auszog, wollte ich auf eigenen Beinen stehen. Wollte ungestört Damenbesuch (so hieß das damals im Vermieterjargon) empfangen. Das Ausziehen konnte ich mir vom überwiegenden Teil meines Geldes aus der Banklehre leisten. Andere arbeiteten in Wirtshäusern, Fabriken oder trugen Zeitungen aus, nur damit sie endlich unabhängig sein konnten. Man wollte nicht, dass die Eltern morgens sahen, wer unser Zimmer verließ oder wie viele Bierflaschen sich in der Küche angesammelt hatten. Wir wollten raus, und wir konnten raus – auch weil die Eltern uns ziehen ließen. Vielleicht manchmal ein wenig rebellisch und auch übereilt zog mancher von zu Hause aus. Sehnte sich vielleicht schon nach einiger Zeit sogar wieder zurück in den elterlichen Schoß. Aber wir zogen aus! Und blieben auch weg. Heute ist das anders. Das zeigen alarmierende Statistiken ... Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: © Jeanette Dietl – Fotolia.com]]> Thu, 23 Mar 2017 10:59:48 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/geben-sie-ihrem-erwachsenen-kind-einen-schubs-damit-es-endlich-auszieht a03f188d52f5a9edd951640d4eab936e Nichts wie raus aus dem Elternhaus! Das war in meiner Generation (Jahrgang 48) der dringlichste Wunsch von Heranwachsenden. Das hat sich total verändert. Heute wollen immer mehr erwachsene Kinder über 20 Jahre lieber zu Hause wohnen bleiben. Und noch schlimmer: Immer mehr Eltern haben nichts dagegen. Als ich damals mit 18 von zu Hause auszog, wollte ich auf eigenen Beinen stehen. Wollte ungestört Damenbesuch (so hieß das damals im Vermieterjargon) empfangen. Das Ausziehen konnte ich mir vom überwiegenden Teil meines Geldes aus der Banklehre leisten. Andere arbeiteten in Wirtshäusern, Fabriken oder trugen Zeitungen aus, nur damit sie endlich unabhängig sein konnten. Man wollte nicht, dass die Eltern morgens sahen, wer unser Zimmer verließ oder wie viele Bierflaschen sich in der Küche angesammelt hatten. Wir wollten raus, und wir konnten raus – auch weil die Eltern uns ziehen ließen. Vielleicht manchmal ein wenig rebellisch und auch übereilt zog mancher von zu Hause aus. Sehnte sich vielleicht schon nach einiger Zeit sogar wieder zurück in den elterlichen Schoß. Aber wir zogen aus! Und blieben auch weg. Heute ist das anders. Das zeigen alarmierende Statistiken ... Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: © Jeanette Dietl – Fotolia.com]]> 0 00:16:01 Acht Beispiele, wie Angestellte und Freiberufler die digitale Revolution nutzen können. Schon gemerkt? Die Welt ändert rapide. Die Arbeitswelt befindet sich in einem fundamentalen Umbruch. Soundsoviele Berufe werden in ein paar Jahren wegfallen. Wegrationalisiert oder von Robotern, die nie Urlaub machen oder mehr Geld wollen, ersetzt. Wie finden Sie diese Aussicht? Erschreckend? Oder zucken Sie müde mit den Schultern angesichts der digitalen Revolution mit immer mehr Fremdbestimmung durch Algorithmen. Manipulationen durch Social Bots usw.? Sie wollen nicht resignieren, haben aber keine rechte Idee, wie Sie sich die neuen Entwicklungen zunutze machen können? Dann habe ich einen klasse Buchtipp für Sie: „Morgen weiß ich mehr – Intelligenter lernen und arbeiten nach der digitalen Revolution“. Die Autoren Marcus Klug und Michael Lindner haben ein Buch über neue Arbeits- und Lernformen aus einer veränderten Perspektive verfasst. Dabei lernten sie selbst viel Neues. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bilder: © Kevin McShane via Visual Hunt]]> Fri, 17 Mar 2017 07:40:08 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/acht-beispiele-wie-angestellte-und-freiberufler-die-digitale-revolution-nutzen-konnen 4f0521e87c947894b4a286c588abf057 Schon gemerkt? Die Welt ändert rapide. Die Arbeitswelt befindet sich in einem fundamentalen Umbruch. Soundsoviele Berufe werden in ein paar Jahren wegfallen. Wegrationalisiert oder von Robotern, die nie Urlaub machen oder mehr Geld wollen, ersetzt. Wie finden Sie diese Aussicht? Erschreckend? Oder zucken Sie müde mit den Schultern angesichts der digitalen Revolution mit immer mehr Fremdbestimmung durch Algorithmen. Manipulationen durch Social Bots usw.? Sie wollen nicht resignieren, haben aber keine rechte Idee, wie Sie sich die neuen Entwicklungen zunutze machen können? Dann habe ich einen klasse Buchtipp für Sie: „Morgen weiß ich mehr – Intelligenter lernen und arbeiten nach der digitalen Revolution“. Die Autoren Marcus Klug und Michael Lindner haben ein Buch über neue Arbeits- und Lernformen aus einer veränderten Perspektive verfasst. Dabei lernten sie selbst viel Neues. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bilder: © Kevin McShane via Visual Hunt]]> 0 00:18:35 13 Dinge, mit denen Sie aufhören sollten, wenn Sie erfolgreich sein wollen. Was braucht es, um ein erfolgreiches Leben zu führen? Also ein Leben, in dem Sie sich wohl fühlen. Ein Leben, in dem Sie überwiegend die Dinge tun, die Sie wollen. Ein Leben, auf das, wenn Sie dereinst zurückblicken, als Ihren sinnvollen Beitrag zu dem Ganzen hier betrachten. Eins gleich vorweg: viel Geld und immer nur hart arbeiten, gehört definitiv nicht dazu. Das hat Bronnie Ware herausgefunden, als sie Sterbende fragte, was Sie am meisten in ihrem Leben bereuen. Es waren 5 Dinge: 1. „Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, mein eigenes Leben zu leben.“ 2. „Ich wünschte, ich hätte nicht so viel gearbeitet.“ 3. „Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, meine Gefühle auszudrücken.“ 4. „Ich wünschte mir, ich hätte den Kontakt zu meinen Freunden aufrechterhalten.“ 5. „Ich wünschte, ich hätte mir erlaubt, glücklicher zu sein.“ Tadahh! Nichts mit Bungeesprung, einem Tesla Modell S oder einer Villa am Stadtrand oder was sonst auf der Bucket-Liste von vielen Menschen stehen mag. Oder seinem Traumpartner nicht begegnet zu sein. Oder immer das neueste iPhone am nächsten Tag schon gehabt zu haben. Oder morgens im Büro der erste und dafür abends der letzte gewesen zu sein. Aus der Distanz zählen alle diese Dinge nicht. Aber was dann? Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Tue, 14 Mar 2017 17:16:56 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/13-dinge-mit-denen-sie-aufhoren-sollten-wenn-sie-erfolgreich-sein-wollen e54cfe58c845b7cbdc223592a07054f1 Was braucht es, um ein erfolgreiches Leben zu führen? Also ein Leben, in dem Sie sich wohl fühlen. Ein Leben, in dem Sie überwiegend die Dinge tun, die Sie wollen. Ein Leben, auf das, wenn Sie dereinst zurückblicken, als Ihren sinnvollen Beitrag zu dem Ganzen hier betrachten. Eins gleich vorweg: viel Geld und immer nur hart arbeiten, gehört definitiv nicht dazu. Das hat Bronnie Ware herausgefunden, als sie Sterbende fragte, was Sie am meisten in ihrem Leben bereuen. Es waren 5 Dinge: 1. „Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, mein eigenes Leben zu leben.“ 2. „Ich wünschte, ich hätte nicht so viel gearbeitet.“ 3. „Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, meine Gefühle auszudrücken.“ 4. „Ich wünschte mir, ich hätte den Kontakt zu meinen Freunden aufrechterhalten.“ 5. „Ich wünschte, ich hätte mir erlaubt, glücklicher zu sein.“ Tadahh! Nichts mit Bungeesprung, einem Tesla Modell S oder einer Villa am Stadtrand oder was sonst auf der Bucket-Liste von vielen Menschen stehen mag. Oder seinem Traumpartner nicht begegnet zu sein. Oder immer das neueste iPhone am nächsten Tag schon gehabt zu haben. Oder morgens im Büro der erste und dafür abends der letzte gewesen zu sein. Aus der Distanz zählen alle diese Dinge nicht. Aber was dann? Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 00:28:29 5 ungewöhnliche Vorschläge zur Fastenzeit. Das Fasten soll einem ja zeigen, dass man ohne diesen Stoff oder diese Sache auskommt. Man hat eine Fessel abgestreift, von der man vorher glaubte, dass man ohne sie nicht leben könnte bzw. das Leben viel ärmer wäre. Hier fünf kreative Ideen, worauf Sie außer Alkohol, Süßigkeiten etc. mal verzichten könnten. Erst mal nur eine Woche, nicht gleich bis Ostern. Sie können ja nach jeder Woche verlängern. Haben Sie Lust? Also dann. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Wed, 01 Mar 2017 09:50:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/5-ungewohnliche-vorschlage-zur-fastenzeit 2a721869700161e570288e2c0ba1e0b3 Das Fasten soll einem ja zeigen, dass man ohne diesen Stoff oder diese Sache auskommt. Man hat eine Fessel abgestreift, von der man vorher glaubte, dass man ohne sie nicht leben könnte bzw. das Leben viel ärmer wäre. Hier fünf kreative Ideen, worauf Sie außer Alkohol, Süßigkeiten etc. mal verzichten könnten. Erst mal nur eine Woche, nicht gleich bis Ostern. Sie können ja nach jeder Woche verlängern. Haben Sie Lust? Also dann. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Warum Hilfe ohne Auftrag meistens schiefgeht. Nicht jeder, dem es schlecht geht, will Hilfe. Alle Menschen, die zu mir als Therapeut oder Coach kommen, haben ein Problem, das sie glauben, nicht allein lösen zu können. Fast alle klagen darüber, dass es ihnen damit schlecht geht, zum Teil schon seit Jahren. Doch nicht jeder, dem es schlecht geht, will auch Hilfe. (Bei den Menschen, die zu mir kommen, sind es ca. 40 Prozent) Die Frage ist: was wollen die anderen? Meine Antwort: sie wollen sich besser fühlen – aber keine Hilfe. Sie fühlen sich besser, wenn man ihnen zuhört, ihre Beschwerden, Klagen und Vorwürfe an andere ernst nimmt und versteht. Aber bitte keine Hilfe. Dann erleben Sie heftigen Widerstand nach dem Muster: Das geht nicht. Das traue ich mich nicht. Das hilft nichts. Dafür bin ich zu alt/zu jung/zu dumm/zu intelligent etc. Nicht jeder, der Hilfe will, will auch etwas ändern. Viele Menschen wollen geholfen bekommen – aber nichts selbst ändern. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Tue, 28 Feb 2017 17:07:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-hilfe-ohne-auftrag-meistens-schiefgeht e0567c62778bd0a24f09fdf70436bdd2 Nicht jeder, dem es schlecht geht, will Hilfe. Alle Menschen, die zu mir als Therapeut oder Coach kommen, haben ein Problem, das sie glauben, nicht allein lösen zu können. Fast alle klagen darüber, dass es ihnen damit schlecht geht, zum Teil schon seit Jahren. Doch nicht jeder, dem es schlecht geht, will auch Hilfe. (Bei den Menschen, die zu mir kommen, sind es ca. 40 Prozent) Die Frage ist: was wollen die anderen? Meine Antwort: sie wollen sich besser fühlen – aber keine Hilfe. Sie fühlen sich besser, wenn man ihnen zuhört, ihre Beschwerden, Klagen und Vorwürfe an andere ernst nimmt und versteht. Aber bitte keine Hilfe. Dann erleben Sie heftigen Widerstand nach dem Muster: Das geht nicht. Das traue ich mich nicht. Das hilft nichts. Dafür bin ich zu alt/zu jung/zu dumm/zu intelligent etc. Nicht jeder, der Hilfe will, will auch etwas ändern. Viele Menschen wollen geholfen bekommen – aber nichts selbst ändern. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 00:09:28 Wie Sie in 3 Stunden erfahren, was Sie in den Burnout treibt. Ausgebrannt zu sein, kommt nicht allein durch „objektive“ äußere Belastungen zustande. Vielmehr ist es oft das Resultat heftiger innerer Bestrebungen, die sich widersprechen und dadurch innere kraftzehrende und unlösbare Kämpfe bewirken, die dann in einer Totalblockade, dem Burnout, münden können. Um Burnout vorzubeugen oder zu verhindern, dass ein erneuter Burnout auftritt, ist es wichtig, jene inneren seelischen Dynamiken aufzuspüren, die so zerstörerisch wirken. Nach meiner Erfahrung kommt es speziell in Situationen, die als stressig erlebt werden, oft zu einer Reaktivierung alter Überlebensmuster, die in Kindheit und Jugend gelernt wurden. Genau wie heute erlebte man sich auch damals als überfordert und ausgeliefert, weil man sich vom Umfeld und den „mächtigen“ Personen (damals die Eltern, heute strenge Vorgesetzte, rivalisierende Mitarbeiter oder anspruchsvolle Kunden) völlig abhängig fühlt. Manch einer sucht dann Hilfe bei der umfangreichen Ratgeberliteratur zum Thema Burnout. Doch hat das oft einen gegenteiligen Effekt. Denn die dort gelesenen Tipps (Pausen machen, Prioritäten ändern, Ansprüche senken usw.) klingen einleuchtend und leicht umsetzbar. Jedoch verharmlosen oder berücksichtigen sie nicht jene inneren Konflikte, die den Betroffenen in die Burnout-Falle geraten lassen. Mit der Folge, dass der Mensch sich zusätzlich abwertet: Noch nicht mal diese einfachen Tipps setze ich um!“stoppen. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Wed, 22 Feb 2017 09:06:52 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-in-3-stunden-erfahren-was-sie-in-den-burnout-treibt 69c5449b86086c0b13910355cef1a873 Ausgebrannt zu sein, kommt nicht allein durch „objektive“ äußere Belastungen zustande. Vielmehr ist es oft das Resultat heftiger innerer Bestrebungen, die sich widersprechen und dadurch innere kraftzehrende und unlösbare Kämpfe bewirken, die dann in einer Totalblockade, dem Burnout, münden können. Um Burnout vorzubeugen oder zu verhindern, dass ein erneuter Burnout auftritt, ist es wichtig, jene inneren seelischen Dynamiken aufzuspüren, die so zerstörerisch wirken. Nach meiner Erfahrung kommt es speziell in Situationen, die als stressig erlebt werden, oft zu einer Reaktivierung alter Überlebensmuster, die in Kindheit und Jugend gelernt wurden. Genau wie heute erlebte man sich auch damals als überfordert und ausgeliefert, weil man sich vom Umfeld und den „mächtigen“ Personen (damals die Eltern, heute strenge Vorgesetzte, rivalisierende Mitarbeiter oder anspruchsvolle Kunden) völlig abhängig fühlt. Manch einer sucht dann Hilfe bei der umfangreichen Ratgeberliteratur zum Thema Burnout. Doch hat das oft einen gegenteiligen Effekt. Denn die dort gelesenen Tipps (Pausen machen, Prioritäten ändern, Ansprüche senken usw.) klingen einleuchtend und leicht umsetzbar. Jedoch verharmlosen oder berücksichtigen sie nicht jene inneren Konflikte, die den Betroffenen in die Burnout-Falle geraten lassen. Mit der Folge, dass der Mensch sich zusätzlich abwertet: Noch nicht mal diese einfachen Tipps setze ich um!“stoppen. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 00:12:15 Die 12 wichtigsten Eigenschaften von erfolgreichen Selbstständigen. Viele Menschen träumen von der Selbständigkeit. Aber selbständig arbeiten ist natürlich nicht das Paradies. Man hat mit mehr Unsicherheiten als im Angestellten-Status zu tun. Und es braucht besondere Fähigkeiten für die Selbständigkeit. Hierzu meine Erfahrungen, welche 12 Eigenschaften Sie mitbringen sollten, wenn Sie selbständig sind oder sich selbständig machen wollen – und langfristig damit erfolgreich sein wollen. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Männer Ähm / photocase.de]]> Sat, 28 Jan 2017 18:20:13 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/die-12-wichtigsten-eigenschaften-von-erfolgreichen-selbststandigen 1720e645a967068a7c08f1b304e5901a Viele Menschen träumen von der Selbständigkeit. Aber selbständig arbeiten ist natürlich nicht das Paradies. Man hat mit mehr Unsicherheiten als im Angestellten-Status zu tun. Und es braucht besondere Fähigkeiten für die Selbständigkeit. Hierzu meine Erfahrungen, welche 12 Eigenschaften Sie mitbringen sollten, wenn Sie selbständig sind oder sich selbständig machen wollen – und langfristig damit erfolgreich sein wollen. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Männer Ähm / photocase.de]]> 0 00:23:20 Zwei einfache Achtsamkeitsübungen. Achtsamkeit ist ja mittlerweile in aller Munde. Weil sie funktioniert. Das ist sicherlich ein Grund, warum Chade-Meng Tan beim Unternehmen Google etwas Revolutionäres einführte. Er war federführend an der Entwicklung von „Search Inside Yourself“ beteiligt. Einem Kursangebot zur Schulung von Achtsamkeit und emotionaler Intelligenz für alle Google-Angestellten. Die beiden folgenden Achtsamkeitsübungen hat er darin verwendet. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Fri, 20 Jan 2017 16:44:38 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/zwei-einfach-achtsamkeitsubungen a577a18833db87292f7b86b848d25957 Achtsamkeit ist ja mittlerweile in aller Munde. Weil sie funktioniert. Das ist sicherlich ein Grund, warum Chade-Meng Tan beim Unternehmen Google etwas Revolutionäres einführte. Er war federführend an der Entwicklung von „Search Inside Yourself“ beteiligt. Einem Kursangebot zur Schulung von Achtsamkeit und emotionaler Intelligenz für alle Google-Angestellten. Die beiden folgenden Achtsamkeitsübungen hat er darin verwendet. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 00:16:51 Nichts ist selbstverständlich. „Bester Service ist für uns selbstverständlich.“ Klar, ist das nett und komfortabel, aber ist es selbstverständlich? Je mehr man für selbstverständlich hält, umso mehr werden die Ansprüche in die Höhe geschraubt. Denn das „Normale“ ist ja schon selbstverständlich. Erst das Außergewöhnliche zählt. Doch das ist ein gefährlicher Weg, denn auch das Außergewöhnliche wird irgendwann zum normalen Angebot – und damit auch wieder selbstverständlich. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Mon, 02 Jan 2017 08:15:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/nichts-ist-selbstverstandlich cb95ae6b56ef30128902a8893ad6fb49 „Bester Service ist für uns selbstverständlich.“ Klar, ist das nett und komfortabel, aber ist es selbstverständlich? Je mehr man für selbstverständlich hält, umso mehr werden die Ansprüche in die Höhe geschraubt. Denn das „Normale“ ist ja schon selbstverständlich. Erst das Außergewöhnliche zählt. Doch das ist ein gefährlicher Weg, denn auch das Außergewöhnliche wird irgendwann zum normalen Angebot – und damit auch wieder selbstverständlich. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 00:08:33 Was bringt eine 3-wöchige Ayurveda-Kur? Der Aufenthalt hier beginnt mit einer Konsultation durch eine ayurvedische Ärztin. Die sind hier in wunderschöne bunte Saris gekleidet, im Unterschied zum medizinischen Hilfspersonal, das eine grau-weiße Schwesterntracht trägt. Im voraus habe ich meine Beschwerdenliste nach Sri Lanka gemailt. Hier misst die Ärztin meinen Blutdruck (zu hoch), zusätzlich den Puls und inspiziert meine Zunge. Dann fragt sie, was hier im Vordergrund der Behandlung stehen soll. Dazu nenne ich die Folgen der Operation, meinen Bluthochdruck, allgemeine Erschöpfung und eine hartnäckige Bindehautentzündung. Daraufhin entwirft sie einen Behandlungsplan und die nächsten Konsultationen im Abstand von drei Tagen werden vereinbart. Schon interessant, dass das einzige medizinische Hilfsmittel ein etwas abgewetztes Blutdruckgerät ist, verglichen mit der Apparatevielfalt westlicherArztpraxen. Man verständigt sich hier gut mit Englisch, im Schrank liegt ein Wörterbuch für spezielle Ausdrücke, die man nicht parat hat. Mir fällt die freundliche, sehr ruhige Art der Ärztin auf. Es gibt keinen Zeitdruck, aber auch keinen unnötigen Smalltalk. Am selben Vormittag geht es dann zu den drei wesentlichen Behandlungen, die sich durch jeden Tag meiner drei Wochen Aufenthalt ziehen werden. Sie sind bei allen Gästen hier gleich. Nach Yoga (freiwillig) und Frühstück starte ich morgens mit der … Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Thu, 15 Dec 2016 10:59:29 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-bringt-eine-3-wochige-ayurvedakur 1bf609243f3e0b257885ab31516b7b73 Der Aufenthalt hier beginnt mit einer Konsultation durch eine ayurvedische Ärztin. Die sind hier in wunderschöne bunte Saris gekleidet, im Unterschied zum medizinischen Hilfspersonal, das eine grau-weiße Schwesterntracht trägt. Im voraus habe ich meine Beschwerdenliste nach Sri Lanka gemailt. Hier misst die Ärztin meinen Blutdruck (zu hoch), zusätzlich den Puls und inspiziert meine Zunge. Dann fragt sie, was hier im Vordergrund der Behandlung stehen soll. Dazu nenne ich die Folgen der Operation, meinen Bluthochdruck, allgemeine Erschöpfung und eine hartnäckige Bindehautentzündung. Daraufhin entwirft sie einen Behandlungsplan und die nächsten Konsultationen im Abstand von drei Tagen werden vereinbart. Schon interessant, dass das einzige medizinische Hilfsmittel ein etwas abgewetztes Blutdruckgerät ist, verglichen mit der Apparatevielfalt westlicherArztpraxen. Man verständigt sich hier gut mit Englisch, im Schrank liegt ein Wörterbuch für spezielle Ausdrücke, die man nicht parat hat. Mir fällt die freundliche, sehr ruhige Art der Ärztin auf. Es gibt keinen Zeitdruck, aber auch keinen unnötigen Smalltalk. Am selben Vormittag geht es dann zu den drei wesentlichen Behandlungen, die sich durch jeden Tag meiner drei Wochen Aufenthalt ziehen werden. Sie sind bei allen Gästen hier gleich. Nach Yoga (freiwillig) und Frühstück starte ich morgens mit der … Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 00:20:27 Warum positiv handeln besser ist als positiv denken. Positives Denken klingt verführerisch. Man malt sich etwas aus, ergeht sich in schönen Bildern, wie man es schon erreicht hat und dann erfüllt sich der Wunsch. Doch wenn das so gut klappt, warum übernehmen nicht alle Menschen das positive Denken? Wir stellen uns etwas vor, träumen davon, schicken vielleicht sogar unsere Wünsche ans Universum – und warten ab. Die simple Antwort: weil es nicht funktioniert. Träumen reicht nicht. Denn wie die Psychologin Gabriele Oettingen in Ihrem klugen Buch „Die Psychologie des Gelingens“ überzeugend darlegt, bleiben unsere Tagträume fast immer unerfüllt, da sie uns bereits eine Erfüllung vorspiegeln und so unsere Ziel­er­rei­chung eher behindern. Doch dagegen hat sie eine Methode entwickelt, wie wir trotz Tagträumen unsere Ziele erreichen. Dabei geht es darum, die Hindernisse in die Tagträume gleich mit aufnehmen, die auftauchen können. Auf diese Weise schaffen Sie eine kreative Verbindung zwischen Ihrem Bewusstsein und dem Unbewusstem. Diese Methode heißt „Woop“. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Thu, 10 Nov 2016 14:25:34 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-positiv-handeln-besser-ist-als-positiv-denken 45ce4636753737bdc448f5b6fb91d39b Positives Denken klingt verführerisch. Man malt sich etwas aus, ergeht sich in schönen Bildern, wie man es schon erreicht hat und dann erfüllt sich der Wunsch. Doch wenn das so gut klappt, warum übernehmen nicht alle Menschen das positive Denken? Wir stellen uns etwas vor, träumen davon, schicken vielleicht sogar unsere Wünsche ans Universum – und warten ab. Die simple Antwort: weil es nicht funktioniert. Träumen reicht nicht. Denn wie die Psychologin Gabriele Oettingen in Ihrem klugen Buch „Die Psychologie des Gelingens“ überzeugend darlegt, bleiben unsere Tagträume fast immer unerfüllt, da sie uns bereits eine Erfüllung vorspiegeln und so unsere Ziel­er­rei­chung eher behindern. Doch dagegen hat sie eine Methode entwickelt, wie wir trotz Tagträumen unsere Ziele erreichen. Dabei geht es darum, die Hindernisse in die Tagträume gleich mit aufnehmen, die auftauchen können. Auf diese Weise schaffen Sie eine kreative Verbindung zwischen Ihrem Bewusstsein und dem Unbewusstem. Diese Methode heißt „Woop“. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 00:16:56 Was ich von einem Zen-Lehrer über Ängste lernte. Das Tückische an vielen Ängsten ist ja, dass man verstandesmäßig weiß, dass das vielleicht unangenehm sein kann. Aber nicht wirklich schlimm oder gar lebensbedrohend. Doch wir handeln nicht nach dem Verstand, sondern werden von diffusen Gefühlen gepackt und sind rationalen Argumenten nicht aufgeschlossen: „Ja, ich weiß, dass es Blödsinn ist, davor Angst zu haben – aber ich hab sie trotzdem.“ Doch was kann man dann gegen Ängste tun? Und vor allem, wie kriegen wir eigentlich Angst? Oder noch besser gefragt: Wie machen wir uns Angst? Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Thu, 03 Nov 2016 22:09:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-ich-von-einem-zen-lehrer-uber-angste-lernte ef31e4b2654f8b9912c373871d8681b5 Das Tückische an vielen Ängsten ist ja, dass man verstandesmäßig weiß, dass das vielleicht unangenehm sein kann. Aber nicht wirklich schlimm oder gar lebensbedrohend. Doch wir handeln nicht nach dem Verstand, sondern werden von diffusen Gefühlen gepackt und sind rationalen Argumenten nicht aufgeschlossen: „Ja, ich weiß, dass es Blödsinn ist, davor Angst zu haben – aber ich hab sie trotzdem.“ Doch was kann man dann gegen Ängste tun? Und vor allem, wie kriegen wir eigentlich Angst? Oder noch besser gefragt: Wie machen wir uns Angst? Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 00:18:15 Welche dieser 12 Lebensthemen belasten Sie am meisten? "Lebensthemen sind oft erlebte aber verdrängte Erfahrungen von früher, die immer wieder durch aktuelle Anlässe getriggert werden. Sie ziehen sich wie ein roter Faden durch unser Leben ziehen und beschränken unsere Erfahrungen und Handlungsmöglichkeiten. Es sind Denk- und Handlungsmuster, die wir im Zusammenhang mit prägenden Lebensereignissen entwickelt haben und für die wir bevorzugte Strategie entwickelt haben. Oft werden diese Strategien Teil unserer Identität. Das macht es noch schwieriger, sie selbst zu erkennen oder zu verändern. Erst das geschulte Auge und Ohr des dafür geschulten Coaches hört hinter den Worten das anklingende Lebensthema. Die wichtigsten Lebensthemen werden in den ersten zehn bis zwölf Lebensjahren geprägt. Denn hier sind wir von vielen Menschen abhängig (Eltern, Geschwister, Lehrern, Mitschülern etc.) und wir haben täglich damit zu tun. Auch ist in dieser Zeitspanne das Denkvermögen noch nicht sehr entwickelt. Wir glaubten oft, was man uns sagte. Die meisten Menschen haben mehrere Lebensthemen, die sich manchmal auch auf ungute Weise ergänzen. Die wichtigsten habe ich hier zusammengefasst. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Onnola - Flickr.com]]> Fri, 21 Oct 2016 07:56:53 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/welche-dieser-12-lebensthemen-belasten-sie-am-meisten 537189ef4fa4c923fa05e93ac729ee09 "Lebensthemen sind oft erlebte aber verdrängte Erfahrungen von früher, die immer wieder durch aktuelle Anlässe getriggert werden. Sie ziehen sich wie ein roter Faden durch unser Leben ziehen und beschränken unsere Erfahrungen und Handlungsmöglichkeiten. Es sind Denk- und Handlungsmuster, die wir im Zusammenhang mit prägenden Lebensereignissen entwickelt haben und für die wir bevorzugte Strategie entwickelt haben. Oft werden diese Strategien Teil unserer Identität. Das macht es noch schwieriger, sie selbst zu erkennen oder zu verändern. Erst das geschulte Auge und Ohr des dafür geschulten Coaches hört hinter den Worten das anklingende Lebensthema. Die wichtigsten Lebensthemen werden in den ersten zehn bis zwölf Lebensjahren geprägt. Denn hier sind wir von vielen Menschen abhängig (Eltern, Geschwister, Lehrern, Mitschülern etc.) und wir haben täglich damit zu tun. Auch ist in dieser Zeitspanne das Denkvermögen noch nicht sehr entwickelt. Wir glaubten oft, was man uns sagte. Die meisten Menschen haben mehrere Lebensthemen, die sich manchmal auch auf ungute Weise ergänzen. Die wichtigsten habe ich hier zusammengefasst. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Onnola - Flickr.com]]> 0 00:18:31 Wie man in eine Krise gerät - und auch wieder heraus. Warum sagen wir oft Ja, wenn wir eigentlich Nein meinen? Das ist die zentrale Frage, die Anja Förster und Peter Kreuz in ihrem neuen Buch „NEIN – Was vier mutige Buchstaben im Leben bewirken können“ beantworten wollen. „Jeden Tag müssen wir Entscheidungen treffen, ob große oder kleine. Und jedes Ja zu einer Alternative zieht automatisch ein Nein zur nächsten nach sich. Nein zwingt uns Position zu beziehen. Nur das Nein schafft Platz fürs Ja. Das Nein ermöglicht uns, auf persönlicher, beruflicher und gesellschaftlicher Ebene Grenzen zu setzen, um das zu schützen, was uns etwas bedeutet. Drei Fragen helfen dabei: Wozu bin ich bereit, nein zu sagen? Was wir entscheiden, nicht zu tun, ist mindestens so wichtig, wenn nicht sogar wichtiger, als da, was wir entscheiden zu tun. Welchen Preis bin ich bereit, dafür zu zahlen? Welche Dinge sind es wert, stattdessen getan zu werden? Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Thu, 13 Oct 2016 09:26:19 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-man-in-eine-krise-gerat-und-auch-wieder-heraus 2169d20cf2bd810ea41c57b4ba7a7937 Warum sagen wir oft Ja, wenn wir eigentlich Nein meinen? Das ist die zentrale Frage, die Anja Förster und Peter Kreuz in ihrem neuen Buch „NEIN – Was vier mutige Buchstaben im Leben bewirken können“ beantworten wollen. „Jeden Tag müssen wir Entscheidungen treffen, ob große oder kleine. Und jedes Ja zu einer Alternative zieht automatisch ein Nein zur nächsten nach sich. Nein zwingt uns Position zu beziehen. Nur das Nein schafft Platz fürs Ja. Das Nein ermöglicht uns, auf persönlicher, beruflicher und gesellschaftlicher Ebene Grenzen zu setzen, um das zu schützen, was uns etwas bedeutet. Drei Fragen helfen dabei: Wozu bin ich bereit, nein zu sagen? Was wir entscheiden, nicht zu tun, ist mindestens so wichtig, wenn nicht sogar wichtiger, als da, was wir entscheiden zu tun. Welchen Preis bin ich bereit, dafür zu zahlen? Welche Dinge sind es wert, stattdessen getan zu werden? Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 00:20:07 Stellen Sie Ihrem Partner doch mal intelligente Fragen. Ein Nachteil von langjährigen Beziehungen ist ja, dass man glaubt, den Anderen zu 90 Prozent schon zu kennen. Was er mag, was er nicht mag, was er über dies und das denkt. Die gute Nachricht: Es stimmt höchstwahrscheinlich nicht. Die noch bessere Nachricht: Die Antwort auf viele Fragen weiß Ihr Partner auch gar nicht. Weil er noch nie darüber nachgedacht hat. Weil ihn noch nie jemand mal danach gefragt hat. Weil er es zwar weiß, aber noch nie jemand erzählt hat. Deswegen also hier ein Experiment, wie Sie in kurzer Zeit Ihren Partner ein bißchen besser kennenlernen können. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Annemieke van del Kull - Flickr.com]]> Thu, 06 Oct 2016 07:51:53 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/stellen-sie-ihrem-partner-doch-mal-intelligente-fragen 041e8e2b8bf055c847ec32d7bc816064 Ein Nachteil von langjährigen Beziehungen ist ja, dass man glaubt, den Anderen zu 90 Prozent schon zu kennen. Was er mag, was er nicht mag, was er über dies und das denkt. Die gute Nachricht: Es stimmt höchstwahrscheinlich nicht. Die noch bessere Nachricht: Die Antwort auf viele Fragen weiß Ihr Partner auch gar nicht. Weil er noch nie darüber nachgedacht hat. Weil ihn noch nie jemand mal danach gefragt hat. Weil er es zwar weiß, aber noch nie jemand erzählt hat. Deswegen also hier ein Experiment, wie Sie in kurzer Zeit Ihren Partner ein bißchen besser kennenlernen können. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Annemieke van del Kull - Flickr.com]]> 0 00:11:40 10 Anzeichen für emotionalen Missbrauch in Ihrer Beziehung. "Emotionaler Missbrauch in Beziehungen liegt vor, wenn ein Mensch dem anderen das Recht auf dessen Gefühle negiert oder absichtlich die emotionale Bindung des Anderen ausnutzt, um diesem emotional zu schaden. Leider tun wir das alle immer mal wieder. Ob es wirklich sich um eine Missbrauchsbeziehung handelt, hängt jedoch davon ab, wie oft und wie lange das auftritt und ob die Verhaltensweisen ein generelles Muster in der Partnerschaft darstellen. In der Regel findet emotionaler Missbrauch in intimen Beziehungen statt. Es kann aber auch im Arbeitskontext auftreten, dann spricht man von Mobbing. Emotionaler Missbrauch ist für das Selbstwertgefühl des "Opfers" verheerend, weil man die Wunden und Narben nicht sieht und viele Menschen in Ihrer Umgebung, es sei alles in Ordnung. Nicht selten gelten Paare, in der massive verbale oder physische Gewalt vorkommt, in der Außenwelt sogar als Traumpaar. Zu den seelischen Wunden kommen oft massive Scham- und Schuldgefühle und meist fühlt sich der misshandelte Mensch völlig allein gelassen in seinem Schmerz, weil er auch oft nicht wagt, sich jemandem anzuvertrauen. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: pixabay.com Emotionaler Missbrauch in Beziehungen liegt vor, wenn ein Mensch dem anderen das Recht auf dessen Gefühle negiert oder absichtlich die emotionale Bindung des Anderen ausnutzt, um diesem emotional zu schaden. Leider tun wir das alle immer mal wieder. Ob es wirklich sich um eine Missbrauchsbeziehung handelt, hängt jedoch davon ab, wie oft und wie lange das auftritt und ob die Verhaltensweisen ein generelles Muster in der Partnerschaft darstellen. In der Regel findet emotionaler Missbrauch in intimen Beziehungen statt. Es kann aber auch im Arbeitskontext auftreten, dann spricht man von Mobbing. Emotionaler Missbrauch ist für das Selbstwertgefühl des "Opfers" verheerend, weil man die Wunden und Narben nicht sieht und viele Menschen in Ihrer Umgebung, es sei alles in Ordnung. Nicht selten gelten Paare, in der massive verbale oder physische Gewalt vorkommt, in der Außenwelt sogar als Traumpaar. Zu den seelischen Wunden kommen oft massive Scham- und Schuldgefühle und meist fühlt sich der misshandelte Mensch völlig allein gelassen in seinem Schmerz, weil er auch oft nicht wagt, sich jemandem anzuvertrauen.]]> Sun, 25 Sep 2016 12:20:19 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/10-anzeichen-dass-sie-in-einer-beziehung-mit-emotionalem-missbrauch-leben 0977b3ae3ea58300d5e54c4312a05a89 "Emotionaler Missbrauch in Beziehungen liegt vor, wenn ein Mensch dem anderen das Recht auf dessen Gefühle negiert oder absichtlich die emotionale Bindung des Anderen ausnutzt, um diesem emotional zu schaden. Leider tun wir das alle immer mal wieder. Ob es wirklich sich um eine Missbrauchsbeziehung handelt, hängt jedoch davon ab, wie oft und wie lange das auftritt und ob die Verhaltensweisen ein generelles Muster in der Partnerschaft darstellen. In der Regel findet emotionaler Missbrauch in intimen Beziehungen statt. Es kann aber auch im Arbeitskontext auftreten, dann spricht man von Mobbing. Emotionaler Missbrauch ist für das Selbstwertgefühl des "Opfers" verheerend, weil man die Wunden und Narben nicht sieht und viele Menschen in Ihrer Umgebung, es sei alles in Ordnung. Nicht selten gelten Paare, in der massive verbale oder physische Gewalt vorkommt, in der Außenwelt sogar als Traumpaar. Zu den seelischen Wunden kommen oft massive Scham- und Schuldgefühle und meist fühlt sich der misshandelte Mensch völlig allein gelassen in seinem Schmerz, weil er auch oft nicht wagt, sich jemandem anzuvertrauen. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: pixabay.com Emotionaler Missbrauch in Beziehungen liegt vor, wenn ein Mensch dem anderen das Recht auf dessen Gefühle negiert oder absichtlich die emotionale Bindung des Anderen ausnutzt, um diesem emotional zu schaden. Leider tun wir das alle immer mal wieder. Ob es wirklich sich um eine Missbrauchsbeziehung handelt, hängt jedoch davon ab, wie oft und wie lange das auftritt und ob die Verhaltensweisen ein generelles Muster in der Partnerschaft darstellen. In der Regel findet emotionaler Missbrauch in intimen Beziehungen statt. Es kann aber auch im Arbeitskontext auftreten, dann spricht man von Mobbing. Emotionaler Missbrauch ist für das Selbstwertgefühl des "Opfers" verheerend, weil man die Wunden und Narben nicht sieht und viele Menschen in Ihrer Umgebung, es sei alles in Ordnung. Nicht selten gelten Paare, in der massive verbale oder physische Gewalt vorkommt, in der Außenwelt sogar als Traumpaar. Zu den seelischen Wunden kommen oft massive Scham- und Schuldgefühle und meist fühlt sich der misshandelte Mensch völlig allein gelassen in seinem Schmerz, weil er auch oft nicht wagt, sich jemandem anzuvertrauen.]]> 0 00:12:35 Wie Sie einen Burnout und den Rückfall vermeiden. Ein Burnout kommt aber nicht über Nacht, sondern entwickelt sich innerhalb von mehreren Jahren. Oft sind es Menschen, die mit hohen Idealen ihre Arbeit beginnen und sich mit den Jahren an der Realität des Arbeitslebens aufreiben. Die Symptome werden dabei immer stärker und zahlreicher, werden aber tapfer ignoriert oder heruntergespielt. Dann kommt ein harmloser Auslöser und man rutscht in einen akuten Burnout-Zustand. Ob Sie schon gefährdet sind und was Sie jetzt tun können,erfahren Sie in in diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: peshkov Fotolia.com]]> Thu, 15 Sep 2016 14:08:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-einen-burnout-und-den-ruckfall-vermeiden 79b06ec78ccde953bfaf962651c1c7e8 Ein Burnout kommt aber nicht über Nacht, sondern entwickelt sich innerhalb von mehreren Jahren. Oft sind es Menschen, die mit hohen Idealen ihre Arbeit beginnen und sich mit den Jahren an der Realität des Arbeitslebens aufreiben. Die Symptome werden dabei immer stärker und zahlreicher, werden aber tapfer ignoriert oder heruntergespielt. Dann kommt ein harmloser Auslöser und man rutscht in einen akuten Burnout-Zustand. Ob Sie schon gefährdet sind und was Sie jetzt tun können,erfahren Sie in in diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: peshkov Fotolia.com]]> 0 00:13:43 Darum sterben Männer früher als Frauen. Es geht also um die immer noch aktuelle Frage von Herbert Grönemeyer "Wann ist ein Mann ein Mann?" Darauf versuchte schon der US-Psychologe Herb Goldberg eine Antwort. In seinen 7 männlichen Imperativen lautet seine Definition von Mannsein und Männlichkeit: Je weniger Schlaf ich benötige, Je mehr Schmerzen ich ertragen kann, Je mehr Alkohol ich vertrage, Je weniger ich mich darum kümmere, was ich esse, Je weniger ich jemanden um Hilfe bitte und von jemandem abhängig bin, Je mehr ich meine Gefühle kontrolliere und unterdrücke, Je weniger ich auf meinen Körper achte, - desto männlicher bin ich. Nun, Goldberg's Definition stammt von 1986! Aber wer als Mann sich selbst oder Männer in seiner Umgebung oder in den Medien beobachtet, kann feststellen, dass sich seitdem nur wenig geändert hat. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Männer Ähm / photocase.de]]> Thu, 08 Sep 2016 13:45:36 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/darum-sterben-manner-fruher-als-frauen 5a30ac282bac7809a553e1b91cb5d4b6 Es geht also um die immer noch aktuelle Frage von Herbert Grönemeyer "Wann ist ein Mann ein Mann?" Darauf versuchte schon der US-Psychologe Herb Goldberg eine Antwort. In seinen 7 männlichen Imperativen lautet seine Definition von Mannsein und Männlichkeit: Je weniger Schlaf ich benötige, Je mehr Schmerzen ich ertragen kann, Je mehr Alkohol ich vertrage, Je weniger ich mich darum kümmere, was ich esse, Je weniger ich jemanden um Hilfe bitte und von jemandem abhängig bin, Je mehr ich meine Gefühle kontrolliere und unterdrücke, Je weniger ich auf meinen Körper achte, - desto männlicher bin ich. Nun, Goldberg's Definition stammt von 1986! Aber wer als Mann sich selbst oder Männer in seiner Umgebung oder in den Medien beobachtet, kann feststellen, dass sich seitdem nur wenig geändert hat. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Männer Ähm / photocase.de]]> 0 00:23:31 Wie haben Sie die Abwesenheit Ihres Vaters erlebt? Über Kuckuckskinder und andere verlassene Kinder. ,kuckuckskinder,vater-abwesenheit In meinen Persönlichkeitsseminaren oder Psychotherapien kommt der abwesende Vater immer wieder zur Sprache. Bei dieser Entwicklung gibt es mehrere Formen: 1. Die völlige Abwesenheit - Der Vater ist vor der Geburt gestorben oder verschollen. - Das Kind wurde zur Adoption freigegeben. - Die Mutter kennt den Vater nicht oder wollte seinen Namen nicht preisgeben. 2. Die teilweise Abwesenheit -Der Vater verstarb in den ersten Lebensjahren des Kindes. -Die Eltern trennten sich früh. 3. Die emotionale Abwesenheit - Hier lebt das Kind zwar mit den Eltern oder dem Vater aber der Vater ist beruflich bedingt sehr selten zu Hause. - Der Vater ist zwar körperlich anwesend aber emotional nicht präsent. Der Vater hat für jedes Kind eine enorme Bedeutung. Dauer: 8,5 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]> Thu, 01 Sep 2016 06:00:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-haben-sie-die-abwesenheit-ihres-vaters-erlebt a185202473edf3d8d9b980a069d32003 ,kuckuckskinder,vater-abwesenheit In meinen Persönlichkeitsseminaren oder Psychotherapien kommt der abwesende Vater immer wieder zur Sprache. Bei dieser Entwicklung gibt es mehrere Formen: 1. Die völlige Abwesenheit - Der Vater ist vor der Geburt gestorben oder verschollen. - Das Kind wurde zur Adoption freigegeben. - Die Mutter kennt den Vater nicht oder wollte seinen Namen nicht preisgeben. 2. Die teilweise Abwesenheit -Der Vater verstarb in den ersten Lebensjahren des Kindes. -Die Eltern trennten sich früh. 3. Die emotionale Abwesenheit - Hier lebt das Kind zwar mit den Eltern oder dem Vater aber der Vater ist beruflich bedingt sehr selten zu Hause. - Der Vater ist zwar körperlich anwesend aber emotional nicht präsent. Der Vater hat für jedes Kind eine enorme Bedeutung. Dauer: 8,5 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]> 0 Warum gute Coaches neurobiologisch arbeiten. Warum können Sie manchmal Ihre Potenziale nicht abrufen? Weil inneren Bilder Sie blockieren. In Ihrer Vorstellung gelingt Ihnen viel. Doch unter Stress oder wenn eine Situation eine negative Erfahrung triggert, sind Sie manchmal blockiert. Obwohl Sie über das Thema besser Bescheid wissen, schicken Sie für eine Präsentation jemand anderen vor. Sie sind ausgewiesener Experte auf dem Fachgebiet, aber vor einem Vortrag schlafen Sie schlecht. Sie weichen Konflikten aus, obwohl Sie gute Argumente vorbringen könnten. Hinterher ärgern Sie sich. Als Introvertierter liegt Ihnen das Kontakte-Knüpfen nicht so sehr. Doch jetzt werden Sie Führungskraft eines Teams. Solche Blockaden können „wenn’s darauf ankommt“ sehr nachteilig sein. Wie Sie besser damit umgehen können, hören Sie auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie hier nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Wed, 17 Aug 2016 05:41:27 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-gute-coaches-neurobiologisch-arbeiten 6edc667ded355d75d9bb1d2a3ac5d374 Warum können Sie manchmal Ihre Potenziale nicht abrufen? Weil inneren Bilder Sie blockieren. In Ihrer Vorstellung gelingt Ihnen viel. Doch unter Stress oder wenn eine Situation eine negative Erfahrung triggert, sind Sie manchmal blockiert. Obwohl Sie über das Thema besser Bescheid wissen, schicken Sie für eine Präsentation jemand anderen vor. Sie sind ausgewiesener Experte auf dem Fachgebiet, aber vor einem Vortrag schlafen Sie schlecht. Sie weichen Konflikten aus, obwohl Sie gute Argumente vorbringen könnten. Hinterher ärgern Sie sich. Als Introvertierter liegt Ihnen das Kontakte-Knüpfen nicht so sehr. Doch jetzt werden Sie Führungskraft eines Teams. Solche Blockaden können „wenn’s darauf ankommt“ sehr nachteilig sein. Wie Sie besser damit umgehen können, hören Sie auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie hier nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 Einen Monat ohne Jammern und Klagen? Geht das überhaupt? Jammern überfällt uns ganz von selbst. Achten Sie mal darauf bei den täglichen Gesprächen: Morgens beim Bäcker („Wie geht’s?“ „Muss ja.“) Im Wartezimmer beim Arzt („Muss man hier immer so lange warten?“) In der Kaffeepause bei der Arbeit („Ich weiß gar nicht, wie ich mein Pensum schaffen soll, aber meinem Chef ist das ja egal.“) In Meetings („Haben Sie meine Mail nicht gekriegt? Sie waren doch auf CC. Wer lesen kann, ist im Vorteil.“) Wenn Sie nach Hause kommen („Hast du etwa vergessen, Brot mitzubringen? Wenn man sich auf dich mal verlässt.“) Dauernd wird geklagt und gejammert. Dafür gibt es einen guten Grund. Nichts schafft schneller Kontakt zwischen Menschen als das gemeinsame Klagen. Wer dagegen sagt, dass es im gut geht oder was ihm heute gut gefiel, erlebt eher Distanz, Argwohn – und ein Jammeranfall des Anderen. Falls Sie Ihr Jammern einschränken möchten: Auf meinem Blog gibt es jetzt "Die 30-Tage-Nicht-Jammern-Challenge". Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Thu, 04 Aug 2016 10:47:12 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/einen-monat-ohne-jammern-und-klagen-geht-das-uberhaupt 0eb1eb9d8bbd1fcfad8e8bacf3bedc2c Jammern überfällt uns ganz von selbst. Achten Sie mal darauf bei den täglichen Gesprächen: Morgens beim Bäcker („Wie geht’s?“ „Muss ja.“) Im Wartezimmer beim Arzt („Muss man hier immer so lange warten?“) In der Kaffeepause bei der Arbeit („Ich weiß gar nicht, wie ich mein Pensum schaffen soll, aber meinem Chef ist das ja egal.“) In Meetings („Haben Sie meine Mail nicht gekriegt? Sie waren doch auf CC. Wer lesen kann, ist im Vorteil.“) Wenn Sie nach Hause kommen („Hast du etwa vergessen, Brot mitzubringen? Wenn man sich auf dich mal verlässt.“) Dauernd wird geklagt und gejammert. Dafür gibt es einen guten Grund. Nichts schafft schneller Kontakt zwischen Menschen als das gemeinsame Klagen. Wer dagegen sagt, dass es im gut geht oder was ihm heute gut gefiel, erlebt eher Distanz, Argwohn – und ein Jammeranfall des Anderen. Falls Sie Ihr Jammern einschränken möchten: Auf meinem Blog gibt es jetzt "Die 30-Tage-Nicht-Jammern-Challenge". Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 00:18:24 Wie motiviert man Männer zur Früherkennung und Vorsorge? Wenn Sie Ihren Mann lange behalten wollen, zeigen Sie ihm diesen Artikel! Warum bringen die meisten Männer ihr Auto regelmäßig zur Inspektion – Ihren Körper aber nicht? Früherkennung und Vorsorge für’s Auto: ja! Aber doch nicht für die eigene Gesundheit. Dabei leben insgesamt Männer leben ungesünder als Frauen, achten weniger auf ihre Ernährung – und gehen trotzdem viel seltener zum Arzt als Frauen. Warum eigentlich? Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Pixabay. com]]> Thu, 28 Jul 2016 06:00:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-motiviert-man-manner-zur-fruherkennung-und-vorsorge 4405223fc806dbd2edd9500adc065aa9 Wenn Sie Ihren Mann lange behalten wollen, zeigen Sie ihm diesen Artikel! Warum bringen die meisten Männer ihr Auto regelmäßig zur Inspektion – Ihren Körper aber nicht? Früherkennung und Vorsorge für’s Auto: ja! Aber doch nicht für die eigene Gesundheit. Dabei leben insgesamt Männer leben ungesünder als Frauen, achten weniger auf ihre Ernährung – und gehen trotzdem viel seltener zum Arzt als Frauen. Warum eigentlich? Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Pixabay. com]]> 0 00:13:56 Der beste Zeitmanagement-Tipp, den ich kenne. Als ich vor einigen Jahren angefragt wurde, ob ich nicht ein Buch schreiben wollte, dachte ich erst mal: „Keine Zeit!“ Und dann wollte ich wissen, wie andere Menschen, für die das Schreiben nicht unbedingt zum Hauptberuf gehörte, das hinkriegen, neben ihrer normalen Tätigkeit genug Zeit dafür aufzubringen. Und so kam ich zu meinem besten Zeitmanagement-Tipp, mit dem ich in den letzten elf Jahren einen der erfolgreichen Persönlichkeits-Blogs betrieb, zwei Bücher, mehrere eBooks und zahlreiche eMail-Kurse schreiben konnte. Und das alles neben meiner normalen Arbeit als Trainer, Coach und Therapeut. Der Tipp stammt von Ernest Hemmingway. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: pixabay.com]]> Thu, 21 Jul 2016 07:16:59 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/der-beste-zeitmanagement-tipp-den-ich-kenne 08bc59d2cef25e9ebea4bf319344172b Als ich vor einigen Jahren angefragt wurde, ob ich nicht ein Buch schreiben wollte, dachte ich erst mal: „Keine Zeit!“ Und dann wollte ich wissen, wie andere Menschen, für die das Schreiben nicht unbedingt zum Hauptberuf gehörte, das hinkriegen, neben ihrer normalen Tätigkeit genug Zeit dafür aufzubringen. Und so kam ich zu meinem besten Zeitmanagement-Tipp, mit dem ich in den letzten elf Jahren einen der erfolgreichen Persönlichkeits-Blogs betrieb, zwei Bücher, mehrere eBooks und zahlreiche eMail-Kurse schreiben konnte. Und das alles neben meiner normalen Arbeit als Trainer, Coach und Therapeut. Der Tipp stammt von Ernest Hemmingway. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: pixabay.com]]> 0 00:13:23 Was genau passiert in einem Coaching und wie findet man den richtigen Coach? „Hilfe, ich brauche einen Coach!“ Diesen Stoßseufzer äußern nicht nur gestresste Eltern, frustrierte Ehepartner und dominierte Hundebesitzer. Nein, auch Vorstandsmitglieder, Fachkräfte und Berufseinsteiger, Existenzgründer und andere, die sich mit einem für sie unlösbaren Problem konfrontiert sehen, halten Ausschau nach professioneller Unterstützung in Form eines Coaching. Aber die Auswahl eines passenden Coaches ist nicht einfach, weil gültige Definitionen oder objektive Bewertungskriterien völlig fehlen. Heißt konkret: Jeder kann sich „Coach“ nennen – und viele tun das ja auch. Abhilfe in diesem Dschungel schafft vielleicht das neue Siegel „Top-Coach 2016“. Dafür hat das unabhängige Marktforschungsinstitut „Statista“ im Auftrag von FOCUS Network und XING Coaches die 500 Top-Coaches Deutschlands ermittelt. Für die Befragung wurden über 140.000 als Coaches auf der Plattform XING vermerkte Menschen angeschrieben. (Ich sagte ja, jeder kann sich …) Außerdem wurden ca. 77.000 Personalverantwortliche von XING eingeladen, an der Online-Befragung teilzunehmen. Empfehlungen konnten für 15 Kategorien bzw. Coaching-Schwerpunkte ausgesprochen werden, u.a. für die Bereiche Führungskräfte-, Verkaufs-, Zeit-, Konflikt- und Kommunikations-Coaching. Die am häufigsten von anderen empfohlenen Coaches wurden dann als Top-Coaches identifiziert und in eine Liste aufgenommen, die Sie hier anschauen können. Und tada! Unter den 250 besten Coaches wurde ich als ein Top-Coach für Führungskräfte Coaching ausgezeichnet. Darüber freue ich mich natürlich. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Wenn Sie sich auch für ein Coaching mit mir interessieren, dann lesen Sie hier.]]> Thu, 14 Jul 2016 09:00:38 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-genau-passiert-in-einem-coaching-und-wie-findet-man-den-richtigen-coach 9cb641d000c84e5fec87fd88d1273e92 „Hilfe, ich brauche einen Coach!“ Diesen Stoßseufzer äußern nicht nur gestresste Eltern, frustrierte Ehepartner und dominierte Hundebesitzer. Nein, auch Vorstandsmitglieder, Fachkräfte und Berufseinsteiger, Existenzgründer und andere, die sich mit einem für sie unlösbaren Problem konfrontiert sehen, halten Ausschau nach professioneller Unterstützung in Form eines Coaching. Aber die Auswahl eines passenden Coaches ist nicht einfach, weil gültige Definitionen oder objektive Bewertungskriterien völlig fehlen. Heißt konkret: Jeder kann sich „Coach“ nennen – und viele tun das ja auch. Abhilfe in diesem Dschungel schafft vielleicht das neue Siegel „Top-Coach 2016“. Dafür hat das unabhängige Marktforschungsinstitut „Statista“ im Auftrag von FOCUS Network und XING Coaches die 500 Top-Coaches Deutschlands ermittelt. Für die Befragung wurden über 140.000 als Coaches auf der Plattform XING vermerkte Menschen angeschrieben. (Ich sagte ja, jeder kann sich …) Außerdem wurden ca. 77.000 Personalverantwortliche von XING eingeladen, an der Online-Befragung teilzunehmen. Empfehlungen konnten für 15 Kategorien bzw. Coaching-Schwerpunkte ausgesprochen werden, u.a. für die Bereiche Führungskräfte-, Verkaufs-, Zeit-, Konflikt- und Kommunikations-Coaching. Die am häufigsten von anderen empfohlenen Coaches wurden dann als Top-Coaches identifiziert und in eine Liste aufgenommen, die Sie hier anschauen können. Und tada! Unter den 250 besten Coaches wurde ich als ein Top-Coach für Führungskräfte Coaching ausgezeichnet. Darüber freue ich mich natürlich. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Wenn Sie sich auch für ein Coaching mit mir interessieren, dann lesen Sie hier.]]> 0 00:12:23 7 Tipps für Schüchterne, um eine Präsentation oder Rede zu halten. Wie Sie mit weniger Angst und Nervosität eine Rede oder Präsentation halten. n immer mehr Berufen gehört es heute dazu, vor Mitarbeitern, Kollegen oder Kunden etwas zu präsentieren. Für viele Menschen ist das ein bisschen aufregend, aber gut zu schaffen. Für Schüchterne ist es ein Alptraum. Sie haben alle möglichen Katastrophenideen, befürchten einen Blackout oder Gedächtnisverlust. Haben Angst vor sarkastischen Bemerkungen oder dass Teilnehmer nacheinander den Raum verlassen. Eine Woche vor der Präsentation schlafen sie schlecht, haben wenig Appetit. Die Nacht vor der Präsentation erleben sie in nackter Panik. Wer introvertiert, schüchtern ist oder sich als wenig selbstbewusst erlebt, hat mit einer Präsentation oder Rede größte Mühe. Auch ein Seminar über Rhetorik ändert da zuweilen wenig. Auch ich war, als ich vor vielen Jahren mit Vorträgen anfing, sehr aufgeregt. Und auch heute signalisiert mir mein Pulsschlag in den letzten dreißig Minuten vor dem Vortragsbeginn, dass das Sprechen vor großen Gruppen für mich keine Routine ist. Doch habe ich im Lauf der Zeit mir einige Techniken angeeignet, mit der ich meine Aufregung im Zaum halte. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: pixabay.com]]> Fri, 08 Jul 2016 07:41:27 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/7-tipps-fur-schuchterne-um-eine-prasentation-oder-rede-zu-halten d2dc6b5589102b61174979e77bcaac8d Wie Sie mit weniger Angst und Nervosität eine Rede oder Präsentation halten. n immer mehr Berufen gehört es heute dazu, vor Mitarbeitern, Kollegen oder Kunden etwas zu präsentieren. Für viele Menschen ist das ein bisschen aufregend, aber gut zu schaffen. Für Schüchterne ist es ein Alptraum. Sie haben alle möglichen Katastrophenideen, befürchten einen Blackout oder Gedächtnisverlust. Haben Angst vor sarkastischen Bemerkungen oder dass Teilnehmer nacheinander den Raum verlassen. Eine Woche vor der Präsentation schlafen sie schlecht, haben wenig Appetit. Die Nacht vor der Präsentation erleben sie in nackter Panik. Wer introvertiert, schüchtern ist oder sich als wenig selbstbewusst erlebt, hat mit einer Präsentation oder Rede größte Mühe. Auch ein Seminar über Rhetorik ändert da zuweilen wenig. Auch ich war, als ich vor vielen Jahren mit Vorträgen anfing, sehr aufgeregt. Und auch heute signalisiert mir mein Pulsschlag in den letzten dreißig Minuten vor dem Vortragsbeginn, dass das Sprechen vor großen Gruppen für mich keine Routine ist. Doch habe ich im Lauf der Zeit mir einige Techniken angeeignet, mit der ich meine Aufregung im Zaum halte. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: pixabay.com]]> 0 00:13:37 Warum Sie für bessere Entscheidungen unbedingt langsam denken müssen. Und das schnelle Denken Pegida-Fans, Brexit-Träumern und Trump-Wählern überlassen können. Letzte Woche ist es wieder passiert. In einer sehr wichtigen Frage hat ein Volk über seine Zukunft abgestimmt und und ungefähr die Hälfte davon vorher nicht genügend nachgedacht. Nach einem wochenlangen Brexit-Rausch, in dem die Hälfte der Briten von einem neuen Königreich träumte und sich für unbesiegbar und vollkommen unabhängig vom Rest der Welt hielt, kommt jetzt der #Bregret-Kater. Turbulenzen an den Märkten, Chaos in den Parteien, Schottland und Nord-Irland sind wütend. Angst, dass alles teurer wird. Sprich: All das, was Brexit-Gegner stets vorausgesagt hatten, aber Millionen Briten nicht wahrhaben wollten. Die Wortführer Johnson und Farage sind abgetaucht bzw. räumen ein, dass ihre zentrale Wahlaussagen dreiste Lügen waren. Als deutscher oder europäischer Demokrat fasst man sich an den Kopf, was zahlreiche Anti-EU-Wähler jetzt treuherzig in die TV-Mikrofone stammeln: „Ich verstehe erst jetzt, was Brexit heißt.“ „Ich habe doch nur aus Protest so abgestimmt, ich wollte das ja nicht wirklich.“ „Ich dachte, meine Stimme zählt nicht.“ Ich will hier nicht über die Briten lästern. Auch in Deutschland (Flüchtlingsthema), in Frankreich (Rente mit 65), in den USA (Waffenrecht) gibt es zu bestimmten Fragen Debatten, die zwar sehr emotional geführt werden, aber gerade dadurch oft zu zweifelhaften Entscheidungen und Überzeugungen führen. Daniel Kahneman’s Buch „Schnelles Denken, langsames Denken“ hilft hier weiter. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Pixabay.com]]> Thu, 30 Jun 2016 16:23:23 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-sie-fur-bessere-entscheidungen-unbedingt-langsam-denken-mussen 38fb5c0044fd40e9f5198ecee89381f6 Und das schnelle Denken Pegida-Fans, Brexit-Träumern und Trump-Wählern überlassen können. Letzte Woche ist es wieder passiert. In einer sehr wichtigen Frage hat ein Volk über seine Zukunft abgestimmt und und ungefähr die Hälfte davon vorher nicht genügend nachgedacht. Nach einem wochenlangen Brexit-Rausch, in dem die Hälfte der Briten von einem neuen Königreich träumte und sich für unbesiegbar und vollkommen unabhängig vom Rest der Welt hielt, kommt jetzt der #Bregret-Kater. Turbulenzen an den Märkten, Chaos in den Parteien, Schottland und Nord-Irland sind wütend. Angst, dass alles teurer wird. Sprich: All das, was Brexit-Gegner stets vorausgesagt hatten, aber Millionen Briten nicht wahrhaben wollten. Die Wortführer Johnson und Farage sind abgetaucht bzw. räumen ein, dass ihre zentrale Wahlaussagen dreiste Lügen waren. Als deutscher oder europäischer Demokrat fasst man sich an den Kopf, was zahlreiche Anti-EU-Wähler jetzt treuherzig in die TV-Mikrofone stammeln: „Ich verstehe erst jetzt, was Brexit heißt.“ „Ich habe doch nur aus Protest so abgestimmt, ich wollte das ja nicht wirklich.“ „Ich dachte, meine Stimme zählt nicht.“ Ich will hier nicht über die Briten lästern. Auch in Deutschland (Flüchtlingsthema), in Frankreich (Rente mit 65), in den USA (Waffenrecht) gibt es zu bestimmten Fragen Debatten, die zwar sehr emotional geführt werden, aber gerade dadurch oft zu zweifelhaften Entscheidungen und Überzeugungen führen. Daniel Kahneman’s Buch „Schnelles Denken, langsames Denken“ hilft hier weiter. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Pixabay.com]]> 0 00:20:15 Die Sedona-Methode: Vier Fragen, mit denen Sie negative Gefühle verändern können. Wie Sie Ängste, Grübeleien und anderen Gedankenballast loswerden können. Seit längerer Zeit probiere ich mit mir selbst und einigen Klienten eine neue Methode der Veränderung aus, die SEDONA-Methode. Ich will Sie hier vorstellen. Sie besteht aus vier Fragen und stammt aus dem Buch „Die Sedona Methode“ des Amerikaners Hale Dwoskin, der sie wiederum von seinem Lehrer Lester Levenson übernommen hat. Obwohl sie sehr einfach klingt, ist sie äußerst wirkungsvoll. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Thu, 23 Jun 2016 06:00:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/die-sedona-methode-vier-fragen-mit-denen-sie-negative-gefuhle-verandern-konnen b6d9732fd2ea53289dda8ff7d5cde355 Wie Sie Ängste, Grübeleien und anderen Gedankenballast loswerden können. Seit längerer Zeit probiere ich mit mir selbst und einigen Klienten eine neue Methode der Veränderung aus, die SEDONA-Methode. Ich will Sie hier vorstellen. Sie besteht aus vier Fragen und stammt aus dem Buch „Die Sedona Methode“ des Amerikaners Hale Dwoskin, der sie wiederum von seinem Lehrer Lester Levenson übernommen hat. Obwohl sie sehr einfach klingt, ist sie äußerst wirkungsvoll. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 Wie formuliert man Ich-Botschaften? Es gibt kaum ein besseres Werkzeug, um Diskussionen, Konflikte und sonstige schwierige Gesprächssituationen zu entkrampfen als Ich-Botschaften. Sie sorgen schnell dafür, dass das Gespräch persönlicher wird und wirken fast immer deeskalierend. Doch Du-Botschaften sind in der beruflichen und privaten Kommunikation viel häufiger: "Nie kannst du pünktlich sein." "Ich möchte einmal sehen, dass Du Deine Hausaufgaben rechtzeitig machst." "Kapierst Du denn nicht, dass mir das Angst macht wenn Du nie Bescheid sagst, wenn Du später kommst." "Wie kannst Du das vergessen? Ich bin Dir doch komplett egal." "Sie können's einfach nicht!" Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Spy-glass, Flickr.com]]> Thu, 16 Jun 2016 05:52:01 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-formuliert-man-ich-botschaften c419bd7ceeabe3aaf2240a91e6bfb490 Es gibt kaum ein besseres Werkzeug, um Diskussionen, Konflikte und sonstige schwierige Gesprächssituationen zu entkrampfen als Ich-Botschaften. Sie sorgen schnell dafür, dass das Gespräch persönlicher wird und wirken fast immer deeskalierend. Doch Du-Botschaften sind in der beruflichen und privaten Kommunikation viel häufiger: "Nie kannst du pünktlich sein." "Ich möchte einmal sehen, dass Du Deine Hausaufgaben rechtzeitig machst." "Kapierst Du denn nicht, dass mir das Angst macht wenn Du nie Bescheid sagst, wenn Du später kommst." "Wie kannst Du das vergessen? Ich bin Dir doch komplett egal." "Sie können's einfach nicht!" Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Spy-glass, Flickr.com]]> 0 Wie Sie mit 5 Worten Ihre Ziele leichter erreichen. Damit Sie Ihre Ziele leichter erreichen, ist es nicht nur wichtig, was Sie denken. Genauso wichtig ist oft, was Sie sagen. Zu sich selbst und zu anderen. Denn unsere alltägliche Sprache ist voll von Worten oder Formulierungen, die schwächend wirken können. Indem Sie sich angewöhnen, diese Worte durch bessere, kräftigendere Formulierungen zu ersetzen, kann das positive Verhaltensänderungen bringen. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> Thu, 09 Jun 2016 06:00:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-mit-5-worten-ihre-ziele-leichter-erreichen 67c5b3b667e14f858fa2d989930821ac Damit Sie Ihre Ziele leichter erreichen, ist es nicht nur wichtig, was Sie denken. Genauso wichtig ist oft, was Sie sagen. Zu sich selbst und zu anderen. Denn unsere alltägliche Sprache ist voll von Worten oder Formulierungen, die schwächend wirken können. Indem Sie sich angewöhnen, diese Worte durch bessere, kräftigendere Formulierungen zu ersetzen, kann das positive Verhaltensänderungen bringen. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.]]> 0 Ist Ausmalen für Erwachsene der neue Achtsamkeitstrend? Zuerst fielen sie mir in der Bahnhofsbuchhandlung in Heidelberg auf. Großformatige Bücher mit märchenhaften, teils etwas kitschigen Motiven schwarzweiß gedruckt. Mit der Aufforderung, die einfachen oder komplizierteren Form farbig auszumalen. Aber sie standen nicht in der Ecke für Kinderbücher, sondern unter der Rubrik „Achtsamkeit und Meditation“, einzelne auch bei den Hobbybüchern. Es sind Malbücher für Erwachsene. Der Bestseller „Mein verzauberter Garten“ der 31-jährigen schottischen Grafikerin Johanna Basford hat es in den USA und Frankreich sogar in die Bestsellerlisten geschafft. Und auch in Deutschland haben sich 1,4 Millionen Menschen ihr Ausmalbuch gekauft. Es gibt Ausmal-Gruppen auf Facebook, Pinterest und Instagram. Wie geht Ausmalen? Na, bestimmt haben Sie das vor vielen Jahren auch gemacht. Oder es ist Ihre Lieblingsbeschäftigung in langweiligen Meetings. Man fertigt eine Zeichnung an und malt die entstandenen Formen aus. Entweder mit schwarzem oder blauem Kuli. „Doodle“ nannte man im englischsprachigen Raum solche Kritzeleien. Die einem in der Freizeit vielleicht bei einer Tasse Tee auch helfen, das Smartphone mal für eine lange Weile links liegen zu lassen. Okay rumkritzeln – so machen es die Anfänger. Aber wie geht das "richtige" Ausmalen für Erwachsene, das "Adult coloring"? Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: malloreigh via Visualhunt]]> Thu, 02 Jun 2016 05:00:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ist-ausmalen-fur-erwachsene-der-neue-achtsamkeitstrend 44f20feed228142e93d4cdbb522e44d7 Zuerst fielen sie mir in der Bahnhofsbuchhandlung in Heidelberg auf. Großformatige Bücher mit märchenhaften, teils etwas kitschigen Motiven schwarzweiß gedruckt. Mit der Aufforderung, die einfachen oder komplizierteren Form farbig auszumalen. Aber sie standen nicht in der Ecke für Kinderbücher, sondern unter der Rubrik „Achtsamkeit und Meditation“, einzelne auch bei den Hobbybüchern. Es sind Malbücher für Erwachsene. Der Bestseller „Mein verzauberter Garten“ der 31-jährigen schottischen Grafikerin Johanna Basford hat es in den USA und Frankreich sogar in die Bestsellerlisten geschafft. Und auch in Deutschland haben sich 1,4 Millionen Menschen ihr Ausmalbuch gekauft. Es gibt Ausmal-Gruppen auf Facebook, Pinterest und Instagram. Wie geht Ausmalen? Na, bestimmt haben Sie das vor vielen Jahren auch gemacht. Oder es ist Ihre Lieblingsbeschäftigung in langweiligen Meetings. Man fertigt eine Zeichnung an und malt die entstandenen Formen aus. Entweder mit schwarzem oder blauem Kuli. „Doodle“ nannte man im englischsprachigen Raum solche Kritzeleien. Die einem in der Freizeit vielleicht bei einer Tasse Tee auch helfen, das Smartphone mal für eine lange Weile links liegen zu lassen. Okay rumkritzeln – so machen es die Anfänger. Aber wie geht das "richtige" Ausmalen für Erwachsene, das "Adult coloring"? Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: malloreigh via Visualhunt]]> 0 Ist Altern nur eine selbsterfüllende Prophezeiung? altern, selbsterfuellende prophezeiungStellen Sie sich folgendes Experiment mit alten Menschen vor: Sie wollen die Zeit um zwanzig Jahre zurückdrehen. Dazu lebt eine Gruppe von Männern im Alter zwischen Ende 70 und Anfang 80 eine Woche lang in einem “Zeitreise-Haus”. Dieses ist im Stil von 1990 eingerichtet. Die Wiedervereinigung ist gerade passiert. Aus dem Radio hört man die neuesten Hits von Phil Collins “Another Day In Paradise” und Sinéad O’Connors “Nothing Compares 2 U“. Im Fernsehen verfolgen die Senioren die Serien der späten Neunziger und in der Bibliothek stehen die Bestseller Süskinds “Das Parfüm” und Ecos “Das Foucaultsche Pendel”. Microsoft veröffentlicht Windows 3.0, wovon Sie aber nichts mitkriegen, da es das Internet noch nicht gibt. In dem Haus gibt es zwei Gruppen. Die Experimentalgruppe tut eine Woche so, als lebte sie 1990. Spricht also von ihren beruflichen Aufgaben und dem Ärger im Büro. Enkelkinder sind klein oder erst geplant. Die Kontrollgruppe soll sich in dieser Woche nur daran erinnern, wie ihr Leben vor zwanzig Jahren aussah aber dabei nicht vergessen, dass dies nur Erinnerungen seien und sie selbst alt sind. Würden Sie Unterschiede zwischen beiden Gruppen erwarten? Und wenn ja, welche? Dauer: 15 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Was meinen Sie zum Thema "Älterwerden"? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> Thu, 26 May 2016 06:30:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ist-altern-nur-eine-selbsterfullende-prophezeiung 8aa488a1c825286724868575dde510b6 altern, selbsterfuellende prophezeiungStellen Sie sich folgendes Experiment mit alten Menschen vor: Sie wollen die Zeit um zwanzig Jahre zurückdrehen. Dazu lebt eine Gruppe von Männern im Alter zwischen Ende 70 und Anfang 80 eine Woche lang in einem “Zeitreise-Haus”. Dieses ist im Stil von 1990 eingerichtet. Die Wiedervereinigung ist gerade passiert. Aus dem Radio hört man die neuesten Hits von Phil Collins “Another Day In Paradise” und Sinéad O’Connors “Nothing Compares 2 U“. Im Fernsehen verfolgen die Senioren die Serien der späten Neunziger und in der Bibliothek stehen die Bestseller Süskinds “Das Parfüm” und Ecos “Das Foucaultsche Pendel”. Microsoft veröffentlicht Windows 3.0, wovon Sie aber nichts mitkriegen, da es das Internet noch nicht gibt. In dem Haus gibt es zwei Gruppen. Die Experimentalgruppe tut eine Woche so, als lebte sie 1990. Spricht also von ihren beruflichen Aufgaben und dem Ärger im Büro. Enkelkinder sind klein oder erst geplant. Die Kontrollgruppe soll sich in dieser Woche nur daran erinnern, wie ihr Leben vor zwanzig Jahren aussah aber dabei nicht vergessen, dass dies nur Erinnerungen seien und sie selbst alt sind. Würden Sie Unterschiede zwischen beiden Gruppen erwarten? Und wenn ja, welche? Dauer: 15 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Was meinen Sie zum Thema "Älterwerden"? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> 0 Ein FBI-Experte verrät, wie Sie schnell Vertrauen aufbauen. In Beziehungen schnell Vertrauen aufbauen zu können ist der Schlüssel in fast allen Bereichen. Egal ob Sie sich um einen Job bewerben, neue Kunden gewinnen wollen oder einen Partner suchen. Aber der erste Kontakt ist für viele Menschen nicht leicht. Was können Sie Intelligentes sagen? Wie machen Sie einen guten Eindruck? Wie halten Sie das Gespräch in Gang? Und vor allem wie kommen Sie mit Menschen ins Gespräch, die erst mal nicht offen oder gar feindselig sind? In der Bahnhofsbuchhandlung stolperte ich über ein Buch von Robin Dreeke. Er war der Chef des FBI Verhaltensanalyseprogramms. Wenn also einer weiß, wie man zu Menschen eine gute Beziehung und einen schnellen Rapport aufbaut, dann er mit seiner Erfahrung aus 27 Jahren. In seinem Buch „It’s Not All About “Me”: The Top Ten Techniques for Building Quick Rapport with Anyone“ verrät er seine wirksamsten Strategien. In diesem Podcast erfahren Sie: Das wichtigste Werkzeug, um sich mit Menschen zu verbinden. Wie Sie dafür sorgen, dass sich Ihr Gegenüber wohlfühlt. Was Sie im Kontakt mit anderen unbedingt vermeiden müssen. Die beste Frage, die andere zum Reden bringt. Wie Sie Ihre Körpersprache einsetzen können. Wie reagieren, wenn jemand sehr wütend ist. Es gibt eine sehr bewährte Methode, diese Selbstzweifel zu reduzieren und manchmal sogar ganz zu stoppen. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Katy Levison via Foter.com]]> Thu, 19 May 2016 06:00:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ein-fbi-experte-verrat-wie-sie-schnell-vertrauen-aufbauen 7a13f85c383389d717f9d8e81b1980ac In Beziehungen schnell Vertrauen aufbauen zu können ist der Schlüssel in fast allen Bereichen. Egal ob Sie sich um einen Job bewerben, neue Kunden gewinnen wollen oder einen Partner suchen. Aber der erste Kontakt ist für viele Menschen nicht leicht. Was können Sie Intelligentes sagen? Wie machen Sie einen guten Eindruck? Wie halten Sie das Gespräch in Gang? Und vor allem wie kommen Sie mit Menschen ins Gespräch, die erst mal nicht offen oder gar feindselig sind? In der Bahnhofsbuchhandlung stolperte ich über ein Buch von Robin Dreeke. Er war der Chef des FBI Verhaltensanalyseprogramms. Wenn also einer weiß, wie man zu Menschen eine gute Beziehung und einen schnellen Rapport aufbaut, dann er mit seiner Erfahrung aus 27 Jahren. In seinem Buch „It’s Not All About “Me”: The Top Ten Techniques for Building Quick Rapport with Anyone“ verrät er seine wirksamsten Strategien. In diesem Podcast erfahren Sie: Das wichtigste Werkzeug, um sich mit Menschen zu verbinden. Wie Sie dafür sorgen, dass sich Ihr Gegenüber wohlfühlt. Was Sie im Kontakt mit anderen unbedingt vermeiden müssen. Die beste Frage, die andere zum Reden bringt. Wie Sie Ihre Körpersprache einsetzen können. Wie reagieren, wenn jemand sehr wütend ist. Es gibt eine sehr bewährte Methode, diese Selbstzweifel zu reduzieren und manchmal sogar ganz zu stoppen. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Katy Levison via Foter.com]]> 0 Wie die Geschwisterposition Ihr Leben beeinflusst. Der Psychologe Walter Toman und der amerikanische Familienforscher Kevin Leman untersuchten Tausende von Familien über Jahrzehnte. Sie fanden heraus, dass sich Menschen, je nach ihrem Platz in der Familie, unterschiedlich – aber statistisch vorhersagbar – entwickeln. Das ist umso erstaunlicher, da Geschwister ja einen Großteil ihrer genetischen Anlagen, der Erziehung und der sozialen Herkunft teilen. Doch die Eltern und die, soweit vorhandenen, Geschwister sind unsere ersten Interaktionspartner. Mit ihnen probieren wir aus, was geht – „in der Welt“ – und was nicht mit Menschen klappt. Dabei gibt es folgende statistisch auffälligen Besonderheiten ... Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. ]]> Thu, 12 May 2016 05:00:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-die-geschwisterposition-ihr-leben-beeinflusst c7868d713c171adf1bef35b2f08380f6 Der Psychologe Walter Toman und der amerikanische Familienforscher Kevin Leman untersuchten Tausende von Familien über Jahrzehnte. Sie fanden heraus, dass sich Menschen, je nach ihrem Platz in der Familie, unterschiedlich – aber statistisch vorhersagbar – entwickeln. Das ist umso erstaunlicher, da Geschwister ja einen Großteil ihrer genetischen Anlagen, der Erziehung und der sozialen Herkunft teilen. Doch die Eltern und die, soweit vorhandenen, Geschwister sind unsere ersten Interaktionspartner. Mit ihnen probieren wir aus, was geht – „in der Welt“ – und was nicht mit Menschen klappt. Dabei gibt es folgende statistisch auffälligen Besonderheiten ... Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. ]]> 0 Was hinter den Streitereien mit Ihrem Partner steckt. "Streit mit dem Freund oder der Partnerin kommt bei den meisten Paaren vor. „Richtig streiten“ will gelernt sein, suggerieren einem zahllose Ratgeber und Websites. Aber Streiten lernen ist gar nicht so leicht, denn jeder bringt von Haus aus unterschiedliche Streitstrategien mit. Berühmte Paarforscher wie John Gottman oder Susan M. Johnson betonen aber, dass das Streiten gar nicht so schlimm sei. Und dass es um eine viel größere Gefahr geht. Und um eine einzige Frage. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: istock.com ]]> Thu, 05 May 2016 12:13:43 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-hinter-den-streitereien-mit-ihrem-partner-steckt 5328c9026ee28aaa78e7597148b52f01 "Streit mit dem Freund oder der Partnerin kommt bei den meisten Paaren vor. „Richtig streiten“ will gelernt sein, suggerieren einem zahllose Ratgeber und Websites. Aber Streiten lernen ist gar nicht so leicht, denn jeder bringt von Haus aus unterschiedliche Streitstrategien mit. Berühmte Paarforscher wie John Gottman oder Susan M. Johnson betonen aber, dass das Streiten gar nicht so schlimm sei. Und dass es um eine viel größere Gefahr geht. Und um eine einzige Frage. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: istock.com ]]> 0 Neurobiologie im Coaching: Was Coaches, Personaler und Führungskräfte wissen sollten. Die gute Nachricht: Veränderung ist nicht leicht - aber möglich. Denn unser Gehirn ist neuroplastisch. Es kann sich lebenslang verändern. Aber nur wenn es entsprechende Anreize zur Bildung von neuen neuronalen Netzwerken bekommt. Was können Führungskräfte, Personalleiter, Trainer und Coaches aus den Erkenntnissen der Neurowissenschaften lernen? Wie müssen deren Angebote für Mitarbeiter, Coachees und Seminarteilnehmer konzipiert sein, damit sie auf Interesse treffen? Und vor allem: in der Praxis umgesetzt werden. Mehr dazu auf diesem Podcast. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: ©thingamajiggs fotolia.com]]> Wed, 27 Apr 2016 17:38:18 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/neurobiologie-im-coaching-was-coaches-personaler-und-fuhrungskrafte-wissen-sollten b4cea74a45037e83182218e475352b1d Die gute Nachricht: Veränderung ist nicht leicht - aber möglich. Denn unser Gehirn ist neuroplastisch. Es kann sich lebenslang verändern. Aber nur wenn es entsprechende Anreize zur Bildung von neuen neuronalen Netzwerken bekommt. Was können Führungskräfte, Personalleiter, Trainer und Coaches aus den Erkenntnissen der Neurowissenschaften lernen? Wie müssen deren Angebote für Mitarbeiter, Coachees und Seminarteilnehmer konzipiert sein, damit sie auf Interesse treffen? Und vor allem: in der Praxis umgesetzt werden. Mehr dazu auf diesem Podcast. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: ©thingamajiggs fotolia.com]]> 0 Introvertiert - und trotzdem erfolgreich im Beruf? Selbständige Kreative und Unternehmer müssen kontaktfreudig sein, auf Menschen zugehen können, Netzwerke knüpfen. Was mache ich aber, wenn ich eher introvertiert bin? Kann ich dann als Selbständiger überhaupt erfolgreich sein? Der Fotograf und Business-Coach Michael Omori Kirchner hat dazu ein Interview mit mir gemacht. Mehr dazu auf diesem Podcast. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: istock.com ]]> Mon, 25 Apr 2016 07:41:27 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/introvertiert-und-trotzdem-erfolgreich-im-beruf 8086f00e683d8441abb476f77ced7867 Selbständige Kreative und Unternehmer müssen kontaktfreudig sein, auf Menschen zugehen können, Netzwerke knüpfen. Was mache ich aber, wenn ich eher introvertiert bin? Kann ich dann als Selbständiger überhaupt erfolgreich sein? Der Fotograf und Business-Coach Michael Omori Kirchner hat dazu ein Interview mit mir gemacht. Mehr dazu auf diesem Podcast. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: istock.com ]]> 0 Ihre Aufschieberitis mit Achtsamkeit überwinden? Sie kennen das vermutlich. Irgendeine unliebsame Tätigkeit, die Sie machen müssen, und der Aufschieber-Teufel in Ihnen meldet sich. Das merken Sie daran, dass Sie – anstatt die Aufgabe anzugehen und endlich hinter sich zu bringen, Sie … Zum wiederholten Mal Ihre eMails checken. Erst mal noch einen Kaffee holen. Ihnen einfällt, wen Sie noch dringend anrufen müssen. Sie erst mal noch schnell die Blumen gießen wollen. Das machen alle Aufschieber so. Aber warum? Antwort: Weil die zu erledigende Aufgabe Sie anscheinend nicht reizt, sondern Ihnen eher ein schlechtes Gefühl macht. Und Ihre aufschiebenden Tätigkeiten (Mails checken, Blumen gießen etc.) für bessere Gefühle sorgen. Was tun? Sich jetzt runterzumachen bringt noch mehr negative Gefühle. Und Sie kriegen noch weniger Lust, die anstehende Aufgabe zu erledigen. Besser ist es, mit etwas Achtsamkeit Ihre ganze Aufmerksamkeit auf das Aufschieben zu richten. (Am Ende des Artikels erfahren Sie eine speziellen Tipp.) Mehr dazu auf diesem Podcast. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Diesen Podcast können Sie mit allen Links nachlesen auf meinem Persönlichkeits-Blog Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: © Photo credit: BuzzParadise via Foter.com www.cartoon4you.de ]]> Wed, 20 Apr 2016 05:05:16 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/aufschieben 554e474a888c5a6976c907cdde717fb1 Sie kennen das vermutlich. Irgendeine unliebsame Tätigkeit, die Sie machen müssen, und der Aufschieber-Teufel in Ihnen meldet sich. Das merken Sie daran, dass Sie – anstatt die Aufgabe anzugehen und endlich hinter sich zu bringen, Sie … Zum wiederholten Mal Ihre eMails checken. Erst mal noch einen Kaffee holen. Ihnen einfällt, wen Sie noch dringend anrufen müssen. Sie erst mal noch schnell die Blumen gießen wollen. Das machen alle Aufschieber so. Aber warum? Antwort: Weil die zu erledigende Aufgabe Sie anscheinend nicht reizt, sondern Ihnen eher ein schlechtes Gefühl macht. Und Ihre aufschiebenden Tätigkeiten (Mails checken, Blumen gießen etc.) für bessere Gefühle sorgen. Was tun? Sich jetzt runterzumachen bringt noch mehr negative Gefühle. Und Sie kriegen noch weniger Lust, die anstehende Aufgabe zu erledigen. Besser ist es, mit etwas Achtsamkeit Ihre ganze Aufmerksamkeit auf das Aufschieben zu richten. (Am Ende des Artikels erfahren Sie eine speziellen Tipp.) Mehr dazu auf diesem Podcast. Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen. Diesen Podcast können Sie mit allen Links nachlesen auf meinem Persönlichkeits-Blog Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: © Photo credit: BuzzParadise via Foter.com www.cartoon4you.de ]]> 0 Einen Elevator pitch in 3 Stunden schreiben. Was machen Sie denn beruflich?" Diese Frage hören Sie als Selbständiger und Freiberufler häufig. Auf einer privaten Party oder einer geschäftlichen Veranstaltung lernen Sie jemand kennen und werden gefragt, was Sie denn so machen. Oder in einem Seminar, einem Arbeitskreis oder einem Branchentreffen soll jeder sich kurz vorstellen. Eine einmalige Gelegenheit, alle Vorteile Ihrer Person und Ihres Unternehmens zu präsentieren. Am Ende des Artikels erfahren Sie auch, wie ich Ihnen helfen kann, Ihren Elevator Pitch zu schreiben. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auch auf meinem Persönlichkeitsblog nachlesen. Wenn das nicht hilft, liegen die Ursachen meistens tiefer in der Biografie. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Bild: Derekskey Footer.com. ]]> Wed, 13 Apr 2016 20:20:41 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/einen-elevator-pitch-in-3-stunden-schreiben 95bbae781799573336bfbad9e0a01ad1 Was machen Sie denn beruflich?" Diese Frage hören Sie als Selbständiger und Freiberufler häufig. Auf einer privaten Party oder einer geschäftlichen Veranstaltung lernen Sie jemand kennen und werden gefragt, was Sie denn so machen. Oder in einem Seminar, einem Arbeitskreis oder einem Branchentreffen soll jeder sich kurz vorstellen. Eine einmalige Gelegenheit, alle Vorteile Ihrer Person und Ihres Unternehmens zu präsentieren. Am Ende des Artikels erfahren Sie auch, wie ich Ihnen helfen kann, Ihren Elevator Pitch zu schreiben. Mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auch auf meinem Persönlichkeitsblog nachlesen. Wenn das nicht hilft, liegen die Ursachen meistens tiefer in der Biografie. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Bild: Derekskey Footer.com. ]]> 0 Einen Nebenjob aus Ihrer Leidenschaft machen. Was macht man mit den unerfüllten Lebenswünschen? Resignieren? Verschieben aufs Rentenalter? Aufs nächste Leben? Oder gibt es einen anderen Weg? „Was würden Sie tun wollen, wenn Sie morgen fünf Millionen auf Ihrem Konto hätten?“
So lautet eine Frage zu Beginn meiner Persönlichkeitsseminare. Sozusagen ein bedingungsloses üppiges Grundeinkommen. Mit der Frage lockt man verborgene Lebenswünsche hervor. Wünsche und Träume, die Sie mit dem Argument „Ich muss ja Geld verdienen/meine Familie ernähren“ bisher erfolgreich weggefiltert hat. Bei den Antworten kommen neben dem Wunsch nach ehrenamtlichem Engagement oder einer handwerklichen Beschäftigung oft der Wunsch nach einer kreativen oder ganz verrückten Tätigkeit hervor ... Mehr dazu auf diesem Podcast. Wenn das nicht hilft, liegen die Ursachen meistens tiefer in der Biografie. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Bild: Art Family/fotolia.com]]>
Thu, 07 Apr 2016 09:51:29 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/einen-nebenjob-aus-ihrer-leidenschaft-machen 62f41172c3a27f6ef62f786f9038fec8 Was macht man mit den unerfüllten Lebenswünschen? Resignieren? Verschieben aufs Rentenalter? Aufs nächste Leben? Oder gibt es einen anderen Weg? „Was würden Sie tun wollen, wenn Sie morgen fünf Millionen auf Ihrem Konto hätten?“
So lautet eine Frage zu Beginn meiner Persönlichkeitsseminare. Sozusagen ein bedingungsloses üppiges Grundeinkommen. Mit der Frage lockt man verborgene Lebenswünsche hervor. Wünsche und Träume, die Sie mit dem Argument „Ich muss ja Geld verdienen/meine Familie ernähren“ bisher erfolgreich weggefiltert hat. Bei den Antworten kommen neben dem Wunsch nach ehrenamtlichem Engagement oder einer handwerklichen Beschäftigung oft der Wunsch nach einer kreativen oder ganz verrückten Tätigkeit hervor ... Mehr dazu auf diesem Podcast. Wenn das nicht hilft, liegen die Ursachen meistens tiefer in der Biografie. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Bild: Art Family/fotolia.com]]>
0
Glücklich oder sinnvoll leben? Jedes Jahr wird von der Columbia-Universität, New York, die Rangliste der glücklichsten Nationen veröffentlicht. Deutschland holt auf. Von 160 Ländern haben wir es schon auf Rang 16 geschafft. Zehn Plätze besser als im Vorjahr. In Dänemark sollen ja die glücklichsten Menschen leben. Und schon Otto Waalkes wusste: "Dänen lügen nicht." Wenn man von Menschen in einer Umfrage wissen will, was glücklich macht, dann kommt da eine weichgespülte, politisch korrekte Liste raus mit Sachen wie Gesundheit, Partnerschaft, Familie, Menschen, eine Aufgabe, Kinder, Beruf ... gähn. Angesichts schrecklicher Terrormeldungen im Wochenrhythmus und genauso häufiger Warnungen von Donald Seehofer, dem kommenden AfD-Vorsitzenden, wollte ich zum Thema "Glück" und wodurch es gefährdet wird, etwas schreiben. Es gibt eine sehr bewährte Methode, diese Selbstzweifel zu reduzieren und manchmal sogar ganz zu stoppen. Mehr dazu auf diesem Podcast. Wenn das nicht hilft, liegen die Ursachen meistens tiefer in der Biografie. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Pascal-P via Foter.com]]> Thu, 31 Mar 2016 12:59:48 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/glucklich-oder-sinnvoll-leben e0ae90a33d1123d323f11cf09973b827 Jedes Jahr wird von der Columbia-Universität, New York, die Rangliste der glücklichsten Nationen veröffentlicht. Deutschland holt auf. Von 160 Ländern haben wir es schon auf Rang 16 geschafft. Zehn Plätze besser als im Vorjahr. In Dänemark sollen ja die glücklichsten Menschen leben. Und schon Otto Waalkes wusste: "Dänen lügen nicht." Wenn man von Menschen in einer Umfrage wissen will, was glücklich macht, dann kommt da eine weichgespülte, politisch korrekte Liste raus mit Sachen wie Gesundheit, Partnerschaft, Familie, Menschen, eine Aufgabe, Kinder, Beruf ... gähn. Angesichts schrecklicher Terrormeldungen im Wochenrhythmus und genauso häufiger Warnungen von Donald Seehofer, dem kommenden AfD-Vorsitzenden, wollte ich zum Thema "Glück" und wodurch es gefährdet wird, etwas schreiben. Es gibt eine sehr bewährte Methode, diese Selbstzweifel zu reduzieren und manchmal sogar ganz zu stoppen. Mehr dazu auf diesem Podcast. Wenn das nicht hilft, liegen die Ursachen meistens tiefer in der Biografie. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Bild: Pascal-P via Foter.com]]> 0 16 Life hacks, wie Sie leichter leben können. Sich das Leben leichter zu machen, ist der Traum von vielen. Nicht umsonst ist das Buch von Tim Ferriss „Die 4-Stunden-Woche“ ein Bestseller seit vielen Jahren. Life Hacks sind Tricks, die den Alltag erleichtern sollen. Doch die hier beschriebenen Anregungen sind nicht so leicht umzusetzen. Denn meistens sind es eingefleischte Gewohnheiten, mit denen wir uns das Leben unnötig erschweren. Dafür muss man nicht gleich ein Persönlichkeitsseminar oder ein Business-Coaching besuchen. Etwas Achtsamkeit und mit den hier aufgeführten Tipps zu experimentieren, können schon helfen, sich das Leben Stück für Stück leichter zu machen. Mehr dazu auf diesem Podcast. Wenn das nicht hilft, liegen die Ursachen meistens tiefer in der Biografie. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Bild: © Boggin via VisualHunt.com]]> Wed, 23 Mar 2016 20:40:08 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/16-tipps-wie-sie-leichter-leben-konnen 7111f2e85f819ee75e7d7b4ec2e89fae Sich das Leben leichter zu machen, ist der Traum von vielen. Nicht umsonst ist das Buch von Tim Ferriss „Die 4-Stunden-Woche“ ein Bestseller seit vielen Jahren. Life Hacks sind Tricks, die den Alltag erleichtern sollen. Doch die hier beschriebenen Anregungen sind nicht so leicht umzusetzen. Denn meistens sind es eingefleischte Gewohnheiten, mit denen wir uns das Leben unnötig erschweren. Dafür muss man nicht gleich ein Persönlichkeitsseminar oder ein Business-Coaching besuchen. Etwas Achtsamkeit und mit den hier aufgeführten Tipps zu experimentieren, können schon helfen, sich das Leben Stück für Stück leichter zu machen. Mehr dazu auf diesem Podcast. Wenn das nicht hilft, liegen die Ursachen meistens tiefer in der Biografie. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Bild: © Boggin via VisualHunt.com]]> 0 Wirkungsvolle Methode gegen Selbstzweifel "Habe ich das richtig gemacht? Hätte ich das besser machen können? Das traue ich mir nicht zu. Andere können das viel besser als ich ..." Kennen Sie auch diese inneren Dialoge, mit denen Sie an Ihren Fähigkeiten immer wieder zweifeln? Es gibt eine sehr bewährte Methode, diese Selbstzweifel zu reduzieren und manchmal sogar ganz zu stoppen. Mehr dazu auf diesem Podcast. Wenn das nicht hilft, liegen die Ursachen meistens tiefer in der Biografie. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. PS: Das Interview führte der Fotograf Michael Omori Kirchner. Bild: Männer Ähm / photocase.de]]> Sat, 19 Mar 2016 06:14:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wirkungsvolle-methode-gegen-selbstzweifel 79bec25e29026c54055e840228437ddb "Habe ich das richtig gemacht? Hätte ich das besser machen können? Das traue ich mir nicht zu. Andere können das viel besser als ich ..." Kennen Sie auch diese inneren Dialoge, mit denen Sie an Ihren Fähigkeiten immer wieder zweifeln? Es gibt eine sehr bewährte Methode, diese Selbstzweifel zu reduzieren und manchmal sogar ganz zu stoppen. Mehr dazu auf diesem Podcast. Wenn das nicht hilft, liegen die Ursachen meistens tiefer in der Biografie. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. PS: Das Interview führte der Fotograf Michael Omori Kirchner. Bild: Männer Ähm / photocase.de]]> 0 Wie Sie besser zuhören lernen. Geht’s Ihnen auch so? Mehrmals am Tag kommen Sie in Situationen, in denen Sie Menschen beeinflussen wollen (oder müssen) etwas zu tun: in einer bestimmten Art zu handeln oder Ihnen einfach nur mal zuzuhören. Doch damit andere Ihnen zuhören, ist es wichtig, dass Sie sich zuerst für den anderen interessieren - also ihm zuhören. Doch wie geht dieses Zuhören eigentlich konkret? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: ucumari photography via VisualHunt.com]]> Wed, 16 Mar 2016 17:51:14 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/zuhoeren-1 586409e9ad0b7b800dc11d7daf4ebc0d Geht’s Ihnen auch so? Mehrmals am Tag kommen Sie in Situationen, in denen Sie Menschen beeinflussen wollen (oder müssen) etwas zu tun: in einer bestimmten Art zu handeln oder Ihnen einfach nur mal zuzuhören. Doch damit andere Ihnen zuhören, ist es wichtig, dass Sie sich zuerst für den anderen interessieren - also ihm zuhören. Doch wie geht dieses Zuhören eigentlich konkret? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: ucumari photography via VisualHunt.com]]> 0 Ein Jahr Intervallfasten - mein Erfahrungsbericht. Intervall-Fasten oder intermittierendes Fasten taucht plötzlich überall auf. Vor ein paar Wochen las ich darüber in der FAS, in BILD, BRIGITTE, im neuen GEO. Ich fing vor über einem Jahr damit an. Hier mein Erfahrungsbericht. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: Visualhunt.com ]]> Wed, 02 Mar 2016 12:15:20 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ein-jahr-intervallfasten-mein-erfahrungsbericht 35662030c0252685e37b53c3bfdc68b1 Intervall-Fasten oder intermittierendes Fasten taucht plötzlich überall auf. Vor ein paar Wochen las ich darüber in der FAS, in BILD, BRIGITTE, im neuen GEO. Ich fing vor über einem Jahr damit an. Hier mein Erfahrungsbericht. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: Visualhunt.com ]]> 0 Wie Sie Ihre Stärken finden Stärken- und Schwächen-Analysen oder die berühmte Frage beim Vorstellungsgespräch: "Was sind Ihre Stärken und Schwächen?" sind beliebt. Zahlreiche Bewerbungsratgeber geben Tipps, wie man jetzt seine vermeintlichen Stärken findet, ausbaut - und verkauft. Aber hilft das wirklich? Ich bin skeptisch. Und berichte in diesem Podcast, wie ich meine Stärken gefunden habe. Außerdem antworte ich auf die Fragen, die Svenja Hofert in Ihrer Blogparade zum Thema "Stärken finden" nachlesen. gestellt hat. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: amphotolt Fotolia.de ]]> Wed, 24 Feb 2016 15:51:22 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-ihre-starken-finden 98ef4580b6779b2b0eb042fe8a7f686f Stärken- und Schwächen-Analysen oder die berühmte Frage beim Vorstellungsgespräch: "Was sind Ihre Stärken und Schwächen?" sind beliebt. Zahlreiche Bewerbungsratgeber geben Tipps, wie man jetzt seine vermeintlichen Stärken findet, ausbaut - und verkauft. Aber hilft das wirklich? Ich bin skeptisch. Und berichte in diesem Podcast, wie ich meine Stärken gefunden habe. Außerdem antworte ich auf die Fragen, die Svenja Hofert in Ihrer Blogparade zum Thema "Stärken finden" nachlesen. gestellt hat. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: amphotolt Fotolia.de ]]> 0 Persönlichkeitsseminare - Das sind die häufigsten Fragen dazu. In den Führungsetagen der Wirtschaft sind Persönlichkeitsseminare ja längst angekommen. Dazu haben Seminaranbieter wie Comteam, Janus, (für beide habe ich mal gearbeitet) Management Circle u.v.a. beigetragen. Nur in der Politik nicht. Zwar erfährt man zuweilen, dass einige auch schon mal bei einem Coach waren, aber meistens, um ihre rhetorischen Fähigkeiten und ihre Fernsehtauglichkeit zu optimieren. Aber bei einem Persönlichkeitsseminar gewesen? Undenkbar. Schwul darf man ja mittlerweile sein. Meditieren geht auch noch. Aber doch bitte nicht an der Psyche rumschrauben. Ich verstehe das. Persönlichkeitsseminare können nämlich ganz schön gefährlich sein. Weswegen ja Seehofer & Co. sowas nie machen würden. Aber dazu später. Immer wieder bekomme ich via Mail Fragen zu meinen Seminaren. Die häufigsten habe ich hier mal zusammengestellt. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.]]> Fri, 12 Feb 2016 21:04:59 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/personlichkeitsseminare-das-sind-die-haufigsten-fragen-dazu c32ca6b2ee77a364e0a06698ec97c171 In den Führungsetagen der Wirtschaft sind Persönlichkeitsseminare ja längst angekommen. Dazu haben Seminaranbieter wie Comteam, Janus, (für beide habe ich mal gearbeitet) Management Circle u.v.a. beigetragen. Nur in der Politik nicht. Zwar erfährt man zuweilen, dass einige auch schon mal bei einem Coach waren, aber meistens, um ihre rhetorischen Fähigkeiten und ihre Fernsehtauglichkeit zu optimieren. Aber bei einem Persönlichkeitsseminar gewesen? Undenkbar. Schwul darf man ja mittlerweile sein. Meditieren geht auch noch. Aber doch bitte nicht an der Psyche rumschrauben. Ich verstehe das. Persönlichkeitsseminare können nämlich ganz schön gefährlich sein. Weswegen ja Seehofer & Co. sowas nie machen würden. Aber dazu später. Immer wieder bekomme ich via Mail Fragen zu meinen Seminaren. Die häufigsten habe ich hier mal zusammengestellt. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.]]> 0 Wie Sie mit diesen 5 Schritten in den Flow kommen. Flow ist der beste Bewusstseinszustand um zu arbeiten. Natürlich können auch andere Tätigkeiten im Flow sehr effektiv bewältigt werden. Jeder Spielsüchtige wird Ihnen das bestätigen. Doch wir wollen hier den Flow-Zustand für etwas Produktives nutzen. Denn obwohl der Zustand sich fast mühelos anfühlt, können Sie Erstaunliches damit leisten. Sportler sprechen von der “Zone”, improvisierende Jazzmusiker von der “pocket” “Runner’s High” heißt es bei Läufern, Dustin Hoffman nannte es mal "Screen Presence”. Alle meinen damit: - einen Zustand höchster Konzentration, - in dem man sich blitzschnell entscheiden muss, - wobei jede Handlung automatisch in die nächste fließt, - und einem Kraft, Energie und Kreativität einfach zuzufliegen scheint. Wenn dieser Zustand so hervorragende Resultate bringt, wäre es doch lohnend, wenn wir diesen Flow-Zustand öfters herbeiführen könnten. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meiner neuen Plattform Life-Coaching-Club nachlesen. Bild: Emilien ETIENNE via Foter]]> Wed, 03 Feb 2016 10:21:22 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-mit-diesen-5-schritten-in-den-flow-kommen 001f157e062e8eb483021620265f4f31 Flow ist der beste Bewusstseinszustand um zu arbeiten. Natürlich können auch andere Tätigkeiten im Flow sehr effektiv bewältigt werden. Jeder Spielsüchtige wird Ihnen das bestätigen. Doch wir wollen hier den Flow-Zustand für etwas Produktives nutzen. Denn obwohl der Zustand sich fast mühelos anfühlt, können Sie Erstaunliches damit leisten. Sportler sprechen von der “Zone”, improvisierende Jazzmusiker von der “pocket” “Runner’s High” heißt es bei Läufern, Dustin Hoffman nannte es mal "Screen Presence”. Alle meinen damit: - einen Zustand höchster Konzentration, - in dem man sich blitzschnell entscheiden muss, - wobei jede Handlung automatisch in die nächste fließt, - und einem Kraft, Energie und Kreativität einfach zuzufliegen scheint. Wenn dieser Zustand so hervorragende Resultate bringt, wäre es doch lohnend, wenn wir diesen Flow-Zustand öfters herbeiführen könnten. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meiner neuen Plattform Life-Coaching-Club nachlesen. Bild: Emilien ETIENNE via Foter]]> 0 5 Min.-Interview mit Boris Grundl über das Glück Boris Grundl war 25 Jahre alt, als er bei einem Klippensprung in Mexiko sich das Rückgrat brach. Heute ist Grundl einer der erfolgreichsten Management-Trainer. Hat eine eigene Akademie gegründet und trainiert Führungskräfte. Er ist das personifizierte “Ende der Ausreden”, wie eine Zeitschrift ihn nannte. Wir sprechen über das Glück. Wie man es erreicht, verliert oder verfehlt. Denn jedes Gejammer über zu schwer, geht nicht, unmöglich, schaff ich nicht usw. gilt anhand seiner Geschichte nicht mehr. Oder man erkennt: es sind Ausreden. Der Mann braucht zwei Stunden bis er nach dem Aufwachen angezogen im Rollstuhl sitzt. Und mir erzählen Leute, sie hätten morgens keine Viertelstunde, um zu meditieren, zu laufen, in einem Buch zu lesen oder was ihnen halt wichtig ist. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Das Interview ist natürlich nicht nur 5 Minuten lang, sondern dauerte fast eine Stunde. Das ganz Interview können Sie exclusiv auf meiner neuen Plattform Life-Coaching-Club nachlesen. Bild: www.borisgrundl.de Das Interview basiert auf seinem Buch “Mach mich glücklich – Wie Sie das bekommen, was jeder haben will”.]]> Fri, 22 Jan 2016 15:43:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/5-min-interview-mit-boris-grundl-uber-das-gluck adffdd81da40585c47aca822d5b8baf3 Boris Grundl war 25 Jahre alt, als er bei einem Klippensprung in Mexiko sich das Rückgrat brach. Heute ist Grundl einer der erfolgreichsten Management-Trainer. Hat eine eigene Akademie gegründet und trainiert Führungskräfte. Er ist das personifizierte “Ende der Ausreden”, wie eine Zeitschrift ihn nannte. Wir sprechen über das Glück. Wie man es erreicht, verliert oder verfehlt. Denn jedes Gejammer über zu schwer, geht nicht, unmöglich, schaff ich nicht usw. gilt anhand seiner Geschichte nicht mehr. Oder man erkennt: es sind Ausreden. Der Mann braucht zwei Stunden bis er nach dem Aufwachen angezogen im Rollstuhl sitzt. Und mir erzählen Leute, sie hätten morgens keine Viertelstunde, um zu meditieren, zu laufen, in einem Buch zu lesen oder was ihnen halt wichtig ist. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Das Interview ist natürlich nicht nur 5 Minuten lang, sondern dauerte fast eine Stunde. Das ganz Interview können Sie exclusiv auf meiner neuen Plattform Life-Coaching-Club nachlesen. Bild: www.borisgrundl.de Das Interview basiert auf seinem Buch “Mach mich glücklich – Wie Sie das bekommen, was jeder haben will”.]]> 0 Nach welcher Metapher leben Sie eigentlich? Angenommen nach einer Flugreise stehen Sie am Gepäckband und Ihr Koffer taucht nicht auf. Was denken Sie dann? "Wird schon noch kommen." "Das kann mal wieder nur mir passieren." "Arbeiten hier nur Idioten?" "Was soll ich aus dieser Situation lernen?" "Hä?" Kennzeichnend für das Leben ist ja, dass dauernd was passiert. Das merkt man schon daran, dass die Morgenzeitung immer voll mit Meldungen ist. Kein Tag unseres Lebens ist sie mal nur zwei Seiten dick mit der redaktionellen Notiz: "Gestern passierte fast nichts auf der Welt, deshalb heute nur eine ganz dünne Ausgabe." Nein, dauernd geschieht etwas, entstehen also Situationen. Jetzt kommt das Entscheidende: Was passiert bedeutet nichts. Es ist weder gut noch schlecht, sondern neutral. Es passiert halt. Wir wissen nicht, was es bedeutet. Wie Sie eine solche Situation interpretieren, wird stark von Ihrer Lebensmetapher beeinflusst. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meiner neuen Plattform Life-Coaching-Club nachlesen. Bild: RCB via VisualHunt]]> Sat, 02 Jan 2016 05:13:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/nach-welcher-metapher-leben-sie-eigentlich 065b4e899d9a3e0886f9577ad9cf509b Angenommen nach einer Flugreise stehen Sie am Gepäckband und Ihr Koffer taucht nicht auf. Was denken Sie dann? "Wird schon noch kommen." "Das kann mal wieder nur mir passieren." "Arbeiten hier nur Idioten?" "Was soll ich aus dieser Situation lernen?" "Hä?" Kennzeichnend für das Leben ist ja, dass dauernd was passiert. Das merkt man schon daran, dass die Morgenzeitung immer voll mit Meldungen ist. Kein Tag unseres Lebens ist sie mal nur zwei Seiten dick mit der redaktionellen Notiz: "Gestern passierte fast nichts auf der Welt, deshalb heute nur eine ganz dünne Ausgabe." Nein, dauernd geschieht etwas, entstehen also Situationen. Jetzt kommt das Entscheidende: Was passiert bedeutet nichts. Es ist weder gut noch schlecht, sondern neutral. Es passiert halt. Wir wissen nicht, was es bedeutet. Wie Sie eine solche Situation interpretieren, wird stark von Ihrer Lebensmetapher beeinflusst. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meiner neuen Plattform Life-Coaching-Club nachlesen. Bild: RCB via VisualHunt]]> 0 Wie Sie in nur 5 Tagen etwas Wichtiges in Ihrem Leben verändern können. Auch wenn Sie das bisher nicht geschafft haben. twas bei sich verändern ist leicht. Man besorgt sich die nötige Information – und fängt an. So haben Sie sich in das Menü Ihres neuen Fernsehers eingearbeitet. Oder gelernt, wie man Rosen schneidet. Sogar ein Vier-Gänge-Menü letzte Weihnachten haben Sie so hingekriegt – obwohl Kochen nicht Ihr Spezialdisziplin ist. Also: Informationen besorgen – und machen! Etwas bei sich verändern ist schwer. Sie haben sich die nötige Information besorgt, und – Sie fangen nicht an. Sondern finden alle möglichen Gründe. Dass das ja noch Zeit hat Dass Sie erst noch mehr Informationen brauchen. Sie unsicher sind, ob das nicht auch Nachteile hat, wenn Sie das verändern. Sie sich einfach nicht aufraffen können. Wie kommt das? Warum tun wir bestimmte Dinge, die wir tun sollten oder müssen, einfach nicht? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> Wed, 09 Sep 2015 08:00:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-in-nur-5-tagen-etwas-wichtiges-in-ihrem-leben-verandern-konnen 05cdb3006796d76c73a0b7587e5ece26 Auch wenn Sie das bisher nicht geschafft haben. twas bei sich verändern ist leicht. Man besorgt sich die nötige Information – und fängt an. So haben Sie sich in das Menü Ihres neuen Fernsehers eingearbeitet. Oder gelernt, wie man Rosen schneidet. Sogar ein Vier-Gänge-Menü letzte Weihnachten haben Sie so hingekriegt – obwohl Kochen nicht Ihr Spezialdisziplin ist. Also: Informationen besorgen – und machen! Etwas bei sich verändern ist schwer. Sie haben sich die nötige Information besorgt, und – Sie fangen nicht an. Sondern finden alle möglichen Gründe. Dass das ja noch Zeit hat Dass Sie erst noch mehr Informationen brauchen. Sie unsicher sind, ob das nicht auch Nachteile hat, wenn Sie das verändern. Sie sich einfach nicht aufraffen können. Wie kommt das? Warum tun wir bestimmte Dinge, die wir tun sollten oder müssen, einfach nicht? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> 0 Krise im Job oder Jobverlust – und wie Sie in 90 Tagen Ihr Comeback starten. Ein Interview mit dem Coach Bernd Sieslack. Gute und sehr gute Leistungen sind kein Garant mehr für die Dauer eines Arbeitsverhältnisses in der freien Wirtschaft. Auch Ihre Loyalität und die vielen Überstunden und dass man Ihnen mal eine große Karriere im Unternehmen versprochen hatte -alles vorbei! Es kann ganz schnell gehen - und der gute Job ist weg. Dann braucht man einen Spezialisten. Doch wie findet man den? Hier empfehle ich einen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Sun, 06 Sep 2015 07:23:27 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/krise-im-job-oder-jobverlust-%e2%80%93-und-wie-sie-in-90-tagen-ihr-comeback-starten d2337994d96e7f4cc5e3b7386ee49fdf Ein Interview mit dem Coach Bernd Sieslack. Gute und sehr gute Leistungen sind kein Garant mehr für die Dauer eines Arbeitsverhältnisses in der freien Wirtschaft. Auch Ihre Loyalität und die vielen Überstunden und dass man Ihnen mal eine große Karriere im Unternehmen versprochen hatte -alles vorbei! Es kann ganz schnell gehen - und der gute Job ist weg. Dann braucht man einen Spezialisten. Doch wie findet man den? Hier empfehle ich einen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Vorsicht! Sie sitzen sich zu Tode. Mit der Stehhilfe Muvman wird das Stehen am Schreibtisch leichter. Die meisten von uns sitzen bei der Arbeit locker sechs bis acht Stunden. Und es ist ja nicht ja nicht nur der Job, in dem Sie vermutlich viel sitzen. An den Arbeitsplatz fahren Sie mit dem Auto oder der Bahn - wieder im Sitzen. Auch Ihre Mahlzeiten nehmen Sie vermutlich am Tisch ein. Und Fernsehen werden Sie auch nicht im Stehen. Mit anderen Worten: Sie bewegen sich täglich von einem Stuhl zum nächsten. Vom Esstisch in den Autositz, vom Auto auf den Bürosessel, vom Büro auf den Meetingstuhl, vom Meeting in die Kantine … Sie sitzen, sitzen, sitzen. Und das verkürzt Ihre Lebenszeit drastisch. Neue Studien weisen auf die Gefährlichkeit dieser kulturellen Errungenschaft hin. Jede Stunde Sitzen steigert deutlich das Risiko für tödliche Herzkreislauf-Erkrankungen wie Infarkt oder Schlaganfall. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> Wed, 19 Aug 2015 06:00:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/vorsicht-sie-sitzen-sich-zu-tode 9c6f2e255766675883a3286b244d7012 Mit der Stehhilfe Muvman wird das Stehen am Schreibtisch leichter. Die meisten von uns sitzen bei der Arbeit locker sechs bis acht Stunden. Und es ist ja nicht ja nicht nur der Job, in dem Sie vermutlich viel sitzen. An den Arbeitsplatz fahren Sie mit dem Auto oder der Bahn - wieder im Sitzen. Auch Ihre Mahlzeiten nehmen Sie vermutlich am Tisch ein. Und Fernsehen werden Sie auch nicht im Stehen. Mit anderen Worten: Sie bewegen sich täglich von einem Stuhl zum nächsten. Vom Esstisch in den Autositz, vom Auto auf den Bürosessel, vom Büro auf den Meetingstuhl, vom Meeting in die Kantine … Sie sitzen, sitzen, sitzen. Und das verkürzt Ihre Lebenszeit drastisch. Neue Studien weisen auf die Gefährlichkeit dieser kulturellen Errungenschaft hin. Jede Stunde Sitzen steigert deutlich das Risiko für tödliche Herzkreislauf-Erkrankungen wie Infarkt oder Schlaganfall. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> 0 Wie reden Sie mit sich? Am besten per Du. Wie Selbstgespräche in der dritten Person Stress und Angst vermindern. Was passiert innerlich bei Ihnen, wenn mal was nicht klappt? Wenn Sie also zum Beispiel den IKEA-Schrank nicht zusammengebaut kriegen. Oder beim Einparken den hohen Bordstein übersehen. Oder morgen eine kleine Präsentation halten sollen. Bei den meisten Menschen laufen dann innerliche Selbstgespräche ab. Je nach der Größe Ihres Selbstoffenbarungs-Ohrs verarbeiten Menschen diese Erfahrung jetzt ganz unterschiedlich. Zum Beispiel ganz nach außen gerichtet: "Was ist das denn für eine bescheuerte Bauanleitung!" "Wer hat jetzt ausgerechnet hier so einen Bordstein hingesetzt?" "Die anderen haben ja noch weniger Ahnung als ich vom Thema." Wer allerdings ein großes Beziehungs-Ohr hat, bei dem laufen die inneren Selbstgespräche ganz anders ab ... Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Wed, 12 Aug 2015 05:33:35 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-reden-sie-mit-sich-am-besten-per-du 21031dc261fd2384d271724322e4264d Wie Selbstgespräche in der dritten Person Stress und Angst vermindern. Was passiert innerlich bei Ihnen, wenn mal was nicht klappt? Wenn Sie also zum Beispiel den IKEA-Schrank nicht zusammengebaut kriegen. Oder beim Einparken den hohen Bordstein übersehen. Oder morgen eine kleine Präsentation halten sollen. Bei den meisten Menschen laufen dann innerliche Selbstgespräche ab. Je nach der Größe Ihres Selbstoffenbarungs-Ohrs verarbeiten Menschen diese Erfahrung jetzt ganz unterschiedlich. Zum Beispiel ganz nach außen gerichtet: "Was ist das denn für eine bescheuerte Bauanleitung!" "Wer hat jetzt ausgerechnet hier so einen Bordstein hingesetzt?" "Die anderen haben ja noch weniger Ahnung als ich vom Thema." Wer allerdings ein großes Beziehungs-Ohr hat, bei dem laufen die inneren Selbstgespräche ganz anders ab ... Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Warum wir so ungern warten. Wer zum Tode verurteilt ist, regt sich nicht auf, wenn der Henker im Stau steckt. Warten wird also ganz unterschiedlich erlebt. Doch beim Warten haben wir meist das Gefühl, dass wir kostbare Lebenszeit sinnlos verschwenden. Oder vielmehr, dass ein anderer unsere Lebenszeit verschwendet. Wir sind ohnmächtig. Herumzuwüten bringt auch nicht viel. Wir sind zu unproduktivem Nichtstun verdammt. Aber was macht uns das Warten erträglicher? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> Wed, 05 Aug 2015 09:18:26 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-wir-so-ungern-warten ee653194c56d56b403635ed1a5592f82 Wer zum Tode verurteilt ist, regt sich nicht auf, wenn der Henker im Stau steckt. Warten wird also ganz unterschiedlich erlebt. Doch beim Warten haben wir meist das Gefühl, dass wir kostbare Lebenszeit sinnlos verschwenden. Oder vielmehr, dass ein anderer unsere Lebenszeit verschwendet. Wir sind ohnmächtig. Herumzuwüten bringt auch nicht viel. Wir sind zu unproduktivem Nichtstun verdammt. Aber was macht uns das Warten erträglicher? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> 0 Verändern Sie nur soviel wie Sie gut aushalten! Die meisten Menschen setzen sich zu hohe Ziele und demotivieren sich dadurch selbst. Setzen Sie lieber eine geringe Obergrenze, um anzufangen und dann weiterzumachen. Es gibt eine sehr einfache Möglichkeit, diese Idee in die Praxis umzusetzen: Angenommen, Sie wollen Ihre Fitness steigern. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Fri, 31 Jul 2015 15:42:54 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/verandern-sie-nur-soviel-wie-sie-gut-aushalten 1a61d089b2c74319dcda68d0ced1241e Die meisten Menschen setzen sich zu hohe Ziele und demotivieren sich dadurch selbst. Setzen Sie lieber eine geringe Obergrenze, um anzufangen und dann weiterzumachen. Es gibt eine sehr einfache Möglichkeit, diese Idee in die Praxis umzusetzen: Angenommen, Sie wollen Ihre Fitness steigern. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Warum ich nur noch jeden zweiten Tag esse. Und ohne Almased, BRIGITTE-Diät oder viel Sport mein Gewichtsproblem in den Griff bekam. Ich habe viele Diäten ausprobiert. BRIGITTE natürlich, Fasten nach Buchinger, Formula-Diäten, Trennkost, Kochen nach Weight-Watchers, Metabolic Balance, LOGI-Diät. Die gute Nachricht: alle haben funktioniert. Ich nahm in einigen Wochen die gewünschten Kilos ab. Der Nachteil: spätestens nach einem halben Jahr hatte ich das Gewicht wieder drauf. Wie alle, die eine Diät machen. Der Jojo-Effekt eben. Ja, ich weiß: Diäten sind für Doofe. Langfristig hilft nur eine Ernährungsumstellung. Aber eben jetzt nicht die Chipstüte von rechts nach links stellen, sondern dauerhaft bestimmte Lebensmittel nicht oder nicht so viel davon essen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Thu, 09 Jul 2015 08:07:27 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-ich-nur-noch-jeden-zweiten-tag-esse ede3b8fb92bd187c5a0e4629883d8126 Und ohne Almased, BRIGITTE-Diät oder viel Sport mein Gewichtsproblem in den Griff bekam. Ich habe viele Diäten ausprobiert. BRIGITTE natürlich, Fasten nach Buchinger, Formula-Diäten, Trennkost, Kochen nach Weight-Watchers, Metabolic Balance, LOGI-Diät. Die gute Nachricht: alle haben funktioniert. Ich nahm in einigen Wochen die gewünschten Kilos ab. Der Nachteil: spätestens nach einem halben Jahr hatte ich das Gewicht wieder drauf. Wie alle, die eine Diät machen. Der Jojo-Effekt eben. Ja, ich weiß: Diäten sind für Doofe. Langfristig hilft nur eine Ernährungsumstellung. Aber eben jetzt nicht die Chipstüte von rechts nach links stellen, sondern dauerhaft bestimmte Lebensmittel nicht oder nicht so viel davon essen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Ist das Leben nur eine lange To-do-Liste? Natürlich mache ich mir auch To-do-Listen. Wen ich anrufen will. Was einzukaufen ist. Welche wichtigen Termine ich nicht vergessen darf. So was ist nützlich. Vorausgesetzt, ich gucke öfter auf die einzelnen Punkte. Ich mache das noch ganz "old school" in meinem Filofax, weil das schneller geht als im Smartphone mit Evernote & Co. Manchmal umfasst so eine Liste bei mir zehn bis fünfzehn Punkte. Und es ist ein gutes Gefühl, wenn ich am Tag etliche Punkte, die ich notiert habe, wegstreichen kann, weil ich sie erledigt habe. Oder sie sich von selbst. Was wichtig ist und ich heute nicht machen konnte, übertrage ich auf einen der nächsten Tage. Dabei hilft mir oft das Eisenhower-Quadrat, also die Entscheidung zwischen "Wichtig!" und "Dringend!". Dabei ist mir aufgefallen, dass es zuweilen Punkte auf der Liste gibt, die ich immer weiter übertrage. Wenn ich das bemerke, geht ein rotes Lämpchen bei mir an und ich frage mich: "Will oder muss ich diesen Punkt wirklich machen?" Meist lautet die Antwort: nein. Und ich streiche den Punkt völlig. Denn die Tatsache, dass ich etwas immer wieder hinausschiebe, zeigt mir, dass es weder dringend ist - noch anscheinend wichtig. Also, weg damit! Hören Sie mehr dazu auf meinem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> Thu, 18 Jun 2015 18:51:45 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ist-das-leben-nur-eine-lange-to-do-liste 9ecd6d93ac92236f59e7712df858dfac Natürlich mache ich mir auch To-do-Listen. Wen ich anrufen will. Was einzukaufen ist. Welche wichtigen Termine ich nicht vergessen darf. So was ist nützlich. Vorausgesetzt, ich gucke öfter auf die einzelnen Punkte. Ich mache das noch ganz "old school" in meinem Filofax, weil das schneller geht als im Smartphone mit Evernote & Co. Manchmal umfasst so eine Liste bei mir zehn bis fünfzehn Punkte. Und es ist ein gutes Gefühl, wenn ich am Tag etliche Punkte, die ich notiert habe, wegstreichen kann, weil ich sie erledigt habe. Oder sie sich von selbst. Was wichtig ist und ich heute nicht machen konnte, übertrage ich auf einen der nächsten Tage. Dabei hilft mir oft das Eisenhower-Quadrat, also die Entscheidung zwischen "Wichtig!" und "Dringend!". Dabei ist mir aufgefallen, dass es zuweilen Punkte auf der Liste gibt, die ich immer weiter übertrage. Wenn ich das bemerke, geht ein rotes Lämpchen bei mir an und ich frage mich: "Will oder muss ich diesen Punkt wirklich machen?" Meist lautet die Antwort: nein. Und ich streiche den Punkt völlig. Denn die Tatsache, dass ich etwas immer wieder hinausschiebe, zeigt mir, dass es weder dringend ist - noch anscheinend wichtig. Also, weg damit! Hören Sie mehr dazu auf meinem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> 0 Wo sind Ihre kaputten Fenster? Die "Broken-Windows-Theorie" der Polizeiarbeit besagt: Ist in einem Stadtteil ein Fenster eingeschlagen und wird es nicht in kürzester Zeit repariert, ist schon bald ein weiteres Fenster kaputt. Kreisförmig wie ein Geschwür kann sich die Verwahrlosung weiter ausbreiten. Menschen entsorgen ihren Müll auf der Straße, Graffiti-Schmierereien tauchen auf. Betrunkene lungern herum und so weiter. Jetzt dauert es meist nicht lange, bis die erste Straftat geschieht. Der Stadtteil ist in Gefahr, zum Problemfall zu werden. ausgeglichen. Vieles spricht dafür. Und genauso vieles spricht dagegen. Doch was hat das jetzt mit meinem und Ihrem Leben zu tun? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Mon, 15 Jun 2015 16:26:52 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wo-sind-ihre-kaputten-fenster c55d38efb4d847a381dcdc2846a475dc Die "Broken-Windows-Theorie" der Polizeiarbeit besagt: Ist in einem Stadtteil ein Fenster eingeschlagen und wird es nicht in kürzester Zeit repariert, ist schon bald ein weiteres Fenster kaputt. Kreisförmig wie ein Geschwür kann sich die Verwahrlosung weiter ausbreiten. Menschen entsorgen ihren Müll auf der Straße, Graffiti-Schmierereien tauchen auf. Betrunkene lungern herum und so weiter. Jetzt dauert es meist nicht lange, bis die erste Straftat geschieht. Der Stadtteil ist in Gefahr, zum Problemfall zu werden. ausgeglichen. Vieles spricht dafür. Und genauso vieles spricht dagegen. Doch was hat das jetzt mit meinem und Ihrem Leben zu tun? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Ich freue mich sehr über den Liebster-Award! Mein Blog hat ganz überraschend den Liebster Award erhalten. Vielen Dank für die Nominierung an Heike Holz. In ihrem Blog geht es um die Themen Körpersprache, Kommunikation, Rhetorik, Motivation, Mentaltraining, Umgangsformen. Mit ihrer speziellen Knips-dein-Licht-an-Methode™ hilft sie Menschen, ihre Potenziale besser zu leben. Was ist der „Liebster Award“ überhaupt? Diese Auszeichnung wird von einem Blogger zum nächsten weitergereicht und ist eine Wertschätzung für dessen Arbeit. Die Regeln dabei sind: – Wenn du nominiert wirst, bekommst du elf Fragen gestellt. – Beantworte diese in einem Blogpost. – Verlinke die Seite des Menschen, der dich nominiert hat, in deinem Post. – Überlege dir selbst 11 Fragen und gib sie an 3 - 6 Blogger weiter. – Die Blog-Links füge in deinen Artikel ein und informiere sie darüber. - Die ganze Aktion ist freiwillig. Hier meine Antworten auf die 11 Fragen von Heike Holz: Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> Fri, 12 Jun 2015 08:39:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ich-freue-mich-sehr-uber-den-liebster-award 1c88f33642dcf1e84cd22080bd2750e1 Mein Blog hat ganz überraschend den Liebster Award erhalten. Vielen Dank für die Nominierung an Heike Holz. In ihrem Blog geht es um die Themen Körpersprache, Kommunikation, Rhetorik, Motivation, Mentaltraining, Umgangsformen. Mit ihrer speziellen Knips-dein-Licht-an-Methode™ hilft sie Menschen, ihre Potenziale besser zu leben. Was ist der „Liebster Award“ überhaupt? Diese Auszeichnung wird von einem Blogger zum nächsten weitergereicht und ist eine Wertschätzung für dessen Arbeit. Die Regeln dabei sind: – Wenn du nominiert wirst, bekommst du elf Fragen gestellt. – Beantworte diese in einem Blogpost. – Verlinke die Seite des Menschen, der dich nominiert hat, in deinem Post. – Überlege dir selbst 11 Fragen und gib sie an 3 - 6 Blogger weiter. – Die Blog-Links füge in deinen Artikel ein und informiere sie darüber. - Die ganze Aktion ist freiwillig. Hier meine Antworten auf die 11 Fragen von Heike Holz: Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> 0 Warum wir uns so schwer von überflüssigem Kram trennen. Nur in romantischen Hollywoodfilmen freut sich die Braut, wenn der Mann ihr zum Hochzeitstag die silberne Brosche der Urgroßmutter schenken will, weil das so Familientradition ist. Wir alle häufen mit den Jahren einen Haufen Sachen an, die wir nicht mehr benutzen oder brauchen. Warum werfen wir die dann oft nicht weg, sondern heben sie auf? Darüber habe ich mir Gedanken gemacht und acht Gründe dafür gefunden. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> Mon, 01 Jun 2015 14:00:42 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-wir-uns-so-schwer-von-uberflussigem-kram-trennen 2465fb3f8ea154ad9a6d8bd1b55936c1 Nur in romantischen Hollywoodfilmen freut sich die Braut, wenn der Mann ihr zum Hochzeitstag die silberne Brosche der Urgroßmutter schenken will, weil das so Familientradition ist. Wir alle häufen mit den Jahren einen Haufen Sachen an, die wir nicht mehr benutzen oder brauchen. Warum werfen wir die dann oft nicht weg, sondern heben sie auf? Darüber habe ich mir Gedanken gemacht und acht Gründe dafür gefunden. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> 0 "Geh dort hin, wo der Puck sein wird!" Das ist ein bemerkenswerter Satz des Eishockeyspielers Wayne Gretzky, der sich auf viele Felder übertragen lässt. Jeder gute Libero, der einen Pass nach vorne schlagen will, versucht zu erahnen, wo sein Mittelstürmer in ein paar Sekunden sein kann. Jeder gute Marketingchef versucht, Trends in seiner Zielgruppe zu zu erspüren und schickt Trendscouts aus, um Signale zu sammeln, wo die Wünsche der Menschen hingehen. Nicht umsonst wurde Gretzky's Satz von Steve Jobs verwendet. Jeder gute Ermittler, der einen Serienmörder jagt, versucht dessen weitere Schritte vorauszuahnen, um mögliche Opfer zu retten. Jeder gute Fondsmanager muss aus den zahllosen Daten über Märkte, Unternehmen und Trends jene relevanten Informationen herausfiltern, um attraktive Aktien dann zu kaufen, wenn sie noch günstig sind. Entscheidend für diese Fähigkeit ist die Sensibilität für schwache Signale. Doch wie empfängt man die? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Sat, 02 May 2015 16:36:54 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/geh-dorthin-wo-dre-puck-sein-wird 551ac3fc867ccd703a9de600c833fb35 Das ist ein bemerkenswerter Satz des Eishockeyspielers Wayne Gretzky, der sich auf viele Felder übertragen lässt. Jeder gute Libero, der einen Pass nach vorne schlagen will, versucht zu erahnen, wo sein Mittelstürmer in ein paar Sekunden sein kann. Jeder gute Marketingchef versucht, Trends in seiner Zielgruppe zu zu erspüren und schickt Trendscouts aus, um Signale zu sammeln, wo die Wünsche der Menschen hingehen. Nicht umsonst wurde Gretzky's Satz von Steve Jobs verwendet. Jeder gute Ermittler, der einen Serienmörder jagt, versucht dessen weitere Schritte vorauszuahnen, um mögliche Opfer zu retten. Jeder gute Fondsmanager muss aus den zahllosen Daten über Märkte, Unternehmen und Trends jene relevanten Informationen herausfiltern, um attraktive Aktien dann zu kaufen, wenn sie noch günstig sind. Entscheidend für diese Fähigkeit ist die Sensibilität für schwache Signale. Doch wie empfängt man die? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Wann ist man eigentlich erwachsen? Die meisten erwachsenen Menschen erleben ja wenn sie mit den Eltern oder einem Elternteil Kontakt haben eine unerwünschte Verjüngungskur. Kaum sitzt man eine Viertelstunde am Küchentisch oder im Wohnzimmer, beginnt eine seltsame Verwandlung. Die erfolgreiche Abteilungsleiterin oder der gutverdienende Lehrer verwandeln sich auf magische Weise in folgsame oder auch rebellische Jugendliche. Das passiert meist von ganz allein. Oft hat es aber auch mit den ersten Kommentaren der Eltern zu tun, nachdem man das Haus betreten hat. Je nach dem Beziehungsstatus hört man dann Sätze wie ... Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Sat, 25 Apr 2015 16:18:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wann-ist-man-eigentlich-erwachsen 2a1ae75b3fd5db81fef3a3ece5574883 Die meisten erwachsenen Menschen erleben ja wenn sie mit den Eltern oder einem Elternteil Kontakt haben eine unerwünschte Verjüngungskur. Kaum sitzt man eine Viertelstunde am Küchentisch oder im Wohnzimmer, beginnt eine seltsame Verwandlung. Die erfolgreiche Abteilungsleiterin oder der gutverdienende Lehrer verwandeln sich auf magische Weise in folgsame oder auch rebellische Jugendliche. Das passiert meist von ganz allein. Oft hat es aber auch mit den ersten Kommentaren der Eltern zu tun, nachdem man das Haus betreten hat. Je nach dem Beziehungsstatus hört man dann Sätze wie ... Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Wie Sie schlechte Gewohnheiten loswerden. Früher kam ich nach Hause und legte meinen Autoschlüssel und den Hausschlüssel irgendwo hin. Mal steckte ich beide in die Jackentasche oder legte den einen aufs Schuhregal und steckte den anderen in die Hosentasche. Die Konsequenz: wenn ich aus dem Haus wollte, begann das große Suchen. Natürlich ärgerte mich das und ich nahm mir immer vor, nächstes Mal beide Schlüssel auf das Schuhregal zu legen. Aber entweder vergaß ich es oder wenn dort kein Platz mehr war, legte ich sie dann doch wieder woanders ab. Einmal fand ich sie nach langem Suchen im Kellerregal, weil ich nach dem Nachhausekommen als erstes einen Sprudelkasten von dort geholt hatte. Puhh! Hier meine Strategie, wie ich das änderte. Und zwar dauerhaft bis heute. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Fri, 17 Apr 2015 19:59:31 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-schlechte-gewohnheiten-loswerden 612894e801ed98e08cd8ed62304d331c Früher kam ich nach Hause und legte meinen Autoschlüssel und den Hausschlüssel irgendwo hin. Mal steckte ich beide in die Jackentasche oder legte den einen aufs Schuhregal und steckte den anderen in die Hosentasche. Die Konsequenz: wenn ich aus dem Haus wollte, begann das große Suchen. Natürlich ärgerte mich das und ich nahm mir immer vor, nächstes Mal beide Schlüssel auf das Schuhregal zu legen. Aber entweder vergaß ich es oder wenn dort kein Platz mehr war, legte ich sie dann doch wieder woanders ab. Einmal fand ich sie nach langem Suchen im Kellerregal, weil ich nach dem Nachhausekommen als erstes einen Sprudelkasten von dort geholt hatte. Puhh! Hier meine Strategie, wie ich das änderte. Und zwar dauerhaft bis heute. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Wie Sie Ihrem Lebenssinn mit sechs seltsamen Fragen näher kommen. Viele Menschen haben keine Ahnung, was sie mit ihrem Leben anfangen sollen. Schon gar nicht, wenn sie die Schule hinter sich haben. Oder nachdem Sie eine Anstellung gefunden haben. Oder einiges Geld verdienen. Es ist ein innerer Kampf, durch den jeder Erwachsene geht: "Was will ich mit meinem Leben anfangen? Was erfüllt mich mit Leidenschaft?" In meinen Persönlichkeitsseminaren fragen mich das sogar Teilnehmer, die vierzig oder fünfzig Jahre alt sind. Sie haben immer noch keine Ahnung, was sie erfüllt. Teil des Problems ist das Konzept des Lebenssinns. Also die Idee, dass wir mit irgendeiner vorher bestimmten Aufgabe geboren werden und es jetzt unsere kosmische Aufgabe ist, diesen verborgenen Sinn zu finden. Na dann, viel Glück. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Wed, 15 Apr 2015 20:00:15 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-ihrem-lebenssinn-mit-sechs-seltsamen-fragen-naher-kommen b105d495c107040c1a298b34de018741 Viele Menschen haben keine Ahnung, was sie mit ihrem Leben anfangen sollen. Schon gar nicht, wenn sie die Schule hinter sich haben. Oder nachdem Sie eine Anstellung gefunden haben. Oder einiges Geld verdienen. Es ist ein innerer Kampf, durch den jeder Erwachsene geht: "Was will ich mit meinem Leben anfangen? Was erfüllt mich mit Leidenschaft?" In meinen Persönlichkeitsseminaren fragen mich das sogar Teilnehmer, die vierzig oder fünfzig Jahre alt sind. Sie haben immer noch keine Ahnung, was sie erfüllt. Teil des Problems ist das Konzept des Lebenssinns. Also die Idee, dass wir mit irgendeiner vorher bestimmten Aufgabe geboren werden und es jetzt unsere kosmische Aufgabe ist, diesen verborgenen Sinn zu finden. Na dann, viel Glück. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Die Muse küsst nur fleissige Kreative. Egal ob man wie ich eine Idee für einen Cartoon braucht. Oder einen neuen Einfall für ein dringendes Problem will. Oder einen originellen Einstieg für eine Präsentation sucht - wir brauchen die Hilfe der Muse. Doch die Muse scheint launisch zu sein. Man kann zwar stundenlang im Café sitzen, Zigarillos rauchen und über einem genialen Text brüten aber - kein Einfall, der es wert wäre, festgehalten zu werden. Wie kommt das? Warum haben manche Menschen so viele Ideen, dass sie jedes Jahr ein neues Buch rausbringen. Oder wie Woody Allen jedes Jahr einen Film. Oder wie Horst Seehofer alle drei Monate eine Idee, wie er andere ärgern kann. Ich stelle mir vor, dass auch die Muse einen bestimmten Arbeitsstil hat. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Thu, 02 Apr 2015 05:13:24 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/die-muse-kusst-nur-fleissige-kreative b9debeabd36337f8e2b8aec32af329f0 Egal ob man wie ich eine Idee für einen Cartoon braucht. Oder einen neuen Einfall für ein dringendes Problem will. Oder einen originellen Einstieg für eine Präsentation sucht - wir brauchen die Hilfe der Muse. Doch die Muse scheint launisch zu sein. Man kann zwar stundenlang im Café sitzen, Zigarillos rauchen und über einem genialen Text brüten aber - kein Einfall, der es wert wäre, festgehalten zu werden. Wie kommt das? Warum haben manche Menschen so viele Ideen, dass sie jedes Jahr ein neues Buch rausbringen. Oder wie Woody Allen jedes Jahr einen Film. Oder wie Horst Seehofer alle drei Monate eine Idee, wie er andere ärgern kann. Ich stelle mir vor, dass auch die Muse einen bestimmten Arbeitsstil hat. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Warum Werte für Ihren Marketing-Erfolg so wichtig sind. Ohne Werte sind Sie wertlos. Das gilt heute für jeden Unternehmer, ob groß oder klein, aber auch für jeden Freiberufler und Selbständigen. Denn das Internet hat zur schnellen und kostenlosen Vergleichbarkeit von Produkten und Dienstleistungen geführt. Ein Blick auf Google und der Interessent erfährt hoffentlich, was Sie von der Konkurrenz unterscheidet. Doch was unterscheidet Sie? Bestimmt nicht Bla-bla-Vokabeln wie flexibel, traditionsbewusst, kundenorientert, massgeschneidert usw. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Thu, 12 Mar 2015 05:44:29 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-werte-fur-ihren-marketing-erfolg-so-wichtig-sind dc820bd0c1deeefa690b08da1d951bfd Ohne Werte sind Sie wertlos. Das gilt heute für jeden Unternehmer, ob groß oder klein, aber auch für jeden Freiberufler und Selbständigen. Denn das Internet hat zur schnellen und kostenlosen Vergleichbarkeit von Produkten und Dienstleistungen geführt. Ein Blick auf Google und der Interessent erfährt hoffentlich, was Sie von der Konkurrenz unterscheidet. Doch was unterscheidet Sie? Bestimmt nicht Bla-bla-Vokabeln wie flexibel, traditionsbewusst, kundenorientert, massgeschneidert usw. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Warum Kinder schneller lernen als Erwachsene. In manchen Feldern lernen Kinder schneller als Erwachsene, weil ihr Gehirn irgendwie anders funktioniert. Aber Kinder haben noch mehr Fähigkeiten, die uns Erwachsenen abhanden gekommen sind: Für Kinder gibt es keine Zeit. Kinder analysieren sich nicht. Kinder vertrauen blind. Kinder spielen viel. Ich will das näher erklären. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Sun, 08 Mar 2015 23:31:24 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-kinder-schneller-lernen-als-erwachsene 296ff4a6816c0cebb2b626807bab44ba In manchen Feldern lernen Kinder schneller als Erwachsene, weil ihr Gehirn irgendwie anders funktioniert. Aber Kinder haben noch mehr Fähigkeiten, die uns Erwachsenen abhanden gekommen sind: Für Kinder gibt es keine Zeit. Kinder analysieren sich nicht. Kinder vertrauen blind. Kinder spielen viel. Ich will das näher erklären. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 "Macht, was Ihr liebt! Meine Buchrezension Hier kommt ein Buch, das vielleicht eine Tür in Ihnen aufstoßen kann. Das die resignativen Gedanken verscheucht und frischen Wind in Ihr Leben bringt. Mit dessen Hilfe Sie Antworten auf die Fragen finden: Was will ich wirklich? Was macht mich lebendig? Was bringt das Funkeln in meinen Augen? Das Buch heißt: "Macht, was Ihr liebt! - 66 1/2 Anstiftungen das zu tun, was im Leben wirklich zählt." Die Autoren sind Anja Förster und Peter Kreuz, die international als Querdenker für Wirtschaft und Management Vorträge halten und Bestseller schreiben. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Mon, 02 Mar 2015 17:54:17 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/macht-was-ihr-liebt-meine-buchrezension 3f0559dec3e2b8864d6505c049b496c9 Hier kommt ein Buch, das vielleicht eine Tür in Ihnen aufstoßen kann. Das die resignativen Gedanken verscheucht und frischen Wind in Ihr Leben bringt. Mit dessen Hilfe Sie Antworten auf die Fragen finden: Was will ich wirklich? Was macht mich lebendig? Was bringt das Funkeln in meinen Augen? Das Buch heißt: "Macht, was Ihr liebt! - 66 1/2 Anstiftungen das zu tun, was im Leben wirklich zählt." Die Autoren sind Anja Förster und Peter Kreuz, die international als Querdenker für Wirtschaft und Management Vorträge halten und Bestseller schreiben. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Valentinstag - Was machen Paare, die Schwierigkeiten haben? Es gibt Festtage, die manchen Menschen arg auf die Nerven gehen. Weihnachten zum Beispiel. Oder Silvester. Oder der eigene Geburtstag. Sie fühlen sich unter Druck so zu handeln wie alle um sie herum. Geschenke kaufen, etwas Besonders vorhaben - nett sein. Der Valentinstag gehört dazu. "Nur eine Verkaufsidee der Blumenhändler und Schokoladefabrikanten", schimpfen sie. Meist sind es Menschen, für die Rituale spießige Zwangsmaßnahmen sind, gegen die sie sich auflehnen müssen, um zu zeigen, dass sie ganz anders sind. Aber auch Paare in Schwierigkeiten haben Mühen mit dem Valentinstag. Einfach ignorieren? Das geht nur nur, wenn es beide tun und sich womöglich vorher darüber verständigen: "Gell, wir schenken uns aber nichts morgen?" Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Sun, 15 Feb 2015 12:21:59 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/valentinstag-was-machen-paare-die-schwierigkeiten-haben b4857847fd95bd1732f1e2e0572484ed Es gibt Festtage, die manchen Menschen arg auf die Nerven gehen. Weihnachten zum Beispiel. Oder Silvester. Oder der eigene Geburtstag. Sie fühlen sich unter Druck so zu handeln wie alle um sie herum. Geschenke kaufen, etwas Besonders vorhaben - nett sein. Der Valentinstag gehört dazu. "Nur eine Verkaufsidee der Blumenhändler und Schokoladefabrikanten", schimpfen sie. Meist sind es Menschen, für die Rituale spießige Zwangsmaßnahmen sind, gegen die sie sich auflehnen müssen, um zu zeigen, dass sie ganz anders sind. Aber auch Paare in Schwierigkeiten haben Mühen mit dem Valentinstag. Einfach ignorieren? Das geht nur nur, wenn es beide tun und sich womöglich vorher darüber verständigen: "Gell, wir schenken uns aber nichts morgen?" Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Warum erfolgreiches Coaching die Emotionen berühren muss. Obwohl viele Führungskräfte und Mitarbeiter bereits Coaching kennen und unzählige Artikel dazu erschienen sind, gibt es ein paar verbreitete Irrtümer im Coaching - und zwar auf beiden Seiten. Einige davon will ich hier mit den Erfahrungen als Coach zurecht rücken. 1. Irrtum: Im Coaching bekommt man Werkzeuge an die Hand. Zwar wünschen sich die meisten Menschen genau das, aber ich muss diese Erwartungen gleich in der ersten Stunde enttäuschen. Alle Fragen à la Welche Tipps gibt es, mein Selbstbewusstsein zu stärken? Wie gehe ich am besten mit dem schwierigen Mitarbeiter X um? Wie löse ich den Konflikt mit meinem Chef? Natürlich könnte man dazu zahlreiche Ratschläge geben, aber das bringt meist wenig. Das Internet und zahllose Bücher geben Unmengen von Informationen und Strategien für derlei Situationen. Das ist viel billiger als eine Coachingstunde. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Mon, 09 Feb 2015 09:05:50 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-erfolgreiches-coaching-die-emotionen-beruhren-muss d8dbb4a3d5408fd0c57324837d3433e3 Obwohl viele Führungskräfte und Mitarbeiter bereits Coaching kennen und unzählige Artikel dazu erschienen sind, gibt es ein paar verbreitete Irrtümer im Coaching - und zwar auf beiden Seiten. Einige davon will ich hier mit den Erfahrungen als Coach zurecht rücken. 1. Irrtum: Im Coaching bekommt man Werkzeuge an die Hand. Zwar wünschen sich die meisten Menschen genau das, aber ich muss diese Erwartungen gleich in der ersten Stunde enttäuschen. Alle Fragen à la Welche Tipps gibt es, mein Selbstbewusstsein zu stärken? Wie gehe ich am besten mit dem schwierigen Mitarbeiter X um? Wie löse ich den Konflikt mit meinem Chef? Natürlich könnte man dazu zahlreiche Ratschläge geben, aber das bringt meist wenig. Das Internet und zahllose Bücher geben Unmengen von Informationen und Strategien für derlei Situationen. Das ist viel billiger als eine Coachingstunde. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Schluss mit den langweiligen Stock-Photos von fotolia, istock, pixelio und Co. Wie Sie mit Cartoons mehr Aufmerksamkeit für Ihren Blog, Newsletter, Ihre Präsentation, Website etc. bekommen. Mit meinem Blog hatte ich jahrelang dasselbe Problem. Der Artikel war fertig geschrieben, gefiel mir - jetzt musste noch ein passendes Bild her. Wenn man keine eigenen Fotos verwenden will, bleibt einem nur der Weg zu den professionellen Stockfoto-Agenturen. Der große Vorteil: man gibt ein oder mehrere Stichworte ein und bekommt meist eine Vielzahl von Bildvorschlägen. Leider ist die Suchfunktion oft wenig trennscharf. Aber der größte Nachteil von diesen Bilderdatenbanken ist: man sieht die Bilder überall!! Oftmals zum selben Thema dasselbe Motiv. Bei Kreativität ein Mensch, dem ein Licht aufgeht. Bei Stress eine Frau, die unter Aktenbergen begraben liegt. Auf meinem Blog finden Sie viele solcher Fotos bei meinen eigenen Beiträgen. Und irgendwann nervte es mich. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Sun, 25 Jan 2015 15:29:55 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/schluss-mit-den-langweiligen-stock-photos-von-fotolia-istock-pixelio-und-co 1fbb03c955d4afbf88940225e14ceed6 Wie Sie mit Cartoons mehr Aufmerksamkeit für Ihren Blog, Newsletter, Ihre Präsentation, Website etc. bekommen. Mit meinem Blog hatte ich jahrelang dasselbe Problem. Der Artikel war fertig geschrieben, gefiel mir - jetzt musste noch ein passendes Bild her. Wenn man keine eigenen Fotos verwenden will, bleibt einem nur der Weg zu den professionellen Stockfoto-Agenturen. Der große Vorteil: man gibt ein oder mehrere Stichworte ein und bekommt meist eine Vielzahl von Bildvorschlägen. Leider ist die Suchfunktion oft wenig trennscharf. Aber der größte Nachteil von diesen Bilderdatenbanken ist: man sieht die Bilder überall!! Oftmals zum selben Thema dasselbe Motiv. Bei Kreativität ein Mensch, dem ein Licht aufgeht. Bei Stress eine Frau, die unter Aktenbergen begraben liegt. Auf meinem Blog finden Sie viele solcher Fotos bei meinen eigenen Beiträgen. Und irgendwann nervte es mich. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Wie Sie Achtsamkeit auf der Treppe üben können. "Achtsamkeit ist eine tolle Sache", höre ich immer wieder von meinen Seminarteilnehmern, "aber ich finde kaum die Zeit dazu." Ja, die Prioritäten. Hier mein Tipp. Nutzen Sie jede Treppe, die Sie rauf oder runtergehen, für eine kurze Achtsamkeitsübung. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Wed, 14 Jan 2015 15:45:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-achtsamkeit-auf-der-treppe-uben-konnen edb08a894f8de8a42ed1c8e38ef4bdf0 "Achtsamkeit ist eine tolle Sache", höre ich immer wieder von meinen Seminarteilnehmern, "aber ich finde kaum die Zeit dazu." Ja, die Prioritäten. Hier mein Tipp. Nutzen Sie jede Treppe, die Sie rauf oder runtergehen, für eine kurze Achtsamkeitsübung. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Wie ich auch zum Terroristen werden könnte. Nach dem Attentat auf das Redaktionsbüro von Charlie Hebdo habe ich viel gelesen und nachgedacht über die Motive und Biografien von Terroristen und Selbstmordattentätern. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Sat, 10 Jan 2015 21:23:57 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-ich-auch-zum-terroristen-werden-konnte 8579c5d779e8914ba34955c926233b26 Nach dem Attentat auf das Redaktionsbüro von Charlie Hebdo habe ich viel gelesen und nachgedacht über die Motive und Biografien von Terroristen und Selbstmordattentätern. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Warum Sie 2015 einen lesenswerten Blog brauchen. Mit einem Blog ist es wie mit einem Buch, das Sie geschrieben haben. Sie müssen selbst dafür sorgen, dass es gelesen wird. Solange es aber beim Buchhändler nur im Regal steht, finden es potenzielle Interessenten nur durch Zufall oder gezielte Suche. Bei einem Blog ist der Buchladen das Internet. Irgendwo dort in den Tiefen des WWW steht Ihr Blog. Und zu wenige finden ihn dort. Weil Tausende von Angeboten um die Aufmerksamkeit der Besucher kämpfen. Das können Sie ändern. Das müssen Sie ändern, wenn Sie langfristig von Ihrer Dienstleistung leben wollen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Fri, 02 Jan 2015 21:26:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-sie-2015-einen-lesenswerten-blog-brauchen 0243b4fd35b3057da7c2919069881dca Mit einem Blog ist es wie mit einem Buch, das Sie geschrieben haben. Sie müssen selbst dafür sorgen, dass es gelesen wird. Solange es aber beim Buchhändler nur im Regal steht, finden es potenzielle Interessenten nur durch Zufall oder gezielte Suche. Bei einem Blog ist der Buchladen das Internet. Irgendwo dort in den Tiefen des WWW steht Ihr Blog. Und zu wenige finden ihn dort. Weil Tausende von Angeboten um die Aufmerksamkeit der Besucher kämpfen. Das können Sie ändern. Das müssen Sie ändern, wenn Sie langfristig von Ihrer Dienstleistung leben wollen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Kann man Untreue verhindern? "Wissen Sie eigentlich, wo Ihr Mann gerade ist?" Kaum etwas kann einen in der Partnerschaft mehr erschüttern als wenn man erfährt, dass der Partnerin oder die Partnerin fremdgeht. Egal ob durch den Anruf eines Fremden. Oder weil Ihnen zufällig beim Aufräumen eine hohe Restaurantrechnung mit Übernachtung in die Hände fällt. Von einem Wochenende, an dem Ihre Partnerin eigentlich ihren Bruder besuchen wollte. Dann folgen Gespräche, Vorwürfe, Ausreden - über Tage und Wochen gibt es nur ein Thema: "WAAAAAARUMMM???" Eine berechtigte Frage, auf die aber der Untreue oft gar keine gute Antwort geben kann. Wenn es überhaupt darauf eine gute Antwort gibt. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Tue, 18 Nov 2014 13:49:32 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/kann-man-untreue-verhindern 8bdf7e067e9e5d43db626296bc3f5b9e "Wissen Sie eigentlich, wo Ihr Mann gerade ist?" Kaum etwas kann einen in der Partnerschaft mehr erschüttern als wenn man erfährt, dass der Partnerin oder die Partnerin fremdgeht. Egal ob durch den Anruf eines Fremden. Oder weil Ihnen zufällig beim Aufräumen eine hohe Restaurantrechnung mit Übernachtung in die Hände fällt. Von einem Wochenende, an dem Ihre Partnerin eigentlich ihren Bruder besuchen wollte. Dann folgen Gespräche, Vorwürfe, Ausreden - über Tage und Wochen gibt es nur ein Thema: "WAAAAAARUMMM???" Eine berechtigte Frage, auf die aber der Untreue oft gar keine gute Antwort geben kann. Wenn es überhaupt darauf eine gute Antwort gibt. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Etwas Neues lernen und dabei den inneren Kritiker zähmen. Etwas Neues zu lernen ist immer aufregend. Egal ob Tennis oder Golfen ausprobiert. Ob man sich mit einer Gitarre oder einem Saxofon befreundet oder sich in eine komplizierte Videoschnitt-Software einarbeitet. Einerseits die Vorfreude und der Spaß an ersten kleinen Erfolgen. Und dann die Phantasien, wie es sein wird, die neue Fähigkeit richtig zu beherrschen. Aber bis dahin ist es ein weiter Weg. Scheinbar einfache Schritte erweisen sich als unerwartet schwierig. Fortschritte stellen sich nicht ein. Die Motivation sinkt und die Zahl der Ausreden, warum man sich jetzt nicht wieder dran setzt, steigt. Und dann meldet sich ungefragt der innere Kritiker. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Sat, 08 Nov 2014 18:43:43 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/etwas-neues-lernen-und-dabei-den-inneren-kritiker-zahmen 2aed6cf286e356089f6354a377514e89 Etwas Neues zu lernen ist immer aufregend. Egal ob Tennis oder Golfen ausprobiert. Ob man sich mit einer Gitarre oder einem Saxofon befreundet oder sich in eine komplizierte Videoschnitt-Software einarbeitet. Einerseits die Vorfreude und der Spaß an ersten kleinen Erfolgen. Und dann die Phantasien, wie es sein wird, die neue Fähigkeit richtig zu beherrschen. Aber bis dahin ist es ein weiter Weg. Scheinbar einfache Schritte erweisen sich als unerwartet schwierig. Fortschritte stellen sich nicht ein. Die Motivation sinkt und die Zahl der Ausreden, warum man sich jetzt nicht wieder dran setzt, steigt. Und dann meldet sich ungefragt der innere Kritiker. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Mein Vortrag "Warum man Menschen nicht motivieren kann". Diesen Vortrag hielt ich am 5. Nov. 2014 vor dreissig Bankern für das ADG- Zukunftsforum für große Genossenschaftsbanken auf Schloss Montabaur. Inhalt: - Warum man Menschen nicht motivieren kann - Wie man aber Menschen manipulieren kann - Warum Chefs manchmal die größten Demotivatoren sind - Warum man Menschen gar nicht motivieren muss - Welche Bedingungen es braucht, damit Menschen begeistert sich einsetzen Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Ähnliche Beiträge können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wenn Sie diesen oder einen anderen Vortrag mit mir organisieren wollen, schreiben Sie mir! schreiben Sie mir: http://www.persoenlichkeits-blog.de/kontakt Bild: www.adgonline.de ]]> Wed, 05 Nov 2014 18:40:05 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/mein-vortrag-warum-man-menschen-nicht-motivieren-kann-1 6252bc54346a15c2ec74d65de5e538ba Diesen Vortrag hielt ich am 5. Nov. 2014 vor dreissig Bankern für das ADG- Zukunftsforum für große Genossenschaftsbanken auf Schloss Montabaur. Inhalt: - Warum man Menschen nicht motivieren kann - Wie man aber Menschen manipulieren kann - Warum Chefs manchmal die größten Demotivatoren sind - Warum man Menschen gar nicht motivieren muss - Welche Bedingungen es braucht, damit Menschen begeistert sich einsetzen Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Ähnliche Beiträge können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wenn Sie diesen oder einen anderen Vortrag mit mir organisieren wollen, schreiben Sie mir! schreiben Sie mir: http://www.persoenlichkeits-blog.de/kontakt Bild: www.adgonline.de ]]> 0 Warum man Menschen nicht motivieren kann - und nicht muss. Muss man Menschen motivieren? Durch Belohnung, Androhung von Strafen oder durch Bestechen? Oder sind Menschen von Natur aus motiviert. Nur eben nicht für alles. An welches Menschenbild man glaubt, hat enorme Auswirkungen auf unser tägliches Leben. Im Beruf, in der Kindererziehung, im öffentlichen Leben. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Fri, 31 Oct 2014 17:47:10 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-man-menschen-nicht-motivieren-kann-und-nicht-muss a441a7eb17a2917bdba6677a85bac00d Muss man Menschen motivieren? Durch Belohnung, Androhung von Strafen oder durch Bestechen? Oder sind Menschen von Natur aus motiviert. Nur eben nicht für alles. An welches Menschenbild man glaubt, hat enorme Auswirkungen auf unser tägliches Leben. Im Beruf, in der Kindererziehung, im öffentlichen Leben. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Warum Fremdgehen das Vertrauen zerstört. Damit sich zwei fremde Menschen miteinander sicher fühlen können, können, muss Vertrauen erst erworben und aufgebaut werden und auch immer wieder bewiesen werden, wenn es von Dauer sein soll. Dazu sind verschiedene Dinge notwendig: - Gemeinsame Wertvorstellungen. Da geht es um den Umgang mit Entscheidungen, wofür man wie viel Geld ausgibt, wie man die Freizeit verbringt, was gute Ernährung ist, ob man Kinder will und wie man sie am besten erzieht, wie oft Sex in der Woche normal ist und über Treue. Selten sind sich Partner von Anfang über alle Themen einig. Damit aber solche Themen nicht zu wiederkehrenden Streits führen, braucht es einen gemeinsamen Prozess, wo man Normalität erzeugt. Möglichst indem man die jeweiligen Wünsche und Vorstellungen des anderen respektiert und zu einem akzeptablen Kompromiss gelangt, mit dem beide leben können. Das ist mitunter nicht einfach. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> Sun, 26 Oct 2014 11:31:02 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-fremdgehen-das-vertrauen-zerstort 23120c1a8bdb419c0d56b32a5ec96bc2 Damit sich zwei fremde Menschen miteinander sicher fühlen können, können, muss Vertrauen erst erworben und aufgebaut werden und auch immer wieder bewiesen werden, wenn es von Dauer sein soll. Dazu sind verschiedene Dinge notwendig: - Gemeinsame Wertvorstellungen. Da geht es um den Umgang mit Entscheidungen, wofür man wie viel Geld ausgibt, wie man die Freizeit verbringt, was gute Ernährung ist, ob man Kinder will und wie man sie am besten erzieht, wie oft Sex in der Woche normal ist und über Treue. Selten sind sich Partner von Anfang über alle Themen einig. Damit aber solche Themen nicht zu wiederkehrenden Streits führen, braucht es einen gemeinsamen Prozess, wo man Normalität erzeugt. Möglichst indem man die jeweiligen Wünsche und Vorstellungen des anderen respektiert und zu einem akzeptablen Kompromiss gelangt, mit dem beide leben können. Das ist mitunter nicht einfach. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> 0 Ist Talent angeboren, Schicksal oder wird es draufgschafft? Oder: warum ich seit drei Wochen Tausende von Kreisen zeichne. Wie schaffte es ein armer russischer Tennisclub mit einem einzigen Hallenplatz, dass aus ihm zwanzig weibliche Tennisstars von Weltrang kamen? Wieso brachte eine kleine ländliche Stadt in Italien ein Dutzend Maler und Bildhauer hervor, die die italienische Renaissance begründeten? Warum stammen so viele hervorragende Fußballspieler aus Brasilien? Woher kommt dieses Talent? Vererbt? Zufall? Ein besonderes Training? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Fri, 17 Oct 2014 19:19:53 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ist-talent-angeboren-schicksal-oder-wird-es-draufgschafft 4b1d1df2b742287730793751c4a4505d Oder: warum ich seit drei Wochen Tausende von Kreisen zeichne. Wie schaffte es ein armer russischer Tennisclub mit einem einzigen Hallenplatz, dass aus ihm zwanzig weibliche Tennisstars von Weltrang kamen? Wieso brachte eine kleine ländliche Stadt in Italien ein Dutzend Maler und Bildhauer hervor, die die italienische Renaissance begründeten? Warum stammen so viele hervorragende Fußballspieler aus Brasilien? Woher kommt dieses Talent? Vererbt? Zufall? Ein besonderes Training? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Gewohnheiten sind die Trampelpfade in unserem Gehirn. Gewohnheiten sind gespeicherte Lösungen für Situationen.Persönlichkeits-Blog nachlesen oder hier als Video ansehen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> Sat, 11 Oct 2014 16:02:44 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/gewohnheiten-sind-die-trampelpfade-in-unserem-gehirn ca0ecad77cbb9f296894528af6b3b6f0 Gewohnheiten sind gespeicherte Lösungen für Situationen.Persönlichkeits-Blog nachlesen oder hier als Video ansehen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> 0 Um loszulassen brauchen wir sechs Dinge. Genau betrachtet müssen wir ja täglich loslassen. Den Tag, wenn wir abends einschlafen. Die Mahlzeit nach dem Espresso. Das spannende Buch, das wir gerade zu Ende gelesen haben. Den guten Freund, der wegzieht. Okay, das klappt ja meist noch ganz gut. Aber warum halten wir an anderen Dingen fest, obwohl wir wissen, dass wir sie nicht festhalten können? Obwohl wir ahnen, dass wir durch das Festhalten auch langsam etwas verlieren. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Sun, 05 Oct 2014 10:53:01 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/um-loszulassen-brauchen-wir-sechs-dinge fac400b6bde0860db64abeb4e23d2f7e Genau betrachtet müssen wir ja täglich loslassen. Den Tag, wenn wir abends einschlafen. Die Mahlzeit nach dem Espresso. Das spannende Buch, das wir gerade zu Ende gelesen haben. Den guten Freund, der wegzieht. Okay, das klappt ja meist noch ganz gut. Aber warum halten wir an anderen Dingen fest, obwohl wir wissen, dass wir sie nicht festhalten können? Obwohl wir ahnen, dass wir durch das Festhalten auch langsam etwas verlieren. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Was öffnet unser Herz und unseren Geldbeutel? Für wen wir Deutsche am liebsten spenden. In den letzten Monaten häufen sich ja die Krisen in der Welt wie schon lange nicht mehr, mit vielen Todesopfern und Verletzten: Im Gaza-Krieg im Frühjahr starben über 2000 Palästinenser und 67 Israelis. In der Ukraine-Krise starben bis jetzt schätzungsweise über 500 Menschen. Mehr als 3.000 Menschen fielen bis jetzt der Ebola-Seuche zum Opfer. Zehntausende sind wohl infiziert.- Durch den Vormarsch der ISIS-Terroristen im Nord-Irak wurden bisher rund 2.500 Menschen getötet. Solche durch Menschen verursachten Katastrophen wie auch Naturkatastrophen lösen mittlerweile breite Wellen der Hilfsbereitschaft in den westlichen Ländern aus. Doch nach welchen Kriterien spenden wir eigentlich? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Tue, 30 Sep 2014 08:07:39 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-offnet-unser-herz-und-unseren-geldbeutel ef0e08d9c940bb239ae48d0986469825 Für wen wir Deutsche am liebsten spenden. In den letzten Monaten häufen sich ja die Krisen in der Welt wie schon lange nicht mehr, mit vielen Todesopfern und Verletzten: Im Gaza-Krieg im Frühjahr starben über 2000 Palästinenser und 67 Israelis. In der Ukraine-Krise starben bis jetzt schätzungsweise über 500 Menschen. Mehr als 3.000 Menschen fielen bis jetzt der Ebola-Seuche zum Opfer. Zehntausende sind wohl infiziert.- Durch den Vormarsch der ISIS-Terroristen im Nord-Irak wurden bisher rund 2.500 Menschen getötet. Solche durch Menschen verursachten Katastrophen wie auch Naturkatastrophen lösen mittlerweile breite Wellen der Hilfsbereitschaft in den westlichen Ländern aus. Doch nach welchen Kriterien spenden wir eigentlich? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Keiner weiß, wie man richtig lebt. Wer gesund leben will kann in nullkommanix eine lange Liste von bösen Lebensmitteln zusammenstellen: - Fleisch, vor allem natürlich das rote. - Zucker und natürlich auch alle Süßstoffe, v.a. Aspartam, aber auch Fruchtzucker, Honig usw. - Salz, selbst wenn es aus dem Meer oder vom Himalaya kommt. - Alkohol. Kaffee. Limonaden. - Fette, vor allem die Transfette. Die Liste der guten Lebensmittel ist dagegen vergleichsweise kurz: Gemüse, Obst, Getreide, am besten selbstgemahlen, Wasser, Früchtetee. Aber stimmt das denn wirklich? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> Sun, 28 Sep 2014 07:09:33 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/keiner-wei%c3%9f-wie-man-richtig-lebt 476e8bf9f5fe4eb31d6827da2a11a039 Wer gesund leben will kann in nullkommanix eine lange Liste von bösen Lebensmitteln zusammenstellen: - Fleisch, vor allem natürlich das rote. - Zucker und natürlich auch alle Süßstoffe, v.a. Aspartam, aber auch Fruchtzucker, Honig usw. - Salz, selbst wenn es aus dem Meer oder vom Himalaya kommt. - Alkohol. Kaffee. Limonaden. - Fette, vor allem die Transfette. Die Liste der guten Lebensmittel ist dagegen vergleichsweise kurz: Gemüse, Obst, Getreide, am besten selbstgemahlen, Wasser, Früchtetee. Aber stimmt das denn wirklich? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> 0 Wie wird man ein guter Coach? Wie wird man ein guter Coach? Ehrlich gesagt, ich weiß das nicht. Ich kann nur meinen Werdegang als Beispiel anführen. Eine meiner zentralen Eigenschaften ist der Eigensinn. Den sehe ich als großen Vorteil. Wenn man sich gleichzeitig gut in andere Menschen einfühlen kann. Also die Dinge so zu tun, wie man sie selbst für richtig hält. Auch wenn andere einem davon abraten. Damit kann man mit den unterschiedlichsten Menschen gut arbeiten. Denn die meisten anderen Menschen sind auch eigensinnig. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Sun, 21 Sep 2014 06:03:48 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-wird-man-ein-guter-coach 42c4e010d0d349cb5782ccc86d4f5d99 Wie wird man ein guter Coach? Ehrlich gesagt, ich weiß das nicht. Ich kann nur meinen Werdegang als Beispiel anführen. Eine meiner zentralen Eigenschaften ist der Eigensinn. Den sehe ich als großen Vorteil. Wenn man sich gleichzeitig gut in andere Menschen einfühlen kann. Also die Dinge so zu tun, wie man sie selbst für richtig hält. Auch wenn andere einem davon abraten. Damit kann man mit den unterschiedlichsten Menschen gut arbeiten. Denn die meisten anderen Menschen sind auch eigensinnig. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Wie lautet die entscheidende Frage? Und warum wir sie oft nicht stellen. Viele Führungskräfte und Mitarbeiter stöhnen über unproduktive Meetings. Dauern zu lange. Bringen zu wenig. Immer dieselben Kekse. Man kann dem entgegensteuern. Meetings im Stehen abhalten. Keine Kekse. Laptop-Verbot. Aber das reicht noch nicht. Spannend wird ein Meeting erst dann, wenn man die entscheidenden Fragen stellt: ... Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> Wed, 17 Sep 2014 05:30:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-lautet-die-entscheidende-frage 8375ba16f9ede105da81e8b9c58b1264 Und warum wir sie oft nicht stellen. Viele Führungskräfte und Mitarbeiter stöhnen über unproduktive Meetings. Dauern zu lange. Bringen zu wenig. Immer dieselben Kekse. Man kann dem entgegensteuern. Meetings im Stehen abhalten. Keine Kekse. Laptop-Verbot. Aber das reicht noch nicht. Spannend wird ein Meeting erst dann, wenn man die entscheidenden Fragen stellt: ... Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> 0 Wir wollen uns alle einfach nur gut fühlen. Was Apple-Fans, Vegetarier und Terroristen verbindet. Was bringt jemanden dazu, für eine Armbanduhr 20.000 Euro zu zahlen? Warum brechen Tierschützer in Hühnerfarmen ein und drehen ein Video? Warum verspielt ein Jugendlicher sein gesamtes Taschengeld in einer Spielhalle? Die Begründungen mögen unterschiedlich sein. Die Armbanduhr ist ein edles Stück Kultur, das man später seinem Sohn vererben möchte. Jemand muss das schreiende Unrecht der gequälten Hühner an die Öffentlichkeit bringen. Weil es das einzige ist, was mir Spaß bringt. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Sun, 14 Sep 2014 13:44:39 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wir-wollen-uns-alle-einfach-nur-gut-fuhlen-1 8f8eb2e806f929071ba768eb882a258d Was Apple-Fans, Vegetarier und Terroristen verbindet. Was bringt jemanden dazu, für eine Armbanduhr 20.000 Euro zu zahlen? Warum brechen Tierschützer in Hühnerfarmen ein und drehen ein Video? Warum verspielt ein Jugendlicher sein gesamtes Taschengeld in einer Spielhalle? Die Begründungen mögen unterschiedlich sein. Die Armbanduhr ist ein edles Stück Kultur, das man später seinem Sohn vererben möchte. Jemand muss das schreiende Unrecht der gequälten Hühner an die Öffentlichkeit bringen. Weil es das einzige ist, was mir Spaß bringt. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Brauchen wir wirklich Ziele? Und gute Gewohnheiten oft besser sind. Der Weg ist das Ziel? Oder war das Ziel der Weg? Das Ziel im Weg? Weg mit dem Ziel? Um etwas in der Zukunft zu erreichen, braucht man ein Ziel. So steht das in jedem Ratgeber. Aber stimmt das wirklich? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Wed, 10 Sep 2014 07:24:38 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/brauchen-wir-wirklich-ziele c1c4d098668fad00ac4241a0dede1bc8 Und gute Gewohnheiten oft besser sind. Der Weg ist das Ziel? Oder war das Ziel der Weg? Das Ziel im Weg? Weg mit dem Ziel? Um etwas in der Zukunft zu erreichen, braucht man ein Ziel. So steht das in jedem Ratgeber. Aber stimmt das wirklich? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Wofür ist Luxus eigentlich gut? Bekanntermaßen weint es sich im Taxi komfortabler als in der U-Bahn. Weil man besser gepolstert ist. Auch vor den Blicken anderer. Luxus schafft ein Polster, eine Grenze, die uns trennt vom Gewöhnlichen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Wed, 03 Sep 2014 18:23:41 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wofur-ist-luxus-eigentlich-gut bbca6943102471befd7117dd02df6c1f Bekanntermaßen weint es sich im Taxi komfortabler als in der U-Bahn. Weil man besser gepolstert ist. Auch vor den Blicken anderer. Luxus schafft ein Polster, eine Grenze, die uns trennt vom Gewöhnlichen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Was bestimmt den Wert eines Guts? Keine Sache, kein Mensch hat einen Wert an sich. Der Wert wird immer zugeschrieben. Und je knapper ein Gut ist, umso wertvoller erscheint es uns vor. Deshalb ist Gold wertvoll. Kies nicht. Früher war Hering ein Gericht für Arme, heute eine Delikatesse. Sterben fünftausend Menschen irgendwo auf der Welt, kümmert uns das wenig. Tritt es einen Menschen, der uns nahe steht, trauern wir. Weil Menschen, die uns nahe sind, ein knappes Gut sind. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Sun, 31 Aug 2014 05:00:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-bestimmt-den-wert-eines-guts 60abde5c238b8daf8ed39721a57a8e79 Keine Sache, kein Mensch hat einen Wert an sich. Der Wert wird immer zugeschrieben. Und je knapper ein Gut ist, umso wertvoller erscheint es uns vor. Deshalb ist Gold wertvoll. Kies nicht. Früher war Hering ein Gericht für Arme, heute eine Delikatesse. Sterben fünftausend Menschen irgendwo auf der Welt, kümmert uns das wenig. Tritt es einen Menschen, der uns nahe steht, trauern wir. Weil Menschen, die uns nahe sind, ein knappes Gut sind. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Warum manche Menschen nicht wissen, was sie wollen. Manche wissen schon mit zehn, was sie später mal tun wollen. Manche wissen es mit 39 noch nicht. Sind in irgendeinem Beruf, aber nicht zufrieden. Haben einen Partner, wissen aber nicht, ob sie Kinder haben wollen. Warum ist das für manche Menschen so schwierig? Es hat damit zu tun, wie wir mit unseren Wünschen und Gefühlen umgehen. Denn den passenden Beruf, den passenden Partner, das passende Leben kann man nicht mit dem Verstand finden. Auf der Pro-Contra-Liste der Argumente ist die Bilanz meist ausgeglichen. Vieles spricht dafür. Und genauso vieles spricht dagegen. Menschen, die nicht wissen, was sie wollen, haben meist zwei Barrieren ... Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Sun, 24 Aug 2014 10:47:40 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-manche-menschen-nicht-wissen-was-sie-wollen 9593ebca118421d7b31923d1f2e7ed88 Manche wissen schon mit zehn, was sie später mal tun wollen. Manche wissen es mit 39 noch nicht. Sind in irgendeinem Beruf, aber nicht zufrieden. Haben einen Partner, wissen aber nicht, ob sie Kinder haben wollen. Warum ist das für manche Menschen so schwierig? Es hat damit zu tun, wie wir mit unseren Wünschen und Gefühlen umgehen. Denn den passenden Beruf, den passenden Partner, das passende Leben kann man nicht mit dem Verstand finden. Auf der Pro-Contra-Liste der Argumente ist die Bilanz meist ausgeglichen. Vieles spricht dafür. Und genauso vieles spricht dagegen. Menschen, die nicht wissen, was sie wollen, haben meist zwei Barrieren ... Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Sich selbst ein Freund sein. Und wie Sie das lernen können. Sich selbst ein Freund/eine Freundin zu sein ist für viele Menschen schwierig. Dazu muss man nur so jemandem zuhören, wenn dem mal was daneben geht. Meist hört man Kommentare von ihm/ihr à la: "Wie konnte ich nur so blöd sein?" "Das ist mal wieder typisch. Nicht mal das kriege ich hin." "Das ist allein meine Schuld!" "Genau wie damals. Ich hätte es besser wissen müssen." "Ich bin einfach unfähig." Dem Betreffenden fallen diese negativen, aggressiven Selbstabwertungen gar nicht mal sonderlich auf. Weil er sie kennt und völlig damit idientifiziert ist. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Sun, 17 Aug 2014 11:19:29 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/sich-selbst-ein-freund-sein ed830abf8b8dc6103ced0e98f10d75aa Und wie Sie das lernen können. Sich selbst ein Freund/eine Freundin zu sein ist für viele Menschen schwierig. Dazu muss man nur so jemandem zuhören, wenn dem mal was daneben geht. Meist hört man Kommentare von ihm/ihr à la: "Wie konnte ich nur so blöd sein?" "Das ist mal wieder typisch. Nicht mal das kriege ich hin." "Das ist allein meine Schuld!" "Genau wie damals. Ich hätte es besser wissen müssen." "Ich bin einfach unfähig." Dem Betreffenden fallen diese negativen, aggressiven Selbstabwertungen gar nicht mal sonderlich auf. Weil er sie kennt und völlig damit idientifiziert ist. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Warum manche Menschen alles offen lassen. Immer die Zimmertür offen stehen lassen. Den Drehverschluss der Flasche nicht fest schließen. Zu einer beendeten Beziehung immer noch Kontakt halten. Drei Beispiele, die nichts miteinander zu tun haben scheinen. Oder doch? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Wed, 13 Aug 2014 06:05:11 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-manche-menschen-alles-offen-lassen 8396f8c9fd4924c636652bf2a2ccbee5 Immer die Zimmertür offen stehen lassen. Den Drehverschluss der Flasche nicht fest schließen. Zu einer beendeten Beziehung immer noch Kontakt halten. Drei Beispiele, die nichts miteinander zu tun haben scheinen. Oder doch? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 "Erkenne Deinen Platz!" Normalerweise schreibe ich ja nie über politische Themen. Einmal habe ich es gemacht, als ich so besoffen war von Obamas Inthronisationsrede: "Yes, we can!" Nach einigen Jahren, wo es ja richtiger heißen muss: "Yes, we scan!" habe ich es bitter bereut und hier einen Erklärungsversuch dazu geschrieben. Ich sollte es also lassen. Aber als ich letzte Woche die Reaktion des türkischen Ministerpräsidenten Erdoğan auf eine kritische Frage einer englischen Journalistin las, war ich einfach nur begeistert. Er schalt sie eine "schamlose Frau" und dann kam es: "Erkenne Deinen Platz!" Was für ein genialer Satz. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Sun, 10 Aug 2014 10:50:10 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/erkenne-deinen-platz e04e8765c7c8b646b07a4d89ee06625e Normalerweise schreibe ich ja nie über politische Themen. Einmal habe ich es gemacht, als ich so besoffen war von Obamas Inthronisationsrede: "Yes, we can!" Nach einigen Jahren, wo es ja richtiger heißen muss: "Yes, we scan!" habe ich es bitter bereut und hier einen Erklärungsversuch dazu geschrieben. Ich sollte es also lassen. Aber als ich letzte Woche die Reaktion des türkischen Ministerpräsidenten Erdoğan auf eine kritische Frage einer englischen Journalistin las, war ich einfach nur begeistert. Er schalt sie eine "schamlose Frau" und dann kam es: "Erkenne Deinen Platz!" Was für ein genialer Satz. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Wozu ist Achtsamkeit eigentlich gut? Unser Geist produziert fortlaufend Gedanken. Sinnvolle und sinnlose. Nützliche und überflüssige. Das ist seine Natur. "Affengeist" nennen ihn die Buddhisten deshalb. Diese Gedanken kann man kaum stoppen. Höchstens etwas eindämmen. Oder eben nicht allzu sehr beachten. Schlimm kann es werden, wenn wir alles glauben, was wir denken. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Thu, 07 Aug 2014 08:24:14 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wozu-ist-achtsamkeit-eigentlich-gut 8927cfb00256aa4bef47552fd5f4328d Unser Geist produziert fortlaufend Gedanken. Sinnvolle und sinnlose. Nützliche und überflüssige. Das ist seine Natur. "Affengeist" nennen ihn die Buddhisten deshalb. Diese Gedanken kann man kaum stoppen. Höchstens etwas eindämmen. Oder eben nicht allzu sehr beachten. Schlimm kann es werden, wenn wir alles glauben, was wir denken. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Machen Sie mit bei diesem 30-Tage-Projekt! Verändern ist nicht leicht. Weil man sich da außerhalb der Komfortzone der ungünstigen Gewohnheiten bewegen muss. Das ist meistens ungewohnt, anstrengend oder macht schlechte Laune. Weshalb die meisten Menschen ja auch nichts verändern wollen. Sondern nur sich besser fühlen. Aber um sich besser zu fühlen, muss man halt was ändern und das ... Weil es mir auch manchmal so geht und ich viele Menschen kenne, die in in diesem Dilemma kreisen, habe ich mir etwas überlegt. Ein öffentliches Veränderungsprojekt über 30 Tage. Und Sie können dabei mitmachen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Thu, 31 Jul 2014 10:33:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/machen-sie-mit-bei-diesem-30-tage-projekt d08366b89bbba986d6a30264e1f1f407 Verändern ist nicht leicht. Weil man sich da außerhalb der Komfortzone der ungünstigen Gewohnheiten bewegen muss. Das ist meistens ungewohnt, anstrengend oder macht schlechte Laune. Weshalb die meisten Menschen ja auch nichts verändern wollen. Sondern nur sich besser fühlen. Aber um sich besser zu fühlen, muss man halt was ändern und das ... Weil es mir auch manchmal so geht und ich viele Menschen kenne, die in in diesem Dilemma kreisen, habe ich mir etwas überlegt. Ein öffentliches Veränderungsprojekt über 30 Tage. Und Sie können dabei mitmachen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Was in Unternehmen oft vergessen wird. Führungskräfte bewegen sich dauernd in Spannungsfeldern. Zwischen Macht und Ohnmacht. Zwischen Unsicherheit und Entscheidungsdruck. Zwischen Komplexität und dem Wunsch nach einfachen Lösungen. Dauernde Veränderungen und Anpassungen sind nötig. Umstrukturierungen und Changeprozesse sind an der Tagesordnung. Um hier nicht den Überblick zu verlieren, ist noch etwas nötig. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Mon, 28 Jul 2014 18:27:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-in-unternehmen-oft-vergessen-wird 5ee5b95408cf92818e6711e1da79268a Führungskräfte bewegen sich dauernd in Spannungsfeldern. Zwischen Macht und Ohnmacht. Zwischen Unsicherheit und Entscheidungsdruck. Zwischen Komplexität und dem Wunsch nach einfachen Lösungen. Dauernde Veränderungen und Anpassungen sind nötig. Umstrukturierungen und Changeprozesse sind an der Tagesordnung. Um hier nicht den Überblick zu verlieren, ist noch etwas nötig. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Intelligenter arbeiten - wie geht das? Für viele Menschen ist Arbeit ja einfach Broterwerb. Die Pflicht, die man tut, damit die Miete gezahlt wird.? Andere wollen mehr von ihrer Arbeit. Soziale Kontakte, Anerkennung und Wertschätzung - vielleicht sogar Sinn. Schön, wenn das klappt. Frustrierend, wenn es nicht klappt. Vor allem, wenn man sich mordsangestrengt hat. Vor allem dann, wenn die Jobumstände stressig sind. Zu viele Aufgaben, zu wenig Personal, ein launischer Chef, anspruchsvolle Kunden, hundert eMails am Tag, Videokonferenzen mit verschiedenen Zeitzonen. Hilfe! Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Thu, 24 Jul 2014 10:31:48 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/intelligente-arbeiten-wie-geht-das a371ee90a0a758986c01c0da9f0c68af Für viele Menschen ist Arbeit ja einfach Broterwerb. Die Pflicht, die man tut, damit die Miete gezahlt wird.? Andere wollen mehr von ihrer Arbeit. Soziale Kontakte, Anerkennung und Wertschätzung - vielleicht sogar Sinn. Schön, wenn das klappt. Frustrierend, wenn es nicht klappt. Vor allem, wenn man sich mordsangestrengt hat. Vor allem dann, wenn die Jobumstände stressig sind. Zu viele Aufgaben, zu wenig Personal, ein launischer Chef, anspruchsvolle Kunden, hundert eMails am Tag, Videokonferenzen mit verschiedenen Zeitzonen. Hilfe! Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Wieder in der Nettworking-Falle? Freundlich sein ist etwas anderes als nett sein. Freundlichkeit hat Grenzen. Nettsein meistens nicht.? Denn nette Menschen wollen es immer allen recht machen. Weil sie Angst vor Konflikten haben. Weil sie von allen geliebt werden möchten. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Sun, 20 Jul 2014 01:19:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wieder-in-der-nettworking-falle f8a29da9ae71fa211e9798d325c77a7d Freundlich sein ist etwas anderes als nett sein. Freundlichkeit hat Grenzen. Nettsein meistens nicht.? Denn nette Menschen wollen es immer allen recht machen. Weil sie Angst vor Konflikten haben. Weil sie von allen geliebt werden möchten. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Ein Meister sein, der übt. Wie wird man Meister?? Im Handwerk ist die Laufbahn klar geregelt: Lehrling, Geselle - und dann irgendwann Meister. Auch in anderen Berufen gibt es diesen Weg. Und irgendwann ist man angekommen. Einen anderen Ansatz las ich vor dreißig Jahren bei Ron Smothermon: Ein Meister sein, der übt. Das ist eine ganz andere Einstellung. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> Tue, 15 Jul 2014 22:18:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ein-meister-sein-der-ubt f0cfbec67ad49b944cd7ded36db3dcbc Wie wird man Meister?? Im Handwerk ist die Laufbahn klar geregelt: Lehrling, Geselle - und dann irgendwann Meister. Auch in anderen Berufen gibt es diesen Weg. Und irgendwann ist man angekommen. Einen anderen Ansatz las ich vor dreißig Jahren bei Ron Smothermon: Ein Meister sein, der übt. Das ist eine ganz andere Einstellung. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de]]> 0 Warum Wahrheit so gefährlich ist. Diesen Cartoon können Sie kaufen. In Diskussionen geht es meist darum, wer Recht hat. Und jeder liefert passende Argumente, um seine Position zu untermauern. Israelis und Palästinenser. Sunniten und Schiiten. Linke und Rechte. Sogar Wissenschaftler über das selbe Thema. Egal, welche Argumente wir anführen. Wir können Wahrscheinlichkeiten bestimmen. Aber niemals die Wahrheit finden. Sogar in der Mathematik wird es ab einem bestimmten Abstraktionsgrad wenig exakt. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> Wed, 09 Jul 2014 06:53:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-wahrheit-so-gefahrlich-ist eb649989ec7507b792dde5386056f574 Diesen Cartoon können Sie kaufen. In Diskussionen geht es meist darum, wer Recht hat. Und jeder liefert passende Argumente, um seine Position zu untermauern. Israelis und Palästinenser. Sunniten und Schiiten. Linke und Rechte. Sogar Wissenschaftler über das selbe Thema. Egal, welche Argumente wir anführen. Wir können Wahrscheinlichkeiten bestimmen. Aber niemals die Wahrheit finden. Sogar in der Mathematik wird es ab einem bestimmten Abstraktionsgrad wenig exakt. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> 0 Warum Grenzen so wichtig sind. Diesen Cartoon können Sie kaufen. Wozu brauchen Hausbesitzer Zäune? Oder Länder Staatsgrenzen? Oder Büros Türen? Oder Parkplätze Nummernschilder? Wie wäre es, alle Grenzen niederzureissen? Sind wir nicht alle gleich? Gehört die Erde nicht allen? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> Sun, 06 Jul 2014 06:46:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-grenzen-so-wichtig-sind b9ee1e674ab9d2bda86fc9aac50d9626 Diesen Cartoon können Sie kaufen. Wozu brauchen Hausbesitzer Zäune? Oder Länder Staatsgrenzen? Oder Büros Türen? Oder Parkplätze Nummernschilder? Wie wäre es, alle Grenzen niederzureissen? Sind wir nicht alle gleich? Gehört die Erde nicht allen? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> 0 Der Persönlichkeits-Blog geht weiter. Warum ich jetzt jede Woche einen Cartoon veröffentlichen will. Meine 2 1/2monatige Blogpause war eine Krise. Eine Schaffenskrise. Mit fiel nichts mehr Gescheites ein, worüber ich in diesem Blog hätte schreiben wollen. Über fast alle Themen der Persönlichkeitsentwicklung wurde von mir oder anderen Blogger-Kollegen genug geschrieben. Also was tun? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> Sun, 29 Jun 2014 05:43:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/der-personlichkeits-blog-geht-weiter 5ceb146f3d50447a72c7f7c7da060776 Warum ich jetzt jede Woche einen Cartoon veröffentlichen will. Meine 2 1/2monatige Blogpause war eine Krise. Eine Schaffenskrise. Mit fiel nichts mehr Gescheites ein, worüber ich in diesem Blog hätte schreiben wollen. Über fast alle Themen der Persönlichkeitsentwicklung wurde von mir oder anderen Blogger-Kollegen genug geschrieben. Also was tun? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> 0 Warum ich eine längere Blogpause mache. Und mich mehr um passives Einkommen kümmern will. Im November letzten Jahres wurde ich 65 Jahre und das Bundesamt für Renten forderte mich auf, meinen Rentenantrag zu stellen. Das tat ich und laut Bescheid von letzter Woche überweist mir der Staat fortan 119 Euro im Monat. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> Fri, 18 Apr 2014 06:31:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-ich-eine-langere-blogpause-mache 1191bce22d75e0fe2cc82cf592ec473d Und mich mehr um passives Einkommen kümmern will. Im November letzten Jahres wurde ich 65 Jahre und das Bundesamt für Renten forderte mich auf, meinen Rentenantrag zu stellen. Das tat ich und laut Bescheid von letzter Woche überweist mir der Staat fortan 119 Euro im Monat. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.cartoon4you.de ]]> 0 Warum Ausdauer und Geduld so wichtig für Ihren Erfolg sind. Was ist wichtiger für den beruflichen Erfolg: Intelligenz, Beziehungen oder Geduld? Studien zeigen, dass Geduld und Selbstkontrolle genauso wichtig sind wie der Intelligenzquotient. Aber wie lernt man eigentlich Geduld? Und geht das auch noch als Erwachsener? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: ]]> Tue, 25 Mar 2014 07:51:55 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-ausdauer-und-geduld-so-wichtig-fur-ihren-erfolg-sind 18982d64c166365d3c4a6c70dbda0afb Was ist wichtiger für den beruflichen Erfolg: Intelligenz, Beziehungen oder Geduld? Studien zeigen, dass Geduld und Selbstkontrolle genauso wichtig sind wie der Intelligenzquotient. Aber wie lernt man eigentlich Geduld? Und geht das auch noch als Erwachsener? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: ]]> 0 Kostenlose Probelektion meines neuen eMailKurses Es ist soweit. Mein neuer eMail-Kurs ist endlich fertig. Im Juni letzten Jahres startete ich den Kurs "Achtsamkeit im Alltag", der über sechshundert Mal bestellt wurde. Er heißt "Achtsamkeit im Beruf" und enthält 31 Lektionen. Jeden Tag bekommen Sie morgens eine Mail mit einer Anregung, die Sie an dem Tag mal ausprobieren können. Einen ganzen Monat lang. Auf Wunsch auch als MP3-Datei zum Anhören. Hören Sie hier die kostenlose Probelektion. Bestellen können Sie den neuen eMail-Kurs hier. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: ]]> Sun, 16 Feb 2014 18:32:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/kostenlose-probelektion-meines-neuen-emailkurses-achtsamkeit-im-beruf 1197802b18307961d5307d617a2b697f Es ist soweit. Mein neuer eMail-Kurs ist endlich fertig. Im Juni letzten Jahres startete ich den Kurs "Achtsamkeit im Alltag", der über sechshundert Mal bestellt wurde. Er heißt "Achtsamkeit im Beruf" und enthält 31 Lektionen. Jeden Tag bekommen Sie morgens eine Mail mit einer Anregung, die Sie an dem Tag mal ausprobieren können. Einen ganzen Monat lang. Auf Wunsch auch als MP3-Datei zum Anhören. Hören Sie hier die kostenlose Probelektion. Bestellen können Sie den neuen eMail-Kurs hier. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: ]]> 0 Quälen Sie sich auch mit diesen "falschen" Schuldgefühlen? Schuldgefühle sind wie ein quälender Schatten, der einen verfolgt: "Das hätte ich nicht tun dürfen! Wie konnte mir das nur passieren? Warum bin ich gescheitert? Wie kann ich das je wieder gutmachen? Ich bin nicht gut genug."Solche inneren Monologe sind der ständige Begleiter von Menschen, die mit Schuldgefühlen kämpfen. Fragt man nach, welche Schuld Sie denn auf sich geladen haben, fällt ihnen erst mal nichts Besonderes ein. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild:]]> Thu, 06 Feb 2014 10:30:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/qualen-sie-sich-auch-mit-diesen-falschen-schuldgefuhlen 44d635d0b3c28d34082237536394afb1 Schuldgefühle sind wie ein quälender Schatten, der einen verfolgt: "Das hätte ich nicht tun dürfen! Wie konnte mir das nur passieren? Warum bin ich gescheitert? Wie kann ich das je wieder gutmachen? Ich bin nicht gut genug."Solche inneren Monologe sind der ständige Begleiter von Menschen, die mit Schuldgefühlen kämpfen. Fragt man nach, welche Schuld Sie denn auf sich geladen haben, fällt ihnen erst mal nichts Besonderes ein. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild:]]> 0 Im Dschungelcamp des Urteilens. Sie könnten in Ihrem Leben viel zufriedener sein, wenn Sie das Be- und Verurteilen anderer einschränkten.  Nicht, dass einem das immer gelingt. Ich glaube, jeder tut das immer mal, die einen mehr, die anderen weniger. Wir be- oder verurteilen andere Menschen, da bin ich keine Ausnahme. Entscheidend ist, ob Sie mitkriegen, wenn Sie es tun. Denn Be- und Verurteilen tut nicht gut. Weder Ihnen noch den anderen. Das Urteilen selbst ist nicht schlecht. Es sind mehr die Gründe, weswegen wir verurteilen, die schädlich sind. Ich meine "schädlich" nicht "böse" oder "schlecht". Es fügt Schaden zu. Welche schädlichen Beweggründe können hinter dem Be- und Verurteilen stecken? Hier ein paar Beispiele: Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: ferkelraggae - Fotolia.com ]]> Tue, 04 Feb 2014 19:25:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/im-dschungelcamp-des-verurteilens 8886e972ce50fbcc4c0b1b238c7911df Sie könnten in Ihrem Leben viel zufriedener sein, wenn Sie das Be- und Verurteilen anderer einschränkten.  Nicht, dass einem das immer gelingt. Ich glaube, jeder tut das immer mal, die einen mehr, die anderen weniger. Wir be- oder verurteilen andere Menschen, da bin ich keine Ausnahme. Entscheidend ist, ob Sie mitkriegen, wenn Sie es tun. Denn Be- und Verurteilen tut nicht gut. Weder Ihnen noch den anderen. Das Urteilen selbst ist nicht schlecht. Es sind mehr die Gründe, weswegen wir verurteilen, die schädlich sind. Ich meine "schädlich" nicht "böse" oder "schlecht". Es fügt Schaden zu. Welche schädlichen Beweggründe können hinter dem Be- und Verurteilen stecken? Hier ein paar Beispiele: Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: ferkelraggae - Fotolia.com ]]> 0 Wie Sie den größten Engpass beseitigen, der Ihren Erfolg behindert. Ihr Erfolg wird durch Ihren Engpass bestimmt. Um Ihre Ziele zu erreichen, müssen Sie diesen Engpass beseitigen.  Das ist eine Art Naturgesetz. Zum Beispiel wird das Wachstum von Pflanzen durch den Minimumfaktor eingeschränkt. Wird dieser Minimumfaktor beseitigt, entwickelt sich die Pflanze ohne Einschränkungen, Dieser Minimumfaktor kann ein bestimmter Nährstoff oder Wasser oder Licht sein. Wie Sie Ihren Engpaß erkennen und beseitigen können, hören Sie in meinem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: privat]]> Sun, 26 Jan 2014 15:23:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-den-grossten-engpass-beseitigen-der-ihren-erfolg-behindert b6886c99b622aa8d05f30102a8659d25 Ihr Erfolg wird durch Ihren Engpass bestimmt. Um Ihre Ziele zu erreichen, müssen Sie diesen Engpass beseitigen.  Das ist eine Art Naturgesetz. Zum Beispiel wird das Wachstum von Pflanzen durch den Minimumfaktor eingeschränkt. Wird dieser Minimumfaktor beseitigt, entwickelt sich die Pflanze ohne Einschränkungen, Dieser Minimumfaktor kann ein bestimmter Nährstoff oder Wasser oder Licht sein. Wie Sie Ihren Engpaß erkennen und beseitigen können, hören Sie in meinem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: privat]]> 0 "Bevor ich sterbe, will ich ..." Eine Aktion zum Mitmachen. Eine Frau verliert einen geliebten Menschen und versinkt für lange Zeit in Trauer und Depression. Mit der Zeit ist sie aber auch dankbar für die Zeit, die sie zusammen hatten und schließlich findet sie eine tiefere Klarheit, indem sie sich mit dem Tod beschäftigt. Aber es fällt ihr nicht leicht, sich im Alltag immer wieder daran zu erinnern, was wirklich wichtig für sie ist im Leben. Sie will eine tägliche Erinnerung daran schaffen, und sie will auch wissen, was für die Menschen um sie herum wichtig ist. Mit Hilfe von Freunden bemalt sie die Seite eines verlassenen Hauses in ihrer Nachbarschaft in New Orleans mit Tafelfarbe. Mit einer Schablone bringt sie viele Male einen bestimmten Satz auf die Wand. Der Satz lautet: "Bevor ich sterbe, möchte ich _______ . " Jeder, der an der Hauswand vorbei kommt, kann mit einem Stück Kreide den Satz vollenden. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: Candy Chang]]> Sat, 18 Jan 2014 20:42:14 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/bevor-ich-sterbe-will-ich-eine-aktion-zum-mitmachen 98ff54a8ba6d5b047bf9097b2a4ca7f6 Eine Frau verliert einen geliebten Menschen und versinkt für lange Zeit in Trauer und Depression. Mit der Zeit ist sie aber auch dankbar für die Zeit, die sie zusammen hatten und schließlich findet sie eine tiefere Klarheit, indem sie sich mit dem Tod beschäftigt. Aber es fällt ihr nicht leicht, sich im Alltag immer wieder daran zu erinnern, was wirklich wichtig für sie ist im Leben. Sie will eine tägliche Erinnerung daran schaffen, und sie will auch wissen, was für die Menschen um sie herum wichtig ist. Mit Hilfe von Freunden bemalt sie die Seite eines verlassenen Hauses in ihrer Nachbarschaft in New Orleans mit Tafelfarbe. Mit einer Schablone bringt sie viele Male einen bestimmten Satz auf die Wand. Der Satz lautet: "Bevor ich sterbe, möchte ich _______ . " Jeder, der an der Hauswand vorbei kommt, kann mit einem Stück Kreide den Satz vollenden. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: Candy Chang]]> 0 Gibt es eine Gebrauchsanweisung für ein sinnvolles Leben? Alle Menschen wollen glücklich sein", erkannte schon Aristoteles. In der amerikanischen Verfassung ist das Streben nach Glück sogar als eines der Grundrechte aufgenommen worden. Aber ist ein glückliches Leben automatisch auch ein sinnerfülltes Leben? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: Haramis Kalfar - Fotolia.de ]]> Wed, 15 Jan 2014 21:14:09 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/gibt-es-eine-gebrauchsanweisung-fur-ein-sinnvolles-leben e60165aa3e9dcb11729df26e809f8774 Alle Menschen wollen glücklich sein", erkannte schon Aristoteles. In der amerikanischen Verfassung ist das Streben nach Glück sogar als eines der Grundrechte aufgenommen worden. Aber ist ein glückliches Leben automatisch auch ein sinnerfülltes Leben? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: Haramis Kalfar - Fotolia.de ]]> 0 Wie Sie mit der 80/20-Regel das neue Jahr erfolgreich gestalten. Haben Sie auch schon gut klingende Vorsätze gefasst? Sind es zufällig die vom letzten Jahr? Oder gar vom Jahr davor? Dass solche blanken Vorsätze es meist nicht bis in den Februar schaffen, ist bekannt, weil sie einfach zu ungenau gefasst sind. Aber ich habe einen besseren Vorschlag. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: privat ]]> Wed, 01 Jan 2014 20:47:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/80-20-regel 66ab721579b679efa5069662118cf20b Haben Sie auch schon gut klingende Vorsätze gefasst? Sind es zufällig die vom letzten Jahr? Oder gar vom Jahr davor? Dass solche blanken Vorsätze es meist nicht bis in den Februar schaffen, ist bekannt, weil sie einfach zu ungenau gefasst sind. Aber ich habe einen besseren Vorschlag. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: privat ]]> 0 Warum es wichtig ist, Dinge wegzulassen. Eine Eigenschaft unseres modernen Lebens ist, dass wir immer mehr dazufügen. Mehr Möbel, mehr Kleidung, mehr Spielzeug, mehr Termine, mehr Apps. Aber ununterbrochenes Addieren hat seinen Preis. Eine zu lange To-do-Liste bedeutet, dass wir dauernd beschäftigt sind. Ohne Zeit für Muße, Stille, Nachdenken, Kreativität, Nichtstun, zu wenig Zeit mit den Menschen, die wir lieben. Wenn Kunden zu viele Wahlmöglichkeiten geboten bekommen, kaufen sie gar nichts. Kunden wollen, dass wir das Beste anbieten. Zu viel Besitz verwandelt sich in Kram, Unordnung, Aufräumen, Instandhalten-Müssen, Schulden und weniger Zufriedenheit. Zu viele Aufgaben machen es schwerer, sich zu fokussieren oder überhaupt etwas erledigt zu bekommen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. ]]> Tue, 17 Dec 2013 21:28:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/uber-die-weisheit-dinge-geschehen-zu-lassen-vor-allem-an-weihnachten d83c5482e5506f444f83b7d424050bbf Eine Eigenschaft unseres modernen Lebens ist, dass wir immer mehr dazufügen. Mehr Möbel, mehr Kleidung, mehr Spielzeug, mehr Termine, mehr Apps. Aber ununterbrochenes Addieren hat seinen Preis. Eine zu lange To-do-Liste bedeutet, dass wir dauernd beschäftigt sind. Ohne Zeit für Muße, Stille, Nachdenken, Kreativität, Nichtstun, zu wenig Zeit mit den Menschen, die wir lieben. Wenn Kunden zu viele Wahlmöglichkeiten geboten bekommen, kaufen sie gar nichts. Kunden wollen, dass wir das Beste anbieten. Zu viel Besitz verwandelt sich in Kram, Unordnung, Aufräumen, Instandhalten-Müssen, Schulden und weniger Zufriedenheit. Zu viele Aufgaben machen es schwerer, sich zu fokussieren oder überhaupt etwas erledigt zu bekommen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. ]]> 0 Über die Weisheit, Dinge geschehen zu lassen. Dinge geschehen zu lassen. Das habe ich über die letzten Jahre gelernt. Das geht erst einmal gegen die Gewohnheiten in der westlichen Gesellschaft - denn wir sind Macher, Gestalter unseres Schicksals, wir wollen, dass die Dinge passieren ... wir wollen nicht warten, dass es etwas geschieht! Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: istok.com]]> Tue, 10 Dec 2013 08:25:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/uber-die-weisheit-dinge-geschehen-zu-lassen 9a4a1c24934daad4b1b298ddfe0341d8 Dinge geschehen zu lassen. Das habe ich über die letzten Jahre gelernt. Das geht erst einmal gegen die Gewohnheiten in der westlichen Gesellschaft - denn wir sind Macher, Gestalter unseres Schicksals, wir wollen, dass die Dinge passieren ... wir wollen nicht warten, dass es etwas geschieht! Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: istok.com]]> 0 Der Fall Obama(s) und unsere Suche nach dem idealen Vater. Autoritätspersonen wie Vorgesetzte oder die gewählten Führer eines Volkes, ob es jetzt Kanzler oder Präsidenten sind, laden oft zu unbewussten Projektionen ein. Denn sie sind mächtig, können unser Leben in vielerlei Weise bestimmen - und wir müssen uns immer wieder mit ihnen arrangieren. Deswegen werden auf Autoritätspersonen wie der Chef einer Abteilung, eines Unternehmens oder eine Landes oft Vaterbilder projiziert. Der Begriff "Vater Staat" zeigt diese unbewusste Komponente. Doch diese Abhängigkeit ist nie konfliktfrei. Dabei helfen uns psychische Abwehrmechanismen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. ]]> Sun, 17 Nov 2013 21:23:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/der-fall-obamas-und-unsere-suche-nach-dem-idealen-vater 2b50b930fd4c29156ee8f47399ae3b97 Autoritätspersonen wie Vorgesetzte oder die gewählten Führer eines Volkes, ob es jetzt Kanzler oder Präsidenten sind, laden oft zu unbewussten Projektionen ein. Denn sie sind mächtig, können unser Leben in vielerlei Weise bestimmen - und wir müssen uns immer wieder mit ihnen arrangieren. Deswegen werden auf Autoritätspersonen wie der Chef einer Abteilung, eines Unternehmens oder eine Landes oft Vaterbilder projiziert. Der Begriff "Vater Staat" zeigt diese unbewusste Komponente. Doch diese Abhängigkeit ist nie konfliktfrei. Dabei helfen uns psychische Abwehrmechanismen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. ]]> 0 Geld verdienen via Internet - wie geht das? Keine Sorge, das wird jetzt keiner der unzähligen Reports, wie man in 2, 14 oder 30 Tagen online Geld im Internet verdient. Ganz ohne Anstrengung – nur diesen Report für 29 Euro kaufen … das Angebot gilt aber nur noch 72 Stunden, danach wird der Preis höher … Sondern ich schildere meine Erfahrungen aus acht Jahren Bloggen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: Franz Pfluegl - Fotolia.de]]> Thu, 17 Oct 2013 14:41:18 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/geld-verdienen-via-internet-wie-geht-das 0d60d6c5bcca2fefb333a157685b3235 Keine Sorge, das wird jetzt keiner der unzähligen Reports, wie man in 2, 14 oder 30 Tagen online Geld im Internet verdient. Ganz ohne Anstrengung – nur diesen Report für 29 Euro kaufen … das Angebot gilt aber nur noch 72 Stunden, danach wird der Preis höher … Sondern ich schildere meine Erfahrungen aus acht Jahren Bloggen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: Franz Pfluegl - Fotolia.de]]> 0 Die häufigsten Gründe, warum Paare wegen Geld streiten. Fast jeder, der in einer Partnerschaft lebt, kennt immer mal das Thema. Der andere ist entweder zu geizig, zu großzügig oder gibt das Geld für die falschen Dinge aus. Wenn Paare um Geld streiten, geht es meistens nicht um Geld. Sondern sehr oft um … 1. Macht Bei Paaren, wo der Mann Alleinverdiener ist oder deutlich mehr verdient als seine Partnerin, kann es gut sein, dass er bestimmte finanzielle Ausgaben tätigt ohne sie vorher abzusprechen. Darauf angesprochen, antwortet derjenige: “Aber ich bring doch auch das Geld nach Hause.” Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: Iurii Sokolov- Fotolia.de]]> Wed, 11 Sep 2013 20:26:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/die-haufigsten-grunde-warum-paare-wegen-geld-streiten 5ed5266f1e2936400c0f84f7443d9d62 Fast jeder, der in einer Partnerschaft lebt, kennt immer mal das Thema. Der andere ist entweder zu geizig, zu großzügig oder gibt das Geld für die falschen Dinge aus. Wenn Paare um Geld streiten, geht es meistens nicht um Geld. Sondern sehr oft um … 1. Macht Bei Paaren, wo der Mann Alleinverdiener ist oder deutlich mehr verdient als seine Partnerin, kann es gut sein, dass er bestimmte finanzielle Ausgaben tätigt ohne sie vorher abzusprechen. Darauf angesprochen, antwortet derjenige: “Aber ich bring doch auch das Geld nach Hause.” Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Bild: Iurii Sokolov- Fotolia.de]]> 0 Es gibt Sie nicht. Sie erschaffen sich selbst. Viele Menschen haben einen naiven Realismus, nach dem die Welt genau so beschaffen ist, wie sie sie wahrnehmen. Sie glauben, die reale Welt sei da “draußen” und über unsere Sinne kämen – wie bei einer Kamera – die Eindrücke von da draußen – in uns hinein. Wir könnten uns also ein Bild von der Welt machen. Oder ein Bild von einer Situation oder einem Menschen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: kallejipp - photocase.de ]]> Sat, 10 Aug 2013 07:17:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/es-gibt-sie-nicht-sie-erschaffen-sich-selbst 18947404175cb74eac74d7de10083c62 Viele Menschen haben einen naiven Realismus, nach dem die Welt genau so beschaffen ist, wie sie sie wahrnehmen. Sie glauben, die reale Welt sei da “draußen” und über unsere Sinne kämen – wie bei einer Kamera – die Eindrücke von da draußen – in uns hinein. Wir könnten uns also ein Bild von der Welt machen. Oder ein Bild von einer Situation oder einem Menschen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: kallejipp - photocase.de ]]> 0 Die wichtigsten Schritte im Leben sind immer außerhalb der Komfortzone. Denken Sie eine Moment an die größten Probleme in Ihrem Leben. Angst, etwas Neues anzufangen. Mangelnde Ausdauer, etwas durchzuziehen. Das Aufschieben sich eine neue Stelle zu besorgen. Das Ausweichen wichtiger Konfliktgespräche. Fast alle diese Probleme haben eines gemeinsam: Sie fürchten, damit Ihre Komfortzone zu verlassen weil es unbequem ist. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: privat]]> Thu, 18 Jul 2013 10:35:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/die-wichtigsten-schritte-im-leben-sind-immer-ausserhalb-der-komfortzone bf3dd9c07679d94954bdcb83dfb669e5 Denken Sie eine Moment an die größten Probleme in Ihrem Leben. Angst, etwas Neues anzufangen. Mangelnde Ausdauer, etwas durchzuziehen. Das Aufschieben sich eine neue Stelle zu besorgen. Das Ausweichen wichtiger Konfliktgespräche. Fast alle diese Probleme haben eines gemeinsam: Sie fürchten, damit Ihre Komfortzone zu verlassen weil es unbequem ist. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: privat]]> 0 "Achtsamkeit im Alltag" - der neue eMailkurs ist da Achtsamkeit ist aus meiner Sicht das wichtigste Werkzeug, um mehr über sich und seine Persönlichkeit zu erfahren. Denn allzuoft hindern uns „blinde Flecken“ daran, unser Verhaltensweisen, Denkmuster und Gefühle zu verstehen. Jeder Anteil hat mit seinem Tun, so störend es einem zuweilen vorkommen mag, eine gute Absicht – aber natürlich aus seiner beschränkten Perspektive. Jetzt gibt es dazu einen neuen eMail-Kurs. Die Probelektion können Sie hier kostenfrei hören. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: Globalstock- istock.com ]]> Mon, 01 Jul 2013 04:59:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/achtsamkeit-im-alltag-der-neue-emailkurs-ist-da f90a0515189d7de6c8b87f5a635b9bb2 Achtsamkeit ist aus meiner Sicht das wichtigste Werkzeug, um mehr über sich und seine Persönlichkeit zu erfahren. Denn allzuoft hindern uns „blinde Flecken“ daran, unser Verhaltensweisen, Denkmuster und Gefühle zu verstehen. Jeder Anteil hat mit seinem Tun, so störend es einem zuweilen vorkommen mag, eine gute Absicht – aber natürlich aus seiner beschränkten Perspektive. Jetzt gibt es dazu einen neuen eMail-Kurs. Die Probelektion können Sie hier kostenfrei hören. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: Globalstock- istock.com ]]> 0 Welche schlimme Kindheitserfahrung wiederholen Sie in Ihrem Leben? Jeder von uns hat solche empfindlichen Punkte und entsprechende Verhaltensstrategien aus Kinderzeiten. Zu den prägendsten Ereignissen gehören zum Beispiel: Frühe Trennungen, Krankheiten eines Elternteils, Missbrauch und Prügel, Abwertungen, Beschämungen, ständige Kritik, Schwere Krankheit oder Behinderung eines Geschwister Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: privat]]> Thu, 20 Jun 2013 12:10:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/welche-schlimme-kindheitserfahrung-wiederholen-sie-in-ihrem-leben da719456f63cc6cdf04fb7024da8fa43 Jeder von uns hat solche empfindlichen Punkte und entsprechende Verhaltensstrategien aus Kinderzeiten. Zu den prägendsten Ereignissen gehören zum Beispiel: Frühe Trennungen, Krankheiten eines Elternteils, Missbrauch und Prügel, Abwertungen, Beschämungen, ständige Kritik, Schwere Krankheit oder Behinderung eines Geschwister Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: privat]]> 0 Der Mann als eierlegende Wollmilchsau? Viele Männer sind mit ihrem Leben immer wieder unzufrieden. Sie erleben ihr Mannsein als ein kompliziertes Dilemma, das kaum aufzulösen ist. Viele Männer spüren diese widersprüchlichen Anforderungen und setzen – meist unbewusst – ihre Prioritäten. Die einen engagieren sich stark im Beruf und nehmen die Schuldgefühle gegenüber Partnerin und Kind in Kauf. Andere machen neben dem Job aus ihrer Familie ein Projekt, lesen alles von Jesper Juul und versuchen, es allen Recht zu machen. Viele machen gefühlsmäßig dicht, um alle Anforderungen zu erfüllen, und schaffen es, perfekt zu funktionieren. Diese Spannung zeigt sich auch im Verhältnis der Geschlechter. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: Dimitry Ersler - Fotolia.com ]]> Mon, 10 Jun 2013 14:13:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/der-mann-als-eierlegende-wollmilchsau 2daff951dd14dd33877c268bb30c620b Viele Männer sind mit ihrem Leben immer wieder unzufrieden. Sie erleben ihr Mannsein als ein kompliziertes Dilemma, das kaum aufzulösen ist. Viele Männer spüren diese widersprüchlichen Anforderungen und setzen – meist unbewusst – ihre Prioritäten. Die einen engagieren sich stark im Beruf und nehmen die Schuldgefühle gegenüber Partnerin und Kind in Kauf. Andere machen neben dem Job aus ihrer Familie ein Projekt, lesen alles von Jesper Juul und versuchen, es allen Recht zu machen. Viele machen gefühlsmäßig dicht, um alle Anforderungen zu erfüllen, und schaffen es, perfekt zu funktionieren. Diese Spannung zeigt sich auch im Verhältnis der Geschlechter. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: Dimitry Ersler - Fotolia.com ]]> 0 Warum Frauentausch nicht klappt - Kleidertausch schon. Was man nicht dauernd braucht, kann man kurzfristig mieten. Den Kärcher für das Reinigen der Terrasse, den Strandkorb für einen sonnigen Tag, den Callboy für eine aufregende Stunde. Ans langfristige Mieten sind wir auch gewöhnt. Bei vielen ist es die Wohnung, alle vier Jahre lease ich einen neuen FORD-Mondeo, auch den DSL-Zugang fürs Internet mieten wir und viele andere Dinge des täglichen Bedarfs. Wie zum Beispiel ein Huhn. Sogar eine Gebärmutter kann man mieten, muss dazu aber noch ins benachbarte Ausland fahren. Na gut. Aber könnten Sie sich auch vorstellen, eine Katze zu mieten? Oder ein Wohnzimmer? Eine Mutter? Oder ein paar passende Hochzeitsgäste? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: icanhascheezeburger.com ]]> Sat, 01 Jun 2013 17:37:47 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-frauentausch-nicht-klappt-kleidertausch-schon e24f89407fb81f4cf227830d81970530 Was man nicht dauernd braucht, kann man kurzfristig mieten. Den Kärcher für das Reinigen der Terrasse, den Strandkorb für einen sonnigen Tag, den Callboy für eine aufregende Stunde. Ans langfristige Mieten sind wir auch gewöhnt. Bei vielen ist es die Wohnung, alle vier Jahre lease ich einen neuen FORD-Mondeo, auch den DSL-Zugang fürs Internet mieten wir und viele andere Dinge des täglichen Bedarfs. Wie zum Beispiel ein Huhn. Sogar eine Gebärmutter kann man mieten, muss dazu aber noch ins benachbarte Ausland fahren. Na gut. Aber könnten Sie sich auch vorstellen, eine Katze zu mieten? Oder ein Wohnzimmer? Eine Mutter? Oder ein paar passende Hochzeitsgäste? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: icanhascheezeburger.com ]]> 0 5 Tipps von Warren Buffett, wie man zufrieden wird im Leben. Fragt man Leute auf der Straße, was Ihnen zu einem zufriedenen Leben fehlt, antworten die meisten: "Mehr Geld!" Aber ist das wirklich die Lösung? Am besten, wir fragen mal jemanden, der sich damit auskennt. Zum Beispiel einen Milliardär. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: bptu - Fotolia.de ]]> Wed, 15 May 2013 10:10:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/5-tipps-von-warren-buffet-wie-man-zufrieden-wird-im-leben 6e1c70583d7ea169787d4a420fc5f1ca Fragt man Leute auf der Straße, was Ihnen zu einem zufriedenen Leben fehlt, antworten die meisten: "Mehr Geld!" Aber ist das wirklich die Lösung? Am besten, wir fragen mal jemanden, der sich damit auskennt. Zum Beispiel einen Milliardär. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: bptu - Fotolia.de ]]> 0 Wer bin ich und warum so viele? Wie Sie besser mit Ihrem inneren Team zusammen arbeiten können. Unsere Gesamtpersönlichkeit ist kein festes “Ding”, sondern kann verstanden werden als eine Ansammlung von inneren Anteilen oder Sub-Persönlichkeiten, die ganz verschiedene Bedürfnissen, Motive und Ansichten haben. Jeder Anteil hat mit seinem Tun, so störend es einem zuweilen vorkommen mag, eine gute Absicht – aber natürlich aus seiner beschränkten Perspektive. Insofern sind diese Anteile immer kreative Strategien auf innere Konflikte, die man mal erlebt hat. Hinter unangenehmen Verhaltensweisen können zum Beispiel diese “guten” Absichten eines Persönlichkeitsanteils stecken ... Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. ]]> Fri, 10 May 2013 08:15:14 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wer-bin-ich-und-warum-so-viele c7465ae2152dc205c6c8fdceecc51661 Wie Sie besser mit Ihrem inneren Team zusammen arbeiten können. Unsere Gesamtpersönlichkeit ist kein festes “Ding”, sondern kann verstanden werden als eine Ansammlung von inneren Anteilen oder Sub-Persönlichkeiten, die ganz verschiedene Bedürfnissen, Motive und Ansichten haben. Jeder Anteil hat mit seinem Tun, so störend es einem zuweilen vorkommen mag, eine gute Absicht – aber natürlich aus seiner beschränkten Perspektive. Insofern sind diese Anteile immer kreative Strategien auf innere Konflikte, die man mal erlebt hat. Hinter unangenehmen Verhaltensweisen können zum Beispiel diese “guten” Absichten eines Persönlichkeitsanteils stecken ... Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. ]]> 0 Sieben überraschende Einsichten über Grenzen werden schnell als einengend, lästig oder überflüssig angesehen, was man auch an Sprüchen sieht wie "Nichts ist unmöglich!" Auch Menschen, zu deren Lebensmotto immer ein überzeugtes "Geht nicht? Gibt’s nicht!" gehörte, mussten mitunter durch einen Burnout erleben, dass Körper und Psyche eben doch Grenzen haben. Aber brauchen wir überhaupt Grenzen? Geht es nicht besser ohne? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.piffe.com]]> Wed, 24 Apr 2013 14:28:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/sieben-uberraschende-einsichten-uber-grenzen 52032e852661588638339b95e117b0b2 Grenzen werden schnell als einengend, lästig oder überflüssig angesehen, was man auch an Sprüchen sieht wie "Nichts ist unmöglich!" Auch Menschen, zu deren Lebensmotto immer ein überzeugtes "Geht nicht? Gibt’s nicht!" gehörte, mussten mitunter durch einen Burnout erleben, dass Körper und Psyche eben doch Grenzen haben. Aber brauchen wir überhaupt Grenzen? Geht es nicht besser ohne? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: www.piffe.com]]> 0 Männer auf der Warmhalteplatte Über Frauen, die als heimliche Geliebte, jahrelang darauf warten, dass ER sich entscheidet, sich trennt und ganz mit ihr zusammen ist, gibt es zahlreiche Bücher, Artikel und Foren. Über Männer, die schon länger in der Geliebtenfalle kleben, gibt es vergleichsweise wenig. Überhaupt sind sie mit ihren Gefühlen einsamer als weibliche Geliebte. Die können wenigstens mit Freundinnen sich austauschen. Aber ein Mann, der seit Jahren in der Warteschleife hängt, wird bei seinen Freunden kaum auf Verständnis stoßen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: Bernd Libbach - fotolia.com]]> Wed, 03 Apr 2013 05:20:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/manner-auf-der-warmhalteplatte b85a9282806334a58bace4ab84a648e8 Über Frauen, die als heimliche Geliebte, jahrelang darauf warten, dass ER sich entscheidet, sich trennt und ganz mit ihr zusammen ist, gibt es zahlreiche Bücher, Artikel und Foren. Über Männer, die schon länger in der Geliebtenfalle kleben, gibt es vergleichsweise wenig. Überhaupt sind sie mit ihren Gefühlen einsamer als weibliche Geliebte. Die können wenigstens mit Freundinnen sich austauschen. Aber ein Mann, der seit Jahren in der Warteschleife hängt, wird bei seinen Freunden kaum auf Verständnis stoßen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Bild: Bernd Libbach - fotolia.com]]> 0 Ausmisten und Wegwerfen als Persönlichkeitsentwicklung? Wie ist das bei Ihnen mit Aufräumen und Ordnung? Beantworten Sie einfach mal diese Fragen: Sind Sie ständig mit Aufräumen und Ordnung halten beschäftigt? Verbringen Sie viel Zeit mit Suchen, weil die Dinge nicht an ihrem Platz sind? Fällt es Ihnen schwer, sich von Dingen (Kleider, Bücher, Papiere, Geräte etc.) zu trennen, auch wenn Sie sie seit Jahren nicht benutzt haben? Stopfen Sie oft Sachen in volle Schubladen oder lassen Sie sie irgendwo fallen? Heben Sie Bücher, Zeitschriften oder Artikel auf, um sie “später mal” zu lesen? Haben Sie extra Lagerflächen im Keller, auf dem Dachboden, in der Garage, bei Ihren Eltern? Sammeln Sie Dinge, weil Sie die später mal verschenken wollen? Ist Unordnung ein Streitthema in Ihrer Partnerschaft oder Familie? Müssen Sie viel aufräumen, wenn Besuch kommt? Bekommen Sie Mahnungen, weil Sie die entsprechenden Papier oft nicht finden? Sind Ihnen diese Fragen gerade peinlich? Und – schon genug Ja-Antworten für ein Treffen bei den “Anonymen Messies”? Okay, Sie müssen da jetzt noch nicht hin. Lesen Sie erst mal weiter. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Foto: sixninepixels Fotolia.de]]> Wed, 20 Mar 2013 06:48:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ausmisten 8fa0f480ec8b7658e74ad971cd4bfdaf Wie ist das bei Ihnen mit Aufräumen und Ordnung? Beantworten Sie einfach mal diese Fragen: Sind Sie ständig mit Aufräumen und Ordnung halten beschäftigt? Verbringen Sie viel Zeit mit Suchen, weil die Dinge nicht an ihrem Platz sind? Fällt es Ihnen schwer, sich von Dingen (Kleider, Bücher, Papiere, Geräte etc.) zu trennen, auch wenn Sie sie seit Jahren nicht benutzt haben? Stopfen Sie oft Sachen in volle Schubladen oder lassen Sie sie irgendwo fallen? Heben Sie Bücher, Zeitschriften oder Artikel auf, um sie “später mal” zu lesen? Haben Sie extra Lagerflächen im Keller, auf dem Dachboden, in der Garage, bei Ihren Eltern? Sammeln Sie Dinge, weil Sie die später mal verschenken wollen? Ist Unordnung ein Streitthema in Ihrer Partnerschaft oder Familie? Müssen Sie viel aufräumen, wenn Besuch kommt? Bekommen Sie Mahnungen, weil Sie die entsprechenden Papier oft nicht finden? Sind Ihnen diese Fragen gerade peinlich? Und – schon genug Ja-Antworten für ein Treffen bei den “Anonymen Messies”? Okay, Sie müssen da jetzt noch nicht hin. Lesen Sie erst mal weiter. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Foto: sixninepixels Fotolia.de]]> 0 Was Ihre Jobprobleme mit Mama und Papa zu tun haben. Perfektionismus, zu viel Stress, Ärger mit dem Chef, es allen recht machen, Angst vor der nächsten Präsentation. Jeder hat im Beruf immer mal wieder Probleme. Die meisten davon lösen Sie irgendwie. Aber das eine oder andere Problem ist hartnäckig. Obwohl Sie rational wissen, wie Sie das lösen könnten – es geht nicht! Dann sind Sie in einer Psychofalle gelandet. Aber wie kommt man da wieder raus? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Foto: istock.com]]> Fri, 08 Mar 2013 08:04:20 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-ihre-jobprobleme-mit-mama-und-papa-zu-tun-haben 13adedffabb8e584b77fda8253cbac33 Perfektionismus, zu viel Stress, Ärger mit dem Chef, es allen recht machen, Angst vor der nächsten Präsentation. Jeder hat im Beruf immer mal wieder Probleme. Die meisten davon lösen Sie irgendwie. Aber das eine oder andere Problem ist hartnäckig. Obwohl Sie rational wissen, wie Sie das lösen könnten – es geht nicht! Dann sind Sie in einer Psychofalle gelandet. Aber wie kommt man da wieder raus? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Foto: istock.com]]> 0 Zähmen Sie Ihre Depression - statt sie zu bekämpfen. Viele Ansätze empfehlen Depressiven einen kriegerischen Umgang. Man müsse die Depression bekämpfen, niemals aufgeben, überwinden oder sich endlich einen Arschtritt geben. Ich halte wenig von derlei Kampfparolen. Zumal Menschen mit einer depressiven Störung meist sehr hohe Ansprüche an sich haben. Und wenn Sie dann krankheitsbedingt eben nicht die nötige Kraft zum “Durchhalten” oder “Kämpfen” haben, buchen sie das schnell unter “wieder versagt” und fühlen sie sich gleich noch depressiver. Aber es gibt mittlerweile ganz andere Ansätze, die u.a. auf Achtsamkeit beruhen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. ]]> Sat, 16 Feb 2013 07:44:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/zahmen-sie-ihre-depression-statt-sie-zu-bekampfen 933d62974492fecd324dd081746211bf Viele Ansätze empfehlen Depressiven einen kriegerischen Umgang. Man müsse die Depression bekämpfen, niemals aufgeben, überwinden oder sich endlich einen Arschtritt geben. Ich halte wenig von derlei Kampfparolen. Zumal Menschen mit einer depressiven Störung meist sehr hohe Ansprüche an sich haben. Und wenn Sie dann krankheitsbedingt eben nicht die nötige Kraft zum “Durchhalten” oder “Kämpfen” haben, buchen sie das schnell unter “wieder versagt” und fühlen sie sich gleich noch depressiver. Aber es gibt mittlerweile ganz andere Ansätze, die u.a. auf Achtsamkeit beruhen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. ]]> 0 31 Tipps zum Unglücklichwerden - in nur 31 Tagen. Der Bestsellers von Paul Watzlawick “Anleitung zum Unglücklichsein” stammt aus dem Jahr 1993 und wird immer noch gern gekauft und geschenkt.
Nach so vielen Jahren ist es an der Zeit für ein Update, fand ich. Denn richtig Unglücklichsein will gelernt sein. So ein bisschen Unzufriedenheit kriegt ja jeder hin. Aber so dauerhaft sein Leben in den Sand setzen, das braucht Methode. Erstaunlich viele Menschen sind darin wahre Könner. Sie schaffen das auch - mit meinen Tipps. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Foto: Nalla Padam - photocase.de]]>
Tue, 05 Feb 2013 10:28:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/31-tipps-zum-unglucklichwerden-in-nur-31-tagen 3c6ba65a32f007979e09ca8c3b570ec8 Der Bestsellers von Paul Watzlawick “Anleitung zum Unglücklichsein” stammt aus dem Jahr 1993 und wird immer noch gern gekauft und geschenkt.
Nach so vielen Jahren ist es an der Zeit für ein Update, fand ich. Denn richtig Unglücklichsein will gelernt sein. So ein bisschen Unzufriedenheit kriegt ja jeder hin. Aber so dauerhaft sein Leben in den Sand setzen, das braucht Methode. Erstaunlich viele Menschen sind darin wahre Könner. Sie schaffen das auch - mit meinen Tipps. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen. Foto: Nalla Padam - photocase.de]]>
0
Warum unpünktliche Menschen gar nicht unpünktlich sind. Wer regelmäßig zu Terminen ein paar Minuten zu spät kommt, ist nicht unpünktlich. Sondern sehr pünktlich, denn es braucht ja ein ausgezeichnetes Zeitmanagement, um zu jedem Meeting pünktlich zwei Minuten zu spät kommen! Mit mangelnder Orientierung über die Zeit hat das nichts zu tun. Sonst könnte derjenige ja einfach zwei Minuten vorher losgehen. Das weiß er natürlich -- aber warum tut er es nicht? Die Antwort lautet: weil ständige Unpünktlichkeit für diesen Menschen eine ganz wichtige Funktion hat. Oder anders ausgedrückt: weil sie einen inneren Konflikt löst. Doch welchen inneren Konflikt löst jemand, wenn er immer ein paar Minuten zu spät kommt? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen.]]> Sun, 27 Jan 2013 08:10:05 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-unpunktliche-menschen-gar-nicht-unpunktlich-sind 0d2c9285665a5a7198d43e607c7243e6 Wer regelmäßig zu Terminen ein paar Minuten zu spät kommt, ist nicht unpünktlich. Sondern sehr pünktlich, denn es braucht ja ein ausgezeichnetes Zeitmanagement, um zu jedem Meeting pünktlich zwei Minuten zu spät kommen! Mit mangelnder Orientierung über die Zeit hat das nichts zu tun. Sonst könnte derjenige ja einfach zwei Minuten vorher losgehen. Das weiß er natürlich -- aber warum tut er es nicht? Die Antwort lautet: weil ständige Unpünktlichkeit für diesen Menschen eine ganz wichtige Funktion hat. Oder anders ausgedrückt: weil sie einen inneren Konflikt löst. Doch welchen inneren Konflikt löst jemand, wenn er immer ein paar Minuten zu spät kommt? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken ... und Ihre eMail-Adresse eintragen.]]> 0 Welcher Satz hat Ihr Leben stark beeinflusst. Sätze, die uns durchs Leben begleiten, dienen uns oft als Richtschnur für bestimmte Situationen. Sie geben Struktur oder veranschaulichen bestimmte Werte. Die bekannteste Form sind Sprichworte: Abwarten und Tee trinken. Man muss das Eisen schmieden solange es heiß ist. Viele Köche verderben den Brei. Solche Sätze hört man zuerst in der Kindheit von Eltern oder Lehrern. Es sind keine Wahrheiten, sondern Handlungsempfehlungen oder Sichtweisen, die eine Orientierung geben. Deswegen werden sie ja oft zitiert. Im Lebensdrehbuch jedes Menschen gibt es aber auch andere Sätze, die meist noch mehr Einfluss haben als Sprichworte. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema? Foto: privat ]]> Tue, 15 Jan 2013 08:58:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/welcher-satz-hat-ihr-leben-stark-beeinflusst cb19b8a48a4bd877f5482a43aa24fabb Sätze, die uns durchs Leben begleiten, dienen uns oft als Richtschnur für bestimmte Situationen. Sie geben Struktur oder veranschaulichen bestimmte Werte. Die bekannteste Form sind Sprichworte: Abwarten und Tee trinken. Man muss das Eisen schmieden solange es heiß ist. Viele Köche verderben den Brei. Solche Sätze hört man zuerst in der Kindheit von Eltern oder Lehrern. Es sind keine Wahrheiten, sondern Handlungsempfehlungen oder Sichtweisen, die eine Orientierung geben. Deswegen werden sie ja oft zitiert. Im Lebensdrehbuch jedes Menschen gibt es aber auch andere Sätze, die meist noch mehr Einfluss haben als Sprichworte. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema? Foto: privat ]]> 0 Mein neuer eMail-Kurs 'Ziemlich beste Partner' Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Partnerschaft? Ich weiß nicht, wie lange Sie schon mit Ihrem Partner, Ihrer Partnerin zusammen sind. Aber angenommen, Ihre Beziehung wäre ein Film. Was für ein Film wäre es dann? - Eine seichte Liebesstory - Ein B-movie, also eine low-budget- Produktion - Ein Liebesfilm, der sich unaufhaltsam in eine tragische Richtung entwickelt - Oder ein Oldie mit einem guten Skript, das aber in die Jahre gekommen ist. Nach zwei erfolgreichen eMail-Kursen über Aufschieberitis und Burnout habe ich jetzt einen neuen eMail-Kurs geschrieben: "Ziemlich beste Partner". Hören Sie die gesamte 1. Lektion des 9-Wochen-eMail-Kurses hier. Mehr über den eMail-Kurs "Ziemlich beste Partner" können Sie hier auf dem Persönlichkeits-Blog nachlesen. ]]> Thu, 13 Dec 2012 18:58:28 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/neuer-email-kurs-ziemlich-beste-partner-hier-probelektion-horen 0f0c30785fe84882987a6b4620027f1c Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Partnerschaft? Ich weiß nicht, wie lange Sie schon mit Ihrem Partner, Ihrer Partnerin zusammen sind. Aber angenommen, Ihre Beziehung wäre ein Film. Was für ein Film wäre es dann? - Eine seichte Liebesstory - Ein B-movie, also eine low-budget- Produktion - Ein Liebesfilm, der sich unaufhaltsam in eine tragische Richtung entwickelt - Oder ein Oldie mit einem guten Skript, das aber in die Jahre gekommen ist. Nach zwei erfolgreichen eMail-Kursen über Aufschieberitis und Burnout habe ich jetzt einen neuen eMail-Kurs geschrieben: "Ziemlich beste Partner". Hören Sie die gesamte 1. Lektion des 9-Wochen-eMail-Kurses hier. Mehr über den eMail-Kurs "Ziemlich beste Partner" können Sie hier auf dem Persönlichkeits-Blog nachlesen. ]]> 0 Wenn Führungskräfte sich ihrer Angst stellen und das Nichts entdecken. Angst ist unter männlichen Führungskräften ein Tabuthema. Das zeigt deutlich der Satz eines Vorstandsvorsitzenden, der zu dem Thema interviewt wurde: „Angst ist ein Wort, das ich nicht kenne.” Dieser Podcast ist der Text eines Video-Interviews, das ich mit Paul Kohtes geführt habe. Er hat eine der größten PR-Agenturen Deutschlands gegründet und arbeitet mittlerweile überwiegend als Zen-Lehrer für Führungskräfte. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema? Foto: alphaspirit - Fotolia.com ]]> Fri, 30 Nov 2012 00:00:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wenn-fuhrungskrafte-sich-ihrer-angst-stellen-und-das-nichts-entdecken cc734bd01bd1ce6733dc2732a94e7d0c Angst ist unter männlichen Führungskräften ein Tabuthema. Das zeigt deutlich der Satz eines Vorstandsvorsitzenden, der zu dem Thema interviewt wurde: „Angst ist ein Wort, das ich nicht kenne.” Dieser Podcast ist der Text eines Video-Interviews, das ich mit Paul Kohtes geführt habe. Er hat eine der größten PR-Agenturen Deutschlands gegründet und arbeitet mittlerweile überwiegend als Zen-Lehrer für Führungskräfte. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema? Foto: alphaspirit - Fotolia.com ]]> 0 12 unkonventionelle Tipps produktiver Menschen Wie wird man produktiver und kriegt mehr geregelt? Vielleicht kennen Sie auch jemanden, bei dem Sie sich wundern, wie der alles so hinkriegt im Leben. Und warum Sie selber nicht die Zeit finden oder die Energie Ihre Ziele zu verfolgen. Was machen Menschen, die auch im Job sind, eine Familie haben und trotzdem mehrere Aufgaben oder Projekte erfolgreich bearbeiten? Auf diesem Blog fand ich diesen Artikel, der einige Gewohnheiten beschreibt , die auch für mich in den letzten Jahren wichtig geworden sind. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Sun, 18 Nov 2012 09:12:40 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/12-unkonventioneller-tipps-produktiver-menschen f20df6be3791ccae796bc1f955074059 Wie wird man produktiver und kriegt mehr geregelt? Vielleicht kennen Sie auch jemanden, bei dem Sie sich wundern, wie der alles so hinkriegt im Leben. Und warum Sie selber nicht die Zeit finden oder die Energie Ihre Ziele zu verfolgen. Was machen Menschen, die auch im Job sind, eine Familie haben und trotzdem mehrere Aufgaben oder Projekte erfolgreich bearbeiten? Auf diesem Blog fand ich diesen Artikel, der einige Gewohnheiten beschreibt , die auch für mich in den letzten Jahren wichtig geworden sind. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Vom Tellerwäscher zum Millionär? Geht das heute noch? Ein Persönlichkeits-Interview mit dem Hotelier Klaus KObjoll. Geld verdienen im Internet!” Wer diesen Suchbegriff bei Google eintippt, bekommt in Sekunden 16.300.000 Ergebnisse. Und dabei mehr oder weniger seriöse Angebote, wie angeblich ohne allzu viel Mühe man schnell Geld verdienen kann. Eine Karriere vom Tellerwäscher zum Millionär scheint möglich. Beispiele wie Oprah Winfreh, die ALDI-Brüder oder auch etliche Musiker haben das geschafft. Dass dies vor allem in der Gastronomie möglich ist, hat der Besitzer des bekannten Seminarhotels “Schindlerhof”, Klaus Kobjoll, bewiesen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Mon, 05 Nov 2012 07:30:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/vom-tellerwascher-zum-millionar-geht-das-heute-noch 3d8d4f159d28a2ed87f296ad3b03d5b6 Ein Persönlichkeits-Interview mit dem Hotelier Klaus KObjoll. Geld verdienen im Internet!” Wer diesen Suchbegriff bei Google eintippt, bekommt in Sekunden 16.300.000 Ergebnisse. Und dabei mehr oder weniger seriöse Angebote, wie angeblich ohne allzu viel Mühe man schnell Geld verdienen kann. Eine Karriere vom Tellerwäscher zum Millionär scheint möglich. Beispiele wie Oprah Winfreh, die ALDI-Brüder oder auch etliche Musiker haben das geschafft. Dass dies vor allem in der Gastronomie möglich ist, hat der Besitzer des bekannten Seminarhotels “Schindlerhof”, Klaus Kobjoll, bewiesen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Können Führungskräfte Vorbilder sein - ein Interview Führungspersonal steht oft unter massivem Druck und ist vom Multitasking völlig überfordert. Durchhaltevermögen ist mittlerweile das wichtigste Auswahlkriterium auf der Karriereleiter. Neue Management-Modelle sind gefragt -- Selbstkenntnis, Empathie und Authentizität sind dabei Schlüsselkompetenzen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Lesen Sie dazu den Blogbeitrag von Gregor Barié Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Thu, 25 Oct 2012 07:51:25 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/konnen-fuhrungskrafte-vorbilder-sein-ein-interview 062ab7f132a11a7c1d387f1e20f0c19e Führungspersonal steht oft unter massivem Druck und ist vom Multitasking völlig überfordert. Durchhaltevermögen ist mittlerweile das wichtigste Auswahlkriterium auf der Karriereleiter. Neue Management-Modelle sind gefragt -- Selbstkenntnis, Empathie und Authentizität sind dabei Schlüsselkompetenzen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Lesen Sie dazu den Blogbeitrag von Gregor Barié Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Wie können Introvertierte erfolgreich sein?" Ein Interview mit Sylvia Löhken Plädoyer für den Wert von Introvertiertheit in einer lauten Welt. Überall hört man: “Du musst Dich besser verkaufen. Mehr aus Dir raus gehen.” “Du bist immer so ruhig. Stimmt was nicht mit Dir?” “Als Führungskraft müssen Sie brennen, ein Vorbild sein, Ihre Leute begeistern.” Kein Zweifel, wir entwickeln uns immer mehr zu einer extrovertierten Gesellschaft nach amerikanischem Vorbild. Doch introvertierte Menschen haben ganz andere Qualitäten und fühlen sich deshalb manchmal irgendwie "falsch". Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Fri, 12 Oct 2012 13:26:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/interview_loehken_-roland-kopp-wichma f778ab975e1dfa617cfdd44a47cb57b2 Plädoyer für den Wert von Introvertiertheit in einer lauten Welt. Überall hört man: “Du musst Dich besser verkaufen. Mehr aus Dir raus gehen.” “Du bist immer so ruhig. Stimmt was nicht mit Dir?” “Als Führungskraft müssen Sie brennen, ein Vorbild sein, Ihre Leute begeistern.” Kein Zweifel, wir entwickeln uns immer mehr zu einer extrovertierten Gesellschaft nach amerikanischem Vorbild. Doch introvertierte Menschen haben ganz andere Qualitäten und fühlen sich deshalb manchmal irgendwie "falsch". Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Wie findet man seinen Traumberuf? Ein Interview mit Elita Wiegand Wie findet man einen Beruf, der zu einem passt? Der außer der Sicherung des Lebensunterhalts auch noch für eine lange Befriedigung sorgt, das Gefühl, etwas Sinnvolles zu tun? Ich habe dazu Elita Wiegand interviewt. Sie war mal Stewardess, wurde dann Journalistin und ist heute Geschäftsführerin des Business-Clubs “innovativ-in”, wo sie Querdenker aus den verschiedensten Branchen einlädt, sich zu vernetzen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Tue, 02 Oct 2012 15:55:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-findet-man-seinen-traumberuf-ein-interview-mit-elita-wiegand ef24615371fc2e90d6a6b59161ee4203 Wie findet man einen Beruf, der zu einem passt? Der außer der Sicherung des Lebensunterhalts auch noch für eine lange Befriedigung sorgt, das Gefühl, etwas Sinnvolles zu tun? Ich habe dazu Elita Wiegand interviewt. Sie war mal Stewardess, wurde dann Journalistin und ist heute Geschäftsführerin des Business-Clubs “innovativ-in”, wo sie Querdenker aus den verschiedensten Branchen einlädt, sich zu vernetzen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 "Warum die Zeit der Macher vorbei ist" Interview mit Boris Grundl Was haben Männer wie Grundig, Neckermann, Schickedanz, Schrempp und Schlecker gemeinsam? Sie galten als Helden und Vorreiter ihrer Zeit. Sie waren Macher und ihre Art, ein Unternehmen zu führen, war lange Zeit die Blaupause für den richtigen Führungsstil. Visionär, mutig, kompromisslos. Mitarbeiter folgten ihnen gern, denn die unausgesprochene Devise lautete: Der Macher sorgt für dich, dafür widmest du dein Leben der Firma. Doch warum das nicht mehr klappt, hören Sie in diesem Interview mit dem bekannten Führungskräftetrainer. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Sat, 22 Sep 2012 12:19:58 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-die-zeit-der-macher-vorbei-ist-interview-mit-boris-grundl 7b5847d49f901d8dfb8ef75c2dcd7a74 Was haben Männer wie Grundig, Neckermann, Schickedanz, Schrempp und Schlecker gemeinsam? Sie galten als Helden und Vorreiter ihrer Zeit. Sie waren Macher und ihre Art, ein Unternehmen zu führen, war lange Zeit die Blaupause für den richtigen Führungsstil. Visionär, mutig, kompromisslos. Mitarbeiter folgten ihnen gern, denn die unausgesprochene Devise lautete: Der Macher sorgt für dich, dafür widmest du dein Leben der Firma. Doch warum das nicht mehr klappt, hören Sie in diesem Interview mit dem bekannten Führungskräftetrainer. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Zwei typische Fehler beim Verändern von Gewohnheiten. Warum sind schlechte Gewohnheiten so zäh?. auchen, abends faul auf der Couch herumhängen, Arbeiten aufschieben, zu viel Süßigkeiten, DSDS gucken, alle zehn Minuten auf Facebook schauen – die Liste schlechter Gewohnheiten ist lang. Und jeder hat mindestens eine oder mehrere. Und fast alle Menschen würden sie gerne verändern. In der Theorie scheint das ja ganz einfach zu sein. Man hört einfach damit auf – und macht es anders. Hört also mit Rauchen auf, liest ein Buch oder macht Sport, erledigt unangenehme Dinge sofort, isst mehr Obst … Sie wissen es: toller Plan – der fast nie funktioniert. Warum eigentlich nicht? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema? ]]> Sat, 15 Sep 2012 07:27:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/zwei-typische-fehler-beim-verandern-von-gewohnheiten 27e83053721b23ddc858a426ad808f91 Warum sind schlechte Gewohnheiten so zäh?. auchen, abends faul auf der Couch herumhängen, Arbeiten aufschieben, zu viel Süßigkeiten, DSDS gucken, alle zehn Minuten auf Facebook schauen – die Liste schlechter Gewohnheiten ist lang. Und jeder hat mindestens eine oder mehrere. Und fast alle Menschen würden sie gerne verändern. In der Theorie scheint das ja ganz einfach zu sein. Man hört einfach damit auf – und macht es anders. Hört also mit Rauchen auf, liest ein Buch oder macht Sport, erledigt unangenehme Dinge sofort, isst mehr Obst … Sie wissen es: toller Plan – der fast nie funktioniert. Warum eigentlich nicht? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema? ]]> 0 "Ich wäre schon für einen Finger dankbar." Ziemlich beste Ansichten von zwei Menschen aus der Querschnittsbranche. Der Satz stammt von Philippe Pozzo di Borgo, der seit seinem Unfall mit einem Gleitschirm im Alter von 42 Jahren vom Hals abwärts gelähmt ist. Wenn Sie den Film “Ziemlich beste Freunde” gesehen haben, dann kennen Sie die Geschichte hinter dem Film. Von Samuel Koch, der bei einer “Wetten, dass …” -Sendung verunglückte, haben Sie auch schon gehört. Beide sind durch ihren Unfall Tetraplegiker, ihre Lähmung betrifft beide Hände und Beine, im Unterschied zu Paraplegikern wie Finanzminister Schäuble, der sich im Rollstuhl selbst bewegen kann. Es geht aber noch härter. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema? ]]> Thu, 30 Aug 2012 08:13:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ich-ware-schon-fur-einen-finger-dankbar 2e170ac045d7e444bc0995092b57146f Ziemlich beste Ansichten von zwei Menschen aus der Querschnittsbranche. Der Satz stammt von Philippe Pozzo di Borgo, der seit seinem Unfall mit einem Gleitschirm im Alter von 42 Jahren vom Hals abwärts gelähmt ist. Wenn Sie den Film “Ziemlich beste Freunde” gesehen haben, dann kennen Sie die Geschichte hinter dem Film. Von Samuel Koch, der bei einer “Wetten, dass …” -Sendung verunglückte, haben Sie auch schon gehört. Beide sind durch ihren Unfall Tetraplegiker, ihre Lähmung betrifft beide Hände und Beine, im Unterschied zu Paraplegikern wie Finanzminister Schäuble, der sich im Rollstuhl selbst bewegen kann. Es geht aber noch härter. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema? ]]> 0 Den Mann fürs Leben mit diesen 10 Regeln finden? datingHeute geht es um die 10 besten Dating-Regeln.. Die habe ich mir natürlich nicht ausgedacht, sondern in einem schon etwas älteren Bestseller gelesen: “Die Kunst, den Mann fürs Leben zu finden” von Ellen Fein und Sherrie Schneider. Weibliche und männliche Feministinnen, Emanzipations-Theoretiker aber auch Muttersöhne, Leser von Ratgebern zum Flachlegen und andere nicht erwachsene Männer müssen also jetzt ganz tapfer sein. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Fri, 17 Aug 2012 08:11:02 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/den-mann-furs-leben-mit-diesen-10-regeln-finden 852da1c5dd295793bcc538d326f719b9 datingHeute geht es um die 10 besten Dating-Regeln.. Die habe ich mir natürlich nicht ausgedacht, sondern in einem schon etwas älteren Bestseller gelesen: “Die Kunst, den Mann fürs Leben zu finden” von Ellen Fein und Sherrie Schneider. Weibliche und männliche Feministinnen, Emanzipations-Theoretiker aber auch Muttersöhne, Leser von Ratgebern zum Flachlegen und andere nicht erwachsene Männer müssen also jetzt ganz tapfer sein. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 7 Einstellungen, die erfolgreiche Menschen jeden Tag anwenden. Was ist ein erfolgreiches Leben? Mein Verständnis eines erfolgreichen Lebens besteht aus zwei Elementen. Zum einen, dass man liebt, was man tut. Und zum anderen, dass man damit einen Unterschied macht im Leben anderer Menschen. Wie definieren Sie ein erfolgreiches Leben? Im Lauf meiner dreißigjährigen Arbeit mit Menschen habe ich viele erfolgreiche Menschen kennengelernt. Etliche, die nach äußeren Maßstäben sehr erfolgreich waren – und unzufrieden. Und viele, auf die meine obige Beschreibung zutraf. Fast alle dieser Menschen hatten mehrere oder alle dieser sieben Einstellungen: Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema? Bild: Miss X - fotolia.de]]> Sun, 29 Jul 2012 14:02:59 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/7-einstellungen-die-erfolgreiche-menschen-jeden-tag-anwenden d4309675e0764a614c9b151a174337a4 Was ist ein erfolgreiches Leben? Mein Verständnis eines erfolgreichen Lebens besteht aus zwei Elementen. Zum einen, dass man liebt, was man tut. Und zum anderen, dass man damit einen Unterschied macht im Leben anderer Menschen. Wie definieren Sie ein erfolgreiches Leben? Im Lauf meiner dreißigjährigen Arbeit mit Menschen habe ich viele erfolgreiche Menschen kennengelernt. Etliche, die nach äußeren Maßstäben sehr erfolgreich waren – und unzufrieden. Und viele, auf die meine obige Beschreibung zutraf. Fast alle dieser Menschen hatten mehrere oder alle dieser sieben Einstellungen: Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema? Bild: Miss X - fotolia.de]]> 0 Von diesem Bett erkennen Sie, was falsch läuft in Ihrem Leben. 5. Methode aus dem Buch "The Tools". Warum Veränderung oft so schwer ist. Viele Selbsthilfebücher, Coaches und andere Veränderungsmanager versprechen ja, dass persönliche Veränderung ziemlich leicht sei. Man müsse nur dieses Buch lesen, jene Tipps befolgen oder das Programm absolvieren – und bald stellt sich der Erfolg ein. Meine Erfahrung ist da ganz anders. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Sun, 15 Jul 2012 13:52:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/von-diesem-bett-erkennen-sie-was-falsch-lauft-in-ihrem-leben a1f788800e4e6ed0a1494bf31fb1b204 5. Methode aus dem Buch "The Tools". Warum Veränderung oft so schwer ist. Viele Selbsthilfebücher, Coaches und andere Veränderungsmanager versprechen ja, dass persönliche Veränderung ziemlich leicht sei. Man müsse nur dieses Buch lesen, jene Tipps befolgen oder das Programm absolvieren – und bald stellt sich der Erfolg ein. Meine Erfahrung ist da ganz anders. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Es ist Ihr Schatten, der Sie unsicher macht vor Publikum. 4. Methode aus dem Buch "The Tools". - Vielleicht bei einer Prüfung nach einer überraschenden Frage, mit der Sie nicht gerechnet haben. - Oder die halbe Stunde vor einem Vortrag. - Bei einer Vorstellungsrunde, wo jeder ein paar Worte über sich und warum er hier ist, sagen soll. - Bei einem Bewerbungsgespräch, wo Sie fünf anderen Personen vom Unternehmen gegenüber sitzen. - Vor einem Akquise-Anruf bei dem Geschäftsführer eines "großen" Unternehmens. - Bei einer Geburtstagsfeier, bei der Sie eine humorvolle Rede auf den Jubilar halten wollen. Die Symptome ähneln einer Art Lähmung, bei der wir nicht mehr unsere gewohnten Verhaltensweisen ausüben können. Der Auslöser für eine solche starke Unsicherheit ist oft eine größere Gruppe aber es kann auch ein einzelner Mensch sein. Wir kann man diese heftigen, oft unangemessenen Gefühle regulieren? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Thu, 05 Jul 2012 12:55:13 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/es-ist-ihr-schatten-der-sie-unsicher-macht-vor-publikum 6c4b9e0430b1bc79de167e6748cd1eba 4. Methode aus dem Buch "The Tools". - Vielleicht bei einer Prüfung nach einer überraschenden Frage, mit der Sie nicht gerechnet haben. - Oder die halbe Stunde vor einem Vortrag. - Bei einer Vorstellungsrunde, wo jeder ein paar Worte über sich und warum er hier ist, sagen soll. - Bei einem Bewerbungsgespräch, wo Sie fünf anderen Personen vom Unternehmen gegenüber sitzen. - Vor einem Akquise-Anruf bei dem Geschäftsführer eines "großen" Unternehmens. - Bei einer Geburtstagsfeier, bei der Sie eine humorvolle Rede auf den Jubilar halten wollen. Die Symptome ähneln einer Art Lähmung, bei der wir nicht mehr unsere gewohnten Verhaltensweisen ausüben können. Der Auslöser für eine solche starke Unsicherheit ist oft eine größere Gruppe aber es kann auch ein einzelner Mensch sein. Wir kann man diese heftigen, oft unangemessenen Gefühle regulieren? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Wie Sie Verletztheit, Kränkung und Wut überwinden können. 3. Methode aus dem Buch "The Tools". Die Naturgesetze geben uns eine nicht zu unterschätzende Sicherheit, dass auf eine Handlung eine erwartete Reaktion erfolgt. Doch nicht alles in unserem Leben läuft so. Und wenn mal etwas nicht nach unseren Erwartungen oder Vorstellungen läuft, reagieren wir bisweilen mit Zorn, Enttäuschung oder Wut. Wir kann man diese heftigen, oft unangemessenen Gefühle regulieren? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Tue, 03 Jul 2012 18:54:59 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-verletztheit-krankung-und-wut-uberwinden-konnen ab3ccb79abe284fea246ab0738b355b8 3. Methode aus dem Buch "The Tools". Die Naturgesetze geben uns eine nicht zu unterschätzende Sicherheit, dass auf eine Handlung eine erwartete Reaktion erfolgt. Doch nicht alles in unserem Leben läuft so. Und wenn mal etwas nicht nach unseren Erwartungen oder Vorstellungen läuft, reagieren wir bisweilen mit Zorn, Enttäuschung oder Wut. Wir kann man diese heftigen, oft unangemessenen Gefühle regulieren? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Warum Sie den Schmerz bejahen müssen statt ihn zu vermeiden. 2. Methode aus dem Buch "The Tools". Viele Menschen sind unzufrieden mit ihrem Verhalten. Sie wissen auch genau, was Sie tun müssten, um das zu ändern. Warum tun sie es nicht? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Fri, 15 Jun 2012 12:36:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-sie-den-schmerz-bejahen-mussen-statt-ihn-zu-vermeiden d3943fb8bb65b7441824821bd24fe328 2. Methode aus dem Buch "The Tools". Viele Menschen sind unzufrieden mit ihrem Verhalten. Sie wissen auch genau, was Sie tun müssten, um das zu ändern. Warum tun sie es nicht? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Eine erstaunliche Methode gegen Ängste, Sorgen und Grübeln. 1. Teil meiner Rezension des Buches "The Tools". “Und wie werde ich meine Angst jetzt los?” Ich weiß nicht, wie oft ich diesen Satz von Klienten in meiner Praxis in dreißig Jahren gehört habe. Meist kam diese Frage, wenn wir eine Weile gearbeitet hatten und deutlich wurde, dass es eine “alte” Angst war. Doch wie kriegt man solche Ängste in den Griff? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema? ]]> Sun, 10 Jun 2012 18:07:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/eine-erstaunliche-methode-gegen-angste-sorgen-und-grubeln 212c9287d91510b21fefa5c091dc1b77 1. Teil meiner Rezension des Buches "The Tools". “Und wie werde ich meine Angst jetzt los?” Ich weiß nicht, wie oft ich diesen Satz von Klienten in meiner Praxis in dreißig Jahren gehört habe. Meist kam diese Frage, wenn wir eine Weile gearbeitet hatten und deutlich wurde, dass es eine “alte” Angst war. Doch wie kriegt man solche Ängste in den Griff? Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema? ]]> 0 Haben wir vielleicht alle schon ADHS? Der Preis für unsere ständige Erreichbarkeit per Handy, Facebook und Co. Wenn ich in meinen Seminaren am ersten Tag die Mittagspause ankündige, ernte ich oft erstaunte Reaktionen: “Zwei Stunden Pause? Im Ernst?” “Was sollen wir denn da machen?” “Können wir das nicht verkürzen?” Ich sage dann, dass es für die Arbeit, die wir vorhaben, wichtig ist, vom Alltagstempo herunter zu kommen. Dass sie die Eindrücke des Vormittags verdauen sollen. Und dass sie, wenn möglich, die Zeit nicht zum Arbeiten nutzen sollten. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Sun, 03 Jun 2012 10:14:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/haben-wir-vielleicht-alle-schon-adhs 13c9b7156bcfba12a1b22ebd2bcd0839 Der Preis für unsere ständige Erreichbarkeit per Handy, Facebook und Co. Wenn ich in meinen Seminaren am ersten Tag die Mittagspause ankündige, ernte ich oft erstaunte Reaktionen: “Zwei Stunden Pause? Im Ernst?” “Was sollen wir denn da machen?” “Können wir das nicht verkürzen?” Ich sage dann, dass es für die Arbeit, die wir vorhaben, wichtig ist, vom Alltagstempo herunter zu kommen. Dass sie die Eindrücke des Vormittags verdauen sollen. Und dass sie, wenn möglich, die Zeit nicht zum Arbeiten nutzen sollten. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Was wirklich hinter den Streitereien mit Ihrem Partner steckt. Und wie Sie als Paar wieder zueiander finden können. Seit etwa dreißig Jahren arbeite ich mit Paaren. Habe dazu die verschiedensten Ansätze gelernt und angewendet. Manchmal mit Erfolg, manchmal nicht. Vor allem wenn ein Paar “zu spät” in die Paartherapie kam. Wenn die Liebe aufgebraucht war und jeder sich nur noch vor weiteren Verletzungen schützen wollte. In der Arbeit mit Paaren fiel mir eines immer wieder auf. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Tue, 15 May 2012 13:10:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-wirklich-hinter-den-streitereien-mit-ihrem-partner-steckt 441643af021c003661afa0c6f97df451 Und wie Sie als Paar wieder zueiander finden können. Seit etwa dreißig Jahren arbeite ich mit Paaren. Habe dazu die verschiedensten Ansätze gelernt und angewendet. Manchmal mit Erfolg, manchmal nicht. Vor allem wenn ein Paar “zu spät” in die Paartherapie kam. Wenn die Liebe aufgebraucht war und jeder sich nur noch vor weiteren Verletzungen schützen wollte. In der Arbeit mit Paaren fiel mir eines immer wieder auf. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Achtsamkeit: die Zigarettenpause für Ihren Geist Viele Menschen denken, für Meditation und Achtsamkeit hätten Sie keine Zeit. Sie glauben, dafür bräuchten Sie einen Lehrer, müssten sich drei Jahre und drei Monate und drei Tage in ein Meditations-Retreat mit einem Lehrer zurückziehen. Aber Achtsamkeit ist viel einfacher. Sie können es überall tun. Zu jeder Zeit. An jedem Ort. Und Sie werden immer sofort eine positive Wirkung spüren. Ohne Nebenwirkungen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Thu, 03 May 2012 08:03:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/achtsamkeit-die-zigarettenpause-fur-ihren-geist 07f1da8c140f7d3e90199dc99700a7ae Viele Menschen denken, für Meditation und Achtsamkeit hätten Sie keine Zeit. Sie glauben, dafür bräuchten Sie einen Lehrer, müssten sich drei Jahre und drei Monate und drei Tage in ein Meditations-Retreat mit einem Lehrer zurückziehen. Aber Achtsamkeit ist viel einfacher. Sie können es überall tun. Zu jeder Zeit. An jedem Ort. Und Sie werden immer sofort eine positive Wirkung spüren. Ohne Nebenwirkungen. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Hören Sie auf zu jammern! Sie haben es doch gewählt. Wie unzufrieden sind Sie mit Ihrem Job? Oder anders gefragt: Sind Sie eine Ente oder ein Adler? Laut dem jährlich erhobenen Engagement-Index des Gallup-Instituts ist die Mehrzahl der Mitarbeiter in Deutschland mit ihrem Arbeitsplatz unzufrieden:
  • Nur 14 % sind hoch motiviert
  • 63 % machen nur Dienst nach Vorschrift
  • 23 % haben bereits innerlich gekündigt
  • Mit ihrer Bezahlung sind 58 Prozent zufrieden aber die meisten vermissen Lob und Anerkennung vom Chef
Die Zahlen werden jährlich erhoben und sind über die Jahre etwa gleich. Doch was kann man daraus schließen? Dauer: 15 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]>
Tue, 03 Apr 2012 05:20:32 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/horen-sie-auf-zu-jammern-sie-haben-es-doch-gewahlt 52160bac18d17695de8add96520926a1 Wie unzufrieden sind Sie mit Ihrem Job? Oder anders gefragt: Sind Sie eine Ente oder ein Adler? Laut dem jährlich erhobenen Engagement-Index des Gallup-Instituts ist die Mehrzahl der Mitarbeiter in Deutschland mit ihrem Arbeitsplatz unzufrieden:
  • Nur 14 % sind hoch motiviert
  • 63 % machen nur Dienst nach Vorschrift
  • 23 % haben bereits innerlich gekündigt
  • Mit ihrer Bezahlung sind 58 Prozent zufrieden aber die meisten vermissen Lob und Anerkennung vom Chef
Die Zahlen werden jährlich erhoben und sind über die Jahre etwa gleich. Doch was kann man daraus schließen? Dauer: 15 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]>
0
Was steckt dahinter, wenn der Partner uns nervt? Am Anfang ihrer Beziehung fand er ihre Art zu reden lebendig und erfrischend. Mittlerweile nervt es ihn, dass sie soviel redet und dabei noch mit den Händen gestikuliert. Zu Beginn fand sie seine zurückhaltende Art interessant und interpretierte sein Schweigen als nachdenkliche Tiefe. Mit den Jahren erlebt sie es jedoch oft als emotionalen Rückzug und Lahmarschigkeit. Warum können sich einstmals geschätzte Eigenschaften so verwandeln? Und wer oder was verändert sich da eigentlich? Dauer: 10 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Sat, 25 Feb 2012 14:19:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-steckt-dahinter-wenn-der-partner-uns-nervt 596ffc6076b66dc8179ffcb0d4e5d3d7 Am Anfang ihrer Beziehung fand er ihre Art zu reden lebendig und erfrischend. Mittlerweile nervt es ihn, dass sie soviel redet und dabei noch mit den Händen gestikuliert. Zu Beginn fand sie seine zurückhaltende Art interessant und interpretierte sein Schweigen als nachdenkliche Tiefe. Mit den Jahren erlebt sie es jedoch oft als emotionalen Rückzug und Lahmarschigkeit. Warum können sich einstmals geschätzte Eigenschaften so verwandeln? Und wer oder was verändert sich da eigentlich? Dauer: 10 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Wie Sie den Placebo-Effekt für Ihr Problem nutzen können. Allzuoft lassen wir uns bei dem was wir tun, durch Ängste und negative Gedanken beeinflussen: Ich kann das nicht. Das habe ich noch nie gemacht. Da habe ich keine Erfahrung. Dafür bin ich zu alt, zu jung. Da bin ich schon mal reingefallen. Und was ist, wenn’s schiefgeht? Die Liste ist endlos. Solche Gedanken, die sich ja zuweilen zu richtigen Katastrophenszenarien auswachsen können, haben einen enormen Einfluss auf unser Denken und Handeln. Selbst erfüllende Prophezeiungen entfalten ihre Wirkung, weil jemand – oder viele – an diese Vorhersage glauben. Doch durch diese drei Methoden können Sie den Placebo-Effekt für sich selbst nutzen. Dauer: 10 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Thu, 02 Feb 2012 10:56:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-den-placebo-effekt-fur-ihr-problem-nutzen-konnen 338fe43a4209d16f1ceec67193dc68e3 Allzuoft lassen wir uns bei dem was wir tun, durch Ängste und negative Gedanken beeinflussen: Ich kann das nicht. Das habe ich noch nie gemacht. Da habe ich keine Erfahrung. Dafür bin ich zu alt, zu jung. Da bin ich schon mal reingefallen. Und was ist, wenn’s schiefgeht? Die Liste ist endlos. Solche Gedanken, die sich ja zuweilen zu richtigen Katastrophenszenarien auswachsen können, haben einen enormen Einfluss auf unser Denken und Handeln. Selbst erfüllende Prophezeiungen entfalten ihre Wirkung, weil jemand – oder viele – an diese Vorhersage glauben. Doch durch diese drei Methoden können Sie den Placebo-Effekt für sich selbst nutzen. Dauer: 10 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Wollen Sie bei meinem neuen Buch über 'Beziehungen' mitschreiben? Was Sie schon immer über Partnerschaft, Fremdgehen und Ehekrisen wissen wollten. Obwohl die Scheidungszahlen seit Jahren steigen, steht der Wunsch nach einer funktionierenden Partnerschaft bei den meisten Menschen ganz oben an. Das neue Smartphone, die Gehaltserhöhung oder eine toller Urlaub können einen kurz erfreuen. Doch neben einer sinnvollen, gut bezahlten Arbeit ist es vor allem eine glückliche Beziehung, die das Leben erfüllen kann. Wer in seinen Bekannten- oder Freundeskreis schaut, erlebt jedoch, dass das Führen einer guter Beziehung über eine gewisse Zeit keine einfache Sache ist. Für mein neues Buch brauche ich Ihre Hilfe. Schreiben Sie mir doch, welche Themen und Probleme Sie beim Thema Partnerschaft am meisten interessieren. Dauer: 8 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Sun, 15 Jan 2012 12:47:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wollen-sie-bei-meinem-neuen-buch-uber-beziehungen-mitschreiben eac679c0ba59eec9bd1c4b7eb92bc3de Was Sie schon immer über Partnerschaft, Fremdgehen und Ehekrisen wissen wollten. Obwohl die Scheidungszahlen seit Jahren steigen, steht der Wunsch nach einer funktionierenden Partnerschaft bei den meisten Menschen ganz oben an. Das neue Smartphone, die Gehaltserhöhung oder eine toller Urlaub können einen kurz erfreuen. Doch neben einer sinnvollen, gut bezahlten Arbeit ist es vor allem eine glückliche Beziehung, die das Leben erfüllen kann. Wer in seinen Bekannten- oder Freundeskreis schaut, erlebt jedoch, dass das Führen einer guter Beziehung über eine gewisse Zeit keine einfache Sache ist. Für mein neues Buch brauche ich Ihre Hilfe. Schreiben Sie mir doch, welche Themen und Probleme Sie beim Thema Partnerschaft am meisten interessieren. Dauer: 8 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Ein Experiment: Leben Sie einen Tag ohne Erwartungen. Wie viel von Ihrem Stress, Ärger, Ihrer schlechten Laune und Ihren Enttäuschungen entspringen einer einzigen Sache? Fast alles davon kommt von Ihren Erwartungen. Und wenn die Dinge sich nicht so entwickeln, wie Sie sie erwarten, reagieren Sie mit Enttäuschung oder Ärger. In unseren Köpfen haben wir Erwartungen, was andere Menschen tun sollen, wie unser Leben aussehen soll, wie andere Autofahrer sich verhalten sollen, wie sich der Chef, die Mitarbeiter, die Kunden sich am besten verhalten sollen. Aber das ist alles nicht wirklich. Es sind alles unsere Wünsche und Phantasien. Es ist nicht real. Und wenn die Realität nicht unsere Erwartung trifft, wünschen wir uns, dass die Welt anders wäre. Dauer: 12 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Thu, 15 Dec 2011 10:15:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ein-experiment-leben-sie-einen-tag-ohne-erwartungen eaf393cbae39e843b53af19974709cc4 Wie viel von Ihrem Stress, Ärger, Ihrer schlechten Laune und Ihren Enttäuschungen entspringen einer einzigen Sache? Fast alles davon kommt von Ihren Erwartungen. Und wenn die Dinge sich nicht so entwickeln, wie Sie sie erwarten, reagieren Sie mit Enttäuschung oder Ärger. In unseren Köpfen haben wir Erwartungen, was andere Menschen tun sollen, wie unser Leben aussehen soll, wie andere Autofahrer sich verhalten sollen, wie sich der Chef, die Mitarbeiter, die Kunden sich am besten verhalten sollen. Aber das ist alles nicht wirklich. Es sind alles unsere Wünsche und Phantasien. Es ist nicht real. Und wenn die Realität nicht unsere Erwartung trifft, wünschen wir uns, dass die Welt anders wäre. Dauer: 12 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Was würden Sie am Ende Ihres Lebens bereuen? Was ist wirklich wichtig im Leben? Diese Frage kann einem im Alltag ziemlich abhanden kommen. So viele Aufgaben, Projekte und Termine. Emails, Telefonate, Twitter, Facebook. Und dann noch das Privatleben mit seinen Ereignissen, Pflichten und Routinen. Oft steckt man so tief drin im Leben, an guten wie an schwierigen Tagen, dass diese Frage in den Hintergrund gerät: Was ist wirklich wichtig in meinem Leben? Vielleicht im Urlaub oder an runden Geburtstagen, an denen man kurz Bilanz zieht, taucht die Frage wieder auf. Kann es so weitergehen? Wird es so weitergehen? Und wie fühle ich mich dabei? Oft ist auch eine persönliche Krise, in der man für einige Zeit aus dem Hamsterrad herausgenommen wird, eine Gelegenheit, intensiver über sein Leben nachzudenken. Und vielleicht mit einigen Korrekturen oder neuen Weichenstellungen in sein Leben zurückkehrt. Die letzte Möglichkeit, noch einmal auf sein Leben zurückzuschauen, ist der nahende Tod. Eine Krankenschwester, die viele Menschen in den letzten Wochen ihres Daseins begleitet hat, beschrieb in ihrem Blog Gemeinsamkeiten, was Menschen in den letzten Wochen ihres Lebens bereuen. Fünf unerfüllbare Wünsche an die Vergangenheit hat sie besonders häufig gehört: Dauer: 14 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Wed, 30 Nov 2011 14:12:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-wurden-sie-am-ende-ihres-lebens-bereuen bc5658872269c4f36a1c18a57f8495f8 Was ist wirklich wichtig im Leben? Diese Frage kann einem im Alltag ziemlich abhanden kommen. So viele Aufgaben, Projekte und Termine. Emails, Telefonate, Twitter, Facebook. Und dann noch das Privatleben mit seinen Ereignissen, Pflichten und Routinen. Oft steckt man so tief drin im Leben, an guten wie an schwierigen Tagen, dass diese Frage in den Hintergrund gerät: Was ist wirklich wichtig in meinem Leben? Vielleicht im Urlaub oder an runden Geburtstagen, an denen man kurz Bilanz zieht, taucht die Frage wieder auf. Kann es so weitergehen? Wird es so weitergehen? Und wie fühle ich mich dabei? Oft ist auch eine persönliche Krise, in der man für einige Zeit aus dem Hamsterrad herausgenommen wird, eine Gelegenheit, intensiver über sein Leben nachzudenken. Und vielleicht mit einigen Korrekturen oder neuen Weichenstellungen in sein Leben zurückkehrt. Die letzte Möglichkeit, noch einmal auf sein Leben zurückzuschauen, ist der nahende Tod. Eine Krankenschwester, die viele Menschen in den letzten Wochen ihres Daseins begleitet hat, beschrieb in ihrem Blog Gemeinsamkeiten, was Menschen in den letzten Wochen ihres Lebens bereuen. Fünf unerfüllbare Wünsche an die Vergangenheit hat sie besonders häufig gehört: Dauer: 14 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Angenommen, Steve Jobs wäre Ihr Coach gewesen ... Und Sie wären zu ihm mit der Frage gekommen, was Sie in Ihrem Leben ändern könnten, um zufriedener und erfüllter zu werden. Was glauben Sie, hätte er Ihnen geraten. Natürlich können wir das nicht wissen, doch wenn man seinen Lebenslauf verfolgt, hätte er vielleicht diese elf Punkte genannt: Dauer: 19 Min. Diesen Beitrag können Sie demnächst auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Welcher der Tipps spricht Sie am meisten an?]]> Tue, 11 Oct 2011 06:54:21 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/angenommen-steve-jobs-ware-ihr-coach-gewesen 82c819d93904dc4173ffc301815b77e7 Und Sie wären zu ihm mit der Frage gekommen, was Sie in Ihrem Leben ändern könnten, um zufriedener und erfüllter zu werden. Was glauben Sie, hätte er Ihnen geraten. Natürlich können wir das nicht wissen, doch wenn man seinen Lebenslauf verfolgt, hätte er vielleicht diese elf Punkte genannt: Dauer: 19 Min. Diesen Beitrag können Sie demnächst auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Welcher der Tipps spricht Sie am meisten an?]]> 0 Loslassen: warum es manchmal schwierig ist und wie es gelingt. Jeder kennt das, dass wir an etwas festhalten, das verloren oder vergangen ist. Gemeint ist hier nicht nur das schmerzlich-liebevolle Erinnern an Schönes oder das man etwas aufhebt und in Ehren hält, was einem wichtig ist. Vielmehr geht es hier vor allem um Situationen, in denen wir hilflos oder krampfhaft an etwas festhalten und spüren, dass uns dies schadet — wir aber nicht in der Lage zu sein scheinen, dieses Festhalten zu beeinflussen. Von Freunden, die es gut meinen, und entsprechenden Ratgebern erfährt man die Empfehlung, doch endlich loszulassen. Sich damit abzufinden, dass etwas nicht zu ändern oder vergangen ist. Doch das weiß der Betreffende selbst.r falsch. Meist ist es der Beginn eines unbewussten Beziehungskarussells zwischen zwei Menschen mit Beziehungsdefiziten. Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Thu, 06 Oct 2011 20:39:11 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/loslassen-warum-es-manchmal-schwierig-ist-und-wie-es-gelingt c1d0a576d45ba5875f764d6f9e22c60d Jeder kennt das, dass wir an etwas festhalten, das verloren oder vergangen ist. Gemeint ist hier nicht nur das schmerzlich-liebevolle Erinnern an Schönes oder das man etwas aufhebt und in Ehren hält, was einem wichtig ist. Vielmehr geht es hier vor allem um Situationen, in denen wir hilflos oder krampfhaft an etwas festhalten und spüren, dass uns dies schadet — wir aber nicht in der Lage zu sein scheinen, dieses Festhalten zu beeinflussen. Von Freunden, die es gut meinen, und entsprechenden Ratgebern erfährt man die Empfehlung, doch endlich loszulassen. Sich damit abzufinden, dass etwas nicht zu ändern oder vergangen ist. Doch das weiß der Betreffende selbst.r falsch. Meist ist es der Beginn eines unbewussten Beziehungskarussells zwischen zwei Menschen mit Beziehungsdefiziten. Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Sind Sie eher eine Solarzelle oder ein Akku? Plädoyer für den Wert von Introvertiertheit in einer lauten Welt. Summt Ihr Kopf, wenn zu viel um Sie herum los ist? Tanken Sie Kraft durch Alleinsein? Warten Sie darauf, in Meetings gefragt zu werden? Sind Sie nach einem Tag im Großraumbüro erschlagen? Findet man Sie auf einer Party in der Bibliothek oder im Garten? Feiern Sie Ihren Geburtstag lieber im kleinen Kreis als mit einer großen Fete? Die gute Nachricht: Sie sind vermutlich introvertiert. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Sun, 02 Oct 2011 14:19:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/sind-sie-eher-eine-solarzelle-oder-ein-akku 902bbe86dd3fe249ab83c79a92731c45 Plädoyer für den Wert von Introvertiertheit in einer lauten Welt. Summt Ihr Kopf, wenn zu viel um Sie herum los ist? Tanken Sie Kraft durch Alleinsein? Warten Sie darauf, in Meetings gefragt zu werden? Sind Sie nach einem Tag im Großraumbüro erschlagen? Findet man Sie auf einer Party in der Bibliothek oder im Garten? Feiern Sie Ihren Geburtstag lieber im kleinen Kreis als mit einer großen Fete? Die gute Nachricht: Sie sind vermutlich introvertiert. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Ihr Burnout ist nicht das Problem. Er ist die Lösung. Leben wir wirklich in einer Burnout-Gesellschaft? Verfolgt man die Titelgeschichten der großen Magazine, dann haben diese Top-Themen immer wieder Konjunktur. Seit ein paar Jahren gibt es was Neues: Burnout. Allein dieses Jahr widmeten sich SPIEGEL, FOCUS und STERN diesem Problem. Miriam Meckel schrieb letztes Jahr sogar einen Bestseller über ihr Ausgebranntsein. Sind wir tatsächlich die “Generation Burnout” oder erschafft die vermeintliche Diagnose erst das Krankheitsbild? So wie wir Deutschen ja auch im Schnitt 18 Mal pro Jahr zum Arzt gehen. Wohingegen Schweden nur dreimal, Amerikaner nur viermal pro Jahr. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Thu, 15 Sep 2011 11:51:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ihr-burnout-ist-nicht-das-problem-er-ist-die-losung 7f8f899d02e9475174671c3fd5bacc01 Leben wir wirklich in einer Burnout-Gesellschaft? Verfolgt man die Titelgeschichten der großen Magazine, dann haben diese Top-Themen immer wieder Konjunktur. Seit ein paar Jahren gibt es was Neues: Burnout. Allein dieses Jahr widmeten sich SPIEGEL, FOCUS und STERN diesem Problem. Miriam Meckel schrieb letztes Jahr sogar einen Bestseller über ihr Ausgebranntsein. Sind wir tatsächlich die “Generation Burnout” oder erschafft die vermeintliche Diagnose erst das Krankheitsbild? So wie wir Deutschen ja auch im Schnitt 18 Mal pro Jahr zum Arzt gehen. Wohingegen Schweden nur dreimal, Amerikaner nur viermal pro Jahr. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Warum Unternehmen sanfte Rebellen brauchen. Sind Sie einer? Wie entsteht Wandel in Unternehmen? Durch Unternehmensberater, die über Monate sich alle Prozesse anschauen und dann radikale Lösungen vorschlagen? Oder durch charismatische Führer, die das Steuerrad herumreißen und alles wird anders? In Einzelfällen mag das so passieren. Aber häufiger passiert der Wandel weniger spektakulär. Verantwortlich dafür sind ganz bestimmte Menschen in einem Unternehmen, die sanften Rebellen. Sie machen ihren Job und versuchen, in ihrem Bereich Dinge zu verändern. Drei Beispiele: Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Sat, 20 Aug 2011 20:41:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-unternehmen-sanfte-rebellen-brauchen-sind-sie-einer f944d4d9ae19534f94e569540749f932 Wie entsteht Wandel in Unternehmen? Durch Unternehmensberater, die über Monate sich alle Prozesse anschauen und dann radikale Lösungen vorschlagen? Oder durch charismatische Führer, die das Steuerrad herumreißen und alles wird anders? In Einzelfällen mag das so passieren. Aber häufiger passiert der Wandel weniger spektakulär. Verantwortlich dafür sind ganz bestimmte Menschen in einem Unternehmen, die sanften Rebellen. Sie machen ihren Job und versuchen, in ihrem Bereich Dinge zu verändern. Drei Beispiele: Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 'Warum verliebe ich mich immer in den Falschen?' An diesen 10 Merkmalen erkennen Sie eine Liebessucht. Das Drehbuch ist immer gleich. Sie lernt einen interessanten Mann kennen. Nach den ersten Treffen oder einer leidenschaftlichen Nacht meldet er sich nicht mehr. Auf die Frage 'Warum ruft er mich nicht an?' findet die Frau dann einfallsreiche Erklärungen wie Telefonnummer verloren, Arbeitsüberlastung, familiäre Verpflichtungen. Doch sind diese fast immer falsch. Meist ist es der Beginn eines unbewussten Beziehungskarussells zwischen zwei Menschen mit Beziehungsdefiziten. Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Thu, 04 Aug 2011 08:46:39 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-verliebe-ich-mich-immer-in-den-falschen 65d047039ee8bd6e7747ecd7f287dbc7 An diesen 10 Merkmalen erkennen Sie eine Liebessucht. Das Drehbuch ist immer gleich. Sie lernt einen interessanten Mann kennen. Nach den ersten Treffen oder einer leidenschaftlichen Nacht meldet er sich nicht mehr. Auf die Frage 'Warum ruft er mich nicht an?' findet die Frau dann einfallsreiche Erklärungen wie Telefonnummer verloren, Arbeitsüberlastung, familiäre Verpflichtungen. Doch sind diese fast immer falsch. Meist ist es der Beginn eines unbewussten Beziehungskarussells zwischen zwei Menschen mit Beziehungsdefiziten. Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Haben Sie die Eigenschaft, die über Gehaltserhöhungen entscheidet? Nein, Es ist nicht Ihre Intelligenz. Wer auf einem Klassentreffen war, macht häufig eine erstaunliche Entdeckung. Der Primus, der immer die besten Noten einheimste, ist heute, dreißig Jahre später, beruflich meist nicht an der Spitze. Weder was die Position noch was das Gehalt angeht. Wohingegen andere ehemalige Mitschüler, die sich immer schwer mit dem Schulstoff taten oder generell wenig motiviert waren, Jahre später es zu erstaunlichen Karrieren brachten. Doch welche Persönlichkeitseigenschaft ist es eigentlich, mit der man mehr Geld im Job bekommt? Dauer: 7 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Mon, 01 Aug 2011 15:37:47 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/haben-sie-die-eigenschaft-die-uber-gehaltserhohungen-entscheidet 386682257dd79d3a3bf907f695001810 Nein, Es ist nicht Ihre Intelligenz. Wer auf einem Klassentreffen war, macht häufig eine erstaunliche Entdeckung. Der Primus, der immer die besten Noten einheimste, ist heute, dreißig Jahre später, beruflich meist nicht an der Spitze. Weder was die Position noch was das Gehalt angeht. Wohingegen andere ehemalige Mitschüler, die sich immer schwer mit dem Schulstoff taten oder generell wenig motiviert waren, Jahre später es zu erstaunlichen Karrieren brachten. Doch welche Persönlichkeitseigenschaft ist es eigentlich, mit der man mehr Geld im Job bekommt? Dauer: 7 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Worauf es ankommt im Leben. Aus eibaby grandpa xs Franz Pfluegl Fotolia Worauf es ankommt im Leben.ner Rede bei der Abschlussfeier einer Universität. „Ich fühle mich geehrt, heute mit Euch hier zu sein, bei Eurer Abschlussfeier an einer der besten Universitäten der Welt. Um die Wahrheit zu sagen, ich habe nie einen Hochschulabschluss gemacht und gerade bin ich näher an einem Hochschulabschluss als je zuvor. Heute will ich Euch drei Geschichten aus meinem Leben erzählen. Das ist alles. Keine große Sache. Nur drei Geschichten. Die erste Geschichte handelt vom Verbinden der Punkte. Denjenigen, der diese Rede hält, kennen Sie bestimmt. Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> Tue, 19 Jul 2011 17:59:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/jobs_rede 44cc880d1ae4712b32fbd39c38e1aa47 Aus eibaby grandpa xs Franz Pfluegl Fotolia Worauf es ankommt im Leben.ner Rede bei der Abschlussfeier einer Universität. „Ich fühle mich geehrt, heute mit Euch hier zu sein, bei Eurer Abschlussfeier an einer der besten Universitäten der Welt. Um die Wahrheit zu sagen, ich habe nie einen Hochschulabschluss gemacht und gerade bin ich näher an einem Hochschulabschluss als je zuvor. Heute will ich Euch drei Geschichten aus meinem Leben erzählen. Das ist alles. Keine große Sache. Nur drei Geschichten. Die erste Geschichte handelt vom Verbinden der Punkte. Denjenigen, der diese Rede hält, kennen Sie bestimmt. Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu diesem Thema?]]> 0 Sind Sie auch ein Aufschieber? Hier erstmal drei gute Nachrichten: 1. Ihr Aufschieben ist keine Faulheit. 2. Kein Mangel an Selbstdisziplin. 3. Auch keine Charaktereigenschaft. Aufschieben ist noch nicht mal Ihr Problem. Es ist Ihre Lösung! “Wie bitte?” werden Sie jetzt fragen. Aber Sie haben richtig gelesen: Aufschieben ist Ihre beste Lösung — für bestimmte Situationen. Natürlich nicht die beste Lösung, die man sich vorstellen kann oder die Sie sich wünschen. Aber die beste Lösung — aus dem Rahmen Ihrer Möglichkeiten. Doch was steckt hinter Ihrem Aufschieben? Hören Sie die Zusammenfassung meines eMail-Kurses gegen Aufschieben. Dauer: 14 Min. Testen Sie jetzt, was hinter Ihrem Aufschieben steckt. Das können Sie jetzt mit nur 9 Fragen in diesem Test herausfinden.
Den Test finden Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog. ]]>
Sun, 10 Jul 2011 17:46:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/sind-sie-auch-ein-aufschieber 53a984631d63364ff4fd3254d13072c7 Hier erstmal drei gute Nachrichten: 1. Ihr Aufschieben ist keine Faulheit. 2. Kein Mangel an Selbstdisziplin. 3. Auch keine Charaktereigenschaft. Aufschieben ist noch nicht mal Ihr Problem. Es ist Ihre Lösung! “Wie bitte?” werden Sie jetzt fragen. Aber Sie haben richtig gelesen: Aufschieben ist Ihre beste Lösung — für bestimmte Situationen. Natürlich nicht die beste Lösung, die man sich vorstellen kann oder die Sie sich wünschen. Aber die beste Lösung — aus dem Rahmen Ihrer Möglichkeiten. Doch was steckt hinter Ihrem Aufschieben? Hören Sie die Zusammenfassung meines eMail-Kurses gegen Aufschieben. Dauer: 14 Min. Testen Sie jetzt, was hinter Ihrem Aufschieben steckt. Das können Sie jetzt mit nur 9 Fragen in diesem Test herausfinden.
Den Test finden Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog. ]]>
0
Wie wichtig ist Anerkennung im Beruf und im Leben überhaupt? Gegenseitige Anerkennung gilt als notwendig für jede Art von Zusammenleben, beispielsweise in der Ehe, in einer Schulklasse oder im Beruf. Wird ein Gruppenmitglied nicht anerkannt, gerät es in Gefahr, zum Außenseiter zu werden Doch was genau ist Anerkennung? Und was ist der Unterschied zur Bewunderung oder der Würdigung? Dauer: 10 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> Wed, 29 Jun 2011 08:54:24 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/anerkennung_voswinkel 1e15bdd2c9ba38083e2594eb60e1610e Gegenseitige Anerkennung gilt als notwendig für jede Art von Zusammenleben, beispielsweise in der Ehe, in einer Schulklasse oder im Beruf. Wird ein Gruppenmitglied nicht anerkannt, gerät es in Gefahr, zum Außenseiter zu werden Doch was genau ist Anerkennung? Und was ist der Unterschied zur Bewunderung oder der Würdigung? Dauer: 10 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> 0 Warum Respekt immer die bessere Haltung ist. Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.“ Stimmen Sie dem zu? Nun, das Zitat ist schon etwas älter. Es stammt von Sokrates, 400 v. Chr. Aber jeder Lehrer oder viele Eltern würden diese Aussage bestätigen. Auch der Erfolg der TV-Serie 'Super-Nanny' zeigt ja, dass fehlender Respekt der Kinder für viele Eltern ein Riesenproblem ist. Respekt hat ja heutzutage bei vielen Menschen keinen guten Klang. Es erinnert viele an überholte Vorstellungen von Gehorsam, Klappe halten und Unterwerfung. Und Respekt wird oft mehr gefordert als gewährt. Alte verlangen Respekt von den Jungen. Die Oberen von den Unteren. Dauer: 15 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> Wed, 01 Jun 2011 20:30:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-respekt-immer-die-bessere-haltung-ist b2b4dd8d4ac96aa8c575d63fb8b62e29 Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.“ Stimmen Sie dem zu? Nun, das Zitat ist schon etwas älter. Es stammt von Sokrates, 400 v. Chr. Aber jeder Lehrer oder viele Eltern würden diese Aussage bestätigen. Auch der Erfolg der TV-Serie 'Super-Nanny' zeigt ja, dass fehlender Respekt der Kinder für viele Eltern ein Riesenproblem ist. Respekt hat ja heutzutage bei vielen Menschen keinen guten Klang. Es erinnert viele an überholte Vorstellungen von Gehorsam, Klappe halten und Unterwerfung. Und Respekt wird oft mehr gefordert als gewährt. Alte verlangen Respekt von den Jungen. Die Oberen von den Unteren. Dauer: 15 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> 0 Welche Führungskräfte brauchen ein Persönlichkeitsseminar? Führungsseminare gibt es viele. Zwei- und dreitägige Veranstaltungen, in denen die Teilnehmer Theorien über Führung, Motivation, Mitarbeitertypen, Werte und mehr erfahren. Solche Seminare sind wichtig und sinnvoll. Die meisten meiner Teilnehmer haben solche Programme besucht.
Mit welchen Erwartungen und Wünschen kommen sie dann in meine Persönlichkeitsseminare? Dauer: 6 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]>
Sun, 01 May 2011 09:20:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/welche-fuhrungskrafte-brauchen-ein-personlichkeitsseminar 4fae94e35792e4316d361b7a6c85ab9b Führungsseminare gibt es viele. Zwei- und dreitägige Veranstaltungen, in denen die Teilnehmer Theorien über Führung, Motivation, Mitarbeitertypen, Werte und mehr erfahren. Solche Seminare sind wichtig und sinnvoll. Die meisten meiner Teilnehmer haben solche Programme besucht.
Mit welchen Erwartungen und Wünschen kommen sie dann in meine Persönlichkeitsseminare? Dauer: 6 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]>
0
Es gibt keine Sachentscheidungen. Letztlich entscheidet immer Ihr Gefühl. Manche Menschen betonen, dass ihre Entscheidungen rein rational und sachlich getroffen wurden und auf objektiven Fakten beruhen. Das klingt beruhigend, wenn uns der Arzt erklärt, warum ein Eingriff notwendig ist oder ein Politiker argumentiert, warum wir in Afghanistan Krieg führen oder Atomkraft unverzichtbar ist. Aber gibt es wirklich reine Sachentscheidungen? Dauer: 19 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> Sat, 19 Feb 2011 18:40:45 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/es-gibt-keine-sachentscheidungen-letztlich-entscheidet-immer-ihr-gefuhl c8423aacd6ffb77f2e926a132caf21f1 Manche Menschen betonen, dass ihre Entscheidungen rein rational und sachlich getroffen wurden und auf objektiven Fakten beruhen. Das klingt beruhigend, wenn uns der Arzt erklärt, warum ein Eingriff notwendig ist oder ein Politiker argumentiert, warum wir in Afghanistan Krieg führen oder Atomkraft unverzichtbar ist. Aber gibt es wirklich reine Sachentscheidungen? Dauer: 19 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> 0 Amy Chua: Die Mutter des Erfolgs und das Drama des begabten Kindes Wie schreibt man einen Bestseller? Man nehme irgendein Thema und besetze eine extreme Position. Begründe sie mit ein paar Argumenten und eigenen Ansichten. Da die Medien immer neuen Stoff brauchen, ist der Erfolg fast schon programmiert. Nach dem Rezept verfuhren schon erfolgreich Eva Hermann, Thilo Sarrazin und Charla Muller (das ist die Frau, die ihrem Mann zum Geburtstag 365 Nächte Sex schenkte.) So weit, so belanglos. Im Fall von Amy Chua packt mich das Thema aber persönlich. Deshalb dieser Artikel. Dauer: 19 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> Thu, 17 Feb 2011 12:32:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/amy-chua-die-mutter-des-erfolgs-und-das-drama-des-begabten-kindes 6a69f1c886b8fa957f4eb4c67974373d Wie schreibt man einen Bestseller? Man nehme irgendein Thema und besetze eine extreme Position. Begründe sie mit ein paar Argumenten und eigenen Ansichten. Da die Medien immer neuen Stoff brauchen, ist der Erfolg fast schon programmiert. Nach dem Rezept verfuhren schon erfolgreich Eva Hermann, Thilo Sarrazin und Charla Muller (das ist die Frau, die ihrem Mann zum Geburtstag 365 Nächte Sex schenkte.) So weit, so belanglos. Im Fall von Amy Chua packt mich das Thema aber persönlich. Deshalb dieser Artikel. Dauer: 19 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> 0 Warum ich als Führungskräftetrainer für die Frauenquote bin. Ich sage es gleich vorweg: “Ich bin für eine verbindliche Frauenquote in Unternehmen ab einer bestimmten Größe.” Schon lange. Über die Höhe, ob 30, 40 oder 50 Prozent kann man reden. Was mich so langsam aber nervt, sind die “Argumente” der Gegner. Und auch das jüngste Veto der Kanzlerin, die damit ihre Ministerkolleginnen zugunsten des Friedens mit der FDP ausbremst. Selbst im männerlastigen SPIEGEL wird darüber nachgedacht und auch die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG bricht eine Lanze dafür. Hier 5 Gründe, warum eine Frauenquote längst überfällig und in naher Zukunft auch notwendig ist. Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> Tue, 15 Feb 2011 06:18:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-ich-als-fuhrungskraftetrainer-fur-die-frauenquote-bin adb0925126ebd246e4e8221a52c2fd54 Ich sage es gleich vorweg: “Ich bin für eine verbindliche Frauenquote in Unternehmen ab einer bestimmten Größe.” Schon lange. Über die Höhe, ob 30, 40 oder 50 Prozent kann man reden. Was mich so langsam aber nervt, sind die “Argumente” der Gegner. Und auch das jüngste Veto der Kanzlerin, die damit ihre Ministerkolleginnen zugunsten des Friedens mit der FDP ausbremst. Selbst im männerlastigen SPIEGEL wird darüber nachgedacht und auch die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG bricht eine Lanze dafür. Hier 5 Gründe, warum eine Frauenquote längst überfällig und in naher Zukunft auch notwendig ist. Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> 0 Wie Sie mit der Coaching-disc Probleme und Ideen klären können. Vor einiger Zeit habe ich ein neues Hilfsmittel für meine Coachings gekauft: die coaching·disc®. Das ist eine runde Metallplatte mit einem eingravierten Raster und bunten Magnetsteinen in unterschiedlichen Größen und Formen. Damit stelle ich mit Klienten schwierige Situationen auf — und innerhalb kurzer Zeit ergeben sich überraschend neue Sichtweisen und Lösungswege. Vielleicht kennen Sie das auch aus Ihrer Arbeit. Sie reden und reden oder der Gesprächspartner tut das, Sie versuchen, den roten Faden zu finden — und es klappt nicht. Dauer: 13 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> Sat, 05 Feb 2011 12:23:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-mit-der-coaching-disc-probleme-und-ideen-klaren-konnen 024e6d9d6a6f1ba46efc17725dad8776 Vor einiger Zeit habe ich ein neues Hilfsmittel für meine Coachings gekauft: die coaching·disc®. Das ist eine runde Metallplatte mit einem eingravierten Raster und bunten Magnetsteinen in unterschiedlichen Größen und Formen. Damit stelle ich mit Klienten schwierige Situationen auf — und innerhalb kurzer Zeit ergeben sich überraschend neue Sichtweisen und Lösungswege. Vielleicht kennen Sie das auch aus Ihrer Arbeit. Sie reden und reden oder der Gesprächspartner tut das, Sie versuchen, den roten Faden zu finden — und es klappt nicht. Dauer: 13 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> 0 Ihre Wahrnehmung der Welt ist eine Phantasie, die mit der Realität übereinstimmt. Aber inwieweit können Sie dann Ihrer Wahrnehmung trauen? Jedem Menschen kommt es so vor, dass er die physische Welt einfach und direkt wahrnehmen kann. Und genau das ist eine Illusion unseres Gehirns. In seinem Buch “Wie unser Gehirn die Welt erschafft” schreibt Chris Frith: “Selbst wenn all unsere Sinne völlig intakt sind und unser Gehirn normal funktioniert, haben wir keinen direkten Zugang zur physischen Welt. Es fühlt sich vielleicht so an, als hätten wir diesen direkten Zugang, doch das ist eine Illusion unseres Gehirns.” Auf der nächsten Party können Sie das mit einem berühmten Trick demonstrieren. Sie brauchen dazu nur einen Gummiarm und einen Schirm aus Pappe: Dauer: 13 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> Sat, 22 Jan 2011 12:04:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ihre-wahrnehmung-der-welt-ist-eine-phantasie-die-mit-der-realitat-ubereinstimmt 4c9c21afbe9c05b5faed6957a601fafe Aber inwieweit können Sie dann Ihrer Wahrnehmung trauen? Jedem Menschen kommt es so vor, dass er die physische Welt einfach und direkt wahrnehmen kann. Und genau das ist eine Illusion unseres Gehirns. In seinem Buch “Wie unser Gehirn die Welt erschafft” schreibt Chris Frith: “Selbst wenn all unsere Sinne völlig intakt sind und unser Gehirn normal funktioniert, haben wir keinen direkten Zugang zur physischen Welt. Es fühlt sich vielleicht so an, als hätten wir diesen direkten Zugang, doch das ist eine Illusion unseres Gehirns.” Auf der nächsten Party können Sie das mit einem berühmten Trick demonstrieren. Sie brauchen dazu nur einen Gummiarm und einen Schirm aus Pappe: Dauer: 13 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> 0 Müssen Führungskräfte authentisch sein? Sollten Führungskräfte ihre Gefühle zeigen? Oder ist besser, wenn sie diese zurückhalten und sich freundlich und verbindlich äußern? Und können wir überhaupt wirkungsvoll unsere Gefühle unterdrücken? Viele Menschen versuchen das. Doch es ist meist mit einem Verlust an Glaubwürdigkeit verbunden. Manager-Guru Fredmund Malik hat dazu eine ganz klare Meinung: "Wer an Vertrauen interessiert ist, muss echt sein." Doch muss das sein? Und wie erreicht man das als Führungskraft? Dauer: 12 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> Wed, 12 Jan 2011 12:37:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/mussen-fuhrungskrafte-authentisch-sein-1 9c49715ebbdf6c798fad4e423ceb6486 Sollten Führungskräfte ihre Gefühle zeigen? Oder ist besser, wenn sie diese zurückhalten und sich freundlich und verbindlich äußern? Und können wir überhaupt wirkungsvoll unsere Gefühle unterdrücken? Viele Menschen versuchen das. Doch es ist meist mit einem Verlust an Glaubwürdigkeit verbunden. Manager-Guru Fredmund Malik hat dazu eine ganz klare Meinung: "Wer an Vertrauen interessiert ist, muss echt sein." Doch muss das sein? Und wie erreicht man das als Führungskraft? Dauer: 12 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> 0 Nein, Sie sind keine Hochstaplerin! Menschen, die mit dem Hochstapler-Syndrom kämpfen, fällt es schwer, ihre Leistungen anzuerkennen. Egal, wie viel sie beruflich erreicht haben oder welche äußeren Anerkennungen sie bekommen - innerlich sind sie überzeugt, dass sie all das nicht verdient haben und gar nicht an diese berufliche Position gehören. Sie kämpfen mit der Furcht: "Irgendwann kommt raus, dass ich doch nichts kann und werde als Hochstaplerin entlarvt. Dauer: 13 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> Mon, 27 Dec 2010 18:30:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/nein-sie-sind-keine-hochstaplerin fae72fe7a89adbf8fefdc0b43c7e11c7 Menschen, die mit dem Hochstapler-Syndrom kämpfen, fällt es schwer, ihre Leistungen anzuerkennen. Egal, wie viel sie beruflich erreicht haben oder welche äußeren Anerkennungen sie bekommen - innerlich sind sie überzeugt, dass sie all das nicht verdient haben und gar nicht an diese berufliche Position gehören. Sie kämpfen mit der Furcht: "Irgendwann kommt raus, dass ich doch nichts kann und werde als Hochstaplerin entlarvt. Dauer: 13 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> 0 "In der Wahl seiner Eltern kann man nicht vorsichtig genug sein." Diesen launigen Spruch von Paul Watzlawick stellte ich aus Spaß auf mein Facebook-Profil. Und ergänzte ihn durch den Hinweis: “Leider kommt das Mitspracherecht zu spät.” Daraus entwickelte sich ganz unerwartet für mich eine engagierte Diskussion. Aus meiner täglichen Arbeit weiß ich ja, wie oft Erwachsene mit ihren Eltern auch hadern. Aber wie wäre es, wenn wir uns tatsächlich unsere Eltern aussuchen könnten? Dauer: 12 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> Mon, 20 Dec 2010 11:51:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/in-der-wahl-seiner-eltern-kann-man-nicht-vorsichtig-genug-sein ca94117da0078f7729b2c05c2dafc434 Diesen launigen Spruch von Paul Watzlawick stellte ich aus Spaß auf mein Facebook-Profil. Und ergänzte ihn durch den Hinweis: “Leider kommt das Mitspracherecht zu spät.” Daraus entwickelte sich ganz unerwartet für mich eine engagierte Diskussion. Aus meiner täglichen Arbeit weiß ich ja, wie oft Erwachsene mit ihren Eltern auch hadern. Aber wie wäre es, wenn wir uns tatsächlich unsere Eltern aussuchen könnten? Dauer: 12 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> 0 Kind und Karriere - wie lässt sich das vereinbaren? Trotz hoher Scheidungsraten bleibt das Modell Familie aktuell. Doch wie verträgt sich das mit dem Beruf? Vor allem, wenn beide Karriere machen wollen. Theoretisch ist das heutzutage möglich. Familienfreundlichkeit wird zunehmend ein Argument für Unternehmen, um im Kampf um begehrte Mitarbeiter zu punkten. Doch wie schaffen Paare den Spagat zwischen Familie und Karriere? Dauer: 10 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> Mon, 06 Dec 2010 11:22:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/kind-und-karriere-wie-lasst-sich-das-vereinbaren b81831b183f98469db6010f6835e1a89 Trotz hoher Scheidungsraten bleibt das Modell Familie aktuell. Doch wie verträgt sich das mit dem Beruf? Vor allem, wenn beide Karriere machen wollen. Theoretisch ist das heutzutage möglich. Familienfreundlichkeit wird zunehmend ein Argument für Unternehmen, um im Kampf um begehrte Mitarbeiter zu punkten. Doch wie schaffen Paare den Spagat zwischen Familie und Karriere? Dauer: 10 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema?]]> 0 Wozu Menschen aus Treue und Loyalität fähig sind. Menschen drücken ihre Verbundenheit durch Treue und Loyalität aus. Meist ist diese Treue freiwillig, sie ist zwar belastbar, hat aber auch ihre Grenzen. Doch innerhalb der Familie gibt es auch unsichtbare Bindungen, die nicht freiwillig sind, sondern unbewusst, und mitunter ein schweres Schicksal nach sich ziehen können. Dauer: 13 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke. ]]> Sat, 06 Nov 2010 17:37:53 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wozu-menschen-aus-treue-und-loyalitat-fahig-sind ab80c485aa344f17b72522bc6c90c8f4 Menschen drücken ihre Verbundenheit durch Treue und Loyalität aus. Meist ist diese Treue freiwillig, sie ist zwar belastbar, hat aber auch ihre Grenzen. Doch innerhalb der Familie gibt es auch unsichtbare Bindungen, die nicht freiwillig sind, sondern unbewusst, und mitunter ein schweres Schicksal nach sich ziehen können. Dauer: 13 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke. ]]> 0 Wenn Sie etwas verkaufen, brauchen Sie jetzt Facebook. Sind Sie Freiberufler oder selbständig? Sind Sie Autor oder Blogger oder haben ein Ehrenamt? Ihre Zielgruppen sind schon längst im Web 2.0. Und wo sind Sie? Durch das Internet und speziell durch die Social Media Dienste wie Facebook, Twitter und Blogs haben Firmen sukzessive die Macht über die Wahrnehmung ihrer Produkte eingebüßt. Jetzt liegt die Macht bei uns, den Verbrauchern. Und das ist Ihre Chance, wenn Sie etwas anzubieten haben oder für etwas werben wollen. Egal ob es eine Idee, eine Initiative, ein Produkt oder eine Dienstleistung ist. Weshalb es für Sie speziell wichtig sein kann, sich bei Facebook zu präsentieren, will ich hier beschreiben. Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke. ]]> Mon, 25 Oct 2010 13:28:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wenn-sie-etwas-verkaufen-brauchen-sie-jetzt-facebook eea5a2168ec5217f96de767e067ff855 Sind Sie Freiberufler oder selbständig? Sind Sie Autor oder Blogger oder haben ein Ehrenamt? Ihre Zielgruppen sind schon längst im Web 2.0. Und wo sind Sie? Durch das Internet und speziell durch die Social Media Dienste wie Facebook, Twitter und Blogs haben Firmen sukzessive die Macht über die Wahrnehmung ihrer Produkte eingebüßt. Jetzt liegt die Macht bei uns, den Verbrauchern. Und das ist Ihre Chance, wenn Sie etwas anzubieten haben oder für etwas werben wollen. Egal ob es eine Idee, eine Initiative, ein Produkt oder eine Dienstleistung ist. Weshalb es für Sie speziell wichtig sein kann, sich bei Facebook zu präsentieren, will ich hier beschreiben. Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke. ]]> 0 Wie kann man Abstürze, Krisen und Katastrophen verhindern? Tschernobyl, Finanzkrise, Klimaerwärmung, Waldbrände in Russland, das Unglück bei der Loveparade in Duisburg, der Einsturz des Stadtarchivs in Köln. Was ist das Gemeinsame an diesen Vorfällen? Wie hätte man sie eventuell verhindern können? Und auf welche Risiken muss man im Privatleben achten? Dauer: 13 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> Wed, 13 Oct 2010 07:17:38 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-kann-man-absturze-krisen-und-katastrophen-verhindern 67de5be62abef8b4f232fd1fa5149304 Tschernobyl, Finanzkrise, Klimaerwärmung, Waldbrände in Russland, das Unglück bei der Loveparade in Duisburg, der Einsturz des Stadtarchivs in Köln. Was ist das Gemeinsame an diesen Vorfällen? Wie hätte man sie eventuell verhindern können? Und auf welche Risiken muss man im Privatleben achten? Dauer: 13 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> 0 Die Kunst kein Egoist zu sein. Ist der Mensch gut oder schlecht? Ist er in der Tiefe sei­nes Herzens ein Egoist oder hilfs­be­reit? Warum läuft so vie­les schief in der Welt, wenn wir fast alle immer das Gute wollen? Ich erin­nere mich noch gut an das Buch von Josef Kirschner “Die Kunst, ein Egoist zu sein” von 1976, das ver­kün­dete, die meis­ten Menschen wür­den sich zu sehr anpas­sen und Tipps für mehr Rücksichtlosigkeit aufzeigt. Dieses Stadium haben wir offen­sicht­lich über­wun­den. Vermisst wer­den heute allent­hal­ben Rücksicht, Hilfsbereitschaft, Bescheidenheit und dass ein Heranwachsender im Bus mal für die direkt vor ihm ste­hende Oma sei­nen Platz räumt. Insofern hat jede Zeit ihre pas­sen­den Bücher. Richard David Precht, ein Shootingstar in den Medien schafft es in sei­nen Büchern, viele Menschen für kom­pli­zierte Themen zu inter­es­sie­ren, ohne flach zu wer­den. Das ist ihm auch mit dem neu­es­ten Buch bes­tens gelun­gen. Diesmal mit dem Thema “Moral”, also einem hoch­ak­tu­el­len Thema, denn der Verlust der Werte und der Ruf nach einer neuen Moral ist das Fazit vie­ler Reden in Unternehmen, Verbänden und der Politik. Hier meine Besprechung des neuen Buchs von Richard David Precht. Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke. ]]> Tue, 12 Oct 2010 05:40:40 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/die-kunst-kein-egoist-zu-sein b69b43cccbc0eece805851e6dacc7325 Ist der Mensch gut oder schlecht? Ist er in der Tiefe sei­nes Herzens ein Egoist oder hilfs­be­reit? Warum läuft so vie­les schief in der Welt, wenn wir fast alle immer das Gute wollen? Ich erin­nere mich noch gut an das Buch von Josef Kirschner “Die Kunst, ein Egoist zu sein” von 1976, das ver­kün­dete, die meis­ten Menschen wür­den sich zu sehr anpas­sen und Tipps für mehr Rücksichtlosigkeit aufzeigt. Dieses Stadium haben wir offen­sicht­lich über­wun­den. Vermisst wer­den heute allent­hal­ben Rücksicht, Hilfsbereitschaft, Bescheidenheit und dass ein Heranwachsender im Bus mal für die direkt vor ihm ste­hende Oma sei­nen Platz räumt. Insofern hat jede Zeit ihre pas­sen­den Bücher. Richard David Precht, ein Shootingstar in den Medien schafft es in sei­nen Büchern, viele Menschen für kom­pli­zierte Themen zu inter­es­sie­ren, ohne flach zu wer­den. Das ist ihm auch mit dem neu­es­ten Buch bes­tens gelun­gen. Diesmal mit dem Thema “Moral”, also einem hoch­ak­tu­el­len Thema, denn der Verlust der Werte und der Ruf nach einer neuen Moral ist das Fazit vie­ler Reden in Unternehmen, Verbänden und der Politik. Hier meine Besprechung des neuen Buchs von Richard David Precht. Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke. ]]> 0 Acht Dinge, wie Männer ihre Karriere behindern. Auf mei­nen Artikel “Acht Dinge, wie Frauen ihre Karriere behin­dern” gab es etli­che Kommentare.
Der Gleichberechtigung wegen hier also Beobachtungen über Männer und ihre blin­den Flecken im Beruf. Die Vorgeschichte zu die­sem Artikel ist inter­es­sant. Ein jun­ger Mann bewarb sich auf eine Stelle bei der Citibank und ent­deckte in der Human-Resources–Abteilung ein klei­nes, gerahm­tes Täfelchen: «Citi: What NOT to do» mit dem Untertitel: «Was Frauen tun, um ihre Karriere zu sabo­tie­ren». Er nahm es mit, zeigte es im Freundeskreis herum, der Text lan­dete auf einem Blog, und seit­her zieht die 10-Punkte-Liste ihre Kreise. Hier meine zweite Liste zu dem Thema: Dauer: 14 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke. ]]>
Fri, 01 Oct 2010 05:05:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/acht-dinge-wie-manner-ihre-karriere-behindern ea104892c668beab67919ac5963a1169 Auf mei­nen Artikel “Acht Dinge, wie Frauen ihre Karriere behin­dern” gab es etli­che Kommentare.
Der Gleichberechtigung wegen hier also Beobachtungen über Männer und ihre blin­den Flecken im Beruf. Die Vorgeschichte zu die­sem Artikel ist inter­es­sant. Ein jun­ger Mann bewarb sich auf eine Stelle bei der Citibank und ent­deckte in der Human-Resources–Abteilung ein klei­nes, gerahm­tes Täfelchen: «Citi: What NOT to do» mit dem Untertitel: «Was Frauen tun, um ihre Karriere zu sabo­tie­ren». Er nahm es mit, zeigte es im Freundeskreis herum, der Text lan­dete auf einem Blog, und seit­her zieht die 10-Punkte-Liste ihre Kreise. Hier meine zweite Liste zu dem Thema: Dauer: 14 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke. ]]>
0
Nichterwachsene und Berufsjugendliche: Ein Interview bei SWR2 Matinee Alle wollen jungendlich "rüberkommen". Unser neuer Bundespräsident. Die Moderatoren im Fernsehen. Die ewig jugendlich wirkende Verkäuferin in der Kosmetikabteilung. Und die Popstars sowieso. Aber was ist das überhaupt? Die Jugend? Ein Lebensabschnitt oder eine Haltung, gar eine Mentalität? Warum gehört zu immer mehr Berufen auch die Berufsjugendlichkeit dazu? Wie drückt sich dieser Wandel in den Lebensläufen unserer ewig jungen Mitmenschen aus? Der unheimliche Erfolg der Berufsjugendlichen war das Thema einer Sonntags-Matinee auf SWR2, zu der ich interviewt wurde. Podcast mit freundlicher Erlaubnis des SWR2. PS: Das Interview wurde live am Tag nach dem Unglück bei der Loveparade in Duisburg aufgenommen. Deshalb dreht sich am Anfang das Gespräch auch um dieses Thema. Dauer: 6 Min. Mehr Beiträge zum Thema "Nicht-Erwachsen-Werden" finden Sie auf meinem Blog. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke. ]]> Sun, 26 Sep 2010 12:14:25 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/nichterwachsene-und-berufsjugendliche-ein-interview-bei-swr2-matinee 8d7f0f440e6c7cc943704f649dfba428 Alle wollen jungendlich "rüberkommen". Unser neuer Bundespräsident. Die Moderatoren im Fernsehen. Die ewig jugendlich wirkende Verkäuferin in der Kosmetikabteilung. Und die Popstars sowieso. Aber was ist das überhaupt? Die Jugend? Ein Lebensabschnitt oder eine Haltung, gar eine Mentalität? Warum gehört zu immer mehr Berufen auch die Berufsjugendlichkeit dazu? Wie drückt sich dieser Wandel in den Lebensläufen unserer ewig jungen Mitmenschen aus? Der unheimliche Erfolg der Berufsjugendlichen war das Thema einer Sonntags-Matinee auf SWR2, zu der ich interviewt wurde. Podcast mit freundlicher Erlaubnis des SWR2. PS: Das Interview wurde live am Tag nach dem Unglück bei der Loveparade in Duisburg aufgenommen. Deshalb dreht sich am Anfang das Gespräch auch um dieses Thema. Dauer: 6 Min. Mehr Beiträge zum Thema "Nicht-Erwachsen-Werden" finden Sie auf meinem Blog. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke. ]]> 0 8 Dinge, wie Frauen ihre Karriere behindern. Dass Frauen anders denken und handeln als Männer, ist bekannt. Leider haben sie oft auch Verhaltensweisen, die im Job hinderlich sind. Hier sind acht Psychofallen von Frauen im Job. Zum Beispiel: 1. Frauen sagen selten direkt, was sie wollen. Die Folge ist, dass sie – vor allem von Männern – oft nicht wahrgenommen oder verstanden werden. Frauen drücken ihre Wünsche oft indirekt aus, zum Beispiel in Form einer Frage. "Finden Sie auch, dass hier schlechte Luft ist?”" statt "Ich möchte gern das Fenster öffnen." Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke. ]]> Sun, 19 Sep 2010 09:04:20 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/8-dinge-wie-frauen-ihre-karriere-behindern ef93317bacd57930d50decd29ba526f0 Dass Frauen anders denken und handeln als Männer, ist bekannt. Leider haben sie oft auch Verhaltensweisen, die im Job hinderlich sind. Hier sind acht Psychofallen von Frauen im Job. Zum Beispiel: 1. Frauen sagen selten direkt, was sie wollen. Die Folge ist, dass sie – vor allem von Männern – oft nicht wahrgenommen oder verstanden werden. Frauen drücken ihre Wünsche oft indirekt aus, zum Beispiel in Form einer Frage. "Finden Sie auch, dass hier schlechte Luft ist?”" statt "Ich möchte gern das Fenster öffnen." Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke. ]]> 0 Drei Voraussetzungen für Treue in der Partnerschaft. Kaum etwas verschafft Menschen so intensive Befriedigung und Lustgefühle wie eine Liebesbeziehung. Doch auch kaum etwas anderes vermag in Menschen auch so schlimme Schmerzen oder unbändige Hass- und Rachegefühle auszulösen wie eine Liebesbeziehung. Doch warum sollte man treu sein? Und was bedarf es dazu? Dauer: 12 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke. ]]> Sun, 19 Sep 2010 05:43:43 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/drei-voraussetzungen-fur-treue-in-der-partnerschaft 34a65adfb428e4e696233b965a63221f Kaum etwas verschafft Menschen so intensive Befriedigung und Lustgefühle wie eine Liebesbeziehung. Doch auch kaum etwas anderes vermag in Menschen auch so schlimme Schmerzen oder unbändige Hass- und Rachegefühle auszulösen wie eine Liebesbeziehung. Doch warum sollte man treu sein? Und was bedarf es dazu? Dauer: 12 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke. ]]> 0 3 Gründe für Affären und Fremdgehen Kaum etwas verschafft Menschen so intensive Befriedigung und Lustgefühle wie eine Liebesbeziehung. Doch auch kaum etwas anderes vermag in Menschen auch so schlimme Schmerzen oder unbändige Hass- und Rachegefühle auszulösen wie eine Liebesbeziehung. Der häufigste Grund für das zweite Gefühlschaos sind die Untreue des Partners, eine gebeichtete oder aufgeflogene Affäre oder ein Seitensprung. Dass dabei zwischen Wunsch und Wirklichkeit große Lücken klaffen, zeigt eine Studie. Danach wünschen sich 90 Prozent aller Bundesbürger Treue. Doch jeder zweite ist schon einmal fremd gegangen. Und 38 Prozent der Deutschen bezweifeln, dass man überhaupt treu sein kann. Doch was sind die Gründe dafür? Dauer: 12 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was sind Ihre Erfahrungen zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen.]]> Wed, 01 Sep 2010 19:58:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/3-grunde-fur-affaren-und-fremdgehen 8998252521d5afccf003e45e63e3e7ed Kaum etwas verschafft Menschen so intensive Befriedigung und Lustgefühle wie eine Liebesbeziehung. Doch auch kaum etwas anderes vermag in Menschen auch so schlimme Schmerzen oder unbändige Hass- und Rachegefühle auszulösen wie eine Liebesbeziehung. Der häufigste Grund für das zweite Gefühlschaos sind die Untreue des Partners, eine gebeichtete oder aufgeflogene Affäre oder ein Seitensprung. Dass dabei zwischen Wunsch und Wirklichkeit große Lücken klaffen, zeigt eine Studie. Danach wünschen sich 90 Prozent aller Bundesbürger Treue. Doch jeder zweite ist schon einmal fremd gegangen. Und 38 Prozent der Deutschen bezweifeln, dass man überhaupt treu sein kann. Doch was sind die Gründe dafür? Dauer: 12 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was sind Ihre Erfahrungen zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen.]]> 0 7 populäre Irrtümer und Ausreden über Veränderung. "Ich habe einfach nicht genug Leidensdruck!” sagte vor einiger Zeit ein Teilnehmer im Seminar. Er wollte damit erklären, warum seine bisherigen Versuche, nicht unpünktlich zu sein, nichts gefruchtet hatten. Hier die sieben am meisten verbreiteten Irrtümer, warum Menschen sich nicht verändern. Dauer: 12 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> Sun, 15 Aug 2010 19:38:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/7-populare-irrtumer-und-ausreden-uber-veranderung 02713570e538fde299ced71e1370eedc "Ich habe einfach nicht genug Leidensdruck!” sagte vor einiger Zeit ein Teilnehmer im Seminar. Er wollte damit erklären, warum seine bisherigen Versuche, nicht unpünktlich zu sein, nichts gefruchtet hatten. Hier die sieben am meisten verbreiteten Irrtümer, warum Menschen sich nicht verändern. Dauer: 12 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> 0 Wie Sie damit aufhören können, es anderen recht zu machen. Kein Zweifel, Menschen, die versuchen, selbstlos zu sein und ihr Leben vor allem nach den Erwartungen anderer zu richten sind beliebt. Und kennen jede Menge Sprüche und Zitate berühmter Leute als Rechtfertigung: "Egoismus ist die Zärtlichkeit der Ellenbogen." ((Samuel Taylor Coleridge) oder "Jeder muss sich entscheiden, ob er im Licht der Nächstenliebe oder im Dunkel der Eigensucht leben will." (Martin Luther King). Doch wie so oft bei moralischen Appellen wird nur schwarz-weiß argumentiert, anstatt im Sinne eines Sowohl - als auch. Wie ist das bei Ihnen? Welcher der folgenden Aussagen stimmen Sie zu?
  • Ich fühle mich verantwortlich, dass diejenigen, die mit mir zu tun haben, sich wohl fühlen.
  • Es ist wichtig für mich, von anderen akzeptiert zu werden.
Dauer: 12 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]>
Thu, 12 Aug 2010 16:58:45 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-damit-aufhoren-konnen-es-allen-recht-zu-machen b88c9049ec7375ab0cd17fffb924e37e Kein Zweifel, Menschen, die versuchen, selbstlos zu sein und ihr Leben vor allem nach den Erwartungen anderer zu richten sind beliebt. Und kennen jede Menge Sprüche und Zitate berühmter Leute als Rechtfertigung: "Egoismus ist die Zärtlichkeit der Ellenbogen." ((Samuel Taylor Coleridge) oder "Jeder muss sich entscheiden, ob er im Licht der Nächstenliebe oder im Dunkel der Eigensucht leben will." (Martin Luther King). Doch wie so oft bei moralischen Appellen wird nur schwarz-weiß argumentiert, anstatt im Sinne eines Sowohl - als auch. Wie ist das bei Ihnen? Welcher der folgenden Aussagen stimmen Sie zu?
  • Ich fühle mich verantwortlich, dass diejenigen, die mit mir zu tun haben, sich wohl fühlen.
  • Es ist wichtig für mich, von anderen akzeptiert zu werden.
Dauer: 12 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]>
0
Was langjährige Paare anders machen. Warum Rettungsversuche in einer Beziehung wichtig sind. Schlechte Nachrichten für Rechthaber: Die wichtigste Erkenntnis des amerikanischen Paarforschers John Gottman: Nur wer die grundsätzlichen Wünsche seines Partner akzeptiert - und seien sie auch von den eigenen Lebensvorstellungen noch so verschieden - kann mit einer längerfristigen Beziehung rechnen. Deswegen genügten dem Paarforscher nach jahrelangen Studien bereits drei Minuten Beobachtung eines Streits bei einem Paar, um voraussagen zu können, ob dieses Paar in drei bis fünf Jahren noch zusammen ist oder sich hat scheiden lassen. Seine Trefferquote lag bei 90 Prozent. Was muss man also tun, um seine Partnerschaft in den Sand zu setzen bzw. stabil zu halten? Dauer: 19 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> Sun, 01 Aug 2010 13:34:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-langjahrige-paare-anders-machen caf51229eefb0ef3d0ec3dab13327187 Warum Rettungsversuche in einer Beziehung wichtig sind. Schlechte Nachrichten für Rechthaber: Die wichtigste Erkenntnis des amerikanischen Paarforschers John Gottman: Nur wer die grundsätzlichen Wünsche seines Partner akzeptiert - und seien sie auch von den eigenen Lebensvorstellungen noch so verschieden - kann mit einer längerfristigen Beziehung rechnen. Deswegen genügten dem Paarforscher nach jahrelangen Studien bereits drei Minuten Beobachtung eines Streits bei einem Paar, um voraussagen zu können, ob dieses Paar in drei bis fünf Jahren noch zusammen ist oder sich hat scheiden lassen. Seine Trefferquote lag bei 90 Prozent. Was muss man also tun, um seine Partnerschaft in den Sand zu setzen bzw. stabil zu halten? Dauer: 19 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> 0 Warum ich Politiker immer weniger ernst nehmen kann. Haben wir die Politiker, die wir verdienen oder gibt es keine besseren?
Ich habe lange Jahre in Selbsterfahrungsgruppen verbracht. Da lernte man unterscheiden, wann jemand pseudoklug rumfaselte, einen frech oder geschickt anlog und wann jemand die Wahrheit sprach. Kurz, es war ein intensives Training zu erkennen, wann jemand authentisch ist und wann jemand etwas darstellen will, was er nicht ist. Das fällt mir immer ein, wenn ich Nachrichten schaue und Leuten zuhöre wie Wirtschaftsminister Brüderle, Außenminister Westerwelle, den Oppositionspolitikern Gabriel, Nahles und Künast oder den Ministerpräsidenten Mappus und Seehofer. Ein ausgezeichnetes Interview in der brandeins 5/2010 mit Helmut Willke hat mir klargemacht, warum ich beim regelmäßigen Verfolgen der Tagespolitik abwechselnd resigniere, zornig werde oder mich verzweifelt an den Kopf fasse. Hier drei Beispiele, die mich immer wieder den Kopf schütteln lassen ... Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Und was halten Sie von Politikern? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]>
Wed, 14 Jul 2010 09:43:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-ich-politiker-immer-weniger-ernst-nehmen-kann 5242d03560586e3fee77ce2a2bc35b5c Haben wir die Politiker, die wir verdienen oder gibt es keine besseren?
Ich habe lange Jahre in Selbsterfahrungsgruppen verbracht. Da lernte man unterscheiden, wann jemand pseudoklug rumfaselte, einen frech oder geschickt anlog und wann jemand die Wahrheit sprach. Kurz, es war ein intensives Training zu erkennen, wann jemand authentisch ist und wann jemand etwas darstellen will, was er nicht ist. Das fällt mir immer ein, wenn ich Nachrichten schaue und Leuten zuhöre wie Wirtschaftsminister Brüderle, Außenminister Westerwelle, den Oppositionspolitikern Gabriel, Nahles und Künast oder den Ministerpräsidenten Mappus und Seehofer. Ein ausgezeichnetes Interview in der brandeins 5/2010 mit Helmut Willke hat mir klargemacht, warum ich beim regelmäßigen Verfolgen der Tagespolitik abwechselnd resigniere, zornig werde oder mich verzweifelt an den Kopf fasse. Hier drei Beispiele, die mich immer wieder den Kopf schütteln lassen ... Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen. Und was halten Sie von Politikern? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]>
0
Frauen sollten wissen: Männer brauchen klare Anweisungen. "Kannste mal den Mülleimer runterbringen?"
Warum führt dieser einfache Satz zwischen Frau und Mann oft nicht zum gewünschten Ergebnis? Das erfahren Sie in diesem Podcast. Viel gelernt habe ich dabei von einer Hundetrainerin. Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen und als Video auf meinem Persönlichkeits-Blog anschauen Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]>
Sat, 19 Jun 2010 14:28:21 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/frauen-sollten-wissen-manner-brauchen-klare-anweisungen dacf25c62e92195a8e4cf33f75c4833e "Kannste mal den Mülleimer runterbringen?"
Warum führt dieser einfache Satz zwischen Frau und Mann oft nicht zum gewünschten Ergebnis? Das erfahren Sie in diesem Podcast. Viel gelernt habe ich dabei von einer Hundetrainerin. Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen und als Video auf meinem Persönlichkeits-Blog anschauen Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]>
0
"Ich kann auch anders" - 10 Psychofallen im Beruf. psychofalle berufMein zweites Buch ist erschienen. Die Idee zu dem Buch kam mir am zweiten Tag eines meiner Persönlichkeitsseminare im März 2009. Ein Teilnehmer beschrieb sein Problem, dass er häufig gegenüber Kollegen sich zu wenig abgrenze. Man müsste ihn nur um einen Gefallen bitten und obwohl er in diesem Moment den Gedanken habe 'Dafür habe ich überhaupt keine Zeit!' sei er ganz verwundert, dass aus seinem Mund der Satz komme: 'Aber klar, mach ich gern!' Es sei wie eine Psychofalle. Man bemüht sich, nicht hineinzutappen und schwupps!- ist es doch passiert. Dauer: 9 Min. Welches sind Ihre schlimmsten Psychofallen im Beruf? Stimmen Sie hier ab - und vergleichen Sie sofort Ihr Ergebnis mit anderen. Hier abstimmen ... Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> Sun, 31 Jan 2010 10:51:25 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ich-kann-auch-anders-psychofallen-im-beruf-erkennen 13f048627c9da8dac92ccbffbe6961f5 psychofalle berufMein zweites Buch ist erschienen. Die Idee zu dem Buch kam mir am zweiten Tag eines meiner Persönlichkeitsseminare im März 2009. Ein Teilnehmer beschrieb sein Problem, dass er häufig gegenüber Kollegen sich zu wenig abgrenze. Man müsste ihn nur um einen Gefallen bitten und obwohl er in diesem Moment den Gedanken habe 'Dafür habe ich überhaupt keine Zeit!' sei er ganz verwundert, dass aus seinem Mund der Satz komme: 'Aber klar, mach ich gern!' Es sei wie eine Psychofalle. Man bemüht sich, nicht hineinzutappen und schwupps!- ist es doch passiert. Dauer: 9 Min. Welches sind Ihre schlimmsten Psychofallen im Beruf? Stimmen Sie hier ab - und vergleichen Sie sofort Ihr Ergebnis mit anderen. Hier abstimmen ... Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> 0 Welcher Mitarbeitertyp sind Sie? horticulture bannerIn der gegenwärtigen Weltwirtschaftskrise werden allenthalben von Mitarbeitern in Unternehmen Opfer verlangt. Kurzarbeit, Gehaltskürzungen, unbezahlte Mehrarbeit oder gar Kündigungen sind die bewährten Mittel aus dem Giftschrank der Krisenbewältigung. Wie verarbeiten eigentlich Mitarbeiter solche Krisen in Bezug auf ihre Firmenzugehörigkeit? Passend zu dieser Frage fand ich einen Artikel im Juni-Heft von brandeins, den ich auszugsweise wiedergebe, ergänzt mit meinen psychologischen Ansichten dazu. Personalberatungen wie z.. B. Psychonomics unterscheiden Mitarbeiter in Bezug auf ihr Engagement für das Unternehmen. Hierbei lassen sich drei Größen definieren: 1. Leistungsmotivation Wie hoch ist die Leistungsbereitschaft des Mitarbeiters? 2. Bindung Wie groß ist die Loyalität und Verbundenheit mit der Firma? 3. Identifikation Wie sehr macht ein Mensch die Ziele der Firma zu seinen eigenen? Dauer: 10 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> Sat, 16 Jan 2010 12:31:58 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/welcher-mitarbeitertyp-sind-sie cde53679142d993d936aaa47058bfc46 horticulture bannerIn der gegenwärtigen Weltwirtschaftskrise werden allenthalben von Mitarbeitern in Unternehmen Opfer verlangt. Kurzarbeit, Gehaltskürzungen, unbezahlte Mehrarbeit oder gar Kündigungen sind die bewährten Mittel aus dem Giftschrank der Krisenbewältigung. Wie verarbeiten eigentlich Mitarbeiter solche Krisen in Bezug auf ihre Firmenzugehörigkeit? Passend zu dieser Frage fand ich einen Artikel im Juni-Heft von brandeins, den ich auszugsweise wiedergebe, ergänzt mit meinen psychologischen Ansichten dazu. Personalberatungen wie z.. B. Psychonomics unterscheiden Mitarbeiter in Bezug auf ihr Engagement für das Unternehmen. Hierbei lassen sich drei Größen definieren: 1. Leistungsmotivation Wie hoch ist die Leistungsbereitschaft des Mitarbeiters? 2. Bindung Wie groß ist die Loyalität und Verbundenheit mit der Firma? 3. Identifikation Wie sehr macht ein Mensch die Ziele der Firma zu seinen eigenen? Dauer: 10 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> 0 Wie ich beim Entrümpeln und Ausmisten das Loslassen übte. entrümpel, feng-shui, ausmisten, loslassenIch bin eigentlich von Haus ein ordentlicher Mensch. Aber jeder hat so seine dunklen Ecken. Bei mir war das mein Arbeitszimmer. In Zeitmanagement-Seminaren wird ja gern die Frage gestellt ob man ein Voll-Tischler oder ein Leer-Tischler sei. Nun, danach bin ich ein “Voll-Zimmler”. Mein Arbeitszimmer war angefüllt mit fast zweitausend Büchern, die ich über die Jahre gesammelt habe. Einem Aktenschrank mit unzähligen Zeitschriftenartikeln und Zeitungsausschnitten. Der Schreibtisch war Sammelfläche für eingehende Post, neu bestellte Bücher, Fax, Scanner, drei weitere PC’s usw. Die Folge war, dass ich mich kaum noch dort aufhielt, sondern mit meinem kleinen Netbook fast alle Arbeit am Esstisch in der Küche erledigte. Vor zwei Wochen – kurz vor dem Messie-Stadium – sagte meine Frau den einfachen Satz: “Warum räumst Du nicht einfach mal auf?” Außerdem hatte sie noch die Idee, mich von einem Großteil meiner Bücher zu trennen und stattdessen eine Musik-Ecke einzurichten. Dauer: 10 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Müssten Sie auch mal entrümpeln? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> Sun, 20 Dec 2009 12:20:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-ich-beim-entrumpeln-und-ausmisten-das-loslassen-ubte 9173f2038a61aeca3767f05f44b1879d entrümpel, feng-shui, ausmisten, loslassenIch bin eigentlich von Haus ein ordentlicher Mensch. Aber jeder hat so seine dunklen Ecken. Bei mir war das mein Arbeitszimmer. In Zeitmanagement-Seminaren wird ja gern die Frage gestellt ob man ein Voll-Tischler oder ein Leer-Tischler sei. Nun, danach bin ich ein “Voll-Zimmler”. Mein Arbeitszimmer war angefüllt mit fast zweitausend Büchern, die ich über die Jahre gesammelt habe. Einem Aktenschrank mit unzähligen Zeitschriftenartikeln und Zeitungsausschnitten. Der Schreibtisch war Sammelfläche für eingehende Post, neu bestellte Bücher, Fax, Scanner, drei weitere PC’s usw. Die Folge war, dass ich mich kaum noch dort aufhielt, sondern mit meinem kleinen Netbook fast alle Arbeit am Esstisch in der Küche erledigte. Vor zwei Wochen – kurz vor dem Messie-Stadium – sagte meine Frau den einfachen Satz: “Warum räumst Du nicht einfach mal auf?” Außerdem hatte sie noch die Idee, mich von einem Großteil meiner Bücher zu trennen und stattdessen eine Musik-Ecke einzurichten. Dauer: 10 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Müssten Sie auch mal entrümpeln? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> 0 Wenn aus Männern aktive Väter werden. männer väter vaterschaftAm Ende ihres fast hundertjährigen Lebens wurde Astrid Lindgren gefragt, welche gesellschaftliche Veränderung in diesem Zeitraum wie wichtigste gewesen sei. Ohne Zögern nannte sie die Tatsache, dass die Männer Väter geworden sind. Und wer mit offenen Augen durch deutsche Städte streift, sieht tatsächlich Erstaunliches. Auf Straßen, Spielplätzen, in Parks, überall kann man sie sehen, die aktiven Väter. Männer tragen ihre Babys auf dem Rücken, vor dem Bauch, auf der Hüfte, Väter schieben ihre Kinder im Kinderwagen oder im Buggy. Mittlerweile ist ein solcher Anblick für uns gewohnt. Doch wer wie ich in den 50er Jahren aufgewachsen ist oder in alten Fotoalben blättert, dem fällt diese Entwicklung deutlich auf. Zwar haben auch früher Männer Kinder gezeugt und waren Väter, doch waren es eher passive Väter. Väter deren Rolle überwiegend im Geldverdienen bestand und die man vor allem selten auf der Straße mit ihrem Nachwuchs sah. Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> Wed, 18 Nov 2009 19:13:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wenn-aus-mannern-aktive-vater-werden 95356c3e76342303e7a943df0d4549c3 männer väter vaterschaftAm Ende ihres fast hundertjährigen Lebens wurde Astrid Lindgren gefragt, welche gesellschaftliche Veränderung in diesem Zeitraum wie wichtigste gewesen sei. Ohne Zögern nannte sie die Tatsache, dass die Männer Väter geworden sind. Und wer mit offenen Augen durch deutsche Städte streift, sieht tatsächlich Erstaunliches. Auf Straßen, Spielplätzen, in Parks, überall kann man sie sehen, die aktiven Väter. Männer tragen ihre Babys auf dem Rücken, vor dem Bauch, auf der Hüfte, Väter schieben ihre Kinder im Kinderwagen oder im Buggy. Mittlerweile ist ein solcher Anblick für uns gewohnt. Doch wer wie ich in den 50er Jahren aufgewachsen ist oder in alten Fotoalben blättert, dem fällt diese Entwicklung deutlich auf. Zwar haben auch früher Männer Kinder gezeugt und waren Väter, doch waren es eher passive Väter. Väter deren Rolle überwiegend im Geldverdienen bestand und die man vor allem selten auf der Straße mit ihrem Nachwuchs sah. Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> 0 Warum ich von Schlagfertigkeitkeitstrainings nichts halte. perfektionismus ueberwinden Schlagfertigkeitstrainer versprechen sprachliche Unverwundbarkeit. Und haben damit viel Erfolg. Wie, Sie haben so ein Seminar noch nicht besucht? Ja, was antworten Sie denn, wenn jemand Folgendes zu Ihnen sagt: * "Sie haben die Schulbildung eines Orang Utan." * "Ich glaube du hast zugenommen." * "Sie sind ein schlechter Redner." * "Das sieht man doch. Das ist doch gesunder Menschenverstand." Die Beispiele sind von Matthias Pöhm (Deutschlands Schlagfertigkeitstrainer Nr. 1), der auf seiner Website 300 Verbalattacken zum Üben anbietet. In seinem Seminar wird gezeigt, wie Sie auf Verbalattacken witzig reagieren, geschickt ausweichen oder mit einem Gegenangriff kontern können. Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> Wed, 14 Oct 2009 10:37:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ap32_schlagfertigkeit-1 85fc373c1fa909ed8bb6faa70856a473 perfektionismus ueberwinden Schlagfertigkeitstrainer versprechen sprachliche Unverwundbarkeit. Und haben damit viel Erfolg. Wie, Sie haben so ein Seminar noch nicht besucht? Ja, was antworten Sie denn, wenn jemand Folgendes zu Ihnen sagt: * "Sie haben die Schulbildung eines Orang Utan." * "Ich glaube du hast zugenommen." * "Sie sind ein schlechter Redner." * "Das sieht man doch. Das ist doch gesunder Menschenverstand." Die Beispiele sind von Matthias Pöhm (Deutschlands Schlagfertigkeitstrainer Nr. 1), der auf seiner Website 300 Verbalattacken zum Üben anbietet. In seinem Seminar wird gezeigt, wie Sie auf Verbalattacken witzig reagieren, geschickt ausweichen oder mit einem Gegenangriff kontern können. Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> 0 Reine Liebe ist mit dem Leben nicht vereinbar. pinguin liebe persönlichkeitEin Kollege von mir, der Paartherapeut Arnold Retzer, ebenfalls in Heidelberg arbeitend, hat ein neues Buch herausgebracht: Lob der Vernunftehe – eine Streitschrift für mehr Realismus in der Liebe. Aus diesem Anlass brachte die FRANKFURTER ALLGEMEINE SONNTAGSZEITUNG ein Interview mit ihm. Ich möchte die wichtigsten Passagen daraus vorstellen - und meine Meinung dazu. Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog
Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> Wed, 16 Sep 2009 12:08:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/reine-liebe-ist-mit-dem-leben-unvereinbar ecf20c428e8c550877ebeb74732b5ef7 pinguin liebe persönlichkeitEin Kollege von mir, der Paartherapeut Arnold Retzer, ebenfalls in Heidelberg arbeitend, hat ein neues Buch herausgebracht: Lob der Vernunftehe – eine Streitschrift für mehr Realismus in der Liebe. Aus diesem Anlass brachte die FRANKFURTER ALLGEMEINE SONNTAGSZEITUNG ein Interview mit ihm. Ich möchte die wichtigsten Passagen daraus vorstellen - und meine Meinung dazu. Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog
Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> 0 Die Sedona-Methode sedona-methode gefuehle ueberwinden Mit vier Fragen ihre Gefühle klären. Gegen unangenehme eigene Gefühle kann man nicht gewinnen. Sie zu unterdrücken, zu bekämpfen, sich auszureden. All das funktioniert nicht, meist wird das unangenehme Gefühl nur stärker. Mit dieser Methode lernt man, sie langsam loszulassen. Dauer: 11 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> Fri, 14 Aug 2009 16:26:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/die-sedona-methode fb888311a2d4e7ac3c931f30a5635356 sedona-methode gefuehle ueberwinden Mit vier Fragen ihre Gefühle klären. Gegen unangenehme eigene Gefühle kann man nicht gewinnen. Sie zu unterdrücken, zu bekämpfen, sich auszureden. All das funktioniert nicht, meist wird das unangenehme Gefühl nur stärker. Mit dieser Methode lernt man, sie langsam loszulassen. Dauer: 11 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> 0 Zwölf Eigenschaften, die Sie als Selbständiger brauchen. eigenschaften selbständiger Die Deutschen unternehmen nicht gern etwas. In Deutschland ist die Bevölkerung im Vergleich zu anderen Nationen eher risikoscheu. “Die Angst, mit einem Unternehmen zu scheitern, hält viele von einer Gründung ab. Zudem glauben viele, nicht über die nötigen Fähigkeiten zu verfügen”, schreiben die Autoren einer Studie. Welche Eigenschaften es nach meiner persönlichen Erfahrung und der aus vielen Coachings braucht, verrate ich Ihnen hier in diesem Beitrag. Dauer: 23 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> Wed, 15 Jul 2009 15:08:34 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/zwolf-eigenschaften-die-sie-als-selbstandiger-brauchen 27aef2e709b07481a2755e593e6a7c6f eigenschaften selbständiger Die Deutschen unternehmen nicht gern etwas. In Deutschland ist die Bevölkerung im Vergleich zu anderen Nationen eher risikoscheu. “Die Angst, mit einem Unternehmen zu scheitern, hält viele von einer Gründung ab. Zudem glauben viele, nicht über die nötigen Fähigkeiten zu verfügen”, schreiben die Autoren einer Studie. Welche Eigenschaften es nach meiner persönlichen Erfahrung und der aus vielen Coachings braucht, verrate ich Ihnen hier in diesem Beitrag. Dauer: 23 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> 0 Wie kann man übertriebenen Perfektionismus überwinden? perfektionismus ueberwinden Warum Perfektionisten die Pareto-Regel nicht hilft. In der neuen Ausgabe des Weiterbildungsmagazins 'Managerseminare' geht die Titelgeschichte über das Thema 'Karrierefalle Perfektion'. Darin behauptet die Autorin, Simone Janson, dass 80-prozentiger Einsatz oft nicht nur ausreichend sondern sogar besser sei als ein 110-prozentiger. Die Pareto-Regel - auch als 80/20-Regel besagt, dass viele Dinge nicht gleichmäßig verteilt sind, sondern nach diesem Verhältnis. Achtzig Prozent der Weltbevölkerung lebt beispielsweise in zwanzig Prozent der Städte. Mit zwanzig Prozent ihrer Kunden macht eine Firma 80 Prozent ihres Umsatzes. Zwanzig Prozent der Kunden machen aber auch achtzig Prozent des Ärgers. Dazu bringt sie nachdenklich machende Erkenntnisse und Studien über die Grenzen der Genauigkeit: * In zwanzig Prozent der Arbeitszeit werden 80 Prozent der Ergebnisse erzielt. * Für penible Kontrollen, die kaum Verbesserungen bringen und Wartezeiten bei Anschlussprozessen zur Folge haben, werden die restlichen achtzig Prozent der Zeit gebraucht. Natürlich gibt es Bereiche, wo Null-Fehler-Toleranz notwendig ist und ein entsprechender Aufwand gerechtfertigt ist. Aber das sind die Ausnahmen. Doch wie überwindet man dann seinen übertriebenen Perfektionismus? Dauer: 15 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Sind Sie auch perfektionistisch? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> Mon, 15 Jun 2009 16:04:13 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-kann-man-ubertriebenen-perfektionismus-uberwinden c7c87d4762accce01e8cd739e0db4cdc perfektionismus ueberwinden Warum Perfektionisten die Pareto-Regel nicht hilft. In der neuen Ausgabe des Weiterbildungsmagazins 'Managerseminare' geht die Titelgeschichte über das Thema 'Karrierefalle Perfektion'. Darin behauptet die Autorin, Simone Janson, dass 80-prozentiger Einsatz oft nicht nur ausreichend sondern sogar besser sei als ein 110-prozentiger. Die Pareto-Regel - auch als 80/20-Regel besagt, dass viele Dinge nicht gleichmäßig verteilt sind, sondern nach diesem Verhältnis. Achtzig Prozent der Weltbevölkerung lebt beispielsweise in zwanzig Prozent der Städte. Mit zwanzig Prozent ihrer Kunden macht eine Firma 80 Prozent ihres Umsatzes. Zwanzig Prozent der Kunden machen aber auch achtzig Prozent des Ärgers. Dazu bringt sie nachdenklich machende Erkenntnisse und Studien über die Grenzen der Genauigkeit: * In zwanzig Prozent der Arbeitszeit werden 80 Prozent der Ergebnisse erzielt. * Für penible Kontrollen, die kaum Verbesserungen bringen und Wartezeiten bei Anschlussprozessen zur Folge haben, werden die restlichen achtzig Prozent der Zeit gebraucht. Natürlich gibt es Bereiche, wo Null-Fehler-Toleranz notwendig ist und ein entsprechender Aufwand gerechtfertigt ist. Aber das sind die Ausnahmen. Doch wie überwindet man dann seinen übertriebenen Perfektionismus? Dauer: 15 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Sind Sie auch perfektionistisch? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> 0 Acht Dinge, die Sie im Garten über sich lernen. horticulture bannerWenn ich lese, dass in Deutschland Projekte laufen, wo Schülern beigebracht wird, woher die Milch kommt und dass Kartoffeln nicht auf Bäumen wachsen, wundere ich mich. "Viertausend Jahre lang haben Menschen gelernt, den Boden zu kultivieren und ihre Nahrung anzubauen. Innerhalb von zwei Generationen haben wir alles verlernt und die Initiative der Industrie überlassen.” (brandeins) Deshalb dieser Beitrag, der Ihnen vielleicht Lust macht, auf Ihrem Balkon oder Fensterbrett - jeder fängt mal klein an - ein paar Blumensamen in die Erde zu drücken und schauen, was passiert. Vielleicht gibt es in Ihrer Stadt auch einen Schrebergartenverein oder die Gemeindeverwaltung verpachtet Gärten. Ein Garten hält jung. Die regelmäßige Bewegung hilft dem ganzen Körper und wie diese Studie zeigt, sogar gegen Altersdemenz. Aber da ich hier nicht für die Apotheken Umschau schreibe, will ich auf andere Aspekte eingehen. Ich behaupte, wer Garten”arbeit” nicht nur als einen Punkt auf der To-do-Liste betrachtet, kann durch die Beschäftigung mit der Natur eine Menge lernen. Mir fallen spontan acht Dinge ein. Dauer: 15 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Haben oder hätten Sie gerne einen Garten? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> Wed, 10 Jun 2009 09:49:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/acht-dinge-die-sie-im-garten-uber-sich-lernen acd8ac4a6f81fdfac0bf6675c2f8df36 horticulture bannerWenn ich lese, dass in Deutschland Projekte laufen, wo Schülern beigebracht wird, woher die Milch kommt und dass Kartoffeln nicht auf Bäumen wachsen, wundere ich mich. "Viertausend Jahre lang haben Menschen gelernt, den Boden zu kultivieren und ihre Nahrung anzubauen. Innerhalb von zwei Generationen haben wir alles verlernt und die Initiative der Industrie überlassen.” (brandeins) Deshalb dieser Beitrag, der Ihnen vielleicht Lust macht, auf Ihrem Balkon oder Fensterbrett - jeder fängt mal klein an - ein paar Blumensamen in die Erde zu drücken und schauen, was passiert. Vielleicht gibt es in Ihrer Stadt auch einen Schrebergartenverein oder die Gemeindeverwaltung verpachtet Gärten. Ein Garten hält jung. Die regelmäßige Bewegung hilft dem ganzen Körper und wie diese Studie zeigt, sogar gegen Altersdemenz. Aber da ich hier nicht für die Apotheken Umschau schreibe, will ich auf andere Aspekte eingehen. Ich behaupte, wer Garten”arbeit” nicht nur als einen Punkt auf der To-do-Liste betrachtet, kann durch die Beschäftigung mit der Natur eine Menge lernen. Mir fallen spontan acht Dinge ein. Dauer: 15 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Haben oder hätten Sie gerne einen Garten? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> 0 Was tun, wenn Sie zu wenig Disziplin haben? Pferdesport DressurAber hilft Disziplin überhaupt? Viele Menschen nehmen sich etwas vor, wollen ein Ziel erreichen - und schaffen es nicht. Fragt man nach den Gründen, antworten sie oft: "Ich bin einfach nicht diszipliniert genug!" Meine Meinung ganz zu Beginn: Ich glaube nicht an Disziplin. Damit meine ich, ich höre immer wieder den Appell dazu. Entweder dass ein Buchautor wie Bernhard Bueb in seinem Buch, Lob der Disziplin. Eine Streitschrift, mehr davon fordert. Oder dass Menschen das von sich selbst verlangen. Meine Erfahrung ist: es funktioniert nicht. Dauer: 11 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> Wed, 03 Jun 2009 22:21:38 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-tun-wenn-sie-zu-wenig-disziplin-haben-1 73e19cb9001b0fdf5242994af86bf291 Pferdesport DressurAber hilft Disziplin überhaupt? Viele Menschen nehmen sich etwas vor, wollen ein Ziel erreichen - und schaffen es nicht. Fragt man nach den Gründen, antworten sie oft: "Ich bin einfach nicht diszipliniert genug!" Meine Meinung ganz zu Beginn: Ich glaube nicht an Disziplin. Damit meine ich, ich höre immer wieder den Appell dazu. Entweder dass ein Buchautor wie Bernhard Bueb in seinem Buch, Lob der Disziplin. Eine Streitschrift, mehr davon fordert. Oder dass Menschen das von sich selbst verlangen. Meine Erfahrung ist: es funktioniert nicht. Dauer: 11 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Was meinen Sie zu dem Thema? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> 0 Woran erkennt man eine schlechte Führungskraft? hitler-stalinDoch schlechte Führer werden erst möglich durch gehorsame und unbeteiligte Anhänger. Nicht erst seit der Wirtschaftskrise sind Führungskräfte in Politik und Wirtschaft vermerkt in die öffentliche Aufmerksamkeit geraten. Anlagebetrüger wie Bernard Madoff oder Wallstreet-Größen wie Richard Fuld von Lehman Brothers oder der letzte US-Präsident (wie hieß er noch gleich?) gelten als abschreckende Beispiele. In Deutschland sind es Namen wie Zumwinkel, Georg Funke (Hypo Real Estate), Middelhoff (Arcandor), oder Reinhold Würth, die zeigen, dass eine Spitzenposition in einem Unternehmen nicht unbedingt mit fachlichem Können und ethischem Verhalten einhergehen. In einem Interview in brandeins 04/2009 räumt die Harvard-Politologin Barbara Kellerman mit derlei schönen Illusionen gründlich auf und kritisiert die Leadership-Forschung unserer Zeit. In ihrem Buch "Bad Leadership" klärt sie auf, dass Führung eben nicht nur etwas für die Edlen, Klugen und Guten sei. Denn jeder Mensch sei nun mal zu einem großen Teil von Impulsen wie Habgier und Machtlust getrieben. Dauer: 8 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Was sind Ihre Erfahrungen? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> Sat, 30 May 2009 18:49:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/woran-erkennt-man-eine-schlechte-fuhrungskraft c673e4cc1c03fe915765f5d02bfc070a hitler-stalinDoch schlechte Führer werden erst möglich durch gehorsame und unbeteiligte Anhänger. Nicht erst seit der Wirtschaftskrise sind Führungskräfte in Politik und Wirtschaft vermerkt in die öffentliche Aufmerksamkeit geraten. Anlagebetrüger wie Bernard Madoff oder Wallstreet-Größen wie Richard Fuld von Lehman Brothers oder der letzte US-Präsident (wie hieß er noch gleich?) gelten als abschreckende Beispiele. In Deutschland sind es Namen wie Zumwinkel, Georg Funke (Hypo Real Estate), Middelhoff (Arcandor), oder Reinhold Würth, die zeigen, dass eine Spitzenposition in einem Unternehmen nicht unbedingt mit fachlichem Können und ethischem Verhalten einhergehen. In einem Interview in brandeins 04/2009 räumt die Harvard-Politologin Barbara Kellerman mit derlei schönen Illusionen gründlich auf und kritisiert die Leadership-Forschung unserer Zeit. In ihrem Buch "Bad Leadership" klärt sie auf, dass Führung eben nicht nur etwas für die Edlen, Klugen und Guten sei. Denn jeder Mensch sei nun mal zu einem großen Teil von Impulsen wie Habgier und Machtlust getrieben. Dauer: 8 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog Was sind Ihre Erfahrungen? Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen. Danke.]]> 0 Warum grübeln wir? Und was hilft am besten dagegen? kopf-xs-a-dmitri-mikitenko-fotolia2Die Tendenz, über negative vergangene oder zukünftige Ereignisse zu grübeln, kennt jeder.
  • "Warum habe ich vor einem Jahr nicht alle meine Aktien verkauft? Dann hätte ich jetzt nicht einen solchen Verlust erlitten."
  • "Wieso müssen manche Leute in Meetings sich so breit darstellen? Die könnten mich doch mal um meine Meinung fragen."
  • "Wie wäre wohl mein Leben verlaufen, wenn ich vor zwanzig Jahren ins aufregende Berlin zum Studieren gegangen wäre anstatt nach Osnabrück?"
Solche Grübeleien kosten nicht nur Zeit. Sie verderben einem auch meist die Stimmung. In zahlreichen Studien konnte nachgewiesen werden, dass intensives Grübeln negative Gefühle intensiviert und verlängert.

Warum ist das eigentlich so?

Dauer: 12 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]>
Thu, 14 May 2009 05:44:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-grubeln-wir-und-was-hilft-am-besten-dagegen dd05d26887a0eabeca22527e1a83d545 kopf-xs-a-dmitri-mikitenko-fotolia2Die Tendenz, über negative vergangene oder zukünftige Ereignisse zu grübeln, kennt jeder.
  • "Warum habe ich vor einem Jahr nicht alle meine Aktien verkauft? Dann hätte ich jetzt nicht einen solchen Verlust erlitten."
  • "Wieso müssen manche Leute in Meetings sich so breit darstellen? Die könnten mich doch mal um meine Meinung fragen."
  • "Wie wäre wohl mein Leben verlaufen, wenn ich vor zwanzig Jahren ins aufregende Berlin zum Studieren gegangen wäre anstatt nach Osnabrück?"
Solche Grübeleien kosten nicht nur Zeit. Sie verderben einem auch meist die Stimmung. In zahlreichen Studien konnte nachgewiesen werden, dass intensives Grübeln negative Gefühle intensiviert und verlängert.

Warum ist das eigentlich so?

Dauer: 12 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]>
0
Die Schweinegrippe ist harmlos - gegen die Ansteckung durch Ihre Freunde. schweinegrippeAuch Rauchen, Alkoholkonsum und Rückenschmerzen sind ansteckend. Ein kleines Experiment mit ein paar Fragen zu Beginn:
  • Sind Sie übergewichtig?
  • Rauchen Sie?
  • Gehen Sie zur Vorsorge?
  • Trinken Sie Alkohol?
  • Sind Sie meistens zufrieden?
Und jetzt gehen Sie im Geist Ihren Bekannten- und Freundeskreis durch. Beziehen sie auch Ihren Partner mit ein. Entdecken Sie, dass die Menschen Ihres sozialen Netzwerks dieselben Angewohnheiten haben wie Sie? Dauer: 7 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]>
Tue, 05 May 2009 07:02:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/die-schweinegrippe-ist-harmlos-gegen-die-ansteckung-durch-ihre-freunde 0309a964f87036a33c7bd3e06782f3ea schweinegrippeAuch Rauchen, Alkoholkonsum und Rückenschmerzen sind ansteckend. Ein kleines Experiment mit ein paar Fragen zu Beginn:
  • Sind Sie übergewichtig?
  • Rauchen Sie?
  • Gehen Sie zur Vorsorge?
  • Trinken Sie Alkohol?
  • Sind Sie meistens zufrieden?
Und jetzt gehen Sie im Geist Ihren Bekannten- und Freundeskreis durch. Beziehen sie auch Ihren Partner mit ein. Entdecken Sie, dass die Menschen Ihres sozialen Netzwerks dieselben Angewohnheiten haben wie Sie? Dauer: 7 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]>
0
Wie ist Ihre Beziehung zum Geld? abgebrannt-small-photocase4c26nehcn29uWarum diese einfache Frage so heikel sein kann. Wie ist Ihre Beziehung zum Geld? Glücklich oder tränenreich? Gefühlvoll oder sachlich? Besser als vor zehn Jahren oder schlechter? Sie finden diese Fragen ungewöhnlich? Geld sei doch nur Mittel zum Zweck, ein schlichtes Tauschmittel? Nun, ich finde, Geld ist ein hochemotionales Thema, in dem sich viel von unseren Beziehungserfahrungen und unserer Art, in der Welt zu sein, abbildet. Dauer: 11 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]> Fri, 01 May 2009 06:17:00 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-ist-ihre-beziehung-zum-geld 9709a4595926b65f18052ca13ee97732 abgebrannt-small-photocase4c26nehcn29uWarum diese einfache Frage so heikel sein kann. Wie ist Ihre Beziehung zum Geld? Glücklich oder tränenreich? Gefühlvoll oder sachlich? Besser als vor zehn Jahren oder schlechter? Sie finden diese Fragen ungewöhnlich? Geld sei doch nur Mittel zum Zweck, ein schlichtes Tauschmittel? Nun, ich finde, Geld ist ein hochemotionales Thema, in dem sich viel von unseren Beziehungserfahrungen und unserer Art, in der Welt zu sein, abbildet. Dauer: 11 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]> 0 Warum lehnen viele Menschen Veränderungen ab? Man saying no to everything

Eigenes Verhalten zu verändern, ist mitunter schwierig. Das hat etwas mit der Persönlichkeit und unserem Gehirn zu tun.

Okay, positiv klingende Veränderungen finden wir toll. Deswegen ist ja auch die Abwrackprämie so ein Erfolg. Man bekommt Geld geschenkt für etwas, was man sowieso haben will. Und die Aktion ist zeitlich befristet. Da werden ganz viele zu Schnäppchenjägern. Aber im allgemeinen mögen Menschen keine Veränderungen. Schon gar nicht welche, wo sie auf etwas Gewohntes verzichten müssen. Und wer im Urlaub schon seine Lieblingsliege mit dem Handtuch reservieren muss, ist vermutlich für die anstehenden Veränderungen in einer Rezession nicht wirklich optimal eingestimmt. Dauer: 8 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]>
Fri, 20 Mar 2009 06:19:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-lehnen-viele-menschen-veranderungen-ab 2edaf834fa9954a5a068111d372204c8 Man saying no to everything

Eigenes Verhalten zu verändern, ist mitunter schwierig. Das hat etwas mit der Persönlichkeit und unserem Gehirn zu tun.

Okay, positiv klingende Veränderungen finden wir toll. Deswegen ist ja auch die Abwrackprämie so ein Erfolg. Man bekommt Geld geschenkt für etwas, was man sowieso haben will. Und die Aktion ist zeitlich befristet. Da werden ganz viele zu Schnäppchenjägern. Aber im allgemeinen mögen Menschen keine Veränderungen. Schon gar nicht welche, wo sie auf etwas Gewohntes verzichten müssen. Und wer im Urlaub schon seine Lieblingsliege mit dem Handtuch reservieren muss, ist vermutlich für die anstehenden Veränderungen in einer Rezession nicht wirklich optimal eingestimmt. Dauer: 8 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]>
0
Die Bedeutung von Zuwendung, Nähe und Berührung in der Wirtschaftskrise. Die Wirtschafts- und Finanzkrise trifft uns alle. Kaum eine Branche bleibt verschont. Egal, ob Angestellter oder Selbständiger oder Beamter, direkt oder in vielen Fällen indirekt trifft es uns alle. Und das nicht nur national sondern auf der ganzen Welt, wie der lesenswerte Artikel im Stern beschreibt. Viele haben Angst um ihren Job, wie diese aktuelle Statistik zeigt. Wie gehen Sie bisher mit der Krise und ihren Folgen um? In diesem Beitrag plädiere ich dafür, neben einigen anderen Empfehlungen sich Zuwendung, Nähe und Berührung in Ihrer Partnerschaft und Freundeskreis zu suchen. Warum? Die meisten vollmundigen Erklärungen unserer Regierungsvertreter mit ihren Rettungsplänen, Konjunkturprognosen oder Durchhalteparolen rufen selten eine wirkliche Zuversicht in uns hervor. Und selbst wenn jetzt die Mehrwertsteuer halbiert werden würde und viele von uns etwas mehr konsumieren würden, würde das doch beim Einzelnen kaum einen dauerhaften Stimmungswandel bewirken. Nein, für unsere Gefühlslage oder genauer, wie wir die Realität betrachten und einschätzen, sind wir in erster Linie selbst verantwortlich. Und da spielen eben Zuwendung, Nähe und Berührung von anderen eine entscheidende Rolle. Dauer: 13 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]> Mon, 09 Mar 2009 13:37:31 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/die-bedeutung-von-zuwendung-nahe-und-beruhrung-in-der-wirtschaftskrise 8248a6f60746a706c0859fdec37b1c30 Die Wirtschafts- und Finanzkrise trifft uns alle. Kaum eine Branche bleibt verschont. Egal, ob Angestellter oder Selbständiger oder Beamter, direkt oder in vielen Fällen indirekt trifft es uns alle. Und das nicht nur national sondern auf der ganzen Welt, wie der lesenswerte Artikel im Stern beschreibt. Viele haben Angst um ihren Job, wie diese aktuelle Statistik zeigt. Wie gehen Sie bisher mit der Krise und ihren Folgen um? In diesem Beitrag plädiere ich dafür, neben einigen anderen Empfehlungen sich Zuwendung, Nähe und Berührung in Ihrer Partnerschaft und Freundeskreis zu suchen. Warum? Die meisten vollmundigen Erklärungen unserer Regierungsvertreter mit ihren Rettungsplänen, Konjunkturprognosen oder Durchhalteparolen rufen selten eine wirkliche Zuversicht in uns hervor. Und selbst wenn jetzt die Mehrwertsteuer halbiert werden würde und viele von uns etwas mehr konsumieren würden, würde das doch beim Einzelnen kaum einen dauerhaften Stimmungswandel bewirken. Nein, für unsere Gefühlslage oder genauer, wie wir die Realität betrachten und einschätzen, sind wir in erster Linie selbst verantwortlich. Und da spielen eben Zuwendung, Nähe und Berührung von anderen eine entscheidende Rolle. Dauer: 13 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]> 0 Buchtrailer "Frauen wollen erwachsene Männer" "Mama, stimmt es, dass in Afrika die Frauen ihre Männer vor der Hochzeit gar nicht kennen?" "Das ist überall auf der Welt so, Kleines." Mit dieser Anekdote beginnt das Buch von Roland Kopp-Wichmann. Hier erklärt der Autor, worum es darin geht, an wen es sich richtet - und was man daraus lernen kann. Dauer: 5 Min. Mehr zu diesem Thema auf meinem Blog: Frauen wollen erwachsene Männer.]]> Fri, 06 Mar 2009 05:36:51 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/buchtrailer-frauen-wollen-erwachsene-manner edcdb06c1303aa5a9995dd47a6fdf7c5 "Mama, stimmt es, dass in Afrika die Frauen ihre Männer vor der Hochzeit gar nicht kennen?" "Das ist überall auf der Welt so, Kleines." Mit dieser Anekdote beginnt das Buch von Roland Kopp-Wichmann. Hier erklärt der Autor, worum es darin geht, an wen es sich richtet - und was man daraus lernen kann. Dauer: 5 Min. Mehr zu diesem Thema auf meinem Blog: Frauen wollen erwachsene Männer.]]> 0 Ein Vortrag: Männer und Frauen passen nicht zusammen - oder doch? Zu diesem Thema hielt ich am 4. März 2009 einen Vortrag in der Akademie im Park, Wiesloch vor etwa einhundert MitarbeiterInnen des Krankenhauses. Themen waren: * „Du, wir müssen mal über unsere Beziehung reden.“ Männer und Frauen haben unterschiedliche Einstellung zur Beziehung * Eins und eins ergibt sechs. Wie die Partner durch ihre Herkunftsfamilien beeinflusst werden. * Paarbeziehung oder Wohngemeinschaft? Wie man mit Kindern ein Paar bleiben kann. * Frauen wollen erwachsene Männer. Wenn Männer sich nicht von Mutti ablösen wollen. * Hüten Sie sich vor den fünf apokalyptischen Reitern. Untrügliche Warnsignale in einer Beziehung. * Die Regel 5 zu 1 – und was Männer für die Beziehung tun können. Zwei hilfreiche Tipps: einfach aber nicht leicht. * Paare brauchen Qualitätszeit. Die Methode des Zwiegesprächs. * Viele Tipps - und was jetzt? Eine Geschichte zum Schluss. Den ersten Teil, ca. 30 Min.können Sie hier hören. Den zweiten Teil, ca. 44 Min., auf meinem Blog. Bitte entschuldigen Sie dich nicht optimale Qualität. Mehr zu diesem Thema auf meinem Blog: Frauen wollen erwachsene Männer. ]]> Thu, 05 Mar 2009 11:43:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ein-vortrag-manner-und-frauen-passen-nicht-zusammen-oder-doch da71017643711bde20f584bb357dccd7 Zu diesem Thema hielt ich am 4. März 2009 einen Vortrag in der Akademie im Park, Wiesloch vor etwa einhundert MitarbeiterInnen des Krankenhauses. Themen waren: * „Du, wir müssen mal über unsere Beziehung reden.“ Männer und Frauen haben unterschiedliche Einstellung zur Beziehung * Eins und eins ergibt sechs. Wie die Partner durch ihre Herkunftsfamilien beeinflusst werden. * Paarbeziehung oder Wohngemeinschaft? Wie man mit Kindern ein Paar bleiben kann. * Frauen wollen erwachsene Männer. Wenn Männer sich nicht von Mutti ablösen wollen. * Hüten Sie sich vor den fünf apokalyptischen Reitern. Untrügliche Warnsignale in einer Beziehung. * Die Regel 5 zu 1 – und was Männer für die Beziehung tun können. Zwei hilfreiche Tipps: einfach aber nicht leicht. * Paare brauchen Qualitätszeit. Die Methode des Zwiegesprächs. * Viele Tipps - und was jetzt? Eine Geschichte zum Schluss. Den ersten Teil, ca. 30 Min.können Sie hier hören. Den zweiten Teil, ca. 44 Min., auf meinem Blog. Bitte entschuldigen Sie dich nicht optimale Qualität. Mehr zu diesem Thema auf meinem Blog: Frauen wollen erwachsene Männer. ]]> 0 Deutschland in der Rezession: abwarten, jammern oder handeln? Wirtschaftweise, Konkunkturforscher, ja selbst die Regierung lässt verlauten: es wird ganz fürchterlich. Bis auf die erste Kommastelle will man uns weissagen, man wüsste wie sich die Konjunktur, das Bruttosozialprodukt, die Arbeitslosenzahlen etc. entwickeln würden. Was insofern verwunderlich ist, weil eine Krise solchen Ausmaßes ja noch nie dagewesen sein soll, aber natürlich verfügt man über die richtigen Instrumente und kennt die zukünftige Wirtschaftsentwicklung ganz genau. Mit derlei Konjunkturprognosen ist es ja ähnlich bestellt wie mit astrologischen Prophezeiungen: hoffentlich erinnert sich ein Jahr später niemand daran, weil die Vorhersagen entweder so allgemein sind, dass es immer passt oder schlicht nicht stimmen. In der gegenwärtigen Krise sind viele unsicher, haben Angst, malen Katastrophenszenarien. Die Frage ist: abwarten, jammern oder handeln? Dauer: 14 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog ]]> Sat, 21 Feb 2009 19:23:07 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/deutschland-in-der-rezession-abwarten-jammern-oder-handeln 0fc0cd6c7be81957c6388258432a3db1 Wirtschaftweise, Konkunkturforscher, ja selbst die Regierung lässt verlauten: es wird ganz fürchterlich. Bis auf die erste Kommastelle will man uns weissagen, man wüsste wie sich die Konjunktur, das Bruttosozialprodukt, die Arbeitslosenzahlen etc. entwickeln würden. Was insofern verwunderlich ist, weil eine Krise solchen Ausmaßes ja noch nie dagewesen sein soll, aber natürlich verfügt man über die richtigen Instrumente und kennt die zukünftige Wirtschaftsentwicklung ganz genau. Mit derlei Konjunkturprognosen ist es ja ähnlich bestellt wie mit astrologischen Prophezeiungen: hoffentlich erinnert sich ein Jahr später niemand daran, weil die Vorhersagen entweder so allgemein sind, dass es immer passt oder schlicht nicht stimmen. In der gegenwärtigen Krise sind viele unsicher, haben Angst, malen Katastrophenszenarien. Die Frage ist: abwarten, jammern oder handeln? Dauer: 14 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog ]]> 0 Selbstbewusstsein kann man nicht trainieren. Bei der Wahl des neuen Wirtschaftsministers Karl-Theodor zu Guttenberg konnte man mal wieder staunen. Wie schaffen es Menschen, sich selbstbewusst eine Aufgabe zuzutrauen, für die sie bisher kaum Erfahrung nachweisen können? Und wo die Auswahlkriterien des Vorgesetzten vor allem darin bestanden, dass man keinen anderen hatte, man jung genug war und des innerparteilichen Proporzes wegen aus Franken stammen musste. So ein Selbstbewusstsein müsste man haben, denken sich viele. Wie schafft man das? Wieso kann ich das nicht? Was machen so Menschen anders? Dauer: 13 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog ]]> Sat, 14 Feb 2009 18:45:38 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/selbstbewusstsein-kann-man-nicht-trainieren ce0f680badf6efa595b5b0500be82049 Bei der Wahl des neuen Wirtschaftsministers Karl-Theodor zu Guttenberg konnte man mal wieder staunen. Wie schaffen es Menschen, sich selbstbewusst eine Aufgabe zuzutrauen, für die sie bisher kaum Erfahrung nachweisen können? Und wo die Auswahlkriterien des Vorgesetzten vor allem darin bestanden, dass man keinen anderen hatte, man jung genug war und des innerparteilichen Proporzes wegen aus Franken stammen musste. So ein Selbstbewusstsein müsste man haben, denken sich viele. Wie schafft man das? Wieso kann ich das nicht? Was machen so Menschen anders? Dauer: 13 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog ]]> 0 Wie gut kommuniziert Ihr Chef mit Ihnen? Diese spannende Frage stellte die Akademie für Führungskräfte in Überlingen 405 Führungskräften. Die Ergebnisse sind nicht überraschend, gleichwohl bedenkenswert. Demnach können deutsche Manager zwar auf der Sachebene gut kommunizieren, wenn sich aber ein Gespräch auf die persönlichere Ebene bewegt, haben sie deutliche Mängel, fanden die Autoren der Studie heraus. Hier ein paar Ergebnisse: Dauer: 8 Minuten. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]> Sun, 01 Feb 2009 08:01:48 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-gut-kommuniziert-ihr-chef-mit-ihnen 7f9c065fdef76c70fa0f208fe7cfcb17 Diese spannende Frage stellte die Akademie für Führungskräfte in Überlingen 405 Führungskräften. Die Ergebnisse sind nicht überraschend, gleichwohl bedenkenswert. Demnach können deutsche Manager zwar auf der Sachebene gut kommunizieren, wenn sich aber ein Gespräch auf die persönlichere Ebene bewegt, haben sie deutliche Mängel, fanden die Autoren der Studie heraus. Hier ein paar Ergebnisse: Dauer: 8 Minuten. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]> 0 Warum viele Verkäufer schlecht sind und Onlineshops boomen. Vor Weihnachten wollte ich mir eine zusätzliche Digitalkamera kaufen. Mit einem 28- mm-Weitwinkel, weil meine beiden anderen Digicams dies nicht haben. Nach dem Besuch von zwei Fachmärkten und einem Fotofachgeschäft bestellte ich die Kamera dann in einem Onlineshop. Wie konnte das geschehen? Ich war bereit, bis zu 300 Euro auszugeben, wusste genau, was ich wollte und dennoch konnte mir keiner etwas verkaufen? Als ich über das Geschehene nachdachte, fand ich folgende Gründe für meinen Entschluss, die Kamera dann doch online zu kaufen. Es sind vor allem psychologische Gründe, die den schlechten Verkäufern in die Quere kommen. Die wichtigsten davon werden hier im Podcast erklärt. Dauer: 20 Minuten. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog ]]> Tue, 27 Jan 2009 07:25:42 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-viele-verkaufer-schlecht-sind-und-onlineshops-boomen 3cf6bf8649986dd05fd6faddf815e226 Vor Weihnachten wollte ich mir eine zusätzliche Digitalkamera kaufen. Mit einem 28- mm-Weitwinkel, weil meine beiden anderen Digicams dies nicht haben. Nach dem Besuch von zwei Fachmärkten und einem Fotofachgeschäft bestellte ich die Kamera dann in einem Onlineshop. Wie konnte das geschehen? Ich war bereit, bis zu 300 Euro auszugeben, wusste genau, was ich wollte und dennoch konnte mir keiner etwas verkaufen? Als ich über das Geschehene nachdachte, fand ich folgende Gründe für meinen Entschluss, die Kamera dann doch online zu kaufen. Es sind vor allem psychologische Gründe, die den schlechten Verkäufern in die Quere kommen. Die wichtigsten davon werden hier im Podcast erklärt. Dauer: 20 Minuten. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog ]]> 0 Was Führungskräfte von Obama lernen können. Das letzte Mal, dass ich eine Nachrichtensendung im Fernsehen verfolgte und mir immer wieder die Tränen kamen, war beim Fall der Mauer in Berlin. Letzte Nacht war es wieder so weit. Ich sass da, schaute die Bilder der Menschen, als das Ergebnis der US-Wahl verkündet wurde, sah die begeisterten Menschen - und war ergriffen. Da mir das bei einer Bundestagswahl noch nie passierte und ich auch zu Amerika keine besonderen Beziehungen pflege, dachte ich, dass es schon etwas mit der Person von Barack Obama zu tun haben müsste. Und mit dem, was er in Menschen auslöst. Dann musste ich an meine Arbeit mit Führungskräften, denn diese wollen ja bei Ihren Mitarbeitern und Kunden auch viel bewegen. Warum geschieht das so selten? Ich habe darüber nachgedacht, was speziell ein Mann, der andere führen will - Frauen führen anders - von dem neuen US-Präsidenten lernen kann. Dabei bin ich auf sieben Punkte gekommen, welche Fähigkeiten ein Mann, der sich als moderne Führungskraft begreift, heute auszeichnen könnte. Dauer: 8 Minuten. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]> Tue, 13 Jan 2009 07:31:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-fuhrungskrafte-von-obama-lernen-konnen 6a8cf7e4c6eb8351d2a1cbf9f14c71b8 Das letzte Mal, dass ich eine Nachrichtensendung im Fernsehen verfolgte und mir immer wieder die Tränen kamen, war beim Fall der Mauer in Berlin. Letzte Nacht war es wieder so weit. Ich sass da, schaute die Bilder der Menschen, als das Ergebnis der US-Wahl verkündet wurde, sah die begeisterten Menschen - und war ergriffen. Da mir das bei einer Bundestagswahl noch nie passierte und ich auch zu Amerika keine besonderen Beziehungen pflege, dachte ich, dass es schon etwas mit der Person von Barack Obama zu tun haben müsste. Und mit dem, was er in Menschen auslöst. Dann musste ich an meine Arbeit mit Führungskräften, denn diese wollen ja bei Ihren Mitarbeitern und Kunden auch viel bewegen. Warum geschieht das so selten? Ich habe darüber nachgedacht, was speziell ein Mann, der andere führen will - Frauen führen anders - von dem neuen US-Präsidenten lernen kann. Dabei bin ich auf sieben Punkte gekommen, welche Fähigkeiten ein Mann, der sich als moderne Führungskraft begreift, heute auszeichnen könnte. Dauer: 8 Minuten. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]> 0 Warum Sie sich Ihre guten Vorsätze für’s neue Jahr sparen können. Alle Jahre wieder das übliche Ritual. Noch in der Neujahrsnacht oder die Tage danach nehmen Sie sich vor, etwas in Ihrem Leben zu ändern. Die Klassiker sind: * Mehr für die Fitness zu tun * Mit dem Rauchen aufzuhören * Endlich abzunehmen * Weniger Stress zu haben * Mehr Zeit mit der Familie zu verbringen Sie wissen es, ich weiß es: wahrscheinlich wird nichts daraus. Genau wie letztes Jahr und die Jahre davor. Also könnten Sie sich das Ganze doch auch sparen. Und einfach so ins neue Jahr rutschen. Oder wenn Sie schon dazu einen Vorsatz brauchen, nehmen Sie den meiner Großmutter: "Möge es mir nie schlechter gehen als heute!" Woran liegt es, dass aus Vorsätzen meistens nichts wird? Dauer: 15 Minuten. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog ]]> Sat, 10 Jan 2009 20:45:52 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-sie-sich-ihre-guten-vorsatze-furs-neue-jahr-sparen-konnen 9d93697a16e1d639e7725cee41da062d Alle Jahre wieder das übliche Ritual. Noch in der Neujahrsnacht oder die Tage danach nehmen Sie sich vor, etwas in Ihrem Leben zu ändern. Die Klassiker sind: * Mehr für die Fitness zu tun * Mit dem Rauchen aufzuhören * Endlich abzunehmen * Weniger Stress zu haben * Mehr Zeit mit der Familie zu verbringen Sie wissen es, ich weiß es: wahrscheinlich wird nichts daraus. Genau wie letztes Jahr und die Jahre davor. Also könnten Sie sich das Ganze doch auch sparen. Und einfach so ins neue Jahr rutschen. Oder wenn Sie schon dazu einen Vorsatz brauchen, nehmen Sie den meiner Großmutter: "Möge es mir nie schlechter gehen als heute!" Woran liegt es, dass aus Vorsätzen meistens nichts wird? Dauer: 15 Minuten. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog ]]> 0 Wie führt man eine lange, glückliche Beziehung? Betrachtet man die seit Jahren steigenden Scheidungszahlen oder schaut vergleichsweise mal in seinen Bekannten- und Freundeskreis, dann kann die Frage auftauchen: Woran liegt es, dass viele Paare sich trennen? Und was machen die Paare anders, die zuammenbleiben? Wenn man den soziologischen Ursachen folgt, geht es darum: als Frau brauchen Sie einen Partner, der noch nie geschieden wurde, den gleichen Schulabschluss wie Sie und einen Beruf hat aber nicht zu jung ist. Er sollte bereit sein, sich kirchlich trauen zu lassen und mit Ihnen in eine Kleinstadt in die Nähe seiner oder Ihrer Eltern zu ziehen. Sie sollten sich dann Kinder und Wohneigentum anschaffen, beide Vollzeit arbeiten und viel gemeinsam die Freizeit verbringen. Aus meiner persönlichen Eheerfahrung (fünfundzwanzig Jahre) und meiner beruflichen Arbeit als Paartherapeut will ich hier meine Antworten auf die Frage, die ja alle Paare interessiert, formulieren: "Wie bleiben wir möglichst lange ein glückliches Paar?" Es sind aus meiner Sicht sieben Herausforderungen ... Dauer: 15 Minuten Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]> Sun, 07 Dec 2008 15:13:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-fuhrt-man-eine-lange-gluckliche-beziehung a9f9b7d0680370d5a7e05fd968c78af4 Betrachtet man die seit Jahren steigenden Scheidungszahlen oder schaut vergleichsweise mal in seinen Bekannten- und Freundeskreis, dann kann die Frage auftauchen: Woran liegt es, dass viele Paare sich trennen? Und was machen die Paare anders, die zuammenbleiben? Wenn man den soziologischen Ursachen folgt, geht es darum: als Frau brauchen Sie einen Partner, der noch nie geschieden wurde, den gleichen Schulabschluss wie Sie und einen Beruf hat aber nicht zu jung ist. Er sollte bereit sein, sich kirchlich trauen zu lassen und mit Ihnen in eine Kleinstadt in die Nähe seiner oder Ihrer Eltern zu ziehen. Sie sollten sich dann Kinder und Wohneigentum anschaffen, beide Vollzeit arbeiten und viel gemeinsam die Freizeit verbringen. Aus meiner persönlichen Eheerfahrung (fünfundzwanzig Jahre) und meiner beruflichen Arbeit als Paartherapeut will ich hier meine Antworten auf die Frage, die ja alle Paare interessiert, formulieren: "Wie bleiben wir möglichst lange ein glückliches Paar?" Es sind aus meiner Sicht sieben Herausforderungen ... Dauer: 15 Minuten Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]> 0 Burnout ist oft die Lösung. Das Problem liegt ganz woanders. Für viele Führungskräfte ab dem mittleren Management sind Vierzehnstunden-Tage keine Ausnahme, sondern die Regel. Gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten wie zur Zeit stehen oder setzen sich viele Angestellte noch mehr unter Druck. Aus Angst, bei der nächsten Kündigungswelle entbehrlich geworden zu sein. Dass zu lange Arbeitszeiten oder zusätzliches Arbeiten auf die Dauer nicht gesund ist, wissen die meisten. Denn Menschen brauchen, um gute Leistungen vollbringen zu können, Zeiten der Regeneration. Kein Bundesligatrainer würde seine Mannschaft jeden Tag ein Spiel absolvieren lassen, weil dies der sicherste Weg zum Leistungsabfall und Klassenabstieg wäre. Die Anzeichen für einen Burnout werden oft übersehen oder verharmlost: * chronische Müdigkeit * Energiemangel * zunehmende Fehlzeiten * Konzentrationsstörungen * Aggressionen und Unruhe * ständige Kopf- und Rückenschmerzen Doch was bedeutet meine Überschrift: "Burnout ist die Lösung. Das Problem liegt ganz woanders?" Dauer: 14 Minuten Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]> Sat, 08 Nov 2008 16:22:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/burnout-ist-oft-die-losung-das-problem-liegt-ganz-wonanders 364aecf6b2b74d8e3a8ac8b5c479ec83 Für viele Führungskräfte ab dem mittleren Management sind Vierzehnstunden-Tage keine Ausnahme, sondern die Regel. Gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten wie zur Zeit stehen oder setzen sich viele Angestellte noch mehr unter Druck. Aus Angst, bei der nächsten Kündigungswelle entbehrlich geworden zu sein. Dass zu lange Arbeitszeiten oder zusätzliches Arbeiten auf die Dauer nicht gesund ist, wissen die meisten. Denn Menschen brauchen, um gute Leistungen vollbringen zu können, Zeiten der Regeneration. Kein Bundesligatrainer würde seine Mannschaft jeden Tag ein Spiel absolvieren lassen, weil dies der sicherste Weg zum Leistungsabfall und Klassenabstieg wäre. Die Anzeichen für einen Burnout werden oft übersehen oder verharmlost: * chronische Müdigkeit * Energiemangel * zunehmende Fehlzeiten * Konzentrationsstörungen * Aggressionen und Unruhe * ständige Kopf- und Rückenschmerzen Doch was bedeutet meine Überschrift: "Burnout ist die Lösung. Das Problem liegt ganz woanders?" Dauer: 14 Minuten Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]> 0 Was wir von Paul Potts lernen können. Das Leben ist nun mal nicht gerecht. Manche werden mit einem goldenen Löffel im Mund geboren, andere mit einer Neurodermitis.
Untersuchungen zufolge haben Menschen, die in eine Unternehmerfamilie geboren wurden, deutlich bessere Chancen, es zu einer hoch dotierten Führungskraft zu bringen als ein genauso talentierter Mensch, der aus einer Familie stammt, wo der Vater (!) Angestellter oder gar Arbeiter war. Warum beginne ich diesen Artikel mit solch wenig aufbauenden Tatsachen? Weil es auch eine gute Nachricht gibt. "Nicht wie der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt" lautet eine oft gehörte Skipper-Weisheit. Also, nicht wie etwas ist - die gegenwärtige Lage, unsere Persönlichkeit , ein anderer Mensch - ist entscheidend, sondern wie wir damit umgehen. Die Umstände für ein bestimmtes Vorhaben mögen widrig sein, die eigene Persönlichkeit nicht gerade prädestiniert dazu - entscheidend ist die innere Einstellung, ob uns etwas gelingt oder ob wir von vornherein uns gar nicht daran wagen, es zu versuchen. Ein Beispiel: Angenommen, Sie wollten Opern singen, wären aber ziemlich unsicher, noch dazu übergewichtig. Ihr unvorteilhaftes Aussehen wird nur noch von Ihren schiefen, gelben Zähnen übertroffen, weswegen Sie sich nicht trauen, den Mund zu öffnen. Beruflich haben Sie es vom Regalauffüller im Supermarkt zum Handyverkäufer mit einem Stundenlohn von acht Euro gebracht. Aber Sie wollen Opern singen. Was Ihre Freunde und Bekannten zu diesem Wunsch sagen, können Sie sich denken. Was machen Sie jetzt? Dauer: 8 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]>
Sat, 27 Sep 2008 21:19:49 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/waswir-von-paul-potts-lernen-konnen 55c7a104f5c78d7bb1678903ea8fae3e Das Leben ist nun mal nicht gerecht. Manche werden mit einem goldenen Löffel im Mund geboren, andere mit einer Neurodermitis.
Untersuchungen zufolge haben Menschen, die in eine Unternehmerfamilie geboren wurden, deutlich bessere Chancen, es zu einer hoch dotierten Führungskraft zu bringen als ein genauso talentierter Mensch, der aus einer Familie stammt, wo der Vater (!) Angestellter oder gar Arbeiter war. Warum beginne ich diesen Artikel mit solch wenig aufbauenden Tatsachen? Weil es auch eine gute Nachricht gibt. "Nicht wie der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt" lautet eine oft gehörte Skipper-Weisheit. Also, nicht wie etwas ist - die gegenwärtige Lage, unsere Persönlichkeit , ein anderer Mensch - ist entscheidend, sondern wie wir damit umgehen. Die Umstände für ein bestimmtes Vorhaben mögen widrig sein, die eigene Persönlichkeit nicht gerade prädestiniert dazu - entscheidend ist die innere Einstellung, ob uns etwas gelingt oder ob wir von vornherein uns gar nicht daran wagen, es zu versuchen. Ein Beispiel: Angenommen, Sie wollten Opern singen, wären aber ziemlich unsicher, noch dazu übergewichtig. Ihr unvorteilhaftes Aussehen wird nur noch von Ihren schiefen, gelben Zähnen übertroffen, weswegen Sie sich nicht trauen, den Mund zu öffnen. Beruflich haben Sie es vom Regalauffüller im Supermarkt zum Handyverkäufer mit einem Stundenlohn von acht Euro gebracht. Aber Sie wollen Opern singen. Was Ihre Freunde und Bekannten zu diesem Wunsch sagen, können Sie sich denken. Was machen Sie jetzt? Dauer: 8 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]>
0
Welche Folgen hat es, als Kind geschlagen worden zu sein? Wie gehen Erwachsene mit der Erinnerung an Schläge in ihrer Kindheit um?

Eine häufige Form ist die Bagatellisierung.
Zumeist erkennbar an der Schlussfolgerung "Das hat mir aber nicht geschadet!"
Ich verstehe diesen Satz immer als den Versuch, den Konflikt zu lösen zwischen dem guten Bild, das man von den Eltern hat und den Szenen, wo man geschlagen wurde.

Häufig ist auch die Verdrängung.
Immer wieder berichten mir Menschen, dass sie an die ersten acht oder zehn Jahre ihrer Kindheit keinerlei Erinnerung haben. Kein Bild, kein Gefühl, nichts. Erst im Rahmen der gemeinsamen Arbeit kommt manchmal ein Stück schmerzlicher Erinnerung wieder zurück.

Welche Folgen haben nun Schläge in der Kindheit auf einen Erwachsenen?
Die Folgen sind mannigfach. Ich will hier nur einige der Konsequenzen und Entscheidungen nennen, die mir bei meiner Arbeit mit Menschen begegnet sind.Angst und Vertrauensverlust in Beziehungen.
Als Kind geschlagen zu werden, ist immer eine Situation, wo das Kind unbewusst Entscheidungen trifft. Wo es auf schmerzhafte Weise lernt, wie es in Beziehungen zugeht. Dass es um Macht geht. Dass man dem anderen, dem man vertraut hat, nicht trauen kann. Dass gleich wieder etwas passieren kann. Mögliche Folgen sind auch Gefühle des Ausgeliefertseins, der Hilflosigkeit, des Verlassenseins, das man als Erwachsener immer wieder erlebt.
Hören Sie mehr ... Dauer: 11 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]>
Tue, 23 Sep 2008 20:43:04 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/welche-folgen-hat-es-als-kind-geschlagen-worden-zu-sein d5d7f405c811afb18512c8c97a6a5d7e Wie gehen Erwachsene mit der Erinnerung an Schläge in ihrer Kindheit um?

Eine häufige Form ist die Bagatellisierung.
Zumeist erkennbar an der Schlussfolgerung "Das hat mir aber nicht geschadet!"
Ich verstehe diesen Satz immer als den Versuch, den Konflikt zu lösen zwischen dem guten Bild, das man von den Eltern hat und den Szenen, wo man geschlagen wurde.

Häufig ist auch die Verdrängung.
Immer wieder berichten mir Menschen, dass sie an die ersten acht oder zehn Jahre ihrer Kindheit keinerlei Erinnerung haben. Kein Bild, kein Gefühl, nichts. Erst im Rahmen der gemeinsamen Arbeit kommt manchmal ein Stück schmerzlicher Erinnerung wieder zurück.

Welche Folgen haben nun Schläge in der Kindheit auf einen Erwachsenen?
Die Folgen sind mannigfach. Ich will hier nur einige der Konsequenzen und Entscheidungen nennen, die mir bei meiner Arbeit mit Menschen begegnet sind.Angst und Vertrauensverlust in Beziehungen.
Als Kind geschlagen zu werden, ist immer eine Situation, wo das Kind unbewusst Entscheidungen trifft. Wo es auf schmerzhafte Weise lernt, wie es in Beziehungen zugeht. Dass es um Macht geht. Dass man dem anderen, dem man vertraut hat, nicht trauen kann. Dass gleich wieder etwas passieren kann. Mögliche Folgen sind auch Gefühle des Ausgeliefertseins, der Hilflosigkeit, des Verlassenseins, das man als Erwachsener immer wieder erlebt.
Hören Sie mehr ... Dauer: 11 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]>
0
Was fasziniert Männer so sehr an Fußball? Vor einigen Wochen war es wieder soweit. Millionen von Männern - und ein paar Frauen, deren Männer fußballbegeistert sind, sitzen vor dem Fernseher oder einer großen Leinwand. Sie schauen anderen Männern dabei zu, wie sie einen Ball in eines der beiden Toren zu bringen suchen. Was ist daran so spannend? Bei Wikipedia findet man eine Liste aller Sportarten (es sind ca. 250, von Apnoetauchen bis Zwergenwerfen). Aber keine ist so populär wie Fußball. Was ist also daran, dass Männer, denen es sonst schwer fällt, sich für das nächste Wochenende festzulegen, sich ein Jahr vorher Eintrittskarten für ein Spiel reservieren, wo die Akteure nicht mal feststehen. Die Frage hat mich nicht losgelassen (vielleicht habe auch ich die Frage nicht losgelassen) und mir kamen dazu folgende Gründe: Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]> Sat, 26 Jul 2008 07:32:48 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-fasziniert-manner-so-sehr-an-fussball 1b77bedd83567f94af04e8a1dce724f6 Vor einigen Wochen war es wieder soweit. Millionen von Männern - und ein paar Frauen, deren Männer fußballbegeistert sind, sitzen vor dem Fernseher oder einer großen Leinwand. Sie schauen anderen Männern dabei zu, wie sie einen Ball in eines der beiden Toren zu bringen suchen. Was ist daran so spannend? Bei Wikipedia findet man eine Liste aller Sportarten (es sind ca. 250, von Apnoetauchen bis Zwergenwerfen). Aber keine ist so populär wie Fußball. Was ist also daran, dass Männer, denen es sonst schwer fällt, sich für das nächste Wochenende festzulegen, sich ein Jahr vorher Eintrittskarten für ein Spiel reservieren, wo die Akteure nicht mal feststehen. Die Frage hat mich nicht losgelassen (vielleicht habe auch ich die Frage nicht losgelassen) und mir kamen dazu folgende Gründe: Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog]]> 0 Diese sechs Punkte entscheiden, was von Ihrer Botschaft hängen bleibt. Millionen werden täglich für Werbung ausgegeben. Vieles davon nutzlos. Manchmal erinnert man sich vielleicht noch an den Werbespot, weiß aber nicht mehr, für welches Produkt er warb. Mit Reden und Präsentationen ist es ähnlich. Auch wenn der Vortrag gut und unterhaltsam war - was wird tatsächlich nach zehn Minuten erinnert? Was bleibt?Gut wäre es doch, wenn man wüsste, welche Kriterien eine Botschaft erfüllen muss, damit sie beim Zuhörer wirklich haften bleibt. Dauer: 14 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog ]]> Fri, 11 Jul 2008 23:38:06 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/diese-sechs-punkte-entscheiden-was-von-ihrer-botschaft-hangen-bleibt-1 bc56553cce34076f0e09e807ec83f9d2 Millionen werden täglich für Werbung ausgegeben. Vieles davon nutzlos. Manchmal erinnert man sich vielleicht noch an den Werbespot, weiß aber nicht mehr, für welches Produkt er warb. Mit Reden und Präsentationen ist es ähnlich. Auch wenn der Vortrag gut und unterhaltsam war - was wird tatsächlich nach zehn Minuten erinnert? Was bleibt?Gut wäre es doch, wenn man wüsste, welche Kriterien eine Botschaft erfüllen muss, damit sie beim Zuhörer wirklich haften bleibt. Dauer: 14 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog ]]> 0 Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Ein Interview über Mal eine einfache Frage: "Ist dieses Glas halb voll oder halb leer?" Die ganz Schlauen wissen natürlich sofort: "Sowohl als auch." Aber es geht hier nicht um Theorien, sondern um Ihre Wahrnehmung. Was sehen Sie? Oder: Wie sehen Sie das Glas? Sie sehen das Glas entweder halb voll oder halb leer. Aber wie das Glas jetzt gefüllt ist, können Sie nicht erkennen. Ähnlich ist es mit den Bildern zur Wahrnehmung von Figur und Grund. Sie sehen entweder eine Vase oder zwei Gesichter. Ihre Wahrnehmung springt hin und her. Sie "wissen", dass beides da ist, aber erkennen, was da "wirklich ist, können Sie nicht. Das ist ein grundlegendes Dilemma von uns Menschen. Wir müssen uns in der Wirklichkeit verhalten, auf die Realität reagieren - wissen aber nie so genau, wie etwas in der Wirklichkeit ist. Über dieses spannende Thema hat Florian Rustler (www.creaffective.de) ein Interview mit mir gemacht, das Sie hier hören können. Dauer: 22 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Blog Der Persönlichkeits-Blog ]]> Mon, 16 Jun 2008 09:43:27 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-wirklich-ist-die-wirklichkeit-ein-interview-uber-mentale-landkarten-1 5bebdd1c87b292cd21037a793a6d72bd Mal eine einfache Frage: "Ist dieses Glas halb voll oder halb leer?" Die ganz Schlauen wissen natürlich sofort: "Sowohl als auch." Aber es geht hier nicht um Theorien, sondern um Ihre Wahrnehmung. Was sehen Sie? Oder: Wie sehen Sie das Glas? Sie sehen das Glas entweder halb voll oder halb leer. Aber wie das Glas jetzt gefüllt ist, können Sie nicht erkennen. Ähnlich ist es mit den Bildern zur Wahrnehmung von Figur und Grund. Sie sehen entweder eine Vase oder zwei Gesichter. Ihre Wahrnehmung springt hin und her. Sie "wissen", dass beides da ist, aber erkennen, was da "wirklich ist, können Sie nicht. Das ist ein grundlegendes Dilemma von uns Menschen. Wir müssen uns in der Wirklichkeit verhalten, auf die Realität reagieren - wissen aber nie so genau, wie etwas in der Wirklichkeit ist. Über dieses spannende Thema hat Florian Rustler (www.creaffective.de) ein Interview mit mir gemacht, das Sie hier hören können. Dauer: 22 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Blog Der Persönlichkeits-Blog ]]> 0 Was Sie über Neurobiologie unbedingt wissen sollten. Vor einigen Wochen war ich auf einem dreitägigen Symposion in Heidelberg: "Die Kraft von Imaginationen und Visionen". Neben einigen Referenten waren es vor allem Vortrag und Workshop von Gerald Hüther, die mich begeisterten. Selten hat mich ein Wissenschaftler mit seinen Inhalten und seiner Art in den letzten Jahren so fasziniert und angeregt, über meine Arbeit und mein Leben kreativ nachzudenken, wie dieser Mann. Hier eine Zusammenfassung seines Vortrags. 10 Minuten Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog ]]> Wed, 11 Jun 2008 21:55:30 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-sie-uber-neurobiologie-unbedingt-wissen-sollten af656b54b43b4621a017f52b0afaf6b2 Vor einigen Wochen war ich auf einem dreitägigen Symposion in Heidelberg: "Die Kraft von Imaginationen und Visionen". Neben einigen Referenten waren es vor allem Vortrag und Workshop von Gerald Hüther, die mich begeisterten. Selten hat mich ein Wissenschaftler mit seinen Inhalten und seiner Art in den letzten Jahren so fasziniert und angeregt, über meine Arbeit und mein Leben kreativ nachzudenken, wie dieser Mann. Hier eine Zusammenfassung seines Vortrags. 10 Minuten Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog ]]> 0 Wie Sie mit Ihrem inneren Kritiker besser umgehen können. Jeder kennt wohl diesen inneren Anteil, der an einem selbst immer etwas auszusetzen hat. Kann man diesen Teil bekämpfen oder besiegen oder loswerden? Ich glaube nicht. Denn jeder innere Kritiker will letztlich etwas Gutes für uns. Wenn auch auf eine meist seltsame und übertriebene Weise. In dem Beitrag werden wichtige Fragen beantwortet: Woran erkennen Sie Ihren Inneren Kritiker? Woher kommt dieser innere Kritiker? Wie können Sie besser mit ihm umgehen? Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog. ]]> Mon, 05 May 2008 07:18:53 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wei-sie-mit-ihrem-inneren-kritiker-besser-umgehen-konnen 3cd2ab9865fd98b7659f9467987c34a5 Jeder kennt wohl diesen inneren Anteil, der an einem selbst immer etwas auszusetzen hat. Kann man diesen Teil bekämpfen oder besiegen oder loswerden? Ich glaube nicht. Denn jeder innere Kritiker will letztlich etwas Gutes für uns. Wenn auch auf eine meist seltsame und übertriebene Weise. In dem Beitrag werden wichtige Fragen beantwortet: Woran erkennen Sie Ihren Inneren Kritiker? Woher kommt dieser innere Kritiker? Wie können Sie besser mit ihm umgehen? Dauer: 16 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog. ]]> 0 Zwiegespräche - besser als Viagra, Wohngemeinschaft oder Scheidungsanwalt. In meiner Arbeit in Seminaren und Coachings, wo es meist um berufliche Themen geht, stoße ich häufig auf Probleme im Privatleben. Sei es dass ein Paar ständig streitet, und der Mann deswegen lieber dringende Überstunden im Büro ableistet. Oder dass seit der Geburt der Kinder die ganze Fürsorge deren Wohl gewidmet ist, und als Folge eines eingeschlafenen Sexuallebens das Paar mehr einer Wohngemeinschaft ähnelt. Und Mami und Papi ihre ganze Leidenschaft ökologischen oder schulischen Fragen widmen - anstatt die selbe Energie der Paarbeziehung zu widmen. Klassisch ist auch der erfolgreiche Manager 40plus mit Zweitwagen, Zweitwohnung und heimlicher Zweitfrau. Frage ich diese Menschen nach ihrer Erklärung für diese Entwicklung, kommen meist die üblichen Antworten (auseinander gelebt, zu wenig Gemeinsamkeiten, stressiger Job). Bei denen, die das Nebeneinanderherleben bedauern und noch eine Portion Verbundenheit, Interesse oder Liebe da ist, empfehle ich, Zwiegespräche zu führen. Da dabei immer wieder Unklarheiten auftauchen, will ich dazu in diesem Beitrag die wesentlichen Fragen beantworten. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Dauer: 15 min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog. Photo: summerloving photocase.de]]> Tue, 22 Apr 2008 19:58:43 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/zweigesprache-besser-als-viagra-wohngemeinschaft-oder-scheidungsanwalt 250bc57aa95b4587135fad80e649b565 In meiner Arbeit in Seminaren und Coachings, wo es meist um berufliche Themen geht, stoße ich häufig auf Probleme im Privatleben. Sei es dass ein Paar ständig streitet, und der Mann deswegen lieber dringende Überstunden im Büro ableistet. Oder dass seit der Geburt der Kinder die ganze Fürsorge deren Wohl gewidmet ist, und als Folge eines eingeschlafenen Sexuallebens das Paar mehr einer Wohngemeinschaft ähnelt. Und Mami und Papi ihre ganze Leidenschaft ökologischen oder schulischen Fragen widmen - anstatt die selbe Energie der Paarbeziehung zu widmen. Klassisch ist auch der erfolgreiche Manager 40plus mit Zweitwagen, Zweitwohnung und heimlicher Zweitfrau. Frage ich diese Menschen nach ihrer Erklärung für diese Entwicklung, kommen meist die üblichen Antworten (auseinander gelebt, zu wenig Gemeinsamkeiten, stressiger Job). Bei denen, die das Nebeneinanderherleben bedauern und noch eine Portion Verbundenheit, Interesse oder Liebe da ist, empfehle ich, Zwiegespräche zu führen. Da dabei immer wieder Unklarheiten auftauchen, will ich dazu in diesem Beitrag die wesentlichen Fragen beantworten. Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast. Dauer: 15 min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog. Photo: summerloving photocase.de]]> 0 Meine besten Tipps gegen Schreibblockaden. Tue, 15 Apr 2008 14:58:57 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/meine-besten-tipps-gegen-schreibblockaden b5c15c5750add45803573400a6b5a587 0 Männerschicksal: Konkurrenz, Karriere, Kollaps. Für ein Frauenleben galten früher häufig die 3 K's:

"Kinder, Küche, Kirche." Dank der Frauenbewegung wurden diese traditionellen Wertvorstellungen mit der Zeit abgebaut. Heute versteht man bei Frauen damit oft mehr den Konflikt zwischen Kindern, Küche und Karriere. Doch für das durchschnittliche Männerleben herrscht immer noch die in der Überschrift genannte verhängnisvolle Dreierfolge. Das zeigt wieder einmal die Untersuchung der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK) in ihrem Bericht über die "Männergesundheit". Welche erschreckenden Folgen für Männer diese einseitige Ausrichtung auf "männliche" Werte hat, zeigen nüchterne Statistikzahlen (von 2007): - Männer wiesen fünfmal mehr Krankheitstage wegen Herzinfarkt auf als Frauen.
- An Lungenkrebs und Leberzirrhose starben doppelt so viele Männer wie Frauen.
- Wegen Schlafstörungen waren Männer fünfmal so häufig im Krankenhaus wie Frauen.
- Wegen Depressionen stieg die Zahl der Fehltage von Männern seit dem Jahr 2000 um 18 Prozent. Woran liegt das? Länge: 9 min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog.]]>
Sun, 06 Apr 2008 17:54:36 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/mannerschicksal-konkurrenz-karriere-kollaps 94c94badc087b1a0c21f6e8b61b04387 Für ein Frauenleben galten früher häufig die 3 K's:

"Kinder, Küche, Kirche." Dank der Frauenbewegung wurden diese traditionellen Wertvorstellungen mit der Zeit abgebaut. Heute versteht man bei Frauen damit oft mehr den Konflikt zwischen Kindern, Küche und Karriere. Doch für das durchschnittliche Männerleben herrscht immer noch die in der Überschrift genannte verhängnisvolle Dreierfolge. Das zeigt wieder einmal die Untersuchung der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK) in ihrem Bericht über die "Männergesundheit". Welche erschreckenden Folgen für Männer diese einseitige Ausrichtung auf "männliche" Werte hat, zeigen nüchterne Statistikzahlen (von 2007): - Männer wiesen fünfmal mehr Krankheitstage wegen Herzinfarkt auf als Frauen.
- An Lungenkrebs und Leberzirrhose starben doppelt so viele Männer wie Frauen.
- Wegen Schlafstörungen waren Männer fünfmal so häufig im Krankenhaus wie Frauen.
- Wegen Depressionen stieg die Zahl der Fehltage von Männern seit dem Jahr 2000 um 18 Prozent. Woran liegt das? Länge: 9 min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog.]]>
0
Sieben Gründe, warum Menschen sich nicht entscheiden wollen. Egal, ob man beim Italiener vor einer umfangreichen Speisekarte sitzt. Oder im Geschäft nicht weiß, welches Hemd man nun nehmen soll. Oder auch nur im Supermarkt auf die fünf Warteschlangen vor der Kasse zusteuert. Das Leben besteht jeden Moment aus Entscheidungen. Die gute Nachricht: Entscheidungen sind die Folge von Wahlmöglichkeiten. Die schlechte: Wir müssen uns entscheiden. Viele Menschen entscheiden in obigen und anderen Situationen schnell und scheinbar mühelos. Sie scheinen zu wissen, was sie wollen und entscheiden rasch. Andere Menschen brauchen länger, wägen Vor- und Nachteile ab , finden für jedes weitere Pro auch gleich ein Kontra. Entscheiden sich dann vielleicht unter Druck - und ärgern sich dann, doch wieder an der falschen Kassenschlange sich angestellt zu haben. Warum fällt Entscheiden manchmal schwer? Aus meiner Sicht spielen diese sieben Gründe eine wichtige Rolle. Länge: 8 min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog.]]> Wed, 02 Apr 2008 22:17:34 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/sieben-grunde-warum-menschen-sich-nicht-entscheiden-wollen 5566903d75180947b9dc70b620c3d578 Egal, ob man beim Italiener vor einer umfangreichen Speisekarte sitzt. Oder im Geschäft nicht weiß, welches Hemd man nun nehmen soll. Oder auch nur im Supermarkt auf die fünf Warteschlangen vor der Kasse zusteuert. Das Leben besteht jeden Moment aus Entscheidungen. Die gute Nachricht: Entscheidungen sind die Folge von Wahlmöglichkeiten. Die schlechte: Wir müssen uns entscheiden. Viele Menschen entscheiden in obigen und anderen Situationen schnell und scheinbar mühelos. Sie scheinen zu wissen, was sie wollen und entscheiden rasch. Andere Menschen brauchen länger, wägen Vor- und Nachteile ab , finden für jedes weitere Pro auch gleich ein Kontra. Entscheiden sich dann vielleicht unter Druck - und ärgern sich dann, doch wieder an der falschen Kassenschlange sich angestellt zu haben. Warum fällt Entscheiden manchmal schwer? Aus meiner Sicht spielen diese sieben Gründe eine wichtige Rolle. Länge: 8 min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog.]]> 0 Warum können viele Menschen nicht zuhören? Acht Tipps dazu. Wer aufmerksam eigene Gespräche oder die zwischen anderen Menschen verfolgt, kann unschwer feststellen, wie wenig Menschen in Gesprächen zuhören können. Das erlebt man im Beruf bei Besprechungen, im Geschäft, wenn man etwas umtauschen will und natürlich auch mit den eigenen Kindern und dem Partner. Die Regel ist eher, dass man selbst oder andere einen unterbrechen, um etwas richtigzustellen, zu kritisieren, zu bewerten. Oft merkt man schon am Gesichtsausdruck des anderen dessen geistige Abwesenheit. Auch bei sich selbst kann man feststellen, dass man beim Sprechen des Gegenübers oft nur auf ein Stichwort wartet, um seinen eigenen Gesprächsbeitrag - entweder gleich oder später - anzubringen. Warum das so ist - und welche acht Fähigkeiten es braucht, um anderen zuzuhören, erfahren Sie in diesem Podcast. Dauer: 14 min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog.]]> Fri, 21 Mar 2008 08:33:43 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-konnen-viele-menschen-nicht-zuhoren-acht-tipps-dazu 8d756bd8953f4b64dc87c41d1cf9d7f7 Wer aufmerksam eigene Gespräche oder die zwischen anderen Menschen verfolgt, kann unschwer feststellen, wie wenig Menschen in Gesprächen zuhören können. Das erlebt man im Beruf bei Besprechungen, im Geschäft, wenn man etwas umtauschen will und natürlich auch mit den eigenen Kindern und dem Partner. Die Regel ist eher, dass man selbst oder andere einen unterbrechen, um etwas richtigzustellen, zu kritisieren, zu bewerten. Oft merkt man schon am Gesichtsausdruck des anderen dessen geistige Abwesenheit. Auch bei sich selbst kann man feststellen, dass man beim Sprechen des Gegenübers oft nur auf ein Stichwort wartet, um seinen eigenen Gesprächsbeitrag - entweder gleich oder später - anzubringen. Warum das so ist - und welche acht Fähigkeiten es braucht, um anderen zuzuhören, erfahren Sie in diesem Podcast. Dauer: 14 min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog.]]> 0 Haben es schöne Menschen im Leben wirklich leichter? Natürlich sagen die meisten Menschen auf diese Frage, dass sie vor allem auf innere Werte achten würden. Doch wissenschaftliche Ergebnisse verraten etwas ganz anderes: Wir bevorzugen schöne Menschen und erkennen Schönheit im Bruchteil einer Sekunde. Warum ist das so? Der Grund für dieses merkwürdige Verhalten liegt in dem von der Forschung als "Attraktivitätsstereotyp" bezeichneten Phänomen: Menschen setzen unbewusst das Schöne mit dem Guten gleich. Die Folge: Wir trauen besser aussehenden Menschen mehr zu – wir halten sie z.B. für intelligenter, kompetenter und vertrauenswürdiger. Und das gilt selbstverständlich auch für Politiker und Politikerinnen. Dauer: 7 min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Blog Vorsicht:Persönlichkeitsentwicklung]]> Tue, 05 Feb 2008 14:15:20 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/haben-es-schone-menschen-im-leben-wirklich-leichter 5ff90b2fe53308e8260168dfb84141c8 Natürlich sagen die meisten Menschen auf diese Frage, dass sie vor allem auf innere Werte achten würden. Doch wissenschaftliche Ergebnisse verraten etwas ganz anderes: Wir bevorzugen schöne Menschen und erkennen Schönheit im Bruchteil einer Sekunde. Warum ist das so? Der Grund für dieses merkwürdige Verhalten liegt in dem von der Forschung als "Attraktivitätsstereotyp" bezeichneten Phänomen: Menschen setzen unbewusst das Schöne mit dem Guten gleich. Die Folge: Wir trauen besser aussehenden Menschen mehr zu – wir halten sie z.B. für intelligenter, kompetenter und vertrauenswürdiger. Und das gilt selbstverständlich auch für Politiker und Politikerinnen. Dauer: 7 min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Blog Vorsicht:Persönlichkeitsentwicklung]]> 0 Warum die meisten Zeitmanagement-Methoden nicht helfen. Zeit lässt sich nicht managen. Auch nicht nutzen, vertreiben, nachholen, sparen oder totschlagen. Unser falsches Verständnis von "Zeit" führt uns oft in die Irre. Doch was steckt dann dahinter, wenn man glaubt, zu wenig Zeit zu haben? Ungewöhnliche Ansichten und Empfehlungen. 18 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog.]]> Tue, 05 Feb 2008 12:51:14 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-die-meisten-zeitmanagement-methoden-nicht-helfen 5e696bfdab2b52ad435713f101f2b6c4 Zeit lässt sich nicht managen. Auch nicht nutzen, vertreiben, nachholen, sparen oder totschlagen. Unser falsches Verständnis von "Zeit" führt uns oft in die Irre. Doch was steckt dann dahinter, wenn man glaubt, zu wenig Zeit zu haben? Ungewöhnliche Ansichten und Empfehlungen. 18 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Persönlichkeits-Blog.]]> 0 Was wären Ihre Vorsätze für 2008, wenn es Ihr letztes Jahr wäre? Haben Sie um die Jahreswende herum auch gute Vorsätze gefasst? Mit Rauchen aufhören. Mehr Sport treiben. Endlich fünf Kilo abnehmen. Mehr Zeit mit der Familie verbringen. Meist wird aus diesen Vorsätzen wenig, weil der „innere Schweinehund“ bald seine gemeinen Ausreden einbringt. Aber vielleicht auch deshalb, weil man spürt, dass diese Ziele doch nicht wirklich wichtig sind. Ich will deshalb den ersten Beitrag des neuen Jahres mit einer – vielleicht schockierenden - Frage starten: „Welche Vorsätze hätten Sie zu Jahresbeginn,wenn Sie definitiv wüssten, dass Sie 2008 noch genau ein Jahr zu leben hätten?“ Länge: 7 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem BlogVorsicht: Persönlichkeitsentwicklung]]> Sat, 02 Feb 2008 16:57:54 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-waren-ihre-vorsatze-fur-2008-wenn-es-ihr-letztes-jahr-ware-1 4838a5bb1ecce352899cde5f074232b3 Haben Sie um die Jahreswende herum auch gute Vorsätze gefasst? Mit Rauchen aufhören. Mehr Sport treiben. Endlich fünf Kilo abnehmen. Mehr Zeit mit der Familie verbringen. Meist wird aus diesen Vorsätzen wenig, weil der „innere Schweinehund“ bald seine gemeinen Ausreden einbringt. Aber vielleicht auch deshalb, weil man spürt, dass diese Ziele doch nicht wirklich wichtig sind. Ich will deshalb den ersten Beitrag des neuen Jahres mit einer – vielleicht schockierenden - Frage starten: „Welche Vorsätze hätten Sie zu Jahresbeginn,wenn Sie definitiv wüssten, dass Sie 2008 noch genau ein Jahr zu leben hätten?“ Länge: 7 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem BlogVorsicht: Persönlichkeitsentwicklung]]> 0 Frauen wollen Männer. Keine Muttersöhne. Keine Prinzen. “Wann wird ein Mann ein Mann?” fragte schon Herbert Grönemeyer. Zum Mann-Werden gehört eben mehr, als den frauenfürchtenden Macho (der ja auch ein Muttersohn ist, wie man in Mafia-Filmen sehen kann) oder den Frauenversteher-Softie zu spielen. Eine gute Antwort gibt Robert Bly in seinem Buch “Eisenhans”, das auf dem gleichnamigen Grimmschen Märchen basiert. Er schildert einfühlsam-plastisch und tiefenpsychologisch fundiert, welchen Herausforderungen sich ein Mann stellen muss, um erwachsen und selbst-bewusst zu werden. Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem BlogVorsicht:Persönlichkeitsentwicklung]]> Sat, 02 Feb 2008 15:01:13 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/frauen-wollen-manner-keine-muttersohne-keine-prinzen 060146fa9a1ef8385903406419b94932 “Wann wird ein Mann ein Mann?” fragte schon Herbert Grönemeyer. Zum Mann-Werden gehört eben mehr, als den frauenfürchtenden Macho (der ja auch ein Muttersohn ist, wie man in Mafia-Filmen sehen kann) oder den Frauenversteher-Softie zu spielen. Eine gute Antwort gibt Robert Bly in seinem Buch “Eisenhans”, das auf dem gleichnamigen Grimmschen Märchen basiert. Er schildert einfühlsam-plastisch und tiefenpsychologisch fundiert, welchen Herausforderungen sich ein Mann stellen muss, um erwachsen und selbst-bewusst zu werden. Dauer: 9 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem BlogVorsicht:Persönlichkeitsentwicklung]]> 0 Zehn Irrtümer über Gott. Vorsicht:Persönlichkeitsentwicklung ]]> Wed, 19 Dec 2007 14:35:21 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/zehn-irrtumer-uber-gott 57ea32460bc9eb74ec674fd2f3cacbc3 Vorsicht:Persönlichkeitsentwicklung ]]> 0 Achtsamkeit ist der Schlüssel zur Liebe. Liebende behandeln einander - zumindest am Anfang - ganz selbstverständlich höflich und respektvoll. Doch wenn wir nicht achtsam bleiben, wird ausgerechnet unsere Liebesbeziehung zu dem Ort, an dem wir uns hemmungslos gehen lassen. Wir beschimpfen einander, machen einander vor Freunden lächerlich, reagieren unwirsch und genervt. Wenn wir einander bewusst begegnen, mit allen Sinnen anwesend sind, schaffen wir eine Insel der Achtsamkeit im alltäglichen Ozean der Zerstreuung. Und selbst die wenige Zeit, die wir füreinander haben, wächst durch die entstehende Intensität. Dauer: 11 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Blog Vorsicht:Persönlichkeitsentwicklung ]]> Sat, 08 Dec 2007 16:53:17 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/achtsamkeit-ist-der-schlussel-zur-liebe 55bf1d3ce0825bb85314e114577f93d2 Liebende behandeln einander - zumindest am Anfang - ganz selbstverständlich höflich und respektvoll. Doch wenn wir nicht achtsam bleiben, wird ausgerechnet unsere Liebesbeziehung zu dem Ort, an dem wir uns hemmungslos gehen lassen. Wir beschimpfen einander, machen einander vor Freunden lächerlich, reagieren unwirsch und genervt. Wenn wir einander bewusst begegnen, mit allen Sinnen anwesend sind, schaffen wir eine Insel der Achtsamkeit im alltäglichen Ozean der Zerstreuung. Und selbst die wenige Zeit, die wir füreinander haben, wächst durch die entstehende Intensität. Dauer: 11 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Blog Vorsicht:Persönlichkeitsentwicklung ]]> 0 An Weihnachten können Sie feststellen, wie erwachsen Sie sind. manner-spielzeug.jpgAn Weihnachten zeigt sich, wie erwachsen wir geworden sind. Älter wird man von allein. Für das Erwachsenwerden muss man etwas tun. Denn Weihnachten ist das Fest, wo die meisten Menschen mit ihrer Familie zusammen kommen und es sich zeigt, ob man im Zusammensein mit den Eltern schnell wieder zum Kind von damals wird - oder ob man inzwischen erwachsen geworden sind. Doch was bedeutet "Erwachsensein"? Länge: 14 min. Diesen Beitrag können Sie auch nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Blog: Vorsicht:Persönlichkeitsentwicklung ]]> Thu, 22 Nov 2007 21:02:49 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/an-weihnachten-konnen-sie-feststellen-wie-erwachsen-sie-sind 8b63e52410e17b52246634e6b4f823a0 manner-spielzeug.jpgAn Weihnachten zeigt sich, wie erwachsen wir geworden sind. Älter wird man von allein. Für das Erwachsenwerden muss man etwas tun. Denn Weihnachten ist das Fest, wo die meisten Menschen mit ihrer Familie zusammen kommen und es sich zeigt, ob man im Zusammensein mit den Eltern schnell wieder zum Kind von damals wird - oder ob man inzwischen erwachsen geworden sind. Doch was bedeutet "Erwachsensein"? Länge: 14 min. Diesen Beitrag können Sie auch nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Blog: Vorsicht:Persönlichkeitsentwicklung ]]> 0 Über NLP und die Frage: Welches Modell der Welt haben Sie? Ein grundlegendes Dilemma von uns Menschen besteht darin, dass wir die Realität nicht direkt erfassen können. Trotzdem müssen wir uns in jedem Moment zu ihr und in ihr verhalten. Deshalb schaffen wir uns Modelle von der Welt - zu allen möglichen Themen.
Doch welches Modell der Welt ist das richtige? Und wie kommt man überhaupt zu einem Modell?
Diese spannenden Fragen versucht der Beitrag zu erklären.
Dauer: 13 min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Blog Vorsicht:Persönlichkeitsentwicklung ]]>
Mon, 29 Oct 2007 11:30:49 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/uber-nlp-und-die-frage-welches-modell-der-welt-haben-sie bda37db0e44c749b370ef05c30f43d28 Ein grundlegendes Dilemma von uns Menschen besteht darin, dass wir die Realität nicht direkt erfassen können. Trotzdem müssen wir uns in jedem Moment zu ihr und in ihr verhalten. Deshalb schaffen wir uns Modelle von der Welt - zu allen möglichen Themen.
Doch welches Modell der Welt ist das richtige? Und wie kommt man überhaupt zu einem Modell?
Diese spannenden Fragen versucht der Beitrag zu erklären.
Dauer: 13 min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Blog Vorsicht:Persönlichkeitsentwicklung ]]>
0
Fünf Minuten Achtsamkeit Achtsamkeit ist ein Prozess, bei dem die eigene Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment gerichtet ist. Nicht verändernd, nicht erklärend, nicht wertend. In der Achtsamkeit nimmt man etwas wahr, was und wie etwas gerade ist - nicht, was und wie etwas sein soll. Für einen ersten Einstieg hier eine Anleitung in 5 Minuten.]]> Fri, 19 Oct 2007 19:25:10 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/funf-minuten-achtsamkeit c49ee4328b4e0c4a8a7337ee05779de2 Achtsamkeit ist ein Prozess, bei dem die eigene Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment gerichtet ist. Nicht verändernd, nicht erklärend, nicht wertend. In der Achtsamkeit nimmt man etwas wahr, was und wie etwas gerade ist - nicht, was und wie etwas sein soll. Für einen ersten Einstieg hier eine Anleitung in 5 Minuten.]]> 0 Ein Mann braucht den Frieden mit seinem Vater. Aus meiner über fünfundzwanzigjährigen Erfahrung in der Arbeit mit Menschen habe ich viel gesehen, wie eine solche "Vaterwunde" im Leben eines Mannes sich beruflich und privat auswirken kann. Häufige Folgen sind:
  • Ein Mann definiert sich vor allem über Macht, Kontrolle und die Unterdrückung anderer.
  • Ein Mann legt sich laufend mit Autoritäten an, sei es nun der eigene Chef, ein Streifenpolizist oder der Vermieter.
  • Ein Mann wird zum erfolgreichen Frauenhelden, wo das Erobern im Vordergrund steht.
  • Ein Mann hat eine langjährige Partnerin und scheut - mit wenig überzeugenden Argumenten - sie zu heiraten.
  • Ein Mann wird sehr erfolgreich und spürt trotz allem immer wieder eine quälende Leere in sich.
Was bedeutet es nun, ein Mann zu sein? Meine Definition ist ziemlich schlicht: Ein Mann zu sein bedeutet, gleichberechtigte Beziehungen führen zu können.

Dauer: 19 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Blog: www.seminare4you.de/weblog ]]>
Wed, 03 Oct 2007 21:25:11 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/ein-mann-braucht-den-frieden-mit-seinem-vater-2 300511250eab65c5bc347ff92956f8a4 Aus meiner über fünfundzwanzigjährigen Erfahrung in der Arbeit mit Menschen habe ich viel gesehen, wie eine solche "Vaterwunde" im Leben eines Mannes sich beruflich und privat auswirken kann. Häufige Folgen sind:
  • Ein Mann definiert sich vor allem über Macht, Kontrolle und die Unterdrückung anderer.
  • Ein Mann legt sich laufend mit Autoritäten an, sei es nun der eigene Chef, ein Streifenpolizist oder der Vermieter.
  • Ein Mann wird zum erfolgreichen Frauenhelden, wo das Erobern im Vordergrund steht.
  • Ein Mann hat eine langjährige Partnerin und scheut - mit wenig überzeugenden Argumenten - sie zu heiraten.
  • Ein Mann wird sehr erfolgreich und spürt trotz allem immer wieder eine quälende Leere in sich.
Was bedeutet es nun, ein Mann zu sein? Meine Definition ist ziemlich schlicht: Ein Mann zu sein bedeutet, gleichberechtigte Beziehungen führen zu können.

Dauer: 19 Min. Diesen Beitrag können Sie nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Blog: www.seminare4you.de/weblog ]]>
0
Sie suchen ein Rezept für das Glück? Hier eine alte Gebrauchsansweisung. Blog]]> Sat, 22 Sep 2007 06:50:52 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/sie-suchen-ein-rezept-fur-das-gluck-hier-eine-alte-gebrauchsansweisung 3f16d83639cb06f762bc3566961e0585 Blog]]> 0 Nein sagen - ohne Schuldgefühle. Hier für alle “Ja-Sager” sieben einigermaßen sympathische Wege, “Nein” zu sagen, ohne den anderen zu verletzen. Dauer: 5 Minuten Diesen Beitrag können Sie auch nachlesen und weiterempfehlen auf meinem Blog]]> Sat, 22 Sep 2007 06:43:42 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/sieben_wege_nein_zu_sagen 9e63c615eeef21cebf1026ef14907910 Hier für alle “Ja-Sager” sieben einigermaßen sympathische Wege, “Nein” zu sagen, ohne den anderen zu verletzen. Dauer: 5 Minuten Diesen Beitrag können Sie auch nachlesen und weiterempfehlen auf meinem Blog]]> 0 Macht Geld glücklich? Oder nur andere Sorgen? Die einen unterliegen dem Zwang des Broterwerbs, die andren der immerwährenden Frage nach dem Lebenssinn.” Dauer: 7 Minuten. Sie können diesen Beitrag auch nachlesen und weiterempfehlen auf meinem Blog ]]> Wed, 19 Sep 2007 20:31:41 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/macht-geld-glucklich-oder-nur-andere-sorgen 8a6afd7acc78d762ce070b168cf8de16 Die einen unterliegen dem Zwang des Broterwerbs, die andren der immerwährenden Frage nach dem Lebenssinn.” Dauer: 7 Minuten. Sie können diesen Beitrag auch nachlesen und weiterempfehlen auf meinem Blog ]]> 0 Mann, Frau, Beziehung - und der 2. Satz der Thermodynamik Bei Haus, Auto, Schreibtisch , Garten und Projekt akzeptieren wir das. Und tun auch meist das Notwendige. Dass auch eine Beziehung Zeit, Aufmerksamkeit und Pflege braucht, glauben viele erst dann, wenn man “sich auseinander gelebt hat”.
Hier kommen ein paar Denkanstöße und konkrete Anregungen, wie Sie den “Garten Ihrer Liebe” auf die Dauer pflegen können.
Dauer 15 Minuten Diesen Beitrag können Sie auch hier nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Blog]]>
Mon, 17 Sep 2007 22:29:21 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/mann-frau-beziehung-und-der-2-satz-der-thermodynamik d0e9d8bcf8bdee7d23ddc078527bc061 Bei Haus, Auto, Schreibtisch , Garten und Projekt akzeptieren wir das. Und tun auch meist das Notwendige. Dass auch eine Beziehung Zeit, Aufmerksamkeit und Pflege braucht, glauben viele erst dann, wenn man “sich auseinander gelebt hat”.
Hier kommen ein paar Denkanstöße und konkrete Anregungen, wie Sie den “Garten Ihrer Liebe” auf die Dauer pflegen können.
Dauer 15 Minuten Diesen Beitrag können Sie auch hier nachlesen oder weiterempfehlen auf meinem Blog]]>
0
Wie Sie Ihren Stress in fünf Schritten 2. Unter Stress atmen Sie falsch und verkrampfen.
3. Ihren Stress machen Sie sich durch Ihre einseitige Wahrnehmung.
4. Unter Stress brauchen Sie zuerst eine Pause.
5. Unter Stress müssen Sie vor allem Ihre Gefühle regulieren.
6. Lernen Sie den Formel-1-Reflex.
Dauer: 11 Minuten Diesen Beitrag können Sie auch nachlesen und weiterempfehlen auf meinem Blog]]>
Mon, 17 Sep 2007 21:18:49 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/wie-sie-ihren-stress-wegatmen-konnen-in-vier-schritten 8266aa75d6a5b468560708a22b2ad229 2. Unter Stress atmen Sie falsch und verkrampfen.
3. Ihren Stress machen Sie sich durch Ihre einseitige Wahrnehmung.
4. Unter Stress brauchen Sie zuerst eine Pause.
5. Unter Stress müssen Sie vor allem Ihre Gefühle regulieren.
6. Lernen Sie den Formel-1-Reflex.
Dauer: 11 Minuten Diesen Beitrag können Sie auch nachlesen und weiterempfehlen auf meinem Blog]]>
0
Selbst, Ich und Ego - eine Begriffsbestimmung Woher nehmen Kinder so viel Energie?
Warum Krisen etwas mit Selbst-Entfremdung zu tun haben? Dauer: 11 Minuten Diesen Beitrag können Sie auch nachlesen und weiterempfehlen auf meinem Blog]]>
Mon, 17 Sep 2007 19:14:18 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/selbst-ich-und-ego-eine-begriffsbestimmung 9369249aa720e31cd4863517043c8128 Woher nehmen Kinder so viel Energie?
Warum Krisen etwas mit Selbst-Entfremdung zu tun haben? Dauer: 11 Minuten Diesen Beitrag können Sie auch nachlesen und weiterempfehlen auf meinem Blog]]>
0
Sie müssen nicht immer perfekt sein! Und woher kommt dieser Drang? Was kann man tun, um seinen Perfektionismus im Zaum zu halten?
Und was hat die 80/20 Regel damit zu tun? (Dauer: 9 Minuten) Diesen Beitrag können Sie auch nachlesen und weiterempfehlen auf meinem Blog Sie können sich diesen Podcast herunterladen. Dazu gehen Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeile “Download MP3″. In dem dann aufgehenden Fenster gehen Sie auf die Zeile “Ziel speichern unter …” und geben dort einen Speicherort, zum Beispiel Ihren Desktop, an. Von dort können Sie den Beitrag dann auf Ihrem PC anhören, auf Ihren MP3-Player übertragen oder eine CD brennen.]]>
Sun, 16 Sep 2007 23:09:30 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/sie-mussen-nicht-immer-perfekt-sein-1 5a6ab87eb40373a3b9fab377d0084942 Und woher kommt dieser Drang? Was kann man tun, um seinen Perfektionismus im Zaum zu halten?
Und was hat die 80/20 Regel damit zu tun? (Dauer: 9 Minuten) Diesen Beitrag können Sie auch nachlesen und weiterempfehlen auf meinem Blog Sie können sich diesen Podcast herunterladen. Dazu gehen Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeile “Download MP3″. In dem dann aufgehenden Fenster gehen Sie auf die Zeile “Ziel speichern unter …” und geben dort einen Speicherort, zum Beispiel Ihren Desktop, an. Von dort können Sie den Beitrag dann auf Ihrem PC anhören, auf Ihren MP3-Player übertragen oder eine CD brennen.]]>
0
Zeit ist der Trick der Natur, damit nicht alles gleichzeitig passiert. Es werden Fragen beantwortet, wie: Was hat Zeit mit Warten und Macht zu tun?
Ein Test, wie Sie selbst mit 'Tempo' umgehen.
Wieso gehen in größeren Städten die Menschen schneller? Dauer 21 Min. Diesen Beitrag können Sie auch nachlesen und weiterempfehlen auf meinem Blog: Sie können sich diesen Podcast herunterladen. Dazu gehen Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeile “Download MP3″. In dem dann aufgehenden Fenster gehen Sie auf die Zeile “Ziel speichern unter …” und geben dort einen Speicherort, zum Beispiel Ihren Desktop, an. Von dort können Sie den Beitrag dann auf Ihrem PC anhören, auf Ihren MP3-Player übertragen oder eine CD brennen.]]>
Sun, 16 Sep 2007 22:47:33 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/zeit-ist-der-trick-der-natur-damit-nicht-alles-gleichzeitig-passiert-1 538a56dae4be06ee7d53c4d56d02087a Es werden Fragen beantwortet, wie: Was hat Zeit mit Warten und Macht zu tun?
Ein Test, wie Sie selbst mit 'Tempo' umgehen.
Wieso gehen in größeren Städten die Menschen schneller? Dauer 21 Min. Diesen Beitrag können Sie auch nachlesen und weiterempfehlen auf meinem Blog: Sie können sich diesen Podcast herunterladen. Dazu gehen Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeile “Download MP3″. In dem dann aufgehenden Fenster gehen Sie auf die Zeile “Ziel speichern unter …” und geben dort einen Speicherort, zum Beispiel Ihren Desktop, an. Von dort können Sie den Beitrag dann auf Ihrem PC anhören, auf Ihren MP3-Player übertragen oder eine CD brennen.]]>
0
Was ich als 30-Jähriger vor meiner Midlife-Crisis gerne gewusst hätte. 1. Wenn man als Mann mehr auf seine Partnerin hört, verbessert das die Beziehung.
2. Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.
3. Gott ist eine türkische Putzfrau und es geht ihr gut.
Und fünf weitere Erkenntnisse. Dauer: 19 Minuten Diesen Beitrag können Sie auch nachlesen und weiterempfehlen auf meinem Blog: Sie können sich diesen Beitrag herunterladen. Dazu gehen Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeile “Download MP3″. In dem dann aufgehenden Fenster gehen Sie auf die Zeile “Ziel speichern unter …” und geben dort einen Speicherort, zum Beispiel Ihren Desktop, an. Von dort können Sie den Beitrag dann auf Ihrem PC anhören, auf Ihren MP3-Player übertragen oder eine CD brennen.]]>
Sun, 16 Sep 2007 22:35:18 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-ich-als-30-jahriger-vor-meiner-midlife-crisis-gerne-gewusst-hatte-1 0bc3597452f73bb4353f825c9549834d 1. Wenn man als Mann mehr auf seine Partnerin hört, verbessert das die Beziehung.
2. Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.
3. Gott ist eine türkische Putzfrau und es geht ihr gut.
Und fünf weitere Erkenntnisse. Dauer: 19 Minuten Diesen Beitrag können Sie auch nachlesen und weiterempfehlen auf meinem Blog: Sie können sich diesen Beitrag herunterladen. Dazu gehen Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeile “Download MP3″. In dem dann aufgehenden Fenster gehen Sie auf die Zeile “Ziel speichern unter …” und geben dort einen Speicherort, zum Beispiel Ihren Desktop, an. Von dort können Sie den Beitrag dann auf Ihrem PC anhören, auf Ihren MP3-Player übertragen oder eine CD brennen.]]>
0
Warum ist es so verdammt schwer, sich zu verändern? Es hat damit zu tun, dass problematisches Verhalten meist eine kreative Lösung ist - für einen inneren Konflikt. Der Beitrag eröffnet eine unübliche Perspektive auf Probleme und Veränderung. Dauer: 13 Min. Sie können diesen Beitrag auch nachlesen und weiterempfehlen auf meinem Blog: Sie können sich diesen Podcast herunterladen. Dazu gehen Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeile "Download MP3″. In dem dann aufgehenden Fenster gehen Sie auf die Zeile "Ziel speichern unter …" und geben dort einen Speicherort, zum Beispiel Ihren Desktop, an. Von dort können Sie den Beitrag dann auf Ihrem PC anhören, auf Ihren MP3-Player übertragen oder eine CD brennen.]]> Sun, 16 Sep 2007 22:21:09 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/warum-ist-es-so-verdammt-schwer-sich-zu-verandern d7016d432828ea2cea9fc8e557c92d60 Es hat damit zu tun, dass problematisches Verhalten meist eine kreative Lösung ist - für einen inneren Konflikt. Der Beitrag eröffnet eine unübliche Perspektive auf Probleme und Veränderung. Dauer: 13 Min. Sie können diesen Beitrag auch nachlesen und weiterempfehlen auf meinem Blog: Sie können sich diesen Podcast herunterladen. Dazu gehen Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeile "Download MP3″. In dem dann aufgehenden Fenster gehen Sie auf die Zeile "Ziel speichern unter …" und geben dort einen Speicherort, zum Beispiel Ihren Desktop, an. Von dort können Sie den Beitrag dann auf Ihrem PC anhören, auf Ihren MP3-Player übertragen oder eine CD brennen.]]> 0 Zwölf Persönlichkeitsmerkmale, die Sie als Selbständiger brauchen. Blog: Sie können sich diesen Podcast auch herunterladen. Dazu gehen Sie bei jedem Beitrag mit der rechten Maustaste auf die Zeile "Download MP3". In dem dann aufgehenden Fenster gehen Sie auf die Zeile "Ziel speichern unter…" und geben dort einen Speicherort, zum Beispiel Ihren Desktop, an. Von dort können Sie den Beitrag dann auf Ihrem PC anhören, auf Ihren MP3-Player übertragen oder eine CD brennen.]]> Sun, 16 Sep 2007 21:45:30 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/zwolf-personlichkeitsmerkmale-die-sie-als-selbstandiger-brauchen 6d98cfd1c841de43b705a45eba120e33 Blog: Sie können sich diesen Podcast auch herunterladen. Dazu gehen Sie bei jedem Beitrag mit der rechten Maustaste auf die Zeile "Download MP3". In dem dann aufgehenden Fenster gehen Sie auf die Zeile "Ziel speichern unter…" und geben dort einen Speicherort, zum Beispiel Ihren Desktop, an. Von dort können Sie den Beitrag dann auf Ihrem PC anhören, auf Ihren MP3-Player übertragen oder eine CD brennen.]]> 0 Was passiert in Ihnen, wenn Sie hören ...? Mon, 22 May 2006 06:55:30 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/was-passiert-wenn fee10b6b40779ed4ef2f64fda558b601 0 Die Landkarte ist nicht die Landschaft. Gott sei Dank! Sat, 20 May 2006 20:54:59 +0200 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/2-podcast-innere-landkarten-1 caa9a8b50845831194db56e9cf42f56d 0 Alltagsbewusstsein und 'Innere Achtsamkeit' - zwei wichtige Bewusstseinszustände Mon, 06 Mar 2006 20:31:00 +0100 https://kopp-wichmann.podspot.de/post/uber-bewusstseinszustande 3a496f565b14fd0a8f1cd1c533aa3de1 0